Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Tanja Mühlinghaus

4.048 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Ungeklärt, Aktenzeichen Xy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:05
Ich dachte die Briefe kamen wenige Tage nach dem Verschwinden?
Nur weil die Eltern sagen, der Schreibstil habe sich nicht nach ihrer Tochter angehört, heißt das nichts. Ich glaube, die wenigsten Eltern möchten sich eingestehen, dass ihr Kind freiwillig verschwunden ist. Der Vater hat ja nach Aussagen der Medien sehr heftig auf die, in seinen Augen, mangelhaften Ermittlungen der Polizei reagiert.
Auch der Brief von Tanjas Mutter an Tanja klingt äußerst verdächtig. Es hört sich so an, als sei der Vater, zumindest der Ansicht der Mutter nach, der Grund warum Tanja nicht nach Hause kommen wollte.
Eventuell hat die Polizei Tanja ja auch erst gefunden, nachdem sie schon volljährig war. In den USA ist es auf alle Fälle so, dass die Polizisten den Angehörigen auch nicht mitteilen dürfen, dass diese am Leben sind. Ich weiß nicht wie es sich in Deutschland verhält.
persönlich glaube ich, dass Tanja auf jeden Fall freiwillig verschwunden ist. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass sie noch am Leben ist.
Junge, hilflose Menschen erhalten in den meisten Städten, besonders dort wo es eine dementsprechende Szene gibt, bereitwillig "Hilfe", jedoch meistens von den falschen Stellen.


2x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:09
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Der Vater hat ja nach Aussagen der Medien sehr heftig auf die, in seinen Augen, mangelhaften Ermittlungen der Polizei reagiert.
Da bin ich vielleicht nicht richtig informiert. Ich habe nie was von einer Reaktion des Vaters gelesen. Wo hast du das her?


1x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:17
Hab man jetzt die Doku von Henselmann angeschaut.
Also so viel Glück hat fast kein Mädchen.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:22
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Der Vater hat ja nach Aussagen der Medien sehr heftig auf die, in seinen Augen, mangelhaften Ermittlungen der Polizei reagiert.
Und meine Antwort
Zitat von Mysteryhexe22Mysteryhexe22 schrieb:Da bin ich vielleicht nicht richtig informiert. Ich habe nie was von einer Reaktion des Vaters gelesen. Wo hast du das her?
Hab es schon. Kannte ich noch nicht 🙂


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:26
@Mysteryhexe22
Es steht irgendwo auf den ersten Seiten dieses Threads und ich habe es zusätzlich noch in diesem Youtube-Video gehört, ist jedoch englischsprachig:
Youtube: The Vanishing of Tanja Mühlinghaus
The Vanishing of Tanja Mühlinghaus

"Tanja's father was left furious..."
In den Medien habe ich bisher nur die Mutter sprechen sehen, oder hat jemand ein Video in dem der Vater mal zu Wort kommt oder gezeigt wird?

Reine Spekulation:
Tanja hatte anscheinend zu Hause viele Freiheiten. Sie spricht von Katalogbestellungen, hatte Haustiere, und auch ein Nabelpiercing. Ein Nabelpiercing mit 15, hört sich nicht nach den strengsten Eltern der Welt an. Trotzdem ruft sie beim Jugendamt an und will ins betreute Wohnen. Meiner Erfahrung nach zwei Optionen: 1. Sie war wirklich sehr verwöhnt, und die Eltern mit ihrer Erziehung überfordert, sie war ja auch intelligent. Sie war es gewöhnt ihren Kopf durchsetzen zu können und das betreute Wohnen war ein Druckmittel, um ihre Eltern zum Nachgeben zu bringen. Genauso das Weglaufen. Weiß man, ob Tanja schon öfter, wenn auch nur für kurze Zeit, z.B. zu einer Freundin, "weggelaufen" ist?

2. das Babysitten, die guten Leistungen in der Schule und die Einschätzungen ihres Umfelds zeichnen sie, nach allem was ich weiß, nicht als verwöhnt und undankbar. Kinder werden von den Eltern auch oft "verwöhnt" wenn die Eltern wissen, dass etwas schief läuft, um etwas wiedergutzumachen. Man mag jetzt über den Vater denken, was man will, und wenn man nicht selber in seiner Situation ist, kann man nicht urteilen. Aber dass er sich mehr zornig über das Verhalten der Polizei, als belastet durch das Verschwinden seiner Tochter zeigt, kann einem zu denken geben. Ebenso die Aussagen der Mutter in dem Brief und ihre unerschütterliche "Hoffnung", dass Tanja noch lebt. Ihre Mutter hat sich bisher nie an einem potentiellen Täter gewandt, oder? Es hört sich an, als würde sie wissen, dass Tanja noch lebt. Und als würde sie auch mehr wissen, als sie bis jetzt in den Medien preisgegeben hat. Eventuell müssen Mutter und Polizei ja doch mehr, als bisher an die Medien vorgedrungen ist.


1x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:32
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Man mag jetzt über den Vater denken, was man will, und wenn man nicht selber in seiner Situation ist, kann man nicht urteilen. Aber dass er sich mehr zornig über das Verhalten der Polizei, als belastet durch das Verschwinden seiner Tochter zeigt, kann einem zu denken geben.
Das können wir doch garnicht wissen, nur weil er mit seiner Trauer und seinen Sorgen nicht in der Öffentlichkeit steht und die Mutter diesen einen blöden Satz in diesem öffentlichen Brief schrieb, kann man dem Vater doch nichts unterstellen. Vielleicht gab es mit dem Vater einfach mehr Stress. Man hat doch immer ein Elternteil, mit dem man sich besser versteht. Vielleicht war der Vater einfach strenger...
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Es hört sich an, als würde sie wissen, dass Tanja noch lebt. Und als würde sie auch mehr wissen, als sie bis jetzt in den Medien preisgegeben hat. Eventuell müssen Mutter und Polizei ja doch mehr, als bisher an die Medien vorgedrungen ist.
Sie sagt in der WDR Doku, ihr Gefühl sagt ihr, das Tanja noch lebt. Eine Mutter glaubt immer an ein lebendes Kind, solange keine Leiche gefunden wurde und die Eltern und die Behörden wissen sicherlich mehr, als bekannt ist, da bin ich voll bei dir.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:36
@Mysteryhexe22
Wissen können wir es nicht, aber wir können nur von den Sachen ausgehen, die wir zur Verfügung haben, und das sind die Aussagen und Briefe der Mutter.
Deswegen ist es ja Spekulation.

Und es gibt auch viele Berichte von Müttern, die sagen, sie haben es gespürt, dass das Kind verstorben war.

Ich kann sicherlich auch Wut und Verzweiflung über die Behörden verstehen, trotzdem ist das Verhalten der Eltern in dieser Kombi etwas, was mir zu denken gibt.


1x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:39
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Und es gibt auch viele Berichte von Müttern, die sagen, sie haben es gespürt, dass das Kind verstorben war.
Ich bin selber keine Mutter, aber ich glaube fest daran, Mütter spüren sowas. Es gibt ja auch immer wieder Berichte von Zwillingen, wo die eine gespürt hat, dass der anderen was zugestoßen ist.
Zitat von AhiruAhiru schrieb:Ich kann sicherlich auch Wut und Verzweiflung über die Behörden verstehen, trotzdem ist das Verhalten der Eltern in dieser Kombi etwas, was mir zu denken gibt.
Finde ich wie gesagt nicht. Aber da hat halt jeder seine Meinung. Es ist eben nicht für jeden was, sich mit seiner Verzeiflung vor die Kamera zu stellen. In dem Fall kann es eben vielleicht die Mutter, aber eben der Vater nicht.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

31.10.2020 um 12:44
@Mysteryhexe22
Ich würde da im Zweifel auch dem Gefühl der Mutter vertrauen.

Der Vater muss sich nicht heulend vor die Kamera stellen, aber gab es mal einen Aufruf oder Brief von ihm an die Tochter, oder von beiden Eltern?


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.11.2020 um 09:44
Die Eltern von Tanja haben in ihren jeweiligen Wohnungen Erinnerungsstücke von ihr. Also haben beide eine Trauer über der Verlust.
Im Grunde kann doch nur jemand Tanja von der Schule abgehalten haben, der ihr eine eigene Wohnung oder einen Platz im Jugendwohnheim versprochen hat. Warum sonst hätte Tanja die Schule schwänzen sollen ?
Die Polizei ist nicht doof und wird sicher alles abgeklopft haben, ist aber nicht weiter gekommen.

Eltern von vermissten Kindern haben wahrscheinlich eine andere Sichtweise, wie die Polizei vorgehen sollte. Allerdings kann nicht ganz Europa auf links gekrempelt werden, weil jemand vermisst wird. Wobei bei Kindern viel gemacht wird, denke ich.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.11.2020 um 10:05
@grizzlyhai
Wo kommt die Info von den Erinnerungsstücken her?
Ich denke ein potentieller Täter müsste sich entweder schon sehr lange an Tanja rangemacht haben, um sie derart manipulieren zu können. Unwahrscheinlich, dass dann niemand von ihm wusste. Wobei ich hier im Thread gelesen habe, dass jemand behauptet hat, ihre Schulfreunde haben die Polizei kritisiert, da sie nicht offensiv genug auf die Mitschüler zugegangen sei.
Oder sie ist anfänglich freiwillig weg und hatte einen Plan, der auch schiefgelaufen sein kann.
Ich kenne auch den Fall, dass Kinder aus "gutem Hause' es bei den Eltern nicht mehr aushalten, obwohl nichts "gravierendes" los ist, aber viel Streit kann reichen.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.11.2020 um 10:25
Ich weiß ja nicht...aber wäre sie nicht noch in der "Vermisstendatei" der Polizei NRW eingespeist wenn man nicht wüsste das alles gut ist?

Ist mir grade nur aufgefallen das sie da nicht mehr geführt ist.
Bei uns in BaWü sind da auch noch viele alte Vermisstenfälle gelistet...


1x zitiertmelden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.11.2020 um 11:11
@Ahiru
Das mit denn Erinnerungsstücken wurde in der Doku gesagt.
Die Mutter hat ein paar Sachen genommen und der Vater genauso.
Das kann sein, dass ein Täter sich an Tanja rangemacht hat aber ich glaube eher weniger.
Meine Vermutung ist, dass Sie freiwillig abgehauen ist aber dann kommt mir die Frage wieso hat Tanja ihre Mutter um sie darum bat, von der Schule abholen zu können.
Wollte sie zum letzten mal die stimme ihre Mutter hören?
Wieso sind zwei Briefe nach Hause gekommen?
Die Mutter hat bestätigt, das die Schrift Tanjas schrift ist aber nicht ihr schreibstil.
Das sind die zwei Sachen, wo ich überlege was wirklich passiert ist ansonsten wenn die briefe nicjt da wären und sie nicht ihre Mutter angeufen hätte, wäre das entweder ein freiwilliges verschwinden oder sie wurde entführt.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.11.2020 um 11:22
Zitat von SchustermaedelSchustermaedel schrieb:Ich weiß ja nicht...aber wäre sie nicht noch in der "Vermisstendatei" der Polizei NRW eingespeist wenn man nicht wüsste das alles gut ist?

Ist mir grade nur aufgefallen das sie da nicht mehr geführt ist.
Bei uns in BaWü sind da auch noch viele alte Vermisstenfälle gelistet...
So kenne ich das aber auch.

Wie ist das denn, wenn die Ermittlungen eingestellt werden und die Akte quasi "geschlossen" wird? Wird dann auch die Meldung entfernt?

Ich dachte auch immer eine Vermisstenmeldung wird so lange geführt, bis die Person entweder auftaucht oder man sie tot aufgefunden hat.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

01.11.2020 um 12:14
Eben. Auf der Seite der Polizei BaWü sind z.B. die Fälle Daniel Melc und Daniel Eberhard zu finden... die beiden sind seit 1997 bzw. 2004 verschwunden.

.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.11.2020 um 00:03
@Mysteryhexe22
Es kann sein das die Akte trotzdem geschlossen wird ohne eine spur von tanja gefunden zu haben.
Ich habe mal gelesen, dass die Akten nach 20 Jahren geschlossen werden.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.11.2020 um 00:05
@Schustermaedel
@Mysteryhexe22
Also das mit der Vermisstenkartei ist wirklich interessant! Eventuell WEISS die Mutter ja doch definitiv, dass sie lebt, aber kann offiziell nichts dazu sagen, weil sie es rechtlich nicht wissen dürfte?

@hallo1233
Das mit dem abholen würde Sinn machen, wenn sie es a) nicht geplant hätte oder b) es geplant hatte und wollte, dass nichts darauf hinweist, dass sie freiwillig gegangen ist oder c) sie wollte, dass ihre Mutter sofort alarmiert ist.


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.11.2020 um 00:07
@Ahiru
Dann muss ja der Entführer neben Tanja gestanden sein als Tanja ihre Mutter angerufen hat


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.11.2020 um 00:11
@hallo1233
wieso das?


melden

Der Fall Tanja Mühlinghaus

02.11.2020 um 00:12
@Ahiru
(Sie wollte,dass ihre Mutter sofort alamiert ist)
War ja deine Aussage


melden