weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

1.462 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Kindesentführung

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 12:30
In der Nähe von Bühlertal gibt es auch einen Steinbruch.Wurde dieser eigentlich auch abgesucht ?


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 12:38
Ollie schrieb:Wurde dieser eigentlich auch abgesucht ?
Normalerweise würde ich sagen: davon kannst du ausgehen !! Aber so wie hier die Ermittlungen geführt wurden, bin ich mir da in der Tat nicht so sicher...


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 13:25
Was ich mir noch überlegt habe:Es wurde ja gesagt, dass MH sein Auto am 04.06.2006 in Schwetzingen getankt hat.Sicher ist aber nicht, dass es auch sein Auto war,oder?!
Wurde mal überprüft, ob er vielleicht einen Leihwagen hatte? So hätte er recht unerkannt in der Oftersheimer Gegend bleiben können..... da hat er sich ja am besten ausgekannt.....
Wenn er wirklich vorhatte Felix etwas anzutun.... So auf die Art "Warum in die Ferne.... "
Mich lässt das nicht los....

Wurden denn die Oftersheimer Dünen mal mit Spürhunden abgelaufen.... damals?


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 13:43
Am 04.06.2006 ?? Das wäre gut 3 Monate nach dem Auffinden seines Leichnams ?! Ich nehme an, du meintest den 04.01., will heissen zwei Tage bevor er Felix abholte...

In der Doku wurde ja zB in Erwägung gezogen, dass sich der Junge (bzw. sein Leichnam) im Gebiet Oftersheim befinden könnte, genauer im Waldgebiet um die besagte Grillhütte... ob allerdings dort Suchmaßnahmen erfolgt sind, ist mir leider nicht bekannt...


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 13:47
@Ollie

Steinbrüche, Dünen... Ist ja alles schön und gut. Aber gesucht wird ja immer nur, wenn es genaue Anhaltspunkte gibt. Die Welt ist sehr, sehr groß...


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 14:10
Felix wurde doch in den Dünen das letzte Mal gesehen.
Wäre doch ein Anhaltspunkt (gewesen)


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 14:16
Ja.... sorry.... natürlich meinte ich 04.01.


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 14:19
@Forseti70


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 14:25
Wie Ihr Euch ja denken könnt, waren wir dort und haben uns umgesehen. Daß Felix dort irgendwo sein könnte, glaube ich nicht, es war ja Winter, dort sind nur Laubbäume, es ist also alles weit einsehbar und gerade am 6. 01. hatten einige Vereine dort ihre Jahresversammlungen, unter anderem auch der Hundeverein, man kann also davon ausgehen, daß da viel los war.

Hier nun ein Artikel, der mich schon wieder wütend macht,die hier beschriebenen Gegenstände liegen nun also fast 9 Jahre in der Asservatenkammer, bevor jemand auf die Idee kommt, die auch einmal zu untersuchen ??? Was ist denn noch alles NICHT untersucht worden ?
Wenn man nichts in der Datenbank findet, heißt doch das noch gar nichts, wer weiß, ob diese Personen nicht unter den damals befragten zu finden sind ? Diese DNA könnte doch zu diesen abgeschnittenen Haaren passen

http://www.rnz.de/metropolregion/00_20141208153000_110800697-Fall-Felix-Die-Ermittlungen-sind-eingestellt--.html


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 15:01
Ich denke auch.... falls MH Helfer gehabt hat.... waren diese eher weiblich
Ich hoffe, dass sie die DNA mit den abgeschnittenen Haaren noch abgleichen
Das wäre wirklich ein neuer Ansatzpunkt


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 15:08
das werden sie nicht tun, an den Haaren waren keine Wurzeln !!
Aber es gibt dies hier :
Wikipedia: Mitochondriale_DNA

und damit könnte man die DNA der gefundenen Haare bestimmen und mit den beiden weiblichen DNA abgleichen, aber wie ich schon sagte, wird nichts getan, was in eine andere Richtung als die eines erwieterten Suizids geht, diese Methode ist denen ja siher bekannt.............sollte man zumindest meinen.


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 18:19
Aus dem von Seli verlinkten artikel:
"Für Moser deutet dagegen alles darauf hin, "dass der Vater Opfer eines Verbrechens wurde". Auch die vorerst letzte DNA-Untersuchung brachte nicht mehr Licht ins Dunkel: In dem Felsvorsprung, wo der Vater zuletzt war, hatten Rechtsmediziner Hautschuppen gefunden. Sie hatten laut Staatsanwaltschaft "schwach ausgeprägte DNA-Muster von zwei weiblichen Personen". Der Abgleich mit der zentralen DNA-Kartei ergab keine Treffer. Auch können die Spuren bei vielen Gelegenheiten an die Gegenstände gelangt sein, betonte Klose."

Worauf waren die DNA spuren genau gefunden worden? Doch sicher nicht am Fels direkt, so könnte man den artikel-text interpretieren. Und sind diese mit DNA-proben der weiblichen Familienangehörigen abgeglichen worden - also damit meine ich im klartext, waren sie an Felix Handschuh, oder an der Jacke des Vaters, oder an den Flaschen beispielsweise?


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 19:57
@gruselich, mehr als das, was in dem Artikel steht, wissen wir leider auch nicht, ebenso wenig, ob diese DNA mit der von weiblichen Familienangehörigen abgeglichen wurde,eigentlich müßte man davon ausgehen, aber nach all den Versäumnissen bin ich mir da nicht sicher.


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 20:33
@seli
Hätte mir vorgestellt, dass Angehörige doch erstmal informiert und einbezogen werden, bevor sowas eher pauschal formuliert an die presse gegeben wird.
Vielleicht kann trotz aller historischen schwierigkeiten mit der staatsanwaltschaft und den unbefriedigenden ermittlungsergebnissen doch nochmal eine kommunikationsebene mit den leuten der kripo gefunden werden. Oder besteht da ein Kontakt gegenwärtig? Stelle ich mir als Angehöriger total schlimm vor, solch wichtige informationen in erster instanz aus der presse zu empfangen.. Wieso behält sich die Polizei derlei informationen vor, worauf die DNA-spuren gefunden wurden? Und ist der Fall nun wieder ad akta gelegt?!


melden

Wo ist Felix Heger?

09.12.2014 um 21:05
@gruselich, leider haben sich im Laufe der Jahre die Fronten verhärtet, so daß alles nur über den Anwalt der Familie geht, der zum Glück immer für sie da ist. Da ich auch mit anderen Vermisstenfällen zu tun habe weiß ich, daß diese fehlende Kommunikation zwischen Polizei und Angehörigen durchaus kein Einzelfall ist. Vielleicht würde vieles heut anders laufen, wenn die Familie von Felix nicht fast von Anfang an als lästig behandelt worden wären.
Die "Ermittlungen" sind nun wieder abgeschlossen, natürlich erfolglos und somit passiert da nichts mehr außer daß die bis jetzt noch nicht verlorenen, oder ausgehändigten Asservate schnell entsorgt werden.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

10.12.2014 um 04:52
@seli

Naja, die "verhärteten Fronten" kommen in diesem Fall aber nicht zufällig.
Ich hatte bei allen öffentlichen Auftritten nicht den Eindruck, daß die Familie als "lästig" angesehen wurde. Gerade Herr Schätzle hat doch zB bei xy betont, daß er die Großeltern versteht. Was soll er aber tun, ohne Hinweise?

Wäre es nicht eher angebracht, zB Privatdetektive anzuprangern, die einem das Geld aus der Tasche gezogen haben und das mit, wie die Polizei vermutet, erfundenen Hinweisen?

Von welchen "Asservaten" sprichst Du?


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

10.12.2014 um 07:31
Mao1974 schrieb:Naja, die "verhärteten Fronten" kommen in diesem Fall aber nicht zufällig.
Ich hatte bei allen öffentlichen Auftritten nicht den Eindruck, daß die Familie als "lästig" angesehen wurde. Gerade Herr Schätzle hat doch zB bei xy betont, daß er die Großeltern versteht. Was soll er aber tun, ohne Hinweise?
Genau den Eindruck hatte ich neulich auch, als ich den XY-Film nochmal angesehen habe. Der Komissar ist hat die Ermittlungsergebnisse nicht breitbeinig, sondern feinfühlig und sensibel vorgetragen und hat auch die - zum Teil irrationalen und ungerechtfertigten - Vorwürfe der Großeltern mit Rücksicht auf deren schwierige emotionale Lage unkommentiert gelassen.

Ich habe wirklich nicht das Gefühl, dass hier selbstherrliche oder unfähige Ermittler am Werk waren. Der Vorwurf der Schlamperei beruht zu einem großen Teil auf unrealistischen Forderungen an die Polizeiarbeit. Es ist zum Beispiel einfach nicht möglich, aufgrund eines sehr vagen Hinweises monatelang in sämtlichen Alternativkommunen in Europa nach einem verschwundenen Kind zu suchen. Auch kann man nicht verlangen, dass sich die Polizeiarbeit nur deshalb auf ein bestimmtes Szenario konzentriert, weil dieses Szenario am tröstlichsten für die Angehörigen ist.

Ich kann mir auch vorstellen, dass die Großeltern und die Mutter von Schuldgefühlen geplagt sind, weil sie die Gefahr eigentlich voraussehen hätten können. Und dass sie das nun mit einem lebenslangen Aktionismus kompensieren müssen und sich auch ein bisschen versuchen zu entlasten, indem sie die Ermittler belasten - nach dem Motto: "Wir würden ja alles tun für unseren Felix, aber leider spielen die Ermittler nicht mit".


melden

Wo ist Felix Heger?

10.12.2014 um 13:30
@KonradTönz, wenn Du richtig gelesen hättest, was ich zuvor geschrieben habe, dann würdest Du nun nicht solchen Unsinn schreiben, niemand hat verlangt, daß die Polizei weltweit ins Blaue hinein ermittelt und was bitte ist unrealistisch an den schon frühen Forderungen nach bestimmten Untersuchungen ? Zuerst gab es eine neue Obduktion Jahre später und nur auf Betreiben der Familie von Felix und nun nach fast 9 Jahren werden Gegenstände auf DNA untersucht ? Du blendest anscheinend alles erfolgreich aus, was gegen einen Tod des Kindes spricht...............so wie die Ermittler das tun.
Und sehr einfühlsam und sensibel, wenn man als Mutter eines vermissten Kindes bei Nachfragen einige Tage nach dem Fund der Leiche von MH, angeschnauzt wird, das Kind wäre tot und man solle sich gefälligst damit abfinden
und ebenso an einem Austausch interessiert ist es, dem Großvater nach einem Nachfragen einen Aktenordner hinterher zu werfen.

@Mao1974, der Detektiv mag einiges falsch gemacht haben, aber immerhin hat er Zeugen aufgetrieben, was der Polizei nicht gelungen ist.
Es gab einen Schuh von MH, der Schleifspuren aufwies, als beanstandet wurde, daß der nicht untersucht worden war, kam die lapidare Antwort, der wäre verlorengegangen..............das nur als Beispiel.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Felix Heger?

10.12.2014 um 13:39
seli schrieb: der Detektiv mag einiges falsch gemacht haben, aber immerhin hat er Zeugen aufgetrieben, was der Polizei nicht gelungen ist.
Was haben die Zeugen denn ausgesagt?
seli schrieb:Du blendest anscheinend alles erfolgreich aus, was gegen einen Tod des Kindes spricht...............so wie die Ermittler das tun.
Nicht ganz - vielleicht ist er ja echt verschleppt worden, der Kleine. Und einem ensprechenden (schwachen) Link nach Potugal ist man ja sogar erfolglos nachgegangen. Auf welcher Grundlage soll man nun aber im Europäischen Ausland weitersuchen, wenn es keine belastbaren Hinweise gibt? Soll man man in allen Ländern suchen, mit denen FH sich irgendwann mal beschäftigt hat?
Und genau das ist eine unrealistische Forderung.
seli schrieb: Zuerst gab es eine neue Obduktion Jahre später
Es gab nun also eine erneute Obduktion. Welche neuen Erkentnisse hat die aber erbracht?


melden
Anzeige

Wo ist Felix Heger?

10.12.2014 um 14:13
Bei der ersten Obduktion wurde ja nicht festgestellt, daß er keinen Alkohol im Blut hatte, das geschah erst erst in der zweiten Obduktion...................das habe ich aber auch schon mehrfach geschrieben, kann es sein, daß Du immer nur den letzten Beitrag liest ?


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Bodensee-Mord" von 19691.053 Beiträge
Anzeigen ausblenden