Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

12.635 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Ungeklärt, Feuer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

19.05.2017 um 21:06
Zitat von SeefahrerSeefahrer schrieb:Die aus meiner Sicht entscheidende Information haben wir nicht: wo und vor allem wann wurde die Aufnahme gemacht.
Ja das wäre ein weiteres Puzzleteil für uns. Wobei es uns ja eigentlich nichts angeht, wo sie überall waren.

Aber deswegen hatte ich dieses Bild ja neulich reingestellt. Vor allem auch die Frage,  was haben sie hier fotografiert? ? Nur die schönen Bäume? 

@Tiho
Am Fuße eines Berges kann ich mir gut vorstellen.

Ich bin mir nicht sicher, ob die modellflieger erwähnt wurden bei vox. Habe aber so etwas in Erinnerung, dass nachmittags dort noch Betrieb War. 


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

19.05.2017 um 22:12
Liebe Leute, ich glaub, ich weiß jetzt, was das ist.

Aber seid bitte nicht zu enttäuscht.

Es ist...



























*Trommelwirbel*




























... ein Campingplatz.

Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, die Langendonks haben einfach ihren Campingplatz fotografiert. :(


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 08:40
@Seefahrer,
  Mit "Womoende" meinte ich natürlich das Heck des Mercedes James Chock der Langendonks. Hier dann doch der vierte Baum in Folge, wo man etwas vermutet.   Die Meinungen gehen hier imThread in Bezug auf das Foto auseinander.   Der verpixelte Bereich auf dem Bild, kommt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht daher, dass das Foto im Transfer Vox-Beitrag/Screenshot, den uns latte3 dankenswerter Weise zu Verfügung gestellt hat.
Es könnten u.a. zwei Dinge dafür in Frage gekommen sein.  
1. Das Bild nahm Schaden, weil wie wir wissen, der mögliche Täter den Film zum Teil aus dem Foto riss oder
2. Man bewusst diesen Bereich (warum auch immer) unkenntlich (verpixelt) haben wollte.  
Nun ist es für den Laien so, dass er denkt, um da wieder etwas "rückgängig machen  zu wollen, müsste man bei den Bildbearbeitungsprogrammen dann das meiste, stärkste bzw. höchste an Einstellungen (Filtern) wählen, um da im Nachhinein etwas erkennen zu können. Dem ist nicht so. Man kann das Bild "herunterpixeln" und dann bearbeiten, was zur Folge hat, dass man durch weniger, mehr erkennen kann.   Von der Perespektive, wurde hier schon gesagt, dass der Gegenstand, oder was man da zu erahnen scheint, in Bezug auf das Womo nur etwa halb so hoch ist. Ein Busch wurde genannt auch ein Motorrad kam in einem Beitrag vor.   Auch ich habe das Bild verschiedenen Menschen gezeigt, auch hier gab es unterschiedliche Deutungen, was mich veranlasste eben den Beitrag hier in den Thread zu stellen.  
Kurz um, ich habe das Bild bearbeitet und bin wie Supertruper der Meinung, dass es ein Mensch ist, der da nach vorn gebeugt steht. Er hat schwarze hohe Schuhe bzw. Strümpfe an, neben dem Baum kann man einen Stuhl erkennen.  


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 11:14
@krimifan.

Was ist das weiter hinten, helles weißes, kann man das mit dem Bildbearbeitungsproramm besser sehen?


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 13:51
Ist es richtig, dass der Parkplatz/die Parkbucht bisher nicht identifiziert wurde? Verstehe ich nicht, wenn das bundesweit ausgestrahlt wurde. Wer da täglich vorbeifährt, muss die Stelle doch wiedererkennen.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 14:41
@heideblume

Das ist nicht der Tatort und auch nicht der Brand ort in Nürnberg auf dem Schwarzweiß foto. Diese wurden ja immerhin identifiziert.

Das Schwarzweiß foto zeigt einen Aufenthalt vermutlich auch irgendwo entlang der alpenstrasse. Ob die Polizei den ort identifiziert hat wissen wir nicht...

Für uns wäre es natürlich auch interessant zu wissen wo und auch warum dieses Foto gemacht wurde


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 14:44
Ja, dass das weder Tatort noch Brandort ist, ist mir klar. Ok, es ist nicht bekannt, ob der Platz identifiziert wurde. Danke für die Antwort.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 14:59
Hier gibt's zum Beispiel so eine Parkbucht, die so ungefähr zum Foto passen würde. Aber es es kann auch ganz woanders sein. Leider gibt es ja in Deutschland kein Streetview.

https://www.google.com/maps/place/47%C2%B055'46.4%22N+12%C2%B035'42.6%22E/@47.6974478,12.6058764,276m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x0:0x0!8m2!3d47.929552!4d12.595158?hl=de


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 16:03
Was mir noch auffällt: Warum konnte der Täter in der Dunkelheit die Kamera öffnen, um den Film herauszuziehen? Wenn ich mich richtig entsinne, war der Knopf zum Öffnen der Kamerarückseite gesperrt, solange der Film nicht zurückgespult und lichtsicher in der Kapsel war. Ich meine zwar, es gab irgendwo eine Stelle zum Entsperren (mit Nadel in Löchlein oder so ähnlich), aber das kriegt man wohl nicht so einfach unterwegs im Dunkeln hin.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 16:44
Vorab ich habe kein Bildbearbeitungsprogram. Aber auf dem eingestellten Bild von 7.1.2017 22:30 will ich erst mal gar nichts aussergewöhnliches erkennen. Zumal es auch beschädigt sein dürfte. Die linke Strasse scheint etwas anzusteigen. Den schwarzen strich in der in der Mitte könnte die Sicherheitslinie sein. Während die rechte Strasse flach weiter führt. Vergrössert man das Bild führt die Strasse über eine rechts Kurve weiter. Danach scheint zur Obern Bildmitte hin ein Haus zu stehen. Ein Parkplatz oder der gleichen kann ich nicht erkennen. Auch keine Beschädigungen am Wohnmobil. Der weisse fleck links an der Windschutzscheibe könnte eine dahinterliegende Karte sein. Was ich nicht identifizieren kann, ist das runde Ding auf dem Dach des Wohnmobils mit diese weissen punkten. Vor dem Baum vier erkennt man nur einen schwarzen strich. Hinter dem Baum ein dunkler Schatten. Beim Baum sechs ist der Stamm unten nicht erkennbar. Einfach nur weiss. Auch verwundert es mich, dass in der Bildmitte von den Bäumen kein Schattenwurf auszumachen ist.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 18:15
8b71ea5c wp ss 20170120 0004 2 passig ge


8b71ea5c wp ss 20170120 0004 passig gema


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 19:32
 @schluesselbund
Was du als "rechte Straße" bezeichnest, habe ich als parallel zur Straße verlaufenden Parkplatz bzw. als eine Parkbucht angesehen. Aber du hast recht, es könnte auch eine Straße sein, die weiter hinten eine Rechtskurve macht. Das hatte ich bisher nicht wahrgenommen. Auch das Haus kann ich nachvollziehen.

Zum Womo: Haben solche Teile vielleicht aufstellbare Dachluken? Ich kenne mich da nicht aus.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 19:36
@krimifan.
Das hast du ja gut bearbeitet, wenn man sich das vergrößert anguckt. Aber wirklich etwas erkennen kann ich trotzdem nicht.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 20:01
@heideblume, danke für die Blumen ;-)


Meine Frau würde jetzt sofort zustimmen, meine Tochter, mein einer Nachbar und ich sehen einen Stuhl (Campingstuhl) und einen Menschen, der sich zwischen dem dünnen und dem dicken Baum vorbeugt, in dunklen Schuhen oder Strümpfen. Man kann nicht wegdiskutieren, dass da nichts ist. Ob das jetzt hier Fallspezifisch eine Rolle spielt, ist ein anderes Thema.  


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 20:18
Zum weiter rätseln über die Haltepunkte der L's.
Vielleicht lässt sich ein Ort identifizieren und wir haben ein kleines puzzleteil mehr.

wp ss 20170520 0003Original anzeigen (1,3 MB)

wp ss 20170120 0005Original anzeigen (1,3 MB)

Bild 1 mit Bergen im Hintergrund. Ein Auto und eine Straße wegen dem sichtbaren weissen Leitpfosten.

Bild 2 mit Brunnen?
Wo gibt es so eine Anlage?


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 20:32
@krimifan.

Also den Mann will ich auch erkennen. Hinter dem Baum vielleicht ein Auto. So mein erster Gedanke. Zwischen den Bäumen zwei schwarze Posten. Im unteren Bild kann ich nichts erkennen.

@heideblume

Dien eingestellter link von heute 14:59 schein sehr nahe dem diskutierten Bild zu sein.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 20:33
Sorry für den doppelpost

Bei Bild 1 sind 2 "halbe" Autos sichtbar, sowie wahrscheinlich durch den Belichtungsschaden unterhalb von Frau L. , eine Autoreifen Felge ( könnte vom Mercedes Camper sein) seltsam...


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 20:40
@latte3

Bild 2 könnte in Herrenchiemsee sein
Bild 1 ist komisch.. hier ein PKW im Hintergrund, hier auch noch Schnee am Berg im Hintergrund zu sehen.
Ein Ortskundiger müsste die Berge doch erkennen. Im Juni liegt ja nicht mehr überall Schnee, der Berg muss also schon eine bestimmte Höhe haben.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 20:55
Herrenchiemsee habe ich auch schon geguckt, aber noch kein Bassin mit diesen geschwungenen Begrenzungen entdeckt.


melden

Urlaubsfahrt in den Tod - Ungeklärter Mord im Chiemgau

20.05.2017 um 21:03
@latte3
Bild 1 müsste meiner Meinung nach beim Gletschergarten in Inzell entstanden sein. Der Gletschergarten liegt an der Deutschen Queralpenstraße (B 305) kurz nach Inzell in Fahrtrichtung links nach Bad Reichenhall.

Frage an @latte3

kann das Video vom VOX Beitrag nicht eingestellt werden ?


melden