weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 20:49
Ich habe das bisher so verstanden, dass Winfried Hagen und seine Geschwister in den 80ziger Jahren
ihre Firmenanteile ausbezahlt bekamen und er damit im Immobiliengeschäft einstieg.

In wie weit man mit Immobilien mit der Mafia zu tun bekommen kann.....keine Ahnung, eher aber doch mit der Autobranche mit Nobelkarossen , denke ich.

Ich wundere mich schon lange, wie die Autoversicherungenbranche diese Diebstähle finanziell "stemmt", denn es geht ja hier nicht um Schrottautos.

Ich komme nämlich aus dieser Branche, wir haben mal so einen die "Coup" miterlebt, dass eine
einfache, junge polnische Mitarbeiterin so ein Nobelmodell übers Wochenende angemietet hatte, damit die Disco besuchte, den Autoschlüssel kurz unbeaufsichtigt in der Handtasche hatte und weg war das Fahrzeug.....konnte jetzt auch keiner nachweisen, ob es beabsichtigt war oder nicht, ich will nur sagen, wie leicht es ist ......
Man kann sie noch so sicher ausstatten.....wenn sie in diesen LKWs verladen über die Grenze gehen, konnte man sie nicht orten.

Deshalb : Warum wurden diese schon zeitlich auffällige Vorkommnisse mit den beiden Autos
nicht mehr mit den Verschwinden des Ehepaares Hagen in Verbindung gebracht ?

Weil der Sohn in dieser Branche tätig war ?


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 21:08
@bellady

Die Mafia muss auch das Geld irgendwann mal normal investieren und da werden Firmen oder Immobilien, gern auch in Deutschland weil wohl amtlich da besonders geschnarcht wird, gekauft. Und da braucht man brave Bürger als Strohmänner.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 22:16
Habe den xy Film heute erst gesehen und er weicht ja schon von den Zeitungsartikeln ab. Dabei stelle ich mir natürlich die Frage im Film kommt noch am gleichen Tag der Geschäftpartner und macht den Sohn darauf aufmerksam, dass die Eltern gesucht werden. Warum wird offen gelassen wann der Sohn seine Eltern vermisst gemeldet hat und was hat er in den Tagen bis zur Vermisstenanzeige unternommen? Welche Rolle spielt evtl. die Haushälterin? Sind die Eltern wirklich an diesem Tag verschwunden ? Nachdem Film gibt es mMn ein größeres Zeitfenster. Wurde vielleicht alles so hingestellt das ein Verdacht auf den Sohn fällt?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 22:59
@Tom_Ripley

Achso...... du meinst Geldwäsche und Co.

Aber mit der hohen Belohnung am Anfang wollte man wohl sogar diesen Personenkreis auch
ansprechen.....was der Sohn gerade vermeiden wollte....?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 23:09
@Intaro
Ich habe nur und ausschließlich den XY-Beitrag gesehen und kannte den Fall vorher nicht. Ich fand - also völlig unbefleckt - , dass in diesem XY-Beitrag der Sohn aus dem Schussfeld genommen wurde. Also, wenn man keine Hintergründe kennt, glaubt man, dass der Sohn der Letzte wäre, der am Verschwinden seiner Eltern Schuld ist. Mein Eindruck.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 23:14
@ jane.marple

und hast du wenn du dir die presseartikel durch liest immer noch den eindruck.....das der sohn nichts damit tun haben könnte...?


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 23:16
@ bellady

in diesen Kreisen gibt es ein Schweigegelübte, da spielt die Höhe der ausgelobten Belohnung
keine Rolle. Man hätte eh keine lange Freude an dem Geld.

Der Sohn und Erbe hatte halt was dagegen wie andere Leute "sein" Erbe erst blockieren und
dann beginneb großzügig ausgeben,
was ich verstehen kann.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 23:19
ich glaube es gibt keine mitwisser und wenn es doch welche geben sollte.....könnte ich mir vorstellen werden sie mit einer monatlichen "rente" ruhig gehalten....ist besser als ein "einmal betrag"...


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

17.06.2014 um 23:22
@Ralph30z
Ich habe ja geschrieben, dass ich bis jetzt nur den XY-Beitrag kenne. Mein Beitrag war auch ausschließlich eine Antwort auf die Frage von Intaro:

"Habe den xy Film heute erst gesehen und er weicht ja schon von den Zeitungsartikeln ab. Dabei stelle ich mir natürlich die Frage im Film kommt noch am gleichen Tag der Geschäftpartner und macht den Sohn darauf aufmerksam, dass die Eltern gesucht werden. Warum wird offen gelassen wann der Sohn seine Eltern vermisst gemeldet hat und was hat er in den Tagen bis zur Vermisstenanzeige unternommen? Welche Rolle spielt evtl. die Haushälterin? Sind die Eltern wirklich an diesem Tag verschwunden ? Nachdem Film gibt es mMn ein größeres Zeitfenster. Wurde vielleicht alles so hingestellt das ein Verdacht auf den Sohn fällt?"


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 00:03
er wäre wünschenswert, dass die Polizei voran kommt.
Leider hört man diesbezüglich nicht das Geringste.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 04:48
@Ralph30z

So in etwa denke ich mir das auch ......dazu könnte er sogar sein Elternhaus verwerten mit mietfreiem Wohnen ,,,,,ganz verschenkt wird er es nicht haben, sonst gäbe es doch eine Grundbuch-
übertragung...?

In seiner Position konnte der Sohn die Mitwisser selbst belohnen ^^, die dazu noch ihr Aussageverweigerungsrecht in Anspruch nehmen konnten.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 05:32
T Nachdem Film gibt es mMn ein größeres Zeitfenster. Wurde vielleicht alles so hingestellt das ein Verdacht auf den Sohn fällt?ext
@Intaro,die polizei muss es nicht so hinstellen,dass ein verdacht auf den sohn fällt
die polizei ermittelt immer von innen nach aussen.das heisst zuallererst wird das familiäre
umfeld sowie bekannte der opfer durchleuchtet.in über 90%aller fälle findet die polizei
auf diese ermittlungsweise auch ihre täter.
was wiederum im umkehrschluss bedeutet,dass es die böse mafia oder der grosse
unbekannte in der regel nicht waren.
im hagenfall wurde dann ja auch nach kurzer zeit gegen den sohn ermittelt.

im xy-film,als der geschäftspartner den sohn vor der hagenvilla antrifft und dann klar wird
dass das ehepaar seit wochen überfällig sind,gibt es die szene wie der sohn für einige
sekunden ratlos ist und dann den geschäftspartner anblickt.genau in diesen moment denkt
jeder,jetzt müsste er sagen:"wir müssen zur polizei und sie als vermisst melden"
das sagt er aber nicht,stattdessen fragt er nur :"wo sind meine eltern"

ich bin jemand der in xy-filmen gerne hineininterpretiert,schliesslich muss die polizei
diskretion und etikette auch möglichen verdächtigen gegenüber bewahren.
der hagensohn wird nicht unbedingt besonders männlich dargestellt.dessen freund olaf
hingegen schon.der schnauzer und das karierte holzfällerhemd verfehlen ihre wirkung nicht.
ich würde eine sexuelle beziehung der beiden nicht ausschliessen.der hagensohn das gehirn
des planes,olaf die ausführende hand des verbrechens.dass der sohn eine freundin hat
gehört zum plan,dass diese auch noch muslima ist,ist genau bedacht.sex vor der ehe ist da
nicht,von daher würde einer platonischen beziehung zu einer muslima noch nicht einmal etwas
auffälliges anhaften.
wie mehrfach angemerkt,muss derjenige,der das ehepaar hagen hat verschwinden lassen ein
kluger kopf sein,der in der lage sein muss eine tat sehr weit im voraus ,als auch danach
sehr intelligent zu planen.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 08:34
Ich denke auch, dass der Sohn dafür sorgt, dass man über ihn nichts im Netz findet.
Die Schwacke Konkurrenz heißt Autax. Partner von Klaus Hagen war/ist ein Mario Stiller.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 09:27
bellady schrieb:
Ich habe das bisher so verstanden, dass Winfried Hagen und seine Geschwister in den 80ziger Jahren
ihre Firmenanteile ausbezahlt bekamen und er damit im Immobiliengeschäft einstieg.

In wie weit man mit Immobilien mit der Mafia zu tun bekommen kann.....keine Ahnung, eher aber doch mit der Autobranche mit Nobelkarossen , denke ich.

Ich wundere mich schon lange, wie die Autoversicherungenbranche diese Diebstähle finanziell "stemmt", denn es geht ja hier nicht um Schrottautos.
Es gibt nicht nur Schrottautos, sondern auch Schrottimmobilien, und Anfang der 90er gab es einen Boom. Bisher hatte ich Hagens Immobliengeschäfte ganz naiv im Kauf und in der Vermietung von Häusern vorgestellt, mag ja auch so gewesen sein. Aber in der Immobilienbranche gibt es viele schwarze Schafe, die dann als Bauherr, Makler, Bank und Notar zusammenarbeiten um unbedarften Anlegern übel mitzuspielen. Viele der letzteren landen in der Insolvenz, und es haben sich auch schon Leute selbst umgebracht.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 09:35
"Es gibt nicht nur Schrottautos, sondern auch Schrottimmobilien, und Anfang der 90er gab es einen Boom."

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA


und nach der Wende angeheizt durch die Sonderabschreibung Ost.
Hatte da auch einige Schmuckstücke in Sachsen angeboten bekommen...


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 09:48
delphi10 schrieb:
Ich denke auch, dass der Sohn dafür sorgt, dass man über ihn nichts im Netz findet.
Die Schwacke Konkurrenz heißt Autax. Partner von Klaus Hagen war/ist ein Mario Stiller.
Hier dazu die Links:

http://brandinside.de/marke/DE396235735/AUTAX


http://www.amazon.de/Autax-Gebrauchtwagen-Preisliste-s-Gel%C3%A4ndewagen-Transporter/dp/B00EX6IUWC%3FSubscriptionId%3DAK...

Aber ich finde, da kann man überhaupt nichts draus folgern.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 10:08
http://www.welt.de/vermischtes/article3695111/Untertauchen-leicht-gemacht-mit-Frank-M-Ahearn.html

http://www.frankahearn.com/

Vielleicht sollte man diesen Herrn mal bemühen, kostet 30 000 Dollar pro Person plus Spesen.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 11:03
Mir wird ganz heiß......bei der Autax Preisliste geht es auch noch speziell um < Geländewagen und Transporter >......das von dieser Mitarbeiterin angemietete Fahrzeug war ein Geländewagen der Reihe M-Modelle von Mercedes...... wenn dann nun auch noch Transporter im Angebot waren , konnte ja eigentlich mit dieser Geschäftsidee nichts mehr schiefgehen.....

Ja, da ist das Vorgehen mit den Schrottimmobilien nicht weit weg und gerade, weil da so mancher der "Dienstleister "nach oben"mitgemacht hat, läßt mich das Gefühl nicht los, dass dafür nicht nur die Mauer , sondern alle Schleusen zum Betrug mit "Wertsachen" geöffnet wurden, wie auch die Aktienmärkte betroffen waren.

Kommt jetzt drauf an, wer sich bewusst auf solche Geschäftspraktiken eingelassen hatte....ob Hr. Hagen sen. auch damit in Berührung gekommen war ....?

Doch ich meine, die Kapitalbeschaffung innerhalb der Familie spielt die Hauptrolle an dieser ganzen traurigen Geschichte.


melden

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 11:14
egaht schrieb:der hagensohn wird nicht unbedingt besonders männlich dargestellt.dessen freund olaf
hingegen schon.der schnauzer und das karierte holzfällerhemd verfehlen ihre wirkung nicht.
ich würde eine sexuelle beziehung der beiden nicht ausschliessen.der hagensohn das gehirn
des planes,olaf die ausführende hand des verbrechens.dass der sohn eine freundin hat
gehört zum plan,dass diese auch noch muslima ist,ist genau bedacht.sex vor der ehe ist da
nicht,von daher würde einer platonischen beziehung zu einer muslima noch nicht einmal etwas
auffälliges anhaften.
Ach komm, daran kannst du selbst nicht glauben. Das war der Großraum Köln, eine Schwulenhochburg, weitesgehend tollerant was Homosexualität angeht, nicht irgendein Kaff. Da muß sich niemand als Hetero tarnen, schon garnicht auf solch blödsinnige Art.
Davon mal abgesehen, eine Türkin, die gläubig sein soll bzw. im familiären Umfeld unter der Fuchtel steht, die hat bestimmt eins nicht: einen deutschen Freund - schon gar keinen, der die meiste Zeit bei ihr wohnt.


melden
Anzeige

Ehepaar Hagen seit 1994 vermisst - wer weiß was darüber?

18.06.2014 um 11:43
Ich verstehe nicht, warum bei derartigen Verbrechen immer ein Plan vermutet wird, der bis ins letzte durchdacht und ausgeklügelt wurde, nur weil diese Fälle bislang nicht gelöst wurden.

Besonders in den Fällen wo jeder, wirklich jeder einen bestimmten Verdacht hat, kann der Plan doch garnicht so genial gewesen sein. naja.


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden