weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:24
Die werden schon sehr konkrete Hinweise haben wenn sie sagen man könne davon ausgehen dass sie lebt.
Ich sag ja auch nicht dass die Geschichte nicht merkwürdig - ich befürchte eben nur dass wir bald keine Infos mehr darüber bekommen werdem.


melden
Anzeige

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:26
Ich werde mich nicht mehr an solchen Spekulationen beteiligen. Das ist ein Hoffnungsschimmer und nicht mehr. Bleibt nur abwarten. Ich bin jedenfalls gespannt - der Fall ist schon irgendwie besonders.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:27
@Silent1

Wie interpretierst du dann die Aussage des Komissars?


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:30
@KonradTönz1
Das ist doch das gleiche wie wenn ich jetzt sagen würde, dass ich sie letzte Woche im Zug auf der Fahrt nach München gesehen haben will.
Und selbst wenn diese Zeugin sie gesehen haben will - ist das etwa konkret? Für mich jedenfalls nicht. Und ein halbes Jahr den Jakosbweg zu pilgern ohne Geld etc. halte ich schlichtweg für unmöglich.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:32
@Silent1

du schummelst dich um eine Aussage herum - nach dem was du sagst hältst du den Kommisar doch für inkompetent weil er aus einem vagen Hinweis eine sichere Aussage bastelt. Oder?


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:33
Muschenried, Nürnberg, Hamburg, Gevelsberg, Spanien, benachbartes Ausland...

Der Vorteil von PR in Kriminalfällen ist die Hoffnung auf eine bisher unbeachtete Spur, der Nachteil sind sehr viele Fehlinformationen. Soll ich mal eben schnell überschlagen wie viele Leute bis heute Madeleine McCann gesehen haben wollen? Das sind Hunderte.

Das Problem bei erwachsenen verschwundenen Personen ist, dass die Polizei gar nicht suchen darf wenn sie freiwillig weg sind. Wenn es also nicht nachprüfbare Hinweise gibt, dass sie freiwillig weg ist, ist es im Ermessen der Polizei den Fall ad acta zu legen. So geschehen im erwähnten Ulmen Fall.
sirtobe schrieb:Hat Sie evtl. den Ring abends vorm schlafen immer in den Nachtschrank gelegt?
Meine bisherigen Freundinnen haben ihren Schmuck immer vorm schlafen abgelegt. Oder legt man einen Verlobungsring nicht einfach ab?
Und das Handy, lag das evtl. auch immer nachts im Nachtschrank?
Kann es sein dass Sie dann vielleicht vorm Anlegen des Rings irgendwie verschwunden ist?
das finde ich interessant die Überlegung.


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:38
Es ist doch leicht sinnlos, irgendwelche Sachen zu bewerten oder Mutmaßungen anzustellen. Natürlich darf man das tun in so einem Forum, aber obs Sinn macht sei mal dahingestellt. Die Polizei bzw. die Familie wird da sicher schon konkretere Infos haben als wir.,


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:38
das handy und der ring lagen zusammen in der untersten schublade,unter der wäsche und wie der freund zeigte ...
lag der ring auf dem handy drauf .
so legt man normal keinen ring ab .
das handy wurde mit dem ring bewußt zusammen abgelegt, unter der wäsche.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:43
Silent1 schrieb:Die Polizei bzw. die Familie wird da sicher schon konkretere Infos haben als wir.,
Eben darauf versuche ich ja schon die ganze Zeit hinzuweisen.


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:45
@KonradTönz1
Du versuchst das hier aber als den großen Durchbruch in diesem Fall zu verkaufen...Da sage ich nur abwarten - zu wünschen wäre es natürlich, keine Frage.


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:46
ich frage mich folgendes
warum läßt man seinen ring und handy zuhause ?
um nicht angerufen zu werden und um zu zeigen das die verlobung erstmal gestrichen ist .
(oder weil man sie damit nicht orten kann ?)

warum ruft sie aber dann nach stunden zuhause doch noch an ?
wo sie doch eigentlich weg wollte ,ohne das einer sie belästigt.
und warum erzählt sie dann ,wo sie gerade ist, oder wo sie hin will ?
wo es doch keiner wissen soll.


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:48
Vielleicht wollte sie so Zeit gewinnen? Die Polizei wurde erst verständigt, nachdem sie nicht wie verabredet nach Hause gekomen ist.


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:48
Wir haben in diesem Forum eine ziemlich unterschiedliche Thread-Qualität: Einige - z.B. der über die ermordete Anja (Muckensturm) - empfand ich als vorbildlich, bei anderen schüttele ich ob der Vorurteile, Besserwissereien und Anfeindungen den Kopf.
Leider scheint sich dieser Fall tendenziell in die zweite Richtung zu entwickeln, wobei ich noch Hoffnung habe, dass sich das wieder begradigen lässt.

Meines Erachtens ist die von der Polizei gestern geäußerte Hoffnung, dass Maria noch lebt, etwas mehr als reine Spekulation oder Folge einer vagen Zeugenaussage.
Es scheint also etwas belastbarere Hinweise zu geben - wie konkret, vermögen wir derzeit nicht einzuschätzen.

Sollte Maria aus welchen Gründen auch immer abgehauen sein und sich irgendwo selbstbestimmt aufhalten, wäre das ja die wohl positivste Option.
So konkret sind die Hinweise darauf m.E. aber keineswegs.
Von daher sehe ich auch keinen Grund zur Annahme, der Fall sei schon so gut wie geklärt.

Abgesehen davon: Sollte er irgendwann geklärt werden, wird dies sicher durch die Medien gehen und auch wir werden es erfahren.
Es war in den 70ern vereinzelt möglich, dass nach XY-Sendungen Fall-Klärungen nicht vermeldet wurden. Das ist heute aber nicht mehr der Fall. Auch hat sich bekanntlich die Medienlandschaft völlig geändert - und selbst Marginalien im Rahmen von Kriminalfällen werden groß aufgemacht.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:49
Sie war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens womöglich sehr aufgewühlt und ein wenig außer sich - das würde ihr ambivalentes Verhalten erklären. Vielleicht ist der dubiose Pilgerplan auch erst mit der Zeit gereift und sie wollte tatsächlich anfangs nur eine kurze 3-tägige Auszeit nehmen.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:50
Haddock schrieb:Abgesehen davon: Sollte er irgendwann geklärt werden, wird dies sicher durch die Medien gehen und auch wir werden es erfahren.
Das aber nur wenn der Fall tatsächlich ein Kriminalfall ist.


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:52
Ich habe gelernt dass es Leute gibt, die per SMS Schluss machen. Das wird allgemein als unterste Schublade angesehen. Eine Verlobung zu lösen indem man den Ring zurücklässt und dann verschwindet ist noch viel viel übler. Ich kenne Maria Baumer nicht, aber ich habe ihre Schwester im TV gesehen und hier gelesen und gehe von einer gewissen Ähnlichkeit auch in der Erziehung und Überzeugung aus. Das sie so etwas machen würde, schließe ich für mich aus. Punkt.

Warum also war der Ring da?


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:54
@KonradTönz1
Nein, meiner Überzeugung nach auch dann, wenn es kein Kriminalfall ist.
Zur nochmaligen Berichterstattung - in XY, aber auch außerhalb - reicht m.E., dass es zu dem Fall schon eine größere Medienpräsenz gab.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

30.11.2012 um 18:57
Ok, also man wird vielleicht erfahren wenn sie lebt und gefunden wurde - aber halt nicht warum sie gegangen ist und was sie in der Zeit gemacht hat. Und das wäre halt auch interessant...


melden

Maria Baumer

30.11.2012 um 19:00
halloß wartet doch erstmal ab mensch........


melden
Anzeige

Maria Baumer

30.11.2012 um 19:10
vielleicht findet man ja irgendwo ihren rucksack ...


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden