Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Maria Baumer

4.197 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Maria Baumer

Maria Baumer

03.12.2012 um 20:47
http://germanmissing.blogspot.de/2012/07/regensburg-vermisst-maria-baumer.html?m=1

laut dieses Berichts soll der Anruf um 9 gewesen sein ..


melden
Anzeige
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

03.12.2012 um 20:54
@herzchen0712
komisch, von diesem Anruf wurde doch auf XY nichts gesagt, oder?


melden

Maria Baumer

03.12.2012 um 21:12
Da steht ja auch von einem Handy...

Ich sach ja dass am Anfang durch die private Einstellung von Suchmeldungen auf Facebook u.ä. viele Tatsachen verfälscht wurden, wahrscheinlich dadurch dass ne Menge Leute nur durch Hörensagen falsche Infos in die Welt setzten, vielleicht auch bewusst.

Woher weiss man eigentlich ob von einem Handy aus angerufen wird, wenn die Rufnummer unterdrückt ist?


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

03.12.2012 um 21:18
@shirleyholmes
Diese Infos müssen ja nicht mal von Facebook stammen, diese Infos wurden teilweise auch so in den Zeitungen wiedergegeben mit direkten Zitaten von ermittelnden Beamten.
Dieser letzte Kontakt um 9 Uhr ist doch z. B. heute noch auf der Internetseite der Polizei irgendwo zu finden.

Ist das eigentlich gang und gebe bei der Polizei, dass zunächst auch falsche Fakten und Daten herausgegeben werden? Mich erstaunt halt auch, dass von der Familie nie wert darauf gelegt wurde, dies richtig zu stellen. Es wurde immer als der letzte Stand dargestellt.


melden

Maria Baumer

03.12.2012 um 21:24
@charms
Das wundert mich allerdings auch: Dass nicht einer mal einen exakte Aufstellung mit allen Tatsachen macht. Würde mir als direkter Angehöriger doch recht bald in den Sinn kommen, so etwas zu veröffentlichen. Welche Kleidungsstücke fehlen? Wann genau Kontakt mit welchem Wortlaut? Auch das mit dem Ring: Trug sie ihn ansonsten IMMER oder eher nur zum Weggehen? (Ich selbst darf ihn auf Arbeit nicht tragen, daher lass ich ihn gleich zuhaus) usw...


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 01:21
@pandorachoice
dann besteht mMn aber nur die möglichkeit, dass sie wirklich in einem kloster ist. wie soll sie ansonsten mit baby im bauch überleben?
oje, da wären die Klöster voll!!! bei soviel Schwangeren, die ohne den Vater des Kindes klarkommen müssen :-(


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 07:55
@lawine
So meinte ich das nicht. Natürlich kommen schwangere Frauen auch ohne Männer zurecht. Sie haben namlich trotzdem ein Dach über dem Kopf, genügend Kleidung und hoffentlich mehr als 300€.

Nur in MB's Fall: Sie ist ja anscheinend bei niemanden, der ihr Unterstützung gibt. Zumindest kann ich mir das nicht vorstellen, sonst hätte sie ja schon irgendjemand gesehen (außer sie ist im Ausland).
Sollte sie tatsächlich schwanger sein wird sie Hilfe brauchen und die sehe ich so wie @Giselle-Sophie vorhin schrieb nur in karitativen Einrichtungen oder in Klöstern.


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 08:15
Bei XY sagte der Verlobte, er war bis 10 Uhr joggen, das hatte mich ja so gewundert, wie lang er dann laufen war, von 7.15-10 Uhr, ordentlich lang. Da er Halbmarathons läuft, OK, kann sein. So oder so kann er dann aber um 9 Uhr keinen Anruf bekommen haben. Ich gehe davon aus, dass das in den Zeitungen dann nicht stimmt mit 9 Uhr, denn er selbst hat es ja gesagt bei XY im Interview, dass er erst um 10 Uhr wieder da war. Da wurde auch gesagt, wann sie angerufen hat, ich meine gegen 11 Uhr das erste Mal und gegen 14 Uhr das 2. Mal.


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 08:21
@diegraefin,

die Anrufe waren gegen 14.00 und 16.30 Uhr, da die Rufnummer nicht ersichtlich war entweder von einem Handy mit unterdrückter Nummer oder einem öffentl. Telefon, da auch dort überwiegend die Nummern nicht sichtbar sind.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

04.12.2012 um 08:30
Ich sehe einfach keinen Grund, warum sie abhauen soll. Sie hat eine tolle Familie im Hintergrund, die sie jederzeit gestützt hätte, egal bei welchem Vorhaben. Die angeblichen Anrufe von ihr können ja auch von seiner Verwandtschaft geschaltet worden sein, bei unterdrückter Nummer wußten sie, daß die Polizei sie nicht orten kann. Ich sehe den Grillabend und den Nachhauseweg als Möglichkeit ihres Verschwindens. Was ich nicht verstehe, daß sich keiner aus dem Umkreis ihrer Wohnung in Regensburg oder wo sie genau wohnte meldet über Beobachtungen in dieser Nacht und an diesem Morgen des 26. Mai!


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 08:44
Bei der Polizei, (bei dem Roten Kreuz) und anderen ähnlichen Behörden gibt es keine unterdrückten Nummern, dort sind alle Nummern sichtbar.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

04.12.2012 um 08:45
Aber die Anrufe sind ja nicht bei der Polizei eingegangen.


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 08:47
Trotzdem kann man locker feststellen, wo der Anruf hergekommen ist.


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

04.12.2012 um 09:05
Wenn Sie das können, können Sie sich ja bei der Polizei zur Mithilfe melden.


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 09:35
Seltsam.

Die Polizei spircht Anfang Juli nur von einem unmittelbaren Kontakt um 09:00 Uhr:

http://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/news/presse/aktuell/index.html/159835

In der Presse wird daraus ein Telefonat, an anderer Stelle auch ein gemeinsamer Sparziergang mit ihrem Freund.

Waren die Anrufe aus Nürnberg zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt? Oder war der Ablauf anders als im Film dargestellt und wird aber aus Gründen des Schutzes der Angehörigen nicht korrekt wiedergegeben. Schließlich ist es noch offen, ob sich überhaupt ein Verbrechen ereignet hatte.


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 09:44
Das ist in der Tat widersprüchlich, wenn es auf der Polizeiseite steht sollte man doch meinen, das entspricht auch den Tatsachen, aber wieso haben sie das dann bei XY anders dargestellt? Sehe keinen Sinn darin, da von den Tatsachen abzuweichen, was soll das für einen ermittlungstechnischen Wert haben? Ist der Polizei dieser Widerspruch vielleicht gar nicht bewusst geworden bisher? Kaum vorstellbar, auch wenn die bayerischen Polizisten in Krimis ja gern mal etwas "deppert" dargestellt werden. ;)


melden

Maria Baumer

04.12.2012 um 10:23
Hier: http://www.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=172&fkcid=28&id=61328
wird eindeutig von 2 Anrufen am Nachmittag berichtet.


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

04.12.2012 um 10:24
@diegraefin
Dass der Polizei das nicht aufgefallen ist, kann ich mir kaum vorstellen. Als Familienangehöriger wäre ich auch da die Erste, die diesbezüglich großes Theater veranstalten würde.
Ist es möglich, dass die Polizei zunächst Informationen der Öffentlichkeit vorenthält? Ich kann mir vorstellen, dass ab 9 Uhr das Zeitfenster ist, ab dem sie bei einer möglichen Auszeit gesichtet worden sein müsse.

Ermittlungstaktisch halte ich das jedoch nicht für klug. Und meiner Meinung nach sollte man auch noch einmal in der Nacht vorher ansetzen.


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Maria Baumer

04.12.2012 um 10:26
@canales
Der Link bezieht sich auf den XY Bericht.


melden
Anzeige

Maria Baumer

04.12.2012 um 10:39
@charms,

die Schwester von M.B. hat hier doch mitgeteilt, dass die Verfasser des Films von XY gut recherchiert hätten, nur die Aufnahme mit dem Handy sei so alleine nicht ok, da sie auch von einer Telefonzelle oder vom Festnetz aus telefoniert haben könnte. Die angegeben Zeiten der Anrufe waren dann wohl ok, wenn ich das richtig deute.


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Bodensee-Mord" von 19691.053 Beiträge
Anzeigen ausblenden