weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 13:35
@Aggie
Das weiß ich natürlich nicht. Ich meine gehört zu haben, dass es um einen Arzt ging, der später auch mit einem Anwalt Unterlassungsklagen erwirkte, weil sein Name im Zusammenhang mit dem Mordfall genannt wurde. Aber ich weiß nicht mehr, wo ich das gelesen habe und ich möchte keinen Mist erzählen. Ich werde nochmals suchen und wenn ich was finde, die Quellen nachreichen.


melden
Anzeige
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 14:35
Allso die@DieKrähe
ist heute Nacht gespert worden weil sie einen Namen nannte dieser r.Praktiziert in der Nähe des Leichenteilfundortes in Neubiberg,ich kann den Nahmen nicht nennen sonst bin ich auch gleich raus.
Der Name stand für wenige Minuten hier im Öffendlichen Teil dann hat Almy in gelöscht.

Es gibt offenbar eine Zeugin die bereits gegen 22.00.Uhr. Markbert mit Sonja in die Wohnung von einem der Vollmondzwei gehen gesehen haben will.

Im Vollmond war offenbar nur eine Bedinung die sich offenbar nicht klar erinnern kann das Sonja überhaupt im Vollmond war.


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 14:39
Wann wurde denn offiziell ausgesagt, dass man in die Wohnung gegangen ist? Nach 22:00h, oder? Aber wieso wird hier gelogen? Dann müssten ja doch alle drei drinhängen.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 14:40
Arzt ist er nicht.
R.dürfte Markbert sein.


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 14:41
Aber was sagt uns das? Markbert war zum Zeitpunkt des Verschwindens von Kristin ja erst 13, 14 Jahre alt. Warum also ist es spektakulär, wenn er nun in der Nähe des Fundortes praktiziert- als was auch immer. Der Zusammenhang erschließt sich mir leider überhaupt nicht, tut mir leid.
Spektakulär wäre es für mich, wenn der im Fall Kristin Harder Verdächtige in der Nähe des Fundortes wohnt oder praktiziert. Aber Markbert???


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 15:23
@CleoWinter
Die Krähe war ja noch nicht fertig mit ihren Ausführungen als sie rausflog ,wir müssen jetzt warten bis sie wieder Zugang zu Almy hat und uns dann aufklärt was für Zusammenhänge zwischen Markbert der bei Kristins verschwinden ja noch ein Kind war bestehen könnten.
Als ich auf Google Earth schaute wunderte es mich schon wie dicht die Praxis oder was das is in der Nähe des Fundortes von Kristins Bein liegt.
Die Krähe betonnte in einem Öffendlichen Kommentar ,könnt ihr lesen Paar Seiten zufor das Markbert was den Stiglmeierplatz betrifft nicht die Wahrheit sagt,das er Sonja aber nicht umgebracht hat.
Vieleicht spinn ich ja da auch was rein,die Krähe schrieb ,wer Wind sät wird Sturm ernten und dann kamm die Adresse....... und weg war sie gleich wieder.
Bei mir als ich Neubiberg laß und die Nähe zum Fundort, kamm dann der das is es Effekt,bis ich weiter dachte und dann,Mensch Markbert war ja erst 12.oder so als Kristin ermordet wurde,aber mein Sensation konnte ich nicht mehr zurückholen.
Na ja müssen wir abwarten was das mit Neubiberg auf sich hat,wenns stimmt mit der Zeugin und das Sonja möglicherweise gar nicht im Vollmond war,die ganze Geschichte wie wir sie kennen allso nicht stimmt wärs auch schon recht sensationell.


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 15:30
@Zfaktor
Danke für die Aufklärung. Nun, da bin ich ja wirklich mal gespannt, denn ich kann mir keinen Zusammenhang herleiten. Kann ja auch ein seltsamer Zufall sein. Hier Adressen veröffentlichen geht natürlich nicht. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Markbert zum Dank für die Auslieferung von Sonja an irgendwen die Praxis geschenkt bekommen hat. Das wird alles etwas zu abstrus, oder?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 23:04
ja das wäre wirklich zu wild.
aber die Krähe hat uns ja schon alle irgendwie 'aufgescheucht'

@CleoWinter

ahh jetzt versteh ich deine Verwirrung - mein Kommentar zum Serientäter bezog sich nur auf dessen Existenz, nicht auf Zusammenhänge mit Markbert. Weil Sonja und Kristin in derselben Umgebung verschwunden sind.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 23:29
Aus gegebenem Anlass:

Zukünftig werden Threads in der Krimi-Sparte kritischer beurteilt werden und die Sanktionen werden entsprechend drastischer ausfallen. Im Besonderen werden

- Beschuldigungen anderer User

- Nennung von Klarnamen von Usern, insbesondere in Verbindung mit Beschuldigungen

- Veröffentlichung von privaten Unterlagen, Bildmaterialen und dergleichen ohne Zustimmung des
Eigentümers bzw. der abgebildeten Personen

- Verdächtigungen in Richtung der Angehörigen

- Wilde Spekulationen ohne dafür sprechende Indizien und Anhaltspunkte

- Generalverdächtigungen bestimmter Berufsgruppen oder Unternehmen

- angebliche Insiderinformationen ohne Belege, die zu oben genannten Spekulationen animieren

- geschmacklose Scherze und Verhöhnungen

ansatzlos mit Sperren geahndet.

Wir erwarten von Euch, daß Ihr Euch bei jedem Beitrag bewusst seid, daß es sich hier nicht um irgendein Mysterythema handelt, sondern um einen realen Fall mit realen Personen, deren Angehörige und Freunde durchaus vom hier Geschriebenen erfahren können. Darüberhinaus darf auch davon ausgegangen werden, daß die Ermittlungsbehörden ebenfalls Kenntnis von diesen Threads haben und darin ausgesprochene falsche Beschuldigungen führen ggf. zu Ermittlungen, die von uns selbstverständlich unterstützt werden.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 23:51
@Commonsense
Nennung von Klarnamen und Beschuldigungen sind natürlich nirgends drin,nicht im Internet und nicht bei einer Kneipendisskusion,ich denke mal das weiß jeder vernünftige Mensch,wenn es aber so ist das man schon beim auch wilden Spekulieren Angst haben muß evt.vor Gericht zu landen sollte jeder User die Hände von Kriminaldisskusionen lassen und Almy darüber nachdenken solche ganz aus dem Program zu nehmen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

28.04.2013 um 23:55
@Zfaktor

Wenn wilde Spelulationen zu wilden Beschuldigen führen, ist doch klar, daß es zu Konsequenzen kommen kann. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum.
Man kann auch bei Spekulationen sachlich bleiben und sich an die bekannten Fakten halten. Wer das nicht kann, der sollte tatsächlich die Finger von der Krimi-Sparte lassen...


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.04.2013 um 00:05
@Commonsense
Das ist jetzt ein großes Thema bei so verworrenen Fällen wie der von Sonja oder Tanja Gräff sind die Übergänge zum wilden spekulieren fließend und ratz fatz geschafft.
Klar ist das Internet kein rechtsfreier Raum aber nur nach reiner Faktenlage bei den eben genanten Fällen und ab Seite 10. ist Schluß weil mann dann ins spekulieren kommt und das kann gefährlich werden.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.04.2013 um 00:09
@Zfaktor

Dann muss man eben ein wenig darüber nachdenken, was man spekuliert. Wenn Du mich fragst, sollte man das ohnehin machen. Hier werden teilweise derart unnötige Szenarien entwickelt, daß es nciht schadet, wenn der ein oder andere User sich eingeengt fühlt.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.04.2013 um 02:21
Zusammenfassung nach neuen Allmystery Regeln (Krimi-Sparte)

MonacoFranze: Entjungferrung mit 12.Jahren/ Angeblicher Pornolink = Out!

Zfaktor: Verschleierrung der Reichen Eltern von Studenten = Out!

Matula73: Vieleicht ein Famieliengeheimnis = Out!

Die Krähe: Veröffendlichung einer Klar Adresse = Out!

Zfaktor: Nicht Markbert locker lassen vieleicht = Out!


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.04.2013 um 03:57
Allmystery hätte evt.seinen neuen Regeln hinzufügen sollen

Teilnahme auf eigene Gefahr und Eltern haften für ihre Kinder .


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.04.2013 um 04:04
@Zfaktor

Ich finde nicht das die angebliche Entjungferung irgendeine Rolle spielt in diesem Fall und sowas muss hier auch nicht zur Diskussion stehen. Das ist unpassend und mit Sicherheit verletzend für die Angehörigen!

Das keine Klaradressen veröffentlicht werden in einem Forum sollte jawohl jedem klar sein - derjenige hat vielleicht Familie und auch Kinder oder zukünftige Arbeitgeber die durch Suchmaschinen zu dem Beitrag gelangen können. Wie steht derjenige denn dann da?

Wer diese Regeln nicht einhalten kann , hat auch kein Recht hier mitzudiskutieren - keine Ahnung was es daran rumzunörgeln gibt.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.04.2013 um 04:24
@Sapphirin
Ich war einer der ersten die Damals die Entjunkferungsgeschichte kritisiert hat,meine Aufzählung von vorhin waren Beispiele was ,ja man kann sagen verboten ist,obwohl einiges nun unsere Absicht zu helfen doch einschränken dürfte.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

29.04.2013 um 15:40
@Zfaktor

Wenn Du nicht bald mit Deiner Stimmungsmache aufhörst, brauchst Du Dir keine Gedanken mehr über die Forenregeln zu machen!


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden