Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.624 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 15:24
@MonacoFranze

ah ok - danke! Iregndwo hatte ich mal gesehen gelesen, die kleine wolle sein wi ihre Tante.... .


@Chicamausi1306

Dass "von innen nach außen" ermittelt wird dürfte in der tat standart sein - das umgraben des gartens geht darüber aber weit hinaus und auch die direkte anschuldigung gegen nahe angehörige dürfte nicht die regel sein.

Daher nochmal die frage an alle: Warum in diesem fall ?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 15:29
@armleuchter
ja das mit dem Gartenumgraben finde ich auch komisch. Aber es geht doch nirgendwo hervor, dass die Polizei konkrete Verdachtsmomente gegen die Engelbrechts gehabt hat. Das hat nur die Mutter gesagt. Klar, dass sie das so empfindet wenn sie ein Alibi oder sonstwas liefern muss. Würde ja jeder von uns. Aber das ist meiner Meinung nach Routine.

Für mich bleibt die Frage mit dem Garten. Was wurde da gesucht?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 15:29
die Kleine muss 1990/91/92 geboren sein - war also maximal 4 oder 5 zum Zeitpunkt des Verschwindens....


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 15:34
@Chicamausi1306


..ich würde vermuten: Sonja?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 15:45
@armleuchter
Dann wäre es in der Tat krass gewesen. Wann wurde denn der Garten umgegraben? Ziemlich bald nach ihrem Verschwinden oder erst später?
Also Sonja verschwindet, die Eltern erstatten Vermisstenanzeige. Dann passiert erst mal gar nix weil man denkt Sonja ist freiwillig abgehauen. Und dann gräbt man den Garten der Eltern um und sucht ihre Leiche? Wenn das wirklich so gewesen ist, dann gebe ich Dir zu 100% Recht. Da muss dann schon ein konkreter Verdacht bestanden haben.

Aber vielleicht stimmt das mit den Drogen ja doch irgendwie und man hat sowas dort gesucht...

Wenn ein Mensch auf diese Weise verschwindet und man gar keine Anhaltspunkte hat, ab wann geht man dann davon aus, dass er tot ist? Ab wann sucht man eine Leiche?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 15:52
hmmm, also ob man da tatsächlich Sonja gesucht hat, wage ich zu bezweifeln - das wär in der Kleingartenanlage schon aufgefallen wenn man da was vergraben hätte; gesetzt den Fall Sonja wäre ermordert worden (von wem auch immer) dann hätte er sie wohl keinesfalls im Schrebergarten der Eltern vergraben - geh ich mal von aus.
Ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung sprechen: wir (Cliquie rund um Sonjas Schwester) waren diverse male dort, auch beim Feiern - wir haben da nix angestellt, gesoffen halt wie die Löcher. Ich könnte mir aber durchaús vorstellen, dass sozusagen die Generation nach uns (=Sonja + Cliquie) ebenfalls dort waren und vielleicht war hier nicht alles ganz so harmlos wie bei uns. Wobei um ehrlich zu sein bei uns schon auch Leute dabei waren, die mit ner eingenähten Zyankali Kapsel in der Jacke rumgelaufen sind und die sozusagen Extrem-Gruft waren.....


1x zitiertmelden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 16:16
Zitat von MonacoFranzeMonacoFranze schrieb:die mit ner eingenähten Zyankali Kapsel in der Jacke rumgelaufen sind
"
:-D "Leit gibts..." . Was glaubst du was in dem garten gesucht wurde? Wo war der garten genau?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 16:27
allerdings....Da war sicher auch viel Show dabei mit Friedhof und so; wir haben da nie jemanden ausgegraben, aber wir fanden Friedhof & Depri damals halt einfach "cool"....Bzgl. des Gartens: in der Nähe der Wohnung, eine genaue Adresse werde ich hier nicht posten, das kannst Du sicher verstehen....


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 16:35
die angabe reicht mir völlig aus ;-) !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 16:55
@armleuchter
Also ich halte es ja immer noch für möglich, dass jemand mit gezielten, fingierten Hinweisen versucht hat, die Ermittlungen zu zerstreuen, was dann letztendlich zum Umgraben des Gartens geführt hat - wertvolle Zeit, die vergeudet wurde und die der wahre Täter evtl. nutzen konnte. Vor allem da dies auch noch in der ohnehin viel zu späten Anfangsphase der Ermittlungen geschehen ist.

Und zu dem Verhalten von Sonjas Schwester als es zu den Vernehmungen kam:
Ihre Schwester war gerade verschwunden, die Polizei nimmt den Fall nicht Ernst, mokiert sich stattdessen über deren Bekleidung etc.. Und dann, als sich die Polizei endlich entscheidet, aktiv zu werdet, wird als erstes der eigene Schrebergarten auf den Kopf gestellt und man steht kurzzeitig selbst unter Verdacht. Ich finde es nachvollziehbar, dass man in einer solchen Situation nicht mehr besonders kooperationsbereit war und sich zweimal überlegt, ob man sich nochmal der Polizei anvertraut.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 17:07
Allso mal ganz erlich ,ich kenne mich mit den Gruftis-Gothics nicht aus,in meiner Gegend waren Damals mehr die Punker zugange und meine Clique war mild Punk mäßig drauf.
Wenn die Engelbrecht Mädels erst Silvia später Sonja mit ausgeprägten Gruftis zu tun
hatten,die wie Zombies durch die Gegend stacksten
noch mit eingenähten Selbstmordmitteln usw. auch wenns nur Show war,
was denkt ihr was die Gerüchte Küche Laim in den Wochen u .Monaten nach Sonjas Verschwinden
gekocht hat.
Wundert mich nach Monacos Schilderung jetzt gar nicht das der Garten umgegraben wurde.
Leute die so in dem Alter drauf sind WOLLEN ja ihre Umwelt auch ein Stück weit
schockieren -protestieren usw. passiert den etwas zeigen sich die Auswirkungen uu. auch
in Mordverdächtigungen gegen in diesem Fall die Gruftis.
DIE ,nicht die Familie von Sonja dürften der Grund für das umgraben des Schrebergartens gewesen sein.
Das haben Nachbarn oder sonstwer der Polizei gesteckt,was da im Schrebergarten Wochenendes
loß war,was für Gestalten würden uns da über nichts wundern usw.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 18:30
@Zfaktor
Also die meisten Gothics sind klar morbid angehaucht, aber die allerwenigsten sind fremdaggressiv....zeigt sich ja auch an Monaco Franzes Beispiel. Der Typ hatte eine Zyankali dabei, keine shotgun.

Noch was anderes, vielleicht kennt sich ja von euch jemand hierzu aus:

Warum wollten die Behörden Sonja auch nach 17 Jahren nicht für tot erklären lassen? Warum wurde den Eltern gesagt "Fangen sie doch nochmal von vorn an"?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 18:38
@MonacoFranze
Beschrieb mehrmals die Doppelwelt der Engelbrechts,auf der einen Seite einen strengen Vater,gute Katholiken,auf der anderren Seite sehr locker
was den Umgang zumindest Silvias betraff.
Bei Sonja hat sich doch aber was geändert was darauf schließen läßt das die Eltern
nicht einverstanden waren mit Sonjas Umgang,sich evt,Sorgen machten.
Warum riß die Mutter ansonsten kurz nach Sonjas Verschwinden die Poster der Gothic Bands
The Cure und Deine Lakain von der Wand in Sonjas Zimmer?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 18:49
He ,das hab ich nun noch gar nicht mitgekriegt das die Behörden Sonja NICHT für Tod
erklären lassen wollten und den Eltern den Rat gaben fangen sie doch nochmal von vorn an.

Wo kommt die Info her?

Ich wußte nur von einer Todesurkunde die die Eltern nach wahrung aller Fristen auf Grund
einer Allgemeinen Verschollenheit,
schwerren Herzens unterschrieben.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 19:01
@Zfaktor
Das sagt die Mutter im xy-Bericht. Polizei usw. haben ihnen dazu geraten, und sie haben sich dann wohl dazu durchgerungen, aber es ging nicht. Die Begründung "Fangen sie doch nochmal von vorne an" versteh ich aber nicht so ganz. Was war denn damit gemeint? Oder hab ich das komplett falsch aufgefasst?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 19:07
Das ist in meinen Augen eine rein rechtliche Problematik!


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 19:13
zu ,, The cure,,

faellt mir nur ein dass irgendjemand erzaehlt hat, dass das kleine unbebaute Grundstueckchen
neben der Huette von Herrn Cure in Hollywood einem Muenchner gehoeren soll.
Ob sich daraus ein Verdacht konstruieren laesst ?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 19:22
@walterxy
Kannst Du nicht unsere Fragen beantworten?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 20:36
Ok.wenn wir jetzt in Hollywood gelandet sind ist die Betonfläche nicht weit vom STP. wohl
Schnneeschaum von Gestern.
Trotzdem warum der Zorn der Mutter ua.auf die Band The Cure?
Sonja soll in den Tagen/Wochen vor ihrem Verschwinden dauernd müde gewesen sein,
in ihrem Zimmer lief bis spät in die Nacht Musik.
War Sonja ein fanatischer Fan von The Cure?
Hatte sie evt . vor eine Große Fantour immer der Band hinterher zu machen?
Kündigte sie der Familie ein solches Vorhaben an?
Hat sie ihre Eltern vieleicht um Geld für so ein Vorhaben gebeten und es kamm dann
Ablehnung auf der ganzen Linie?
Kamm es dann zu einer Trotzreaktion Sonjas,(ich hab auch andere Möglichkeiten an das Geld zu kommen)?
Brach Sonja allein oder in Begleitung in der Nacht d.11.04.1995.zur großen Tour auf?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 21:09
Also The Cure hat laut Krähe NICHTS damit zu tun, deshalb ist jede weitere Spekulation darüber wohl müßig.


@MonacoFranze
Das wäre natürlich plausibel. Aber die Begründung find ich dann trotzdem komisch.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

30.07.2013 um 21:12
Wer war eigentlich dieser Student, der ihr eine Rose vorbei gebracht und den sie dann hat abblitzen lassen?


melden