weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 13:28
@Syrah
Ja stimmt, auch wieder. Sie hätte evtl. einer Freundin davon berichtet oder wurde ihr gar nichts von Markbert versprochen. Vll wußte sie auch, dass ihr Schwarm (wohlgemerkt nicht Freund oder Lover) sich häufig in dieser Gegend aufhielt und als sie Vollmond hörte, war sie schon überredet.


melden
Anzeige
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 13:41
@Chicamausi1306

ist das belegt das markert am HBF umsteigen mußte? Nur dann besteht ja die möglichkeit dass diese theorie sinn macht.

Ansonsten könnte man es nämlich auch genau umgekehrt sehen: bevor ich eine halbe stunde allein im versieften HBF rumstehe und von den freaks angemacht werde warte ich lieber am ruhigeren SMP.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 13:42
@armleuchter
Sehr guter Gedanke. Das macht Sinn.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 13:49
@bärlapp
Dann wär ich aber lieber allein zum Vollmond als mir so einen nervigen Depp aufzuhalsen der auch noch auf mich steht und mir am Ende die Tour vermasselt.
Aber man darf halt nicht immer von sich auf andere schließen. Jeder tickt anders.
Zu PUnkt 5: wie meinst du das? Hab jedenfalls noch nie davon gehört dass sich Dealer den Perso zeigen lassen bevor sie was verticken.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 13:56
Im Grund wissen wir nicht ob sie nicht doch eine Freundin angerufen hat um ihr zu erzählen dass sie jemand sehen will. Wir wissen die Dinge ja nicht die die Kripo nicht preisgibt.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:00
@Syrah
Angenommen sie wußte nicht, ob diese Person überhaupt dort ist. Dann hatte sie immer noch Markbert. So was haben wir früher auch gemacht. Ist zwar gemein, aber als wir noch nicht 18 Jahre waren, ließ man sich auch gerne von einem, von dem man nichts wollte, abholen, nur um in die Disco zu kommen, in der der "Andere" zu finden war. Wenn sich etwas ergeben hätte, hätte man den "Fahrer" ja immer noch in den Wind blasen können, schließlich wollte man ja von dem nichts. Hört sich jetzt zwar gemein an, war bei uns aber auf dem Land so. Alleine wäre sie vll stundenlang dumm herumgestanden.

Okay, ich habe mit Dealern und Großstadt auch absolut keine Erfahrung. Also fällt Punkt 5 auch weg. :)

Das stimmt, wir wissen ja eigentlich gar nichts über die Aussagen der Freunde.


melden
armleuchter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:10
Syrah schrieb:Dann wär ich aber lieber allein zum Vollmond als mir so einen nervigen Depp aufzuhalsen der auch noch auf mich steht und mir am Ende die Tour vermasselt.
@Syrah
Nehme an es geht um Bärlapps punkte 1 und 2 ?
Dann sehe ich das anders. Sonja wollte ja unbedingt NICHT alleine weg gehen sie hat ja anscheinend die freundinnen noch mehrfach gefragt ob sie auch mitkommen. Um allein in den vollmond zu gehen und dort den vermuteten schwarm anzusprechen war sie ja anscheinend zu schüchtern.
Und alleine dorthin zu fahren und zu warten ob der sie evtl. anspricht - nunja wie groß wäre die chance gewesen?

Dann macht es doch mehr sinn sichin die lederhose zu zwängen und dressed to kill in begelitung dorthin zu gehen. Ergibt sich was , prima, ergibt sich nichts, na gut vielleicht wird der abend mit markbert (& jungs) ja doch lustig. Ginge natürlich nur wenn sie markbert nichtfür einen "nervigen deppen" hielt, was ich aber auch ausschließe, sonst wäre sie wohl kaum mit ihm weg.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:28
@bärlapp
Der eine denkt so, der andere so. Hat beides Vor- und Nachteile, ihn mit zunehmen oder allein zu gehen.
Ich kenne mich auch nicht mit Drogen aus aber kann mir nicht vorstellen dass sich Dealer ans Jugendschutzgesetz halten :D

@armleuchter
dass sie noch versucht hatte die Freundinnen zu überreden wusste ich nicht.
Vielleicht ist nerviger Depp übertrieben ausgedrückt aber irgendwo hab ich gelesen dass sie in den letzten Tagen genervt von ihm war.


melden
xce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:29
bärlapp schrieb:1. Sonja hatte sich von den Vortagen schon wieder erholt und fand es gar nicht mehr so abwegig, doch weg zu gehen.
2. Sie hoffte bzw. Markbert sagte es ihr, dass sie dort evtl. eine bestimmte Person treffen könne.
3. Sie war richtig neugierig auf das Lokal Vollmond.
4. Da sie mit Drogen nichts am Hut hatte, kann Markbert sie mit solchen also nicht gelockt haben.
5. Vll aber brauchte M., der minderjährig war, Sonja um an welche heranzukommen.
6. Vll gab er auch als Grund an, dass er ja in 2 Tagen in Urlaub fuhr. Aber wenn sie von ihm nichts wissen wollte, konnte ihr das ja egal sein. Schließlich gingen ihre Freundinnen auch nicht mit.

Tut mir leid, aber am plausibelsten ist für mich Punkt 2. Ich denke, ein junges Mädchen kann man am ehesten damit locken. Vll war sie deshalb zuerst - lt. Aussage von Stefan bei XY - so schlecht drauf, weil sie enttäuscht war. Dafür würde auch sprechen, dass sie angeblich nicht mit in die Billardkneipe wollte. Evtl. hoffte sie immer noch auf diese Person.
Dafür würde auch sprechen, dass sie vorgab, ihre Schwester anzurufen und tatsächlich schauen wollte, warum diese Person nicht gekommen war, dafür würde auch sprechen, dass sie frohgelaunt von zu Hause weggegangen ist.
Natürlich alles spekulativ, bin gerne offen für andere Ideen.
Vielleicht gab es wirklich diese Person und deshalb klingen Bertis Aussagen so seltsam, weil er diese Person schützen will oder muss. --> Spekulation

War Berti wirklich in Sonja verliebt?
Hab ich es aus diesem Thread richtig herausgelesen und er ist mit Sonjas Freundin zusammen..(?) vllt war das der Grund warum er sich unbedingt mit Sonja treffen wollte, weil er sie über ihre Freundin ausquetschen wollte..
Falsch ich es missverstanden habe.. bitte überlesen ;)


melden
xce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:32
Angenommen, diese Person gab es wirklich.. vllt hat sich Sonja mit dieser spontan ein paar schöne Tage gemacht und als sie mitbekommen hat, dass sie nicht gesucht wird noch ein paar mehr drangehängt..


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:35
xce schrieb:Hab ich es aus diesem Thread richtig herausgelesen und er ist mit Sonjas Freundin zusammen..(?)
Er ist jetzt mit Der Freundin zusammen mit der er auch ein Kind hat .. Hast du ganz richtig gelesen!

Was sagt Ihr dazu?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:36
@xce

Diese Idee, über die Freundin auszuquetschen, hört sich gar nicht so schlecht an. Was wenn Markbert gar nicht mehr in Sonja, sondern zwischenzeitlich in ihre Freundin verliebt war. Ursprünglich wollte ja Sonja diese besagte Freundin noch überreden, auch mitzugehen, aber diese sagte ab. Vll versprach Sonja Markbert trotzdem zu kommen, um mit ihm darüber zu reden. Evtl. war er auch traurig darüber, weil er ja in 2 Tagen in Urlaub fuhr. Dagegen spricht aber wieder ihre Aufmachung. Ich denke, sie wollte jemanden gefallen. Aber evtl. wollte man auch das eine mit dem anderen verbinden. M. stellte in Aussicht, dass eine bestimmte Person für Sonja anwesend sei und sie sorgte dafür, dass ihre Freundin mitkam.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:37
@bärlapp
Wer hätte denn dann ein Motiv Sonja etwas anzutun oder in welchem Zusammenhang soll das sein?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:39
@Chicamausi1306
Ich wüsste niemanden, der ein Motiv hätte, Sonja bewusst etwas anzutun? Dann müsste irgendetwas im Affekt geschehen sein, aber da gibt es ja wiederum das Problem mit der Verbringung der Leiche. Deshalb kommt wiederum nur ein Täter in Frage, der Sonja mitgenommen hat.


melden
xce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:40
Vlt wusste Berti, dass Sonja auch JEmanden gerne sah und er überredete sie damit, dass diese Person auch da sein würde.
Oder diese Person hatte interesse an Sonja und Berti erzählte ihr davon..

Wobei..
Warum sollte sich Sonja nicht so "aufstylen"..
Ich hab das früher auch so gehalten. ;)


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:41
@xce

Ja okay. Aber sie wollte diese Hose anziehen, weil sie neu war. Weshalb dann nicht auf ihrer großen Party am Samstag, sondern an einem stinknormalen Montag, wo man nur mit einem Kumpel etwas Trinken gehen wollte und zwar nicht für lange, weil sie ja müde war. Ausserdem passt es für mich nicht zusammen, wenn M. sie einerseits überreden musste und andererseits ging sie gut gelaunt aus dem Haus. Dann mußte sie sich doch auf irgendetwas freuen.


melden
xce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:43
Vllt wirklich einfach "nur so".
Vllt aber auch, weil sie auf eine weitere Person hoffte.. oder Berti von dieser Person erzählte.
Vllt wusste Sonja wo sich diese Person evtl aufhielt und versuchte es auf gut Glück ihr zu begegnen.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:45
@xce
Das zog ich ja auch schon in Betracht, dass sie auf einmal Lust zum Ausgehen hatte, weil Markbert den Vollmond erwähnte und sie wusste, dass eine bestimmte Person dort evtl. zu finden war.


melden
xce
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 14:47
Ja, im Vollmond oder evtl n einer umliegenden Kneipe.
Vllt auch am SMP selbst.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

12.02.2014 um 15:04
@xce
Weshalb am SMP?


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden