weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 19:51
@Robin76

Weitgehende Überlegungen von Dir !

Aber wichtig und richtig aufgrund der Aussagen der Freundinnen !

Ich schrieb es schon mal der Begriff "Ausspannen" stammt von mir vielleicht ist er ja
nicht korrekt.

Es heißt in der Homepage den Freund weggenommen !


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 19:59
@Cosmo69
Weggenommen und ausgespannt kommt so ungefähr auf dasselbe hinaus. Richtig gesehen müsste es dann bedeuten, dass der Freund mit Silvia Schluss gemacht hätte und anschließend mit Sonja zusammen gewesen wäre. Aber möglicherweise hat sie sich in Silvias Freund verliebt und auch mit ihm etwas angefangen. Aber ihn Silvia ganz "auszuspannen" hatte sie vielleicht noch nicht geschafft, weswegen die Eltern auch nichts davon wissen und das alles als Lüge der Freundinnen bezeichnen. Ich hätte das meinen Eltern auch nicht gebeichtet. Gefühle kann man zwar nicht verhindern, aber es wäre Grund genug gewesen, so eine Affäre zu verheimlichen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:03
@Robin76

So etwas ist für uns Außenstehende als Theo. nicht auszuschließen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:10
@Robin76

Mal eine Hypo. Frage was würdest Du tun wenn Du deinem Bruder die Freundin weggenommen hättest ?

Auch wenn die frisch getrennt wären.

Würdest Du vielleicht auf die Idee kommen meinem Bruder plus Familie kann ich NIE
wieder unter die Augen treten ?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:14
@Cosmo69
Ich weiß es nicht. Ich war noch nie in so einer Situation. Dann kommt es wahrscheinlich auch auf die Umstände an. Wenn jetzt die Schwester total verzweifelt und traurig ist, dann würde man vielleicht nicht abhauen. Dann würde man vielleicht sogar auf die Liebe verzichten. Ich weiß es nicht.

Aber wenn es jetzt so gewesen wäre, dass der Freund vielleicht zu Sonja gesagt hätte, dass es nur ein Ausrutscher war und er auf jeden Fall bei Silvia bleiben will, dann könnte es für sie vielleicht schon ein Grund gewesen sein, einfach abzuhauen.

Sollte Silvia aber sehr wütend gewesen sein und ihr gesagt haben, dass sie ihr das nie verzeihen würde, dann könnte sie auch freiwillig weg sein, um Silvia`s Glück nicht mehr im Wege zu stehen.

Ach, ich weiß es nicht.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:20
@Robin76

Hm. ja solche Dinge hat man bisher wenig bedacht.

1. ) Die Allmyregeln.


2. ) Sonjas Familie sagt da ist nichts dran.

Aber 3. ) irgendwie stecken einige von uns ja einfach tief drin in den Spekus. und immer
nur Markbert,Markbert .


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:28
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:2. ) Sonjas Familie sagt da ist nichts dran.
Die Familie weiß es voraussichtlich auch nicht besser. Wenn Sonja eine heimliche Affäre mit Silvias Freund gehabt hätte, dann hätte niemand davon gewußt. Es sei denn, sie hätte es Silvia gestanden. Aber Silvia hätte es den Eltern vielleicht nie erzählt, damit sie das Bild von Sonja nicht zerstört hätte.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:29
@Robin76

Interessant (was sagt das über mich aus ?)

Ich könnte mir vorstellen das alle drei Möglichkeiten (gut dein erstes Beispiel ,hm aber
Zwei und Drei ) da würde ich vielleicht auf den Trichter kommen meinem Bruder plus
Familie den kann ich nie mehr begegnen.

Neues Leben !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:33
@Cosmo69
Zuerst haut sie nur ab, um mit sich ins Klare zu kommen und irgendwann schämt sie sich vielleicht zurückzukommen. Wenn man in Betracht zieht, was die Familie alles unternommen hat, um sie zu finden und wie die Familie leidet, so könnte man sich schon vorstellen, dass sie dann Skrupel hat, sich wieder bei der Familie zu melden.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:41
@Robin76

Hm , ich nenne es mal so ,diese berüchtigte "Nicht Rückkehr Möbius Schleife " die ich mir
nicht so richtig vorstellen kann ,die es aber echt geben soll.

Unheimlich so etwas vor allem für so einen Familienmenschen wie ich!


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:43
@Cosmo69
Aber in so einem Fall hätte sich die Urlaubsreise von Markbert`s Familie dann eigentlich richtig angeboten. Sie hätte einfach 14 Tage mitfahren können und über alles nachdenken können. Die Eltern von Markbert hätten nicht mal Probleme bekommen, weil Sonja volljährig war.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:47
@Robin76

Was man auch durchdenkt und durchdenkt man landet einfach immer beim Punkt :ask: .


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 20:49
@Cosmo69
Du meinst jetzt damit den Markbert? Nö, ich bin eigentlich nicht ausschließlich auf ihn fixiert, im Gegenteil ich denke sogar, dass er mit ihrem Verschwinden nichts zu tun hat.

Aber ich muss trotzdem gestehen, wenn man davon ausgeht, dass sie wirklich freiwillig abgehauen sein könnte, dann hätte sich diese Urlaubsreise angeboten.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

23.12.2015 um 21:01
@Robin76

Nee im Moment dachte ich auch nicht an Markbert !

Sondern genau wie Du das im Theo. Fall Sonja+ Ehm . Freund oder was weiß ich Sonja
wäre sie mit den Markberts mit gereist 14.Tage zum sich selbst Sammeln gehabt hätte.

Die Polizei bekam vermute :ask: ich einmal diese Freund Klau Aussage wohl erst später als
3. Wochen nach Sonjas Verschwinden , weshalb sie da von so einer Aktion Sonjas auch
nicht ausgegangen sein können .


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.12.2015 um 00:31
Der Eine Auftritt Silvias Damals im TV. kann ja als Appell gedeutet werden das Sonja
wieder nach Hause zurückkehren soll .

Die TV.Auftritte Zeitungsinterviews der Familie Engelbrecht (die ich für ganz ehrliche
Leute halte) die ich kenne gingen in den letzten 20. Jahren ja nur in die Richtung
eines Szenarios das eine Verschleppung statt gefunden hat.

Ich zweifele das auch nicht an (wie könnte ich,wie kämme ich dazu ! ) die Familie
hat diese lange Zeit selber Ermittelt (wo es die Polizei vielleicht :ask: schon nicht mehr
tat).

Trotzdem würde ich immer mal zwischendurch einen Appell raus schicken das die
Familie so gar keinen Groll gegen Sonja hegt,sondern sie einfach nur wieder
haben möchte.

Auch wenn die Familie sagt (ehrlich denkt) es besteht kein Grund dafür das Sonja Damals
abhaute,ich würds trotzdem tun !


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.12.2015 um 01:35
Jetzt bin ich irgendwie voll im Theoretischen Denkmodus (obwohl ich keine Geschwister
habe) was Geschwister Streitigkeiten angeht .

Das ist jetzt Allgemein !

Ich könnte mir schon vorstellen das wenn ich mit einem Bruder mal so richtig Zoff hätte,
der würde in sein Auto springen davon fahren und nie wieder gesehen das ich Ängste
entwickele das der Rest der Familie mir auf Ewig vorhalten würde dein Bruder
ist ja nach dem Streit mit dir verschwunden.

Vielleicht würde ich deshalb den Streit herunterspielen oder ganz verschweigen.

So was kann ich mir Theoretisch sehr vorstellen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.12.2015 um 06:44
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:Der Eine Auftritt Silvias Damals im TV. kann ja als Appell gedeutet werden das Sonja
wieder nach Hause zurückkehren soll .
Richtig. Silvia ging zu diesem Zeitpunkt keineswegs davon aus, dass Sonja etwas zugestossen sein könnte. Sie appellierte an keine eventuellen Täter, sondern an Sonja selbst.

Das gibt mir zu denken. Für Silvia muss es also einen Grund gegeben haben, weshalb Sonja von sich aus abgehauen sein könnte.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.12.2015 um 07:00
@Cosmo69
Silvia wurde auch deswegen des Mordes beschuldigt, weil Mädchen aus Sonjas Clique gelogen haben. Lucie, Anna, und Elli sagten vor der Polizei aus, Sonja habe Silvia den Freund weggenommen, dies trifft jedoch nicht zu!
Ich bin überzeugt, dass Silvia ihrer Schwester nichts angetan hat. Ich sehe jedoch keinen Grund, weshalb die drei Mädels gelogen haben sollen. Was hätten sie davon. Ich denke mal, dass an den Mädels das Verschwinden ihrer Freundin nicht spurlos vorübergegangen ist. In ihren Köpfen werden sich auch 1000 Theorien abgespielt haben und um Sonja wieder zu finden, werden sie auch alles preisgegeben haben, was weiterhelfen könnte.

Dass sie dabei wegen des Trampens und wegen der o.a. Aussage der Lüge bezichtigt wurden, konnten sie nicht erahnen.
Ich muss ganz ehrlich sagen, mir hätte das als Freundin sehr weh getan und ich hätte mich in Zukunft zurückgehalten.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.12.2015 um 07:07
@Cosmo69
Polizisten der PI 33 durchsuchten dann die Wohnung von Sonjas Eltern, sowie Keller und Boden des Wohnhauses, vermutlich nach einer Leiche o.ä. (dies war die erste Durchsuchung, es folgten dann noch weitere von Vermißten-, dann Mordkommissariat und letztlich vom LKA im Rahmen der Fingerabdruckaufnahme, letzere allerdings erst nach exakt 3 Monaten).
Sage und schreibe wurde nach exakt 3 Monaten eine Fingerabdruckaufnahme vorgenommen.
Da soll mir keiner erzählen, dass nachgewiesen werden konnte, dass von der besagten Telefonzelle aus niemand mehr telefoniert hat. Dort wurde mit Sicherheit nichts überprüft, schließlich ging man zuerst auch davon aus, dass Sonja in Urlaub gefahren sein könnte.

Auch in der Schellingstraße wird nur gemutmaßt, ansonsten hätte man Markbert den Anruf bei Maria sofort nachweisen können.


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

24.12.2015 um 22:51
@Robin76

Da kommt für mich jetzt das( Zeitliche ) schon wieder und das Technische ins Spiel.

Wie lange konnte man Technisch gesehen Mitte der 1990.ger feststellen ob und wann
von einer Telefonzelle aus gesprochen wurde ?

DNA. mäßig war da wohl Damals nix und auch Fingerabdrücke 3.Monate später sollten
auch Fehlanzeige sein vermute ich mal :ask: .

Reine Speku. vermute ich auch das man was die Wohnung den SMP. (das Lokal Vollmond)
nur Mutmaßen tut von Seiten der Polizei.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden