Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

03.01.2016 um 23:53
@Robin76

Nun habe ich über Sekten außer ganz Allgemeinem Wissen keine Ahnung,wäre wirklich
mal interessant zu Wissen was für Sekten Damals so im Bayrischen Raum aktiv waren.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.01.2016 um 07:31
@Cosmo69
Sekten schnappen sich ihre Anhänger vor allem, wenn sich diese in einem seelischen Ausnahmezustand befinden. Sie heucheln Verständnis vor, versprechen zu helfen und betreiben sogar eine Art Gehirnwäsche. Wir hatten mal eine Sekte in der Stadt und die Angehörigen hatten so gut wie keine Chance ihre Lieben wieder aus deren Fänge zu holen. Der Sektenführer hatte einen so großen Einfluß auf seine Schäfchen, dass sie auch nicht weg wollten. Die Sekte hatte eine eigene Firma und die Anhänger waren innerhalb dieser beschäftigt, also ohne großen Kontakt zur Aussenwelt.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.01.2016 um 20:38
@Robin76
Habe nun auch mal herum gegoogelt unter Sekten.

Bei Sonja wurde ja in Richtung schwarzer Sekten spekuliert,es gibt aber auch eine Menge
anderer Sekten die sogar sich auf das Christentum berufen.

Sonja soll laut Freundinnen ihrer Schwester den Freund weggenommen haben, laut
Familie ein Lüge .

Dazu kann man natürlich gar nichts sagen,das wissen eventuell nur die Schwestern.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.01.2016 um 21:20
Sagen wir mal an dem Freund wegnehmen wäre etwas dran ,hm, könnte das dazu führen
das man sich absetzt ?

Das man meint man könnte (müsste) irgendwo langfristig (für den Rest des Lebens Busse
tun ? ) .

Sehr sehr schwer sich das vorzustellen.

Hätte ich einen Bruder und ich würde ihm die Partnerin wegnehmen (obwohl dazu gehören
immer Zwei ) ich weiß nicht ,so einfach unter ach joa würde ich das aber bestimmt
nicht laufen lassen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

05.01.2016 um 11:23
@Cosmo69
Also ich könnte mir schon vorstellen, dass es sehr problematisch wird, wenn zwei Schwestern den selben Mann lieben würden. Dass sich dann eine der Schwestern zurückziehen bzw. in eine andere Stadt verziehen würde, wäre nahezu verständlich. Verständlich ist es aber nicht, dass sich eine Schwester deswegen überhaupt nicht mehr bei ihrer Familie melden würde. Dann müsste eine gehörige Portion Schamgefühl und schlechtes Gewissen dazukommen, dass man sich einfach nicht mehr getraut, der eigenen Familie unter die Augen zu treten.

Aber das sind natürlich alles reine Vermutungen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

07.01.2016 um 12:53
Robin76 schrieb:Also ich könnte mir schon vorstellen, dass es sehr problematisch wird, wenn zwei Schwestern den selben Mann lieben würden. Dass sich dann eine der Schwestern zurückziehen bzw. in eine andere Stadt verziehen würde, wäre nahezu verständlich. Verständlich ist es aber nicht, dass sich eine Schwester deswegen überhaupt nicht mehr bei ihrer Familie melden würde. Dann müsste eine gehörige Portion Schamgefühl und schlechtes Gewissen dazukommen, dass man sich einfach nicht mehr getraut, der eigenen Familie unter die Augen zu treten.
Ich sehe das vor allem nicht gegeben, weil alle Beteiligten noch sehr jung waren - gut, auf Grund der Tatsache, dass ein Kind involviert war, mag das eventuell anders aussehen, aber wenn ich mich daran erinnere, wie es bei uns in dem Alter war: Da kam es schon öfter mal vor, dass jemand einem anderen den Partner ausgespannt hat, dass betrogen wurde, der Ex auf einmal mit der besten Freundin zusammen war usw. Das war damals weit weniger "schlimm", als es heute wäre, weil es eben eher Teenager-Liebeleien waren und keine Ehen und Häuser und finanziellen Dramen etc. dran hingen. Außerdem: Würde man sich wegen so etwas "absetzen" und merken, dass auch nach Jahren noch alle verzweifelt nach einem suchen, dann würde man sich doch als mittlerweile erwachsene Person denken, dass das "Desaster" von damals mittlerweile verjährt ist und sich melden...


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

07.01.2016 um 15:41
@Minderella

Bei diesen Intensiven Bemühungen der Familie herauszufinden was mit Sonja geschah
(sie wieder zurück zu bekommen) ist es tatsächlich kaum vorstellbar das selbst
wenn Sonja Damals gemeint haben sollte die Schwester und Eltern ganz schlimm
belogen und betrogen zu haben sie bis Heute meinen könnte der Familie
nicht mehr unter die Augen treten zu können.

Hinzu kommt das die Aussagen der Freundinnen Sonja hätte Silvia den Mann genommen
von den Engelbrechts als Lüge bezeichnet werden.

Die Theorie der Sonja die sich (für immer) von ihrer Familie absetzte ist bestimmt die
am unwahrscheinlichsten ist.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 00:39
@Cosmo69
stimmt, das ist in meinen augen auch nicht wirklich denkbar. da müsste wenn viel mehr vorgefallen sein, als rummachen mit dem freund der schwester.
ich glaube nicht daran, dass sonja ihre familie freiwillig verlassen hat.

aber wenn doch - wofür sollte sie alles zurücklassen? aus welchem grund?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 08:53
@Theheist
Theheist schrieb:ich glaube nicht daran, dass sonja ihre familie freiwillig verlassen hat.
Wirklich glaube ich auch nicht daran. Ich wollte nur mal eine Möglichkeit suchen, weshalb Silvia ihren Aufruf an Sonja und nicht an einen möglichen Entführer/Verschlepper gerichtet haben könnte. Silvia muss aus irgendeinem Grund vermutet haben, dass Sonja von selbst gegangen sein könnte.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 09:49
@Robin76
kam in dem video-aufruf auch so rüber.
den finde ich bis heute seltsam.
zeugt er doch davon, dass nicht nur die polizei von einem freiwilligen verschwinden ausging.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 10:38
Theheist schrieb:zeugt er doch davon, dass nicht nur die polizei von einem freiwilligen verschwinden ausging.
Aber die Eltern schließen das ja aus. Deshalb habe ich gedacht, dass Silvia eventuell mehr gewußt haben könnte. Etwas, wovon man den Eltern nicht erzählt hat. Aber das ist natürlich reine Spekulation.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 10:52
@Robin76
die eltern vielleicht, die schwester zu dem zeitpunkt anscheinend nicht. sonst wäre der aufruf ja sinnbefreit. offenbar hatte die schwester andere vermutungen damals. wäre interessant, was aus diesen wurde.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 11:04
Theheist schrieb: wäre interessant, was aus diesen wurde.
Wenn ich mich recht erinnere, wurde auch in der Homepage nichts erwähnt, was Silvia in Betracht gezogen haben könnte. Das werden wir wohl nie erfahren.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 11:10
@Robin76
es geht auf der HP in erster linie darum, einen von der familie gehegten verdacht hervorzuheben. da wäre es kontraproduktiv, zweifel der schwester laut werden zu lassen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 11:13
@Theheist
Theheist schrieb:es geht auf der HP in erster linie darum, einen von der familie gehegten verdacht hervorzuheben. da wäre es kontraproduktiv, zweifel der schwester laut werden zu lassen.
Habe ich mich also doch nicht geirrt. Ich hatte auch diesen Eindruck. Gut, den kann man der Familie nicht verübeln. Aber vielleicht hindert gerade dieser Verdacht gegen den letzten Begleiter und das Hervorheben von Ungereimtheiten seine Person betreffend den freien Blick auf eine andere Variante oder Person.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 15:52
@Theheist
@Robin76

Klar , die Familie verdächtigt ja Markbert eine Rolle bei Sonjas Verschleppung gespielt
zu haben,denke ich mal !

Gerade die Hompage hat bei mir aber das Gefühl erweckt das da mehrere Eisen im
Feuer sein könnten.

Habe mir Silvias TV. Auftritt nochmals angeschaut,unter Tränen schaut es so aus als
würde sie den Appell an Sonja richten wieder zurück zu kommen.

Die Aussagen der Freundinnen,das was Rosen Robert zu Silvia sagte :ask: eine einzige
Verwirrung nach meinem Gefühl !

Wenn ich das lese bekomme ich die Krise ,dann beginne ich wirklich an den Zufalls oder
Serien Mörder zu glauben.

Speku. ich halte die Aussagen der Freundinnen sowie Rosen Robert für sich etwas
zusammen Reimen (Gerüchteküche) !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 16:34
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:peku. ich halte die Aussagen der Freundinnen sowie Rosen Robert für sich etwas
zusammen Reimen (Gerüchteküche) !
Was für einen Grund hätten sie dafür? So wie ich das verstanden habe, gehörte dieser Rosen Robert ja nicht mal zur Clique, also eine unabhängige Person, die aber auch mit Sonja bekannt war, ja sogar in sie verliebt war.

Diesen Dingen sollte man jedoch genauso nachgehen, wie den Ungereimtheiten, die der Familie bei Markbert aufgefallen sind. Man kann nichts ausschließen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 16:49
@Robin76

Rosen Robert ?????????????

Was ist das nur für ein Typ ?????????

Also eine unabhängige Person kann er doch nicht sein , wenn er Silvia gesagt hat Markbert
wüsste schon wo Sonja sei !

Speku. entweder Rosen Robert ,den Freundinnen ging es so wie uns Speku,Spinnen ohne
Ende oder in der Clique (Umfeld) war Damals die Hölle los.

Hölle los = Drogen,Schwarze Sekten, Rotlicht usw ?

Was hältst Du den für wahrscheinlicher ?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 19:58
@Cosmo69
Ich weiß es nicht. Schließlich gibt es immer noch die Fälle Harder und Trabhardt, die ebenfalls nicht geklärt sind. Also könnte auch ein Serientäter unterwegs gewesen sein. Jemand, der wie die Polizei meinte, vertrauenserweckend war, ggf. vielleicht auch kein Unbekannter im Münchner Nachtleben.
Cosmo69 schrieb:Hölle los = Drogen,Schwarze Sekten, Rotlicht usw ?
Drogen = Bei diesem Julian sollen immerhin zwielichte Gestalten ein- und ausgegangen sein und diese Nachbarin glaubte, dass es sich bei einem davon eventuell sogar um den Glimmerboy Pecher gehandelt haben könnte. (Wobei ich nicht weiß, wie glaubhaft diese Frau ist. Schließlich sollen ihre Söhne Sonja auch gekannt haben).

Schwarze Sekten = Dabei denke ich an diesen Immobilienmakler, der angeblich parapsychologische Neigungen hatte und der einen Zeitungsbericht über das Verschwinden von Sonja jahrelang bei sich aufbewahrt hatte. Dieser hatte angeblich mehrere Immobilien. Wer weiß, vielleicht auch in München?

Rotlichtmillieu = Ein User hier hat mal einen Link an die Polizei weitergeleitet, wo er geglaubt hat, Sonja auf einer Erotikseite erkannt zu haben. Die Ermittlungen diesbezüglich ergaben anscheinend nichts.
Cosmo69 schrieb:Speku. entweder Rosen Robert ,den Freundinnen ging es so wie uns Speku,Spinnen ohne
Ende oder in der Clique (Umfeld) war Damals die Hölle los.
Rosenrobert= Bekommt Abfuhr, legt trotzdem Rose vor die Tür, ruft morgens bei den Engelbrechts an und legt wieder auf, tut vor Silvia trotz Plakaten so, als ob er nichts von Sonja`s Verschwinden mitbekommen hätte, erzählt, dass Sonja labil gewesen sei und dass Markbert eventuell mehr wüsste. Für mich ist er ein heißer Kandidat, weil er sich von einer Abfuhr anscheinend auch nicht abschrecken ließ.

Freundinnen = Ich denke, dass an dem was sie erzählt haben, etwas dran ist. Sie erwähnen das Trampen (wenn auch anscheinend nur in Begleitung). Aber es weiß keiner, ob sie es nicht auch alleine gemacht hat und sie erwähnen, dass Sonja anscheinend Silvia einen Freund ausgespannt hat. Es waren junge Mädchen. Vielleicht interpretieren sie in das Wort "Ausspannen" mehr als ein Erwachsener. Vielleicht hat Sonja während der Partywoche den damaligen Freund von Silvia geküsst und sich Hoffnungen gemacht oder aber die Freundinnen sahen die Freundschaft von Sonja mit diesem Thomas, der ja früher in Silvias Clique war und eventuell auch ihr Freund war, als Ausspannen.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 20:12
@Cosmo69
Nichts desto trotz hatte Sonja ja anscheinend drei Verehrer, von denen wir wissen. Markbert (war der eigentlich Verehrer?), Robert Rose und diesen Thomas. Wie es aussieht, hatte sie mit keinem der Drei etwas groß am laufen. Aber gerade das könnte zu Eifersüchteleien zwischen den Herren geführt haben. Jeder könnte geglaubt haben, dass sich seine Chancen bei Sonja in Grenzen halten, weil vielleicht ein anderer zum Zug gekommen war. Aber ich gehe davon aus, dass auch das Alibi von Robert Rose und diesem Thomas überprüft wurde. Markbert wurde ja anscheinend ganz schön durch die Mangel genommen. Bei allen Dreien hat sich anscheinend nichts ergeben.


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden