weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 20:56
@Robin76

Deine letzten beiden Kommentare zeigen finde ich das wir es hier vielleicht mit sehr
verworrenen Zuständen zu tun haben.

Ich möchte fast sagen Theo. hätte die Polizei hier mit Geheimdienst Methoden dran
gehen müssen.

Die Eltern hallte ich für absolut ehrlich,die glauben fest daran was an dem Abend/Nacht
von Sonjas Verschwinden geschah .


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 21:01
Cosmo69 schrieb:Die Eltern hallte ich für absolut ehrlich,die glauben fest daran was an dem Abend/Nacht
von Sonjas Verschwinden geschah .
Ich glaube auch, dass die Eltern ehrlich sind. Das schließt jedoch nicht aus, dass sie an das Falsche glauben könnten, sich sogar verrennt haben könnten. Meiner Meinung nach versteifen sie sich zu sehr auf diesen letzten Begleiter. Das trübt den Blick und man übersieht gerne andere Ungereimtheiten. Das Verhalten von diesem Robert Rose kommt ihnen z.B. nur halb so verdächtig vor wie das von Markbert und sogar das von Sonja`s Freundinnen. Diese werden sogar der Lüge bezichtigt. Weshalb einfach nicht mal in Erwägung ziehen, dass an dem was sie sagen auch etwas Wahres dran sein könnte. Ich will die Eltern nicht kritisieren. Wir würden voraussichtlich alle ähnlich reagieren. Aber was mir beim Schreiben des o.a. Betrages auch aufgefallen ist. Dieser Immobilienmakler erscheint nicht mal auf der HP. Für mich ist das schon auch sehr dubios, dass er dein Zeitungsbericht über Sonja`s Verschwinden jahrelang aufbewahrt hat und weshalb überhaupt. Ich hoffe, dass er eine sehr plausible Erklärung hierfür hatte.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 21:08
@Robin76

Was Sonjas Eltern betrifft,können/sollen wir das beurteilen ob sie sich verrennen ?

Also da (nur für mich)ist eine Grenze die ich niemals auch nur Theo. antaste !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 21:10
@Cosmo69
Wir können aber auch nicht alles ausschließen, was Sonja`s Eltern für absolut unmöglich halten. Wir wissen doch alle, auch von uns selbst, dass wir unsere Geheimnisse hatten, auch wenn sie noch so klein waren.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 21:15
ganz recht @Robin76 .


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 21:26
@Cosmo69
Dann sag ich Dir mal was. Meine Schwester regte sich kürzlich über Tätowierungen auf und meinte, dass ihre Töchter so etwas nie machen würden. 3 Tage später stand meine Nichte mit einem Tatoo vor ihr. Sie hatte schon längst einen Termin gehabt, ohne ihr davon zu erzählen, weil sie wusste, wie sie reagieren würde. Meine Schwester hat 14 Tage lang behauptet, dass das kein echtes Tatoo sei, sondern eines das wieder abgehen würde. Die wollte das partout nicht wahrhaben. Als ich sie dann noch auf das Tatoo angesprochen habe, wurde sie richtig eisig, reagierte gar nicht und wechselte sofort das Thema. Gegenüber meiner Nichte hat sie dann noch zugegeben, dass sie maßlos enttäuscht sei. Eigentlich nicht wegen dem Tatoo, aber weil sie gedacht hatte, dass sie ihre Tochter in- und auswendig kennen würde und sie dann erkennen musste, dass dies nicht der Fall war.

@Cosmo69
Das ist jetzt zwar Off Topic. Aber ich hoffe, dass du verstehst, was ich Dir damit sagen will. Meine Schwester verdrängt nun die Sache mit dem Tatoo. Diese Sache existiert für sie nicht mehr und ich denke, dass die Fam. Engelbrecht auch Dinge verdrängt, die sie einfach nicht wahrhaben wollen. Das liegt einfach in unser aller Natur. Wenn ich meiner Schwester erzählt hätte, dass ihre Tochter ein Tatoo hat, dann hätte sie mich voraussichtlich der Lüge bezichtigt.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 21:53
.....und noch etwas, Lawman. Meine Schwester ist auch sehr ehrlich.

Verstehst du jetzt?


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

08.01.2016 um 22:10
@Robin76

Ich verstehe dich schon !

Frag mich nicht warum, ich hatte mit Kriminalfällen nie was am Hut bis ich mit einem
Butterbrot in der Hand bei XY. wo ist mein Kind Sonjas Fall sah.

Seit dem bin ich User (was?) Ermittler will ich mich nicht nennen vielleicht (Spinner?).

Ich finde wir haben eine gute Polizei in Deutschland (mal abgesehen von Silvester in
Köln ) die Engelbrechts sind unzufrieden was die Polizei in ihrem Fall geleistet hat,
deshalb haben sie selber ermittelt und zumindest einiges an Merkwürdigkeiten herausgefunden,das imponiert mir.

Was Markbert betrifft bin ich aufgrund des eben geschriebenen wohl nicht objektiv ,das
ist für mich eine echte Zwickmühle mit Sonjas Eltern und Markbert,und ich frage mich
warum ich mir das antue ,hm is nun mal so.

Außerdem befasse ich mich nun auch mit anderen Fällen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

09.01.2016 um 06:51
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:deshalb haben sie selber ermittelt und zumindest einiges an Merkwürdigkeiten herausgefunden,das imponiert mir.
Ja, aber in erster Linie nur Merkwürdigkeiten, die den letzten Begleiter in ein schlechtes Licht stellen. Der seltsame Rosenrobert wird gar nicht so auseinandergenommen, obwohl sich diese Person auch anbieten würde, ihn mal genauer unter die Lupe zu nehmen und ich denke er würde sich auch noch einige andere seltsame Personen finden, wie z.B. die Herren, die bei Julian aus- und eingingen. usw.. Was dieser Thomas für ein Mensch war, wird auch nicht erwähnt.

Mich erinnert das ein bisschen an einen Lehrer, der einen bestimmten Schüler auf dem Kicker hat und nur darauf achtet, diesen wieder mit irgendetwas dranzubekommen. Dabei ist der Lehrer so auf diesen "ungeliebten" Schüler fixiert, dass er nicht bemerkt, was die restlichen Schüler anstellen. Er wird jeden Streich und alles was in der Klasse passiert, immer mit solchen Augen betrachten, dass auf jeden Fall dieser eine Schüler wieder der Buhmann ist.


...Aber ich gehe davon aus, dass die Polizei die o.a. Burschen überprüft hat und diese ebenfalls nichts mit dem Verschwinden zu tun haben.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

09.01.2016 um 07:03
@Cosmo69
Was mich auch sehr traurig macht. Sonja war anscheinend ein sehr beliebtes Mädchen und mir fällt auf, dass sich ausser dem kleinen Kreis hier aus Allmystery und vielleicht noch einer Handvoll anderer Menschen überhaupt niemand für die Homepage oder die Seite in Facebook zu interessieren scheint. Ich verstehe so etwas nicht. Sonja`s Bekanntenkreis bestand ja nicht nur aus der Clique, mit denen die Familie nicht mehr so gut kann. Sonja hatte Mitschüler, die Engelbrechts hatten und haben Nachbarn, Silvia hat Bekannte, die Eltern haben Bekannte. Kein Mensch scheint sich für das Schicksal von Sonja zu interessieren.
Ja, nicht mal alle Münchner scheinen von diesem Fall mitbekommen zu haben. Aber als ehemaliger Mitschüler müsste mich doch brennend interessieren, was aus Sonja geworden ist. Aber nichts, absolut nichts. Es ist sehr, sehr deprimierend.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

09.01.2016 um 20:15
@Robin76

Es stimmt schon der Fall ist voller Merkwürdigkeiten die nicht nur Markbert betreffen !

Markbert ist aber auch geheimnisvoll , die Polizei schließt aus das er mit Sonjas
Verschwinden etwas zu tun hat,man weiß aber nicht warum.

Die Engelbrechts sind weiter Verfechter der Markbert Theorie,auch hier weiß man
nicht warum,die Engelbrechts müssen doch einen Grund kennen das sie
Markbert es zutrauen mit Sonjas Verschwinden etwas zu tun zu haben.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

09.01.2016 um 22:29
@Cosmo69
Ich glaube, dass irgendetwas übersehen wurde, wie es bei solchen Vermisstenfällen immer der Fall ist. Im Nachhinein ist man immer schlauer. Das kann nur eine winzige Kleinigkeit gewesen sein oder einfach nur eine Person, die nie richtig überprüft wurde oder gar nicht bekannt ist.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 12:56
für mich ist immer noch ein knackpunkt, warum eine beinahe erwachsene, schöne frau sich mit 3, teilweise wesentlich jüngeren, burschen zum o-saft tschechern verabredet. noch dazu in diesem outfit.

obwohl sie ja angeblich gar nicht mehr rauswollte, obwohl sie doch so fertig vom partymarathon der vergangenen tage war, obwohl markbert ja eigentlich ein ach so schlechter umgang war, obwohl sie auf den komfort des (gewohnten) autos verzichten musste, obwohl die wohnung von julian angeblich von zwielichtigen gestalten heimgesucht wurde.. etc.

das will mir nicht in den kopf.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 14:23
@Theheist
Diese Frage lässt sich ganz einfach erklären. Sie wurde von diesem Markbert überredet, wahrscheinlich hat er sie auch überredet, sich in die neue, hautenge Lederhose zu zwängen. (Ironie aus).

Mir geht es genauso, so unfreiwillig dürfte sie nicht mit sein und so ganz ohne Grund wird sie sich auch nicht mit diesem "Kindergarten" abgegeben haben. Hier braucht man nicht allzuviel Phantasie, um festzustellen, dass Sonja gebraucht wurde, um irgendjemanden zu becircen oder sie selbst hoffte, auf jemanden Bestimmten zu treffen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 15:54
@Robin76
dann frage ich mich, was wurde ihr versprochen? oder was hat sich sonja erhofft?
was kann so interessant sein, dass man einen haufen prinzipien über bord wirft?


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 16:52
@Theheist
@Robin76

Na ja angeblich trafen Sonja und Markbert die beiden Jungfüchse nur gaaaanz Zufällig
im Vollmond,glauben tue ich das nicht aber glauben heißt ja nicht wissen.

Das ist nun tiefste Speku. :uvz: wenn dann könnte ich mir Vorstellen das man Sonja
an dem Abend für irgendetwas benötigte,eher zumindest als das sie hoffte dort
auf Jemand bestimmten zu treffen, den das es an dem Abend noch auf Tour gehen
würde wusste sie ja nicht .


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 17:00
Aus bestimmten Kreisen weiß ich, dass es durchaus nicht unüblich ist, ein hübsches Mädchen bei sich zu haben, wenn man bei einem Kleindealer an Drogen kommen will. Das würde gelegentlich Vorteile verschaffen. Die Frage ist allerdings, ob sich Sonja für so eine Aktion hergegeben hätte. Schließlich hatte sie selbst mit Drogen lt. einer Zeitung nichts im Sinn. Dann müsste es so gewesen sein, dass sie den Jungs einen Gefallen tun wollte. Aber was hätte sie davon gehabt?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 17:38
@Cosmo69
schon klar, aber ändert kaum etwas an der frage: was veranlasst eine junge dame dazu, zu pickeligen kids nach hause zu gehen, um mit ihnen o-saft zu trinken?
auch kann ich mir kaum vorstellen, dass sich SE uneigennützig von den halbstarken benutzen hätte lassen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 18:05
@Theheist
Theheist schrieb:pickeligen kids nach hause zu gehen, um mit ihnen o-saft zu trinken?
Von dieser Seite habe ich es noch gar nie gesehen. :) :) :) O-Saft trinken zielt doch eher in eine andere Richtung, oder irre ich mich?


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

10.01.2016 um 18:13
@Theheist
@Robin76

Vielleicht,vielleicht wäre der Fall schon längst gelöst würde man Wissen was Sonja
und Marbert am Telefon besprochen haben worauf Sonja ausnahmsweise allein mit
Markbert auf Tour ging, aber das Nix wissen ist hier die Absolute Normalität.

Irgendwo in den Tiefen der Diskussion müsste es einen Kommentar (von der Krähe ? )
geben das in Sonjas Zimmer ein Zettel gefunden wurde mit den Geburstagsdaten eines
der Jungfüchse,wenn das stimmt kannte Sonja zumindest einen Jungfuchs.

Speku. :uvz: Sonja könnte einen Jungfuchs gekannt haben, da die Nachbarin die im
selben Haus wie einer der Jungfüchse wohnte Sonja und Markbert schon um vor
22:00. Uhr gesehen haben will kann ich mir ein Zufallstreffen im Vollmond kaum
Vorstellen.

Merkwürdig auch das nach Sonjas verschwinden die Polizei die Blumentöpfe bei den
Engelbrechts intensiv in Augenschein genommen hat,ist das Standartvorgehen das
wenn Jemand vermisst wird die Blumentöpfe durchsucht werden ob da was auch
immer versteckt sein könnte ?

Hinzu kommen noch die beobachteten Dubiosen Typen die des öfteren im Jungfuchsbau
gewesen sein sollten.

Speku. :uvz: drängen sich da Gedanken in Richtung Drogengeschichten einem auf.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden