Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 10:51
Mauro schrieb:Wenn wir das wüssten, hätte der Vermisstenfall aufgeklärt werden können.
Finde ich kein gutes Argument für keine Argumente und nimmt mir die Lust am diskutieren, wenn der Wunsch nach einer ordentlichen Unterhaltung immer damit plattgemacht wird.


melden
Anzeige
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 11:14
@SCMP77
SCMP77 schrieb:Mag sein, dass Du ein Löschungsantrag gestellt hat, aber ich glaube weniger, dass diesem stattgegeben wird, denn im Gegensatz zu Dir bin ich ja noch auf dem Beitrag vorher eingegangen, bei dem, ich mich eben darüber mehr geschrieben habe, dass Fragen aufgestellt werden, die wir hier nicht beantworten können und selbst die Seiten von Engelbrechts geben hier nichts genaues wieder. Zum anderen habe ich die Annahmen zu bestimmten Wahrscheinlichkeiten aus meiner Sicht korrigiert.

Wenn Dir das nicht passt, kann ich das auch nicht ändern.
Stopp….mein Beitrag, den ich selbst gelöscht haben wollte, da ich das User-Pseudonym nicht korrekt angegeben hatte…dem ist stattgegeben worden.

Ich würde mir niemals anmaßen, den Beitrag eines anderen Users löschen zu lassen, dieses zur Information.
SCMP77 schrieb:Auch von Dir kommt außer rumgeblöcke nichts konkretes und bestätigst damit meine Sichtweise, dass man sich schon auf vielen Seiten im Kreise dreht.

Siehst Du auf den letzten Seiten irgendeine neue Idee? Dann gib mal einen Link an!

Und natürlich ist es Nonsens anzunehmen, dass ein Fall gelöst wäre, wenn alles stimmig wäre. Wenn es keine Zeugen, der Ort, die Leiche für eine mögliche Tat gibt, dann kann alles stimmig sein, aber trotzdem nicht lösbar, weil das Wesentliche fehl, was vorliegend mit höherer Wahrscheinlichkeit der Fall sein dürfte. Dass der Fall nicht gelöst ist, ist daher kein Nachweis für die fehlende Stimmigkeit.
Das Du meine Beitrage als „rumgeblöcke“ bezeichnest spricht Bände! Wenn Du nur von Usern „konkrete“ Angaben zum Fall erwartest, blockierst Du damit jegliche Möglichkeit der Spekulation.

Bitte verwende nicht mehr das Wort „stimmig“…Du interpretierst es in einem falschen Zusammenhang.

Wenn es Dir nicht gelingt, das sich im Kreis drehen zu akzeptieren, dann finde ich es unfair, anderen Usern damit ihr Recht, weiter zu spekulieren, abzusprechen.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 11:18
@Minderella
Minderella schrieb:Finde ich kein gutes Argument für keine Argumente und nimmt mir die Lust am diskutieren, wenn der Wunsch nach einer ordentlichen Unterhaltung immer damit plattgemacht wird.
Platt gemacht werden soll eventuell der Austausch, was den Vermisstenfall betrifft.

Ich denke man sollte weiter spekulieren dürfen und solange man sich an die Regeln hält, gibt es dagegen nichts einzuwenden.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 11:37
@Mauro
Mauro schrieb:Ich denke man sollte weiter spekulieren dürfen und solange man sich an die Regeln hält, gibt es dagegen nichts einzuwenden.
Welche Regeln?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 11:38
@Robin76

Ich denke, die Allmy-Regeln dürften Dir hinreichend bekannt sein.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 11:39
@Mauro
Die sind mir allerdings bekannt. Ich habe trotzdem manchmal das Gefühl, dass hier nicht nur nach diesen Regeln spekuliert werden darf.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 12:33
@Robin76

Beispielsweise habe ich Dich nicht der "rumblökerei" bezeichnet, das liegt mir nicht.

Daher lass uns bitte weiterhin fair spekulieren.


melden
SCMP77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 12:36
Mauro schrieb:So einfach geht das nicht und weitere Spekulationen sind durchaus erwünscht, ganz gleich ob sie für einen User passend sind, oder nicht.
WEITERE (neue) Spekulationen ja, aber ich habe Dich nach neuen Ideen auf den letzten Seiten gefragt und - wenn ich etwas übersehen habe - einen Link dazu.

Da Du nichts geliefert hast zeigt deutlich das Problem dieses Threads, was Du auch zugibst, der dreht sich im Kreise und macht nichts weiter als den Moderatoren unnötige Arbeit. Vielleicht solltest Du mal auch an die denken, welche einen Teil der Freizeit opfern und dann immer wieder das gleiche lesen müssen. Mir wäre schon längst der Kragen geplatzt und hätte Thread schon geschlossen, aber die Moderatoren hier sind doch extrem geduldig.

Was macht Deiner Ansicht nach, dass sich hier alles im Kreise dreht, eigentlich für einen Sinn?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 12:47
@SCMP77
SCMP77 schrieb:Da Du nichts geliefert hast zeigt deutlich das Problem dieses Threads, was Du auch zugibst, der dreht sich im Kreise und macht nichts weiter als den Moderatoren unnötige Arbeit. Vielleicht solltest Du mal auch an die denken, welche einen Teil der Freizeit opfern und dann immer wieder das gleiche lesen müssen. Mir wäre schon längst der Kragen geplatzt und hätte Thread schon geschlossen, aber die Moderatoren hier sind doch extrem geduldig.

Was macht Deiner Ansicht nach, dass sich hier alles im Kreise dreht, eigentlich für einen Sinn?
Meinst Du nicht, langsam ist es genug mit den Vorwürfen? Ich empfehle Dir "runterzuschalten"....

Du müsstest einige User, welche weiter spekulieren, ad acta legen lassen.

Du hast die Möglichkeit, Dich an die Verwaltung zu wenden und Dein Mitgefühl mit den Moderatoren, mitzuteilen, das bleibt Dir

unbenommen und das ist Dein Recht.

Die Moderatoren wissen schon genau, wann ihnen der Kragen platzt, das hängt nicht von Deiner Person ab.

Nutze es und dann sehen wir weiter...

Es reicht mit dem OT von Dir, bitte alles weitere per PN.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 12:59
@SCMP77
SCMP77 schrieb:Da Du nichts geliefert hast zeigt deutlich das Problem dieses Threads, was Du auch zugibst, der dreht sich im Kreise und macht nichts weiter als den Moderatoren unnötige Arbeit.
Das ich "nichts geliefert" habe, möchte ich, da Du viel Zeit investierst, mir das anzukreiden, gern mit all meinen posts zum Fall, von Dir bestätigt haben., in jeder Form.

Darüber hinaus auch, was andere User eventuell nicht "geliefert" haben....das wäre doch fair.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 13:10
@SCMP77

Sag mal mein guter was erlaubst Du dir denn hier für Frechheiten , wie kommst Du
dazu die Schließung der Diskussion zu fordern , ungeheuerlich !

Die Diskussion ist offen damit sich hier auch Neueinsteiger beteiligen, neuer User =
eventuell Neue Ideen !

Klar sind wir die wir lange dabei sind im Kreisverkehr und man könnte den auch
verlassen wenn man Spekulativ anfangen würde so richtig aufs Gas zu treten,
aber erstens will wohl keiner sich hier noch vor Gericht schreiben und
die Forenregeln würden dann auch greifen und das war es , also gib endlich Ruhe !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 13:56
Cosmo69 schrieb:Sag mal mein guter was erlaubst Du dir denn hier für Frechheiten , wie kommst Du
dazu die Schließung der Diskussion zu fordern , ungeheuerlich !
http://www.comicworld.at/hp_gif/images_simpsons/homerschimpft.gif
Cosmo69 schrieb:Klar sind wir die wir lange dabei sind im Kreisverkehr und man könnte den auch
verlassen wenn man Spekulativ anfangen würde so richtig aufs Gas zu treten,
http://blob.freent.de/image/575020/847x565/847/565/9e06c19c866966466f34d71ef8c46336/CL/ams-picture-ams-mdb-242065.jpg

Ich finde, dass du die Diskussion manchmal so richtig aufheiterst. Das muss auch mal sein. Du bist richtig inspirierend. Ich habe schon manche deiner teils lustigen Äusserungen in Bilder umgesetzt (allerdings nicht die oben). Diese tragen jetzt meine Kunden am Körper.
Eigentlich müsste ich dir Provision bezahlen zum Liefern deiner Ideen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 14:48
@SCMP77

ich finde deine Beiträge manchmal hart an der Grenze, du argumentierst teilweise gut, aber was du oben geschrieben hast, geht gar nicht. Jeder hat das Recht hier zu diskutieren und zu spekulieren, solange wie @Cosmo69 und @Mauro schon sagten, das in vernünftigem Rahmen abläuft.

ist doch nichts Neues, dass wir hier sehr unterschiedliche Meinungen und Arten zu schreiben haben und uns auch im Kreis drehen. es sollte dennoch möglich sein, hier friedlich zu bleiben.

und einige User hier rauszuziehen und deren Art der Argumentation zu kritisieren, obwohl diesen nichts vorzuwerfen ist (da gab es hier wirklich schon Leute, die zu Recht nicht mehr dabei sind und User, die hier seit Jahren mitschreiben und das immer noch tun, gehören einfach nicht zu diesen schwarzen Schafen und haben mehr Respekt verdient) ist provozierend.

Das ist ein Thread für Sonja, also bitte.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 16:33
@Robin76

Findest Du das ich wie Homer schimpfe :) nee, ich schimpf eigentlich nie, nur in
Ausnahme Situationen wie heute, das war aber auch kein sich wirklich
aufregen.

Finde jetzt solche Kommentare wie von @SCMP77 nicht so Prickelnd ,hier gehts
ausschließlich um Sonja wie @Suburbia schon geschrieben hat.

Toll finde ich ja auch das einige User auf einmal eine Detail Theorie von mir fordern
um überhaupt weiter diskutieren zu können.

Die habe ich aber nicht und diejenigen die dauernd schreiben Sonja hatte die Nummer
von Silvia nur die Familie wusste es nicht oder Junge Menschen halten
der Polizei nicht stand, na besondere Theorien sind das auch nicht !

Aber es ist hier ja so das sich nur die Engelbrechts sowie die User die das was sie
sagen ernst nehmen erklären müssen, die Anderen habens einfach ,sie brauchen
einem ständig nur aber die Polizei hat zwischen die Beine zu werfen und stehen
immer fein da !


melden
SCMP77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 16:38
@Cosmo69
Ich glaube alle nehmen es ernst, was Engelbrechts schreiben. Nur bedeutet ernst nehmen nicht einfach es unkritisch zu übernehmen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 16:40
Cosmo69 schrieb:Toll finde ich ja auch das einige User auf einmal eine Detail Theorie von mir fordern
um überhaupt weiter diskutieren zu können.
Wenn du damit mich meinst, dann tut es mir leid, wenn das falsch bei dir ankam: ich habe nichts gefordert, ich habe nur darum gebeten, es mir zu verdeutlichen, damit ich es verstehen und mich hineindenken kann. Wenn alle Hintergründe zu der Seite der Engelbrechts, wie auf der Homepage gezeigt, nicht genannt werden können/dürfen, dann ist es natürlich schwierig. Wenn die Aussagen der Polizei ein Knüppel zwischen den Beinen der Interessierten sind, auch. Dem ist dann nicht mehr viel hinzuzufügen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 16:40
@SCMP77

Das braucht doch auch keiner unkritisch zu übernehmen, das tue ich auch nicht !


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 17:01
@Minderella

Gut gefordert nehme ich zurück !

Du hast darum gebeten !

Ich habe ja nun auch geschrieben das ich keine Theorie habe, da liegen zu viele Hasen
im Argen der Behauptungen, man muss trotzdem die Engelbrechts Opferfamilie sind
ja von Behauptungen sprechen.

Die da wären.

- Schwarze Sekten.

- Menschenhändler.

- Das die Praktikums Anwaltskanzlei irgendwie zu tun gehabt haben könnte mit der
Amigo Affäre schrieben glaube ich die Engelbrechts gar nicht sondern vor langer
Zeit mal User hier.

Zu allem könnte ich Theorien entwickeln das es hier Ärger geben würde, VT. Theorien
würde es dann heißen, die Mods würden das löschen andere schreiben ich habe
sie nicht alle u.s.w.

Also keine Detail Theorie von mir, sollen etliche User ruhig an die heile Welt glauben,
da hängt viel von ab, aber jeder der Nachrichten schaut sieht auf was für einer
Welt wir leben.

Bei diesem Fall prallen schon Lebens Anschauungen aufeinander !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 17:10
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:sollen etliche User ruhig an die heile Welt glauben,
da hängt viel von ab, aber jeder der Nachrichten schaut sieht auf was für einer
Welt wir leben.
Puh, ich find das so unpassend... du bist immer schnell so aufbrausend und vergreifst dich so im Tonfall, ich hab weder dich noch andere angreifen wollen mit meiner Bitte, eine etwas tiefere Basis für eine Diskussion anzubieten, ich wollte nicht provozieren, nichts in Abrede stellen, niemanden diskreditieren, es war echt einfach nur ein Vorschlag, eine Nachfrage, und ich bin der Auffassung, ich habe es auch entsprechend genau so neutral und höflich formuliert, wie ich es gemeint hatte... ohne Unterton, ohne Böswilligkeiten... Die Aussage, ich würde Theorien einfordern, weltfremd sein, keine Nachrichten schauen, eine schräge Weltanschauung haben ist nicht weniger persönlich und angreifend, nur, weil du es mit "etliche User" umschreibst und auf Nachfrage zurücknimmst. Ich bin dir nicht böse gesonnen, gegenteilig versuche ich, dein Engagement in diesem Thread zu würdigen und zu wertschätzen und auch zu verstehen, was die Hintergründe sind. Wenn du meinst, diese nicht en detail mitteilen zu können, dann ist das doch ok, und in deinem letzten Beitrag hast du es dann ja auch erklärt, warum. Akzeptiert, ich werde nicht wieder nachfragen. Nur, die drei Seiten off-topic davor mit Echauffieren darüber, was "etliche User" "einfordern" und wie deren "Weltanschauung" ist, hätte man sich auch einfach sparen können im Sinne dieses Threads und im Sinne von Sonja. Nichts in meiner ursprünglichen Nachfrage hat das impliziert oder provoziert.

Nichts für ungut.


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 17:30
@Minderella

Das ist aber alles ein Problem des Schreibens im Internet.

Würden wir alle uns gegenüber sitzen würde es wahrscheinlich einfacher sein zu diskutieren.

Ich habe deine Bitte auch kein Stück als Angriff empfunden.

Ich sehe dich auch nicht als Weltfremd an.

Ich bin jetzt Mitte 40. Gott sei es gedankt bin ich im Frieden aufgewachsen und ohne
Probleme was Kriminalität angeht.

Ich habe mich aber schon immer mit Gott und der Welt beschäftigt und deshalb
kein heile Welt denken.

Das ist bei mir so um es jetzt nicht noch komplizierter zu machen das alle Menschen
bei denen ich das Gefühl habe sie sind Opfer meine Unterstützung haben, ich geriet
im November 011. nur zufällig in die XY, Sendung wo ist mein Kind und sofort
war ich innerlich auf der Seite der Engelbrechts.

Soviel zu mir, ich hoffe das das ein wenig Licht reinbringt warum ich pro Engelbrecht
bin !

Ich vergesse aber auch nicht Markbert, gut möglich das er vollkommen unschuldig ist,
leider bleibt das für mich unklar nachdem was die Opferfamilie berichtet.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden