weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 17:42
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:indest Du das ich wie Homer schimpfe
Ich habe mich ehrlich gesagt gekrümmt vor Lachen. Mich hat das so an einen schimpfenden Vater erinnert. :)

@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:Die habe ich aber nicht und diejenigen die dauernd schreiben Sonja hatte die Nummer
von Silvia nur die Familie wusste es nicht
Da meinst du unter anderem wohl mich. Ich bin trotzdem der Meinung, dass kein Mensch wissen kann, was ein anderer im Kopf hat. Kannst du von deinen Kindern sagen, welche Nummer sie im Kopf haben und welche nicht? Weshalb kommt die Polizei auf Silvia, wenn die Sonja die Silvia sowieso nicht angerufen haben kann. Wie hätte Silvia und Sonja ohne ein vorausgehendes Telefonat in dieser Nacht zusammenkommen sollen? Wenn du mir erklärst, weshalb die Polizei da eine Verbindung sieht, ohne dass Sonja die Telefonnummer von Silvia hatte, dann bin ich zufrieden.


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 17:58
@Robin76

Leider habe ich keine Kinder, was ein anderer Mensch im Kopf hat kann keiner Wissen,
auch nicht die Polizei .

Warum die Polizei überhaupt auf die Idee kommt das Sonja ihre Schwester angerufen haben
könnte , reine Theorie vermute ich.

Ich schrieb ja schon mal das ich meinen Cousin nie Nachts anrief damit er mich irgendwo
abholt, die Polizei würde das Theoretisch aber bestimmt nicht völlig ausschließen.

Und wenn da denn ein (Verdächtiger) ist würden sie ihm das gut schreiben, denke
ich mal !

Das ist jetzt wieder nur mein Ding, klar im Zweifel für den Verdächtigen- Beschuldigten
aber übertreiben sollte man das auch nicht, ansonsten bräuchten wir keine Gefängnisse
mehr !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 18:19
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:Warum die Polizei überhaupt auf die Idee kommt das Sonja ihre Schwester angerufen haben
könnte , reine Theorie vermute ich.
Das glaube ich nicht. Ich denke mal in erster Linie, weil Markbert und die Jungs aus der Wohnung es erzählt haben. Aber eine Überprüfung des Telefons hätte ja bestätigt, dass Silvia nicht angerufen worden ist.
ine gewisse Vorbelastung ergab sich natürlich dadurch, daß die Vernehmung von Sonjas Schwester Silvia, aussage gemäß, lautstark, unharmonisch, und unter verschiedenen “Vorhalten”, hierbei insbesonders Mordunterstellung, Bezichtigung der Lüge, etc. verlief. Die Polizei begründete dies mit der 2-malig
Leider wird darauf nicht näher eingegangen. Aber wenn die Polizei Silvia sogar der Lüge und des Mordes beschuldigte, kann das Telefon nicht überprüft worden sein, denn dann wäre nachweislich klar, dass Sonja Silvia nicht verständigt haben konnte.

Das soll jetzt aber auf keinen Fall bedeuten, dass ich Silvia in irgendeiner Form verdächtige. Ich möchte damit nur sagen, dass dies alles wieder dafür spricht, dass kein Beweis vorlag, ob Sonja angerufen hatte oder nicht. Andererseits kann man Markbert aber diesbezüglich dann nicht der Lüge bezichtigen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 19:32
@Robin76

Das ist ein ganz zentraler Punkt ich befürchte auch das nach 2. - 3. -4. Wochen nachdem
Sonjas Verschwand nicht mehr nachvollzogen werden konnte ob sie
vom SMP. Telefoniert hat oder nicht.

Grundsätzlich !! Die Aussagen der Jungs haben absolute Gültigkeit wenn die Polizei
das abgenickt hat !!!!!

Ich würde jetzt sagen die können viel erzählen wenn die April Nacht lang ist.

Spekulativ denke ich das Silvia zeitweilig aufs Korn genommen wurde weil die Freundinnen
Sonjas was von Silvias Freund weggenommen haben aussagten + das sie wegen Krankheit
nicht zu Terminen bei der Polizei erscheinen konnte.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 19:33
Also normal ist das nicht, das Sonja mitten in der Nacht ihre Schwester anrufen will. Mitten in der Woche, wenn diese schon schläft.

Allerdings muss es da mehr Hinweise darauf geben, als die Aussage eines Einzelnen, hier Markbert.
Ansonsten hätte die Polizei wohl kaum Sylvia so in die Mangel genommen und ihr unterstellt, sie habe evtl doch einen Anruf bekommen.

Für mich bedeutet das, das die Vernehmungen der 3 Jungs Klarheit in die Geschichte mit den versuchten Anrufen von der Wohnung aus gebracht haben muss.
Ansonsten hätte hier nur eine Aussage, die von Markbert, gegen eine andere, die von Sylvia gestanden.

Und für einen Aussenstehenden ist die Aussage, die 19jährige habe Dienstags früh um 2:30 ihre Schwester anrufen wollen, damit diese aufsteht, sich ins Auto setz und sie von ihrer nächtlichen Kneipentour abholt, erst einmal unglaubwürdiger, als die Aussage der Schwester, das sie eben nicht mitten in der Nacht angerufen wurde.
Da müssen die 3 schon eine plausible Erklärung zu geliefert haben.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 19:35
@Cosmo69
Das ist alles zweitranging, Lawman. Wenn man aber das Telefon tatsächlich überprüft hätte und es sich herausgestellt hätte, dass Sonja die Silvia nie angerufen hat, dann hätte man sich doch nie so auf Silvia eingeschossen. Oder nicht? Wann hätten sich die beiden Schwestern in so einem Fall treffen sollen? Dann hätte ja Silvia zufällig Sonja am Stiglmaier oder auf dem Weg zum HBF oder in Laim treffen müssen bzw. Sonja müsste die Silvia in ihrer Wohnung aufgesucht haben. Abgesehen davon war Silvia bei ihrem Aufruf aufrichtig verzweifelt. Die hat höchstens noch geglaubt, dass Sonja wegen einem Streit mit ihr freiwillig abgehauen sein könnte und hatte diesbezüglich ein schlechtes Gewissen. Aber das wars dann schon. Mehr hat Silvia mit Sicherheit nicht damit zu tun und das hat die Polizei dann letztendlich auch so gesehen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 19:42
Cosmo69 schrieb:Das braucht doch auch keiner unkritisch zu übernehmen, das tue ich auch nicht !
Das wäre hier vielleicht ein Thema, mit dem man den Thread-Kreisel vielleicht verlassen könnten.
Vielleicht kommt man dann auf einen Konsens.

Was siehst Du ber der Ansicht Engelbrechts als kritisch an so dass Du dem nicht folgen willst?


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 19:45
@Nightrider64

Erst einmal was die Polizei sagt gilt zunächst !!!


Ich bin schon ein Weichei ,wäre ich aber von der Kripo irgendwie mit dem A.... gegen
die Wand gedrückt worden weil sie meinen mich hatte irgendwer angerufen während
ich von weiß ich im Bett geträumt habe hätte ich mit Hilfe meines Anwaltes um mich
gebissen ob Top Kripo oder nicht !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 19:47
Wer sagt, dass sie Polizei nur auf die Aussage der beiden Zeugen verlässt. Möglicherweise hat sie früher schon einmal nachts ihre Schwester angerufen oder sie hat es an anderer Stelle anderen neutralen Zeugen gegenüber erwähnt. Nach dem Motto, wenn alle Stricke reisen und ich nicht mehr heimkomme, kann ich immer noch bei meiner Schwester anrufen. Die holt mich sicher ab


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 19:50
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:ch bin schon ein Weichei ,wäre ich aber von der Kripo irgendwie mit dem A.... gegen
die Wand gedrückt worden weil sie meinen mich hatte irgendwer angerufen während
ich von weiß ich im Bett geträumt habe hätte ich mit Hilfe meines Anwaltes um mich
gebissen ob Top Kripo oder nicht !
Wenn das Telefon überprüft worden wäre, hätte Silvia diesbezüglich gar keine Probleme gehabt.


@Cyenita
Cyenita schrieb:er sagt, dass sie Polizei nur auf die Aussage der beiden Zeugen verlässt. Möglicherweise hat sie früher schon einmal nachts ihre Schwester angerufen oder sie hat es an anderer Stelle anderen neutralen Zeugen gegenüber erwähnt. Nach dem Motto, wenn alle Stricke reisen und ich nicht mehr heimkomme, kann ich immer noch bei meiner Schwester anrufen. Die holt mich sicher ab
Das ist doch mal ein neuer Ansatz. Das hört sich sehr plausibel an. Vielleicht hat sie ja tatsächlich diesbezüglich mal etwas erwähnt oder es kam tatsächlich mal vor, dass sie von der Schwester abgeholt wurde, weil sie den Vater nicht wecken wollte.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 20:03
@Robin76

Ich denke mal das wir spekulativ davon ausgehen können das keine Menschenseele mehr
wusste ob Sonja vom SMP. telefonierte oder nicht !

Wir wissen es nicht 100.% aber zu 99,80. % sollte man das doch erst einmal
als Grundlage festhalten, oder was meinst Du ?


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 20:13
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:Ich denke mal das wir spekulativ davon ausgehen können das keine Menschenseele mehr
wusste ob Sonja vom SMP. telefonierte oder nicht !
Richtig. Nur ein Überprüfung des Telefons von Silvia oder den Eltern oder ein Prüfen der Telefonzelle wäre der eindeutige Beweis dafür gewesen, dass sie nicht mehr telefoniert hat. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass sie es nicht vorgehabt hat. Denn wir können genauso gut festhalten, dasss dies alles auch kein Beweis ist, dass Markbert dieses Silvia anrufen erfunden hat.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 20:22
Vielleicht hatte das nichtanrufen ja einen ganz profanen Grund. Ich gehöre noch zur Generation Telefonzelle und ich kann sagen die waren selten appetitlich.
Die wurden als Toilettenersatz benutzt und dort habe ich auch das erste Spritzbesteck von Fixern gesehen.
Die Einwurfschlitze waren mit Kaugummi beklebt.
Sonja hatte vielleicht den Vorsatz zu telefonieren aber vielleicht war das an dieser Zelle nicht möglich. Vielleicht ist sie weiter gelaufen um eine andere zu suchen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 20:33
@Cyenita
Cyenita schrieb:Vielleicht hatte das nichtanrufen ja einen ganz profanen Grund. Ich gehöre noch zur Generation Telefonzelle und ich kann sagen die waren selten appetitlich.
Du bringst ja hier völlig neue Ideen ein, alles sehr gut nachvollziehbar. Nur im Falle von Sonja hieß es irgendwo, dass der Markbert angeblich sah, dass sie die erste Nummer wählte, woanders hieß es aber wieder, dass in diesem Augenblick als er ihr die Telefonkarte übergab schon die Tram einfuhr. Da würde das letztere ja besser passen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 20:35
@Robin76

Richtig !

Ich merke ja den Unterschied zwischen uns beiden , Du bist ein Anhänger(in) des
Prinzips es muss einem Verdächtigen die Schuld und zwar 1.A . nachgewiesen werden.

Ich sehe es ganz genau wie Du, Markbert ist alles andere als eine Schuld 1 A. nachgewiesen worden.

Jetzt sind 21. Jahre vergangen und Null :( .

Ich würde eigentlich sagen das die Polizei den Engelbrechts endlich mal reinsten Wein
einschenken sollte, egal ob Markbert jetzt Prostituierte besuchte oder wer weiß was.

Klare Kannte für die Engelbrechts nicht für uns, was Sache war damals, Sch.... was auf
Privat Rechte hier ist ein Mensch und kein Auto verschwunden !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 21:03
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:ch würde eigentlich sagen das die Polizei den Engelbrechts endlich mal reinsten Wein
einschenken sollte, egal ob Markbert jetzt Prostituierte besuchte oder wer weiß was.

Klare Kannte für die Engelbrechts nicht für uns, was Sache war damals, Sch.... was auf
Privat Rechte hier ist ein Mensch und kein Auto verschwunden !
Noella hat kürzlich hierzu einen Beitrag eingestellt. Such ihn dir doch nochmal her. Darin hat sie ganz toll beschrieben, wie sich wer fühlen muss. Darin ging es neben der Familie und Markbert auch um die die Polizei, die den Markbert für glaubwürdig hält, aber aufgrund von Persönlichkeitsrechten nähere Informationen nicht weitergeben darf.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 21:18
Cosmo69 schrieb:Ich würde eigentlich sagen das die Polizei den Engelbrechts endlich mal reinsten Wein
einschenken sollte, egal ob Markbert jetzt Prostituierte besuchte oder wer weiß was.
Damit sie das dann gleich auf die Homepage setzen sollen um Deine Nugier zu befriedigen? Sie könnten sich einen Anwalt nehmen, dann würde der teilweise Einblick in die Akten erhalten, aber vor dem Hintergrund der Homepage eher begrenzt.

Denn Persönlichkeitsrechte unterliegen keinem Verfallsdatum und die Ermittler und StA kennen das Grundgesetz dazu ausreichend, dass sie Deinem Wunsch glücklicherweise nicht nachkommen werden.

Und wie @Robin76 schon sagt, ließ den Beitrag von Noella. Man sollte das eben nicht immer nur aus Engelbrecht Sicht sehen.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 22:00
Für mich sind in dieser Geschichte einfach zu viele Zufälle im Spiel. Natürlich ist es möglich, dass sie die Nummer ihrer Schwester nicht mehr wusste, die Eltern in der Nacht nicht stören wollte, die Telefonkarte nicht funktionierte, der Münzeinwurf durch Kaugummi verklebt und die Nachbarzelle außer Betrieb war. Und dann irrte sie in einer dem Wetter nicht angemessen Kleidung noch am Stiglmaier herum. Diesem Szenario steht die sichere Tram gegenüber, mit der das Mädchen in 30 Minuten vollkommen unkompliziert zuhause gewesen wäre. Sehr rätselhaft diese Nacht.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 22:07
@SCMP77

Hmpf , meine Neugier ,sag mal willst Du Ärger wo sollen wir uns treffen :ask:, nein
Quatsch bei Seite jetzt , es ist natürlich so "Rechtsstaat" klar klar klar aber sollen wir
jetzt nur Rechtsstaatlich diskutieren :ask: dann brauchen wir das wirklich nicht mehr !

Wir sind aber User in einem Forum ,wir Spekulieren aber alles wage ich mich auch nicht :)
selbst wenn es nur Spekus sind,soweit er mal !


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

04.05.2016 um 22:10
Ich frage mich schon die ganze Zeit wie Sonja eigentlich hatte nach Hause kommen wollen.
Genug Geld für Taxi und Tram hatte sie wohl nicht bei. Markbert hatte kein Auto.
Die musste doch einen Plan haben wie sie nach Hause kommt.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Fall Dirk Schiller1.389 Beiträge
Anzeigen ausblenden