weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Sonja Engelbrecht

18.379 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwunden, München, 1995, Sonja Engelbrecht
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.05.2016 um 20:57
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:Das empfinde ich wir ihr wohl auch ,nicht so, die Umstände des Abends liegen für mich
weiter so das einiges nicht überzeugend klar erscheint, ich finde die Fragen auf der
Hompage deshalb schon sehr berechtigt .
Exakt! Die Umstände es Abends müssen derart gravierend gewesen sein, dass Sonja bis heute vermisst wird.

Markbert war nun mal ihr letzter Begleiter, das ist Fakt und er hat auch die SMP-Story zu Protokoll gegeben, das ist auch Fakt...übrigens zig Mal in veränderter Form.


melden
Anzeige

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.05.2016 um 21:10
@Mauro
@Cosmo69

die HP ist des Weiteren die einzige Möglichkeit der Engelbrechts, die Fragen die sie haben, vernünftig in die Öffentlichkeit zu bringen, ohne dass sie wie zB bei AZ XY gerade mal ein paar Sekunden haben und ihre Ansichten nicht richtig ausführen können.
und diese Fragen bringen sie auf der HP in einem vernünftigen Rahmen, nämlich den Rubriken, es ist ja nicht so als wäre die HP eine einzige Hetzschrift und Anklage gegen gewisse Leute. also alles ok.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.05.2016 um 21:36
@Suburbia
Suburbia schrieb:und diese Fragen bringen sie auf der HP in einem vernünftigen Rahmen, nämlich den Rubriken, es ist ja nicht so als wäre die HP eine einzige Hetzschrift und Anklage gegen gewisse Leute. also alles ok.
Korrekt! Im Gegenteil werden ihre Ansichten, Meinungen zerpflückt und bis ins unerträgliche vollkommen falsch dargestellt.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.05.2016 um 23:31
Manche nennen es zerpflückt, Andere auf Plausibilität hin überprüft.
Wenn man in der Öffentlichkeit Fragen aufwirft, muss man es schon in Kauf nehmen, das diese in der Öffentlichkeit auch kritisch hinterfragt werden.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.05.2016 um 23:49
@Nightrider64

Gut überprüfen wir etwas auf Plausibilität.

Am besten das gute Alte Schwestern anrufen, die Familie sagt ganz klar Sonjas Schwester
sei frisch umgezogen da ist es Plausibel das Sonja die Nummer noch nicht gekannt
hat .


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

25.05.2016 um 23:59
Z.B. das ist eine Behauptung, die so gar nicht haltbar ist.
1. Wer kannl wissen, ob Sonja die Nummer nicht doch im Kopf hatte.
2. Gibt es noch andere Möglichkeiten. Wir haben damals die Nummern, wenn wir sie noch nicht im Kopf hatten auf einem Zettel notiert und im Portemonai dabei gehabt. Das war gängige Praxis.

Drei (!) Zeugen haben ausgesagt, das Sonja bereits in der Wohnung versucht habe, die Schwester anzurufen. Alleine diese Tatsache spricht gegen die Aussage,sie könne die Nummer nicht gewusst haben.

Woher sollen die Eltern wissen, was Sonja im Kopf hatte und was nicht?. Aber es wird als "hartes" Indiz dafür herangezogen, das überhaupt kein Anrufversuch stattgefunden haben kann.
Und diese Aussage ist eben so nicht haltbar und deshalb nicht plausibel


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:07
@Nightrider64

Nein nein,Du fängst schon wieder mit dem Handhaben von Telefonnummern und hartes
Indiz der Eltern an , auch die Aussagen der drei Jungs blende ich aus.

Es geht jetzt nur um die Plausibilität und für mich ist es klar Plausibel das Sonja die
Telefonnummer der frisch umgezogenen Schwester nicht gekannt haben kann.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:08
@Cosmo69
Du wolltest das doch wissen und hast das als Frage speziell an mich thematisiert.
Jetzt drehst Du es wieder andersrum


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:11
@Cosmo69
Warum ist es Deiner Meinung nach nicht möglich, das sie wie die meisten damals,einen Zettel mit den wichtigsten Telefonnummern mitgeführt haben könnte?


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:14
@Nightrider64

Du beginnst aber das Spekulieren , jetzt im Moment wollte ich nur ganz einfach festelen
ob es Plausibel ist das man die Telefonnummer einer frisch umgezogenen Person nicht
kennen kann.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:15
Nix spekulieren. Die Aussagen der Beteiligten und Gegebenheiten an dem Abend kritisch hinterfragen.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:23
@Nightrider64

Ich seh schon das bekommen wir alle hier in der Diskussion nicht auf die Reihe,die echte
Plausibilität ist die echte Plausibilität .

Es ist nicht Plausibel wenn ein User beginnt hier über Retourkutschen zu spekulieren weil
die Schwester den Wagen nicht freigab und überhaupt davon auszugehen das Sonja
die Nummer schnell mal auf einen Zettel brachte, das ist Phantasie und Spekulation.


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:34
Das bringt jetzt nichts mehr.
Du bist der Meinung sie kann die Telefonnummer auf keinen Fall gehabt haben , weil das auf der Homepage eben so steht und fertig.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:40
@Nightrider64

Ich bin nicht der 100%. Meinung das sie die Nummer nicht gehabt haben kann !

Aber Du hast den Satz gebracht ..... auf Plausibilität hin überprüft.

Ich finde es nochmal, Plausibel das man die Telefonnummer einer grade umgezogenen
Person nicht kennt !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:44
Ich finde es nicht plausibel, das man jemanden anrufen will, wenn man die Telefonnummer nicht irgendwie zur Verfügung hat.
Und das Sonja ihre Schwester anrufen wollte dafür gibt es mehrere Zeugen, die die Polizei befragt hat und denen sie das auch glaubt.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 00:46
@Nightrider64

Das finde ich auch nicht plausibel !

Warum die Polizei das glaubt ?

Weil 3. Burschen das gleiche aussagten, bei Aussagen is es wohl ähnlich wie bei der
Demokratie, je mehr Aussagen ähnlich (gleich) sind desto eher muss das Stimmen !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 01:20
@Cosmo69

Warum sollte das erfunden sein.?
Warum gehen die Ermittler, die mehr Informationen haben als Du davon aus, das es sich so zugetragen hat?

Du wurdest hier schon öfters aufgefordert, Deine Annahmen auch mal durch entsprechende Szenarien zu untermauern.
Aber alles was kommt ist immer, "das stand halt so auf der HP", die Engelbrechts müssen es ja wohl wissen oder ähnliche Argumente.

Also nochmal ganz speziell an Dich:
Warum sollten die drei Jungs, sich ausgedacht haben, das Sonja in der Wohnung ihre Schwester anrufen wollte. Was könnte Deiner Meinung nach dahinter stecken , wenn das gelogen war?

(Du bezweifelst das ja andauernd u.A. aufgrund der Aussage auf der Homepage, bei der ich Dir ja nun durch mehrere alternative Möglichkeiten aufgezeigt habe, das die Schlußfolgerung die aus dieser Aussage gezogen wird eben so nicht logisch ist)


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 01:30
@Nightrider64

Ich weiß jetzt nicht wer das war aber irgend ein User hat mir ebenfalls vorgeworfen das ich
so einen blöden Satz geschrieben hätte "das stand halt so auf der Homepage" sagt mal
denkt ihr das ist so etwas wie eine Bibel für mich ?

So einen hohlen Satz habe ich nie geschrieben, solltet ihr den tatsächlich präsentieren
schütte ich mir einen Eimer Asche über den Kopf !


melden

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 01:39
Es ging doch darum, das Du mich angesprochen hast, welche Aussagen der Homepage, wenn man sie kritisch hinterfragt nicht plausibel sind.
Und die Aussage Sonja könne keinesfalls versucht haben ihre Schwester anzurufen, weil diese umgezogen ist und weil sie die Nummer nicht hat haben können, ist eben eine dieser nicht plausiblen Aussagen und Schlußfolgerungen, die sich als rein spekulativ herausstellen, wenn man sie mal kritisch hinterfragt.


melden
Anzeige
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Sonja Engelbrecht

26.05.2016 um 01:48
@Nightrider64

Genauso ist es kaum plausibel und sehr spekulativ warum Sonja hätte ihre Schwester
anrufen sollen, manche User haben da ja echt sehr ihre Phantasie gezeigt um
da eine Begründung für zu haben.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden