Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:16
@leonpe


Ja meine auch das der mann aus verschiedenen gründen dringend tatverdächtig ist nur leider stellt sich die frage wer ist wo, wie, beauftragt worden den mord zu begehen sprich wer hat ihn ausgeführt.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:20
@MarcoW.

Für mich stellt sich die Frage, ob die Polizei in diese Richtung ermittelt. Das es schwierig ist, den Täter zu ermitteln, ist klar.
Man muß den Ehemann zum umfallen bringen. Für mich gibt es keinen anderen Tatverdächtigen.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:27
@leonpe
ich könnte mir schon noch andere Tatvarianten vorstellen und die werden im XY-Film ja auch angedeutet.
Diese 3 Taxifahrten in 4 Jahren sprechen ja nicht gerade für einen engen regelmässigen Kontakt mit wem auch immer und gemeldet hat sich ja kein weiterer Taxifahrer in über einem Jahr.

Es gibt keine Einbruchsspuren und es könnte ein Auftragsmord sein, dann kann der Täter doch einen Schlüssel gehabt haben vom Auftraggeber. Das aber kein Einbruch vorgetäuscht wurde ist ärgerlich, weil dann offensichtlich ist, dass hbei dieser Tat nur darum ging, Frau B. zu ermorden, was dann automatisch dazu führt, dass Angehörige in den Fokus geraten. Als Auftraggeber schlecht überlegt.


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:28
@leonpe


Da bin ich absolut deiner meinung denn das ist für mich und auch für die polizei die einzige logische erklärung, nur wie will die polizei mit ihren mitteln den mann zu umfallen bringen? In den usa ist das mit sicherheit möglich bei uns darf meine ich kein zu gr0ßer druck auf den tatverdächtigen einwirken, kann mich da noch an ein fall aus frankfurt erinnern wo es der polizei präsident zurücktreten musste also ein schwieriges thema. Ich denke durch die xy sendung hat die kripo noch mal versucht dem mann an den kragen zu kriegen und ich hoffe das ist auch gelungen bin mir da aber nicht sicher. Ich denke mann sollte von der seite der kripo versuchen irgendwie an den killer zu kommen und dann bricht alles zusammen, solange das nicht passiert hoffe ich mal das der druck dem mann zu groß wird und er vielleicht doch auspackt, aber speziell hier im forum denke ich sollten wir versuchen herauszufinden wer wie wo mit der tat beauftragt wurde das ist meine meinung. Lieber Gruß


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:29
Hallo zusammen,

habe mich erst jetzt angemeldet, verfolge den Fall in diesem Forum schon aber von Anfang an.
Während der Schüsse, hat SB Brot geschnitten, hat sich das vielleicht nicht für sich selbst gemacht, sondern hatte Jemanden da, für den sie das Brot geschnitten hat???

Ost bloss eine Idee.


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:30
@seville


Möglich aber wäre das der nachbarschaft nicht aufgefallen?


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:32
@Sevilla14
Yep, wollte ich nicht schreiben!

ABER NUN: wenn man nicht für sich Brotschneidet und sozusagen dafür erst mal alles stehen lässt (die Einkaufstüten), dann doch für jemanden, der einem etwas bedeutet und dem man was gutes tuen will. Mein Eindruck.


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:35
@MarcoW.

ich kann mir das nicht vorstellen, dass der Nachbar/ die Nachbar nun permanent zu dem Haus rüber gestarrt haben. Nachbarn kriegen auch nicht immer alles mit, oder bewusst.


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:35
Sie kam vom Fitness-Studio oder?
vielleicht ist der täter als Beifahrer zum Tatort gekommen.
Nach dem Sport kommt der Hunger


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:36
Wurde das Auto untersucht .. wahrscheinlich schon, oder?


melden
MarcoW.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:36
@ sevilla

Ja meine ich eigentlich auch dann müsste mann ja wirklich permanent zum nachbar schauen, aber der ansatzt könnte passen vielleicht hatte sie wirklich jemand mit nach hause genommen das könnte ich mir durchaus vorstellen


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:37
@tuskam

war auch mein Verdacht. Oder es ist Jemand kurz nach Frau B angetroffen, den sie vielleicht auf dem Rückweg angerufen hat.


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:38
@hubertzle

Ganz genau... Von wem kann man denn einen Schlüssel bekommen? Ich denke vom Ehemann.
Und wie bereits gesagt... warum kündigt er sich zum Möbelgucken zu Hause an? Das sind für mich Kernfragen, die es zu beantworten gilt.
Ich bin in den letzten 4 Jahren auch 3 Mal Taxi gefahren... Da sehe ich nur einen Ermittlungsgrund...
Lass Die Frau doch ein Verhältnis gehabt haben und er ist dahintergekommen...
Dann sucht er sich, auf welchem weg auch immer, einen Auftragsmörder (vielleicht ein Treffen auf der AIDA, die in russischen Gewässern schippert), übergibt den Wohnungsschlüssel, dann bestellt er Möbel um zu gewährleisten, dass seine Frau auch zu einem exakt bestimmbaren Zeitpunkt zu Hause ist. Um von sich abzulenken, spielt er kurz vor dem Mord eine harmonische Beziehung vor ( Essen gehen). Und der Anruf zu Hause am Tattag, mit der Ankündigung, vor Arbeitsende zum "Möbelgucken" das VW- Werk zu verlassen ist mehr als dubios. Am Werkstor wirst Du definitiv gefragt wo Du hin möchtest. Einfach das Werk verlassen ist so nicht möglich. Frag mal Menschen die dort arbeiten.


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:39
sie füllte sich sicher und war gerdade dabei Frühstück zu machen und hat demjenigen/derjenigen den Rücken gekehrt.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:39
@Sevilla14
Dann rückt ein Profikiller, der keine Verbindung zum Opfer hat, aber in weite Ferne. Dann hätte Frau B. jemandem ihr bekanntes ein Brot schmieren wollen...


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:40
eine ander Theorie wäre, sie hat den Täter durch die Terasse reingelassen, weil sie ihn kannte.
Hinter dem Haus der Bittners, ist ein Feld.


melden

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:41
deshalb ist sie nicht dazu gekommen die Tüten auszupacken.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:42
@leonpe
Ne, ich sehe das Ganze im Moment in einem anderen Licht, einfach mal ein Perspektivwechsel, ich bin ja kein Ermittler und muss ausgelatschte Wege begehen.

@Sevilla14
So sehe ich das auch sicher und arglos.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:46
@leonpe
Das ist ja für mich auch der Punkt. Der EM hatte Zeit sich mittags die Möbel anzugucken "BIENCHEN !! ich komme mal vorbei etc...." aber keine Zeit um anwesend zu sein und die Möbel in Empfang zu nehmen?
Ich denke ein HTS lag irgendwo versteckt am Haus und den hat sich der Killer dann genommen.
Wenn er dort ausgespäht hat,dann wußte er das.
Ausserdem wurde gesagt dass S sich extra getauscht hatte für diesen freien Tag,nämlich von Dienstag auf Donnerstag.


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

11.02.2014 um 10:46
ich bin der Meinung, dass der Täter nich unbedingt ein Profi sein muss. Meinem Gefühl nach, ist das was pesönliches aus nährem Bekannten- oder Verwandtenkreis. Ist meine persönliche Einschätzung.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden