weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:04
Die Polizei beweist sich also selbst ihre Fehler? Nimmt ne CD und legt n Shirt, iPad und Hülle hin? Hm.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:05
@sterntaucher
Hände und Handkante sind ein sehr schlechter Vergleich......da ergibt ersteres ja einen Klangkörper oder wie das heisst.......weil die Hände ja eben nicht vollkommen flach aufeinander patschen in der Regel.......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:06
@MrSmith
wer soll es denn sonst sein zwischen den Fotos? Da waren doch nur Ermittler und Sachverständige......kommt eben darauf an, wann die Bilder gemacht wurden, ob da schon Beweisstücke eingesammelt waren, Handys aufgeladen wurden etc


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:07
Nun weiß ICH mal was (völlig unerhebliches). Es ist ein Resonanzraum ;-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:07
@MrSmith
Danke, das fiel mir nicht ein :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:09
@tayo

Zumindest beim Schlag der durch die Tür ging wurde vom Experten der Anklage bestätigt, dass dieser nach den Schüssen war.
Die anderen Schläge könnten theoretisch vor den Schüssen gewesen sein.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:13
Apropos Tür.
Oscar änderte ja in seiner Aussage, dass er hörte, dass jemand die Toilettentür zuschlug.
Wie bescheuert muss ein Einbrecher sein, dass er dort, wo er einbricht, Türen zuschlägt?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:13
@zwicker

Das heisst jedoch nicht, dass die Türe nicht vorher bereits mit dem Kricketschläger bearbeitet wurde.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:14
@tayo

Theoretisch hast du recht. Dabei kann aber kein Loch in die Tür geschlagen worden sein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:17
Tussinelda schrieb:wer soll es denn sonst sein zwischen den Fotos? Da waren doch nur Ermittler und Sachverständige.....
Ich hatte es bereits geschrieben. Die ganzen Menschen, die OP angerufen hat und diejenigen, die diese angerufen haben, waren alle am Tatort vor den Ermittlern -und haben sich dort bewegt. Es ist kein Beleg, dass die Polizei die Dinge verrückt hat, und selbst wenn ein Handy aufgeladen wurde, dann passt der 2. Fan trotzdem nicht in die Buchse und erklärt auch nicht, warum OPs Prothesen auf der falschen Seite lagen und warum er bei Hervorkramen seiner Knarre nicht Reeva angesprochen hat.

Die nächste Frage, die sich stellt, wenn es 3 Meter waren und er einerseits Reeva zurief, die Polizei zu rufen und dem intruder zu verschwinden, warum Reeva nicht Angst um OP hatte und ihn zu sich ins sichere abschließbare Klo holte oder ihm mitteilte: I can't calll the police my mobile is in the bedroom.

Die Dezibel hat OP selbst angesprochen und ein Schuss und ein Schläger im Vergleich, erreichen nicht diese Werte.

Auch ist das Echo und der Schall eines Schusses wohl deutlich länger hörbar, als ein Schlag von Holz auf Holz und Handkante war gar nicht so schlecht. Nimm doch die flache Hand und klatsch sie gegen die Tür und dann die Faust...das ist ein deutlicher Unterschied.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:17
zwicker schrieb:Dabei kann aber kein Loch in die Tür geschlagen worden sein.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Nel da nochmals drauf eingeht, es ist ja so oder so nicht zu beweisen, und das weiß er auch.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:18
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:@sterntaucher
Hände und Handkante sind ein sehr schlechter Vergleich......da ergibt ersteres ja einen Klangkörper oder wie das heisst.......weil die Hände ja eben nicht vollkommen flach aufeinander patschen in der Regel.......
Da stimmt natürlich, aber es ging in erster Linie darum, sich den Unterschied der verschiedenen Varianten vor Augen zu führen. Es hat ja nicht jeder zwei Bretter zur Hand.
Hätte gern gesehen im Video, wie sich ein Schlag mit der Kante anhört. Diesen Beweis bleibt das Video schuldig. Kann mir überhaupt nicht vorstellen, warum! :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:19
Also, @Tussinelda, die Schüsse kamen doch von sich selbst! Ich hatte WIIIIEEEEDEEER recht:-)
"Nel asks if Pistorius was ready to shoot when he went down the passage. Pistorius says he was at no point ready to shoot."


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:19
@Photographer73

Ich denke auch, dass in Nels Version die Schläge nach den Schüssen sein werden.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:20
@Ahnungslose

Seine Ausreden um sich nicht der Justiz stellen zu müssen, sind einfach der helle Wahnsinn, werden ihm letztlich aber auch das Genick brechen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:26
Habt ihr gemerkt, im Video blieb die Tür vollkommen unbeschädigt, nach solchen schlägen durch einen solchen kräftigen Burschen!?

Wie konnte OP die Tür im Nu kaputt machen?

Da hat man extra Massnahmen getroffen, um die richtigen Schallefekte zu erreichen.
Mit effekt, muss ich zugeben.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:27
Ich bin ja gespannt ob netcare noch thematisert wird und was diese ihm wirklich gesagt haben.
Von meiner Seite kann ich es mir wirklich nicht vorstellen, dass man OP angeraten haben soll eine so Schwerverletzte zu bewegen.
Nach Oscar sind für mich die interessantesten Zeugen die Standers, Vater und Tochter. Natürlich kann ich nicht wissen, ob sie überhaupt aufgerufen werden, aber suspekt ist es mir doch, dass erst als Dr. Stipp kam ein Notarzt gerufen wurde.
Und was sollten die Mülltüten und das angeschmissene Auto? Könnte es doch sein, dass diese beiden bereit gewesen wären die Leiche zu entsorgen???
Das ist natürlich ein harter Verdacht, aber nicht ganz unberechtigt. Und Dr.Stipps Erscheinen störte dann den mmPlan?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:28
Zum Thema Erinnerungslücken: (Ist zur Auflockerung gedacht, soll OP nicht verhöhnen)

Ihr kennt doch Joska Fischer, der Mann, der in jungen Jahren "Steine in die Luft geworfen hat" und einen Polizisten traf bei einer Demo.



melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:29
Und weiterhin ist die Annahme verkehrt zu denken, wenn der Angeklagte alle ihm zur Last gelegten Anklagepunkte bestreitet, dass dieses nicht in die Beurteilung einfließt oder gar, dass sein Verteidiger-Team ihm dazu geraten habe. Es gibt Zeugen, es gibt Belege, es gibt eine SMS, wo OP selbst es aufgreift und Reeva bestätigt, dass jemand anderer die Schuld auf sich genommen hat. Das Problem hier war gar nicht vorhanden. Er hat ja nicht vorsätzlich geschossen im Tashas. Ein Schuss hat sich aus Unachtsamkeit gelöst, die Muniton wurde bei ihm im Safe sichergestellt und Familie und Oldwage waren nicht dort, um nach Ostereiern zu suchen. Das hätte man einräumen können und würde positiv gewertet werden.

Roux hat OP zu all diesen Punkten befragt und Nel kann ihn jetzt solange er möchte mit diesen Fragen bearbeiten - es soll sich ja was herauskristallisieren.

Ich habe mir die Mühe gemacht, kreuz und quer um den Globus zu lesen. Fast in allen Foren, fast in allen Artikeln, sind die Menschen sich einig, dass OP sich zusehends in Widersprüche verwickelt und alle haben dieselben Ansätze, wie wir hier im Forum.

So viele Menschen können sich bei Betrachtung dieses Falles nicht irren - auch wenn sie für manche nur durchschnittlich sind.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

12.04.2014 um 17:31
KlaraFall schrieb:Könnte es doch sein, dass diese beiden bereit gewesen wären die Leiche zu entsorgen???
Das ist natürlich ein harter Verdacht, aber nicht ganz unberechtigt. Und Dr.Stipps Erscheinen störte dann den mmPlan?
Das kann ich mir nicht vorstellen. Selbst für meinen besten Freund würde ich keine Leiche entsorgen, und das sehen wahrscheinlich die meisten Menschen so. Solche Überlegungen gehören m.M.n. in den Bereich der Phantasie.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden