weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 09:21
Mehr als Unschärfen und Ungenauigkeiten

Nach und nach demontiert Nel die Kraft dieser Indizien: Dixon musste zugeben,

dass er nicht bei allen relevanten Versuchen anwesend war ("Wir sind ein Team");

dass das Schuss-Experiment mit einer anderen Munition als der von Pistorius genutzten
durchgeführt wurde, weil die Forensiker diese nicht auftreiben konnten;

dass die Aufnahmen von Schlägen und Schüssen nicht am selben Ort und am selben Tag gefertigt wurden;
dass der Toningenieur kein forensischer Experte war, sondern Musikproduzent;

dass keine Dezibel-Messungen vorgenommen wurden, um die Aufnahmen in Relation setzen zu können;

dass die Aufnahmen der Schüsse im Nachhinein zeitlich bearbeitet wurden, um sie als schnelle Schusssequenz klingen zu lassen.



http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pistorius-prozess-staatsanwalt-demontiert-zeugen-a-964772.html


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 09:25
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Vielleicht sollte man mal bedenken, dass wenn der "damaging part" mit dem magaine rack von Dixon zählen soll, dass dann auch die anderen parts seiner Aussage zählen sollten und die waren eher nicht damaging.
Deine Logik erschließt sich mir mal wieder nicht!


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 09:56
Zum Thema Beweiskraft: Ich habe es geschafft, einen schön bunt durchgemischten Zauberwürfel innerhalb von 4 Sekunden zu lösen, hier meine Beweise:

http://images.fotocommunity.de/bilder/stillleben/spielzeug/wer-kennt-ihn-nicht-den-zauberwuerfel-545f0e78-9297-4b98-9f85...

https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmSWn7SNWmi77J5Lr2pIo1x6iEDXnJxWPG8sIJHZkIUXwI_6bxLA


Ich war dabei natürlich nicht alleine, wir waren ein ganzes Team (Mama, Oma , Opa, Papa leider nicht, aber dafür sprang ein Onkel ein)

Man muss dazu sagen: Am Versuchstag selber war leider keine Digitalkamera verfügbar. Die entscheidenden Augenblicke wurden aber einen Tag später nachgestellt.

Die originalen Bilder händige ich euch sehr gerne in 6-facher Kopie aus. Das ist kein Problem!

Ich habe den Würfel eigenhändig gedreht, ganz ehrlich! Mir tut heute noch der rechte Arm weh!
Es gibt davon leider kein Bild, aber mein Team wird das bezeugen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 09:56
-Nel asks him why he got emotional about what he shouted to the intruders. Oscar says because it was a traumatic night and he was terrified. Nel says to him that he was emotional because that is what he shouted at Reeva. Oscar says no.
Oscar says, “I’m traumatized by the event and by repeating those exact words I’m reminded about that night, what I felt in that evening.” And then quickly says, “morning.” He really caught himself on that one.

-Nel asks Oscar what he screamed right before he fired his gun. Oscar says he shouted “get out.” Nel wants to know if shouting “get out” should have caused Reeva to respond? Oscar says he doesn’t think so. Oscar does not remember shouting for Reeva to call the police while he was inside the bathroom, before he fired the shots. He only remembers yelling it in the passage.

-He slowly made his way back to the bed while shouting out for Reeva. Nel asks him if he was shouting or screaming. Oscar says screaming.
He continues that he got to the bed and he realized Reeva wasn’t there. He climbed over the bed and got off on the right hand side. He stuck his left hand out to feel the curtains hoping that maybe she was hiding behind there.

Der letzte Punkt ist eigentlich ein totaler Widerspruch! Er geht davon aus, dass sich seine Freundin nach wie vor versteckt obwohl er den ganzen Weg zurück nach ihr ruft?
Außerdem wäre es naheliegender, erst einmal die Schlafzimmertür zu checken...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 10:15
Mauberzaus schrieb:Nel reminds the court that Mrs. van der Mewre heard a woman’s voice starting around 2am that morning. Oscar acknowledges that he heard her evidence. Nel says that it’s possible her evidence fits in with Reeva eating within the two hours prior to her death. Oscar says they did not eat at that time. Nel tells Oscar that is impossible.
Das picke ich mir jetzt mal raus. Da kann ja eigentlich nur bedeuten, dass Oscars Angabe, wann gegessen wurde, nicht stimmt. Die Frage ist aber, weshalb ist das so wichtig für O. P., dass er bei diesem Punkt lügt? Geht es da nur darum, den Eindruck eines harmonischen Abens aufrecht zu erhalten oder ist da noch mehr?

Emodul


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 10:25
Ich hoffe, Nel wird die nächsten 2 Wochen dazu nutzen, um den äusserst wichtigen Vorgang der Schuss-Abgabe zu rekonstruieren, und zwar hinsichtlich darauf, ob die Gruppierung der 4 abgegebenen Schüsse in schneller Reihenfolge - ohne ständiges Zielen und Ausrichten der Waffe nach jedem Schuss - tatsächlich in der vorgefundenen Anordnung möglich gewesen sein kann.

Ebenso sollten die einzelnen, im Kreuzverhör ausgesagten O.P.-Versionen nachgestellt werden (accidental u.a.)

Um dies zweifelsfrei dokumentieren und vor Gericht einbringen zu können, sollten Vertreter der Anklage, der Verteidigung und mind. ein neutraler Waffenexperte anwesend sein - für die Aussage vor Gericht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 10:25
@KlaraFall
das sehe ich anders, ich finde es unangemessen, Dixon als Scharlatan darzustellen.......so wie Dixon offensichtlich lebt, ist er auch auf zusätzliche Einnahmequellen wohl kaum angewiesen....und damals, das war FÜR die Staatsanwaltschaft, die so hoch gelobte.....in diesem Fall zumindest.......es sind Sachverständigenaussagen, die Sachverständigen ziehen Schlüsse, diese erkennt das Gericht an oder eben nicht.......das sind ganz normale Vorgänge.........es reicht Zweifel zu säen, die versucht dann die Gegenseite wieder auszuräumen, kein Grund für Überschwang, denn Dixons statement wurde ja nicht dismissed von der Richterin, wie sie das also alles sieht und wertet bleibt weiterhin unklar. Wir sollten auch bedenken, dass Rouxs Kreuzverhöre auch als damaging etc. beschrieben wurden, damaging for the state's case.......man kann erst Schlüsse ziehen, wenn a) die Plädoyers gehalten wurden und b) wenn wir die Urteilsbegründung der Richterin haben, DANN weiß man, was wie gewertet wurde, wie welche Seite ihren Fall darstellt, das sage ich schon die ganze Zeit........immer diese Hypes hier finde ich unangemessen. Abwarten und Tee trinken


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 10:26
@tayo
happy Allmy Birthday :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 10:28
@Tussinelda

Danke - hab auch grad gesehen, dass ich schon 3 Jahre dabei bin.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 10:53
@tayo
@MrSmith


Happy allmy Birthday! :-)

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das sehe ich anders, ich finde es unangemessen, Dixon als Scharlatan darzustellen.......so wie Dixon offensichtlich lebt, ist er auch auf zusätzliche Einnahmequellen wohl kaum angewiesen....und damals, das war FÜR die Staatsanwaltschaft, die so hoch gelobte.....in diesem Fall zumindest.......es sind Sachverständigenaussagen, die Sachverständigen ziehen Schlüsse, diese erkennt das Gericht an oder eben nicht.......das sind ganz normale Vorgänge.........es reicht Zweifel zu säen, die versucht dann die Gegenseite wieder auszuräumen, kein Grund für Überschwang, denn Dixons statement wurde ja nicht dismissed von der Richterin, wie sie das also alles sieht und wertet bleibt weiterhin unklar. Wir sollten auch bedenken, dass Rouxs Kreuzverhöre auch als damaging etc. beschrieben wurden, damaging for the state's case.......man kann erst Schlüsse ziehen, wenn a) die Plädoyers gehalten wurden und b) wenn wir die Urteilsbegründung der Richterin haben, DANN weiß man, was wie gewertet wurde, wie welche Seite ihren Fall darstellt, das sage ich schon die ganze Zeit........immer diese Hypes hier finde ich unangemessen. Abwarten und Tee trinken
Wenn du die "Hypes" HIER nicht nachvollziehen kannst, dann ignorierst du die gesamte weltöffentliche Meinung über das Forum hinaus.

Dabei geht es dann nicht um die Quantität, sondern Qualität. Da kommen dann auch Experten zu Wort und nicht nur juristisch nicht bewanderte User, wie dich und mich.

Wie jemand lebt, bzw. welches Einkommen ihm zur Verfügung steht, hat aber auch gar nichts damit zu tun, ob VIELLEICHT jemand nur den Hals nicht vollkriegen kann oder - unabhängig davon - auf Ruhm aus ist.
Dixons Auftritt vor Gericht war VERANTWORTUNGSLOS, egal welche Gründe dieser Stümper dafür hatte.

Der Hype HIER ist nicht anders zu bewerten, als die Freude darüber, dass ein so brillianter Mann, wie Gerrie Nel, inmitten eines Indizienprozesses , ein Lügengerüst zum Einsturz bringen wird. Dank seiner scharfsinnigen & akribischen Analysen und seines taktischen Vorgehens, habe ich auch überhaupt keine Zweifel, wie die Richterin das alles werten wird. Es ist niemals unangemessen Freude darüber zu zeigen, wenn der Gerechtigkeit genüge getan wird und eine Wahrheit verspricht sich zu lichten.

Auf Nels Plädoyer freue ich mich jetzt schon.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:08
@KlaraFall
der Hype ist IMMER da, ob Roux sich einen Zeugen vornimmt und diesen "zerlegt" oder Nel.......bei Nel natürlich noch etwas mehr, da O.P. ja sowieso, auch in den Medien, vorverurteilt wurde, überwiegend......das sollte man nicht völlig aus den Augen verlieren......da hatte Roux auch plötzlich dafür gesorgt, dass the states case weak ist, blabla......man muss abwarten........nicht die Weltöffentlichkeit, die Presse oder user entscheiden, sondern das Gericht.......und da ist die Beweisaufnahme noch nicht einmal beendet.....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:12
Das sollte man auch mal beherzigen, klare Worte einer Südafrikanerin:
As somebody who lives in South Africa, I'd like to explain that there is a huge difference in lifestyle for those people who live in high security estates like OP's.

The people in these estates pay a lot of money (in property and in rates) to ensure that their security is of the highest standard. Extreme precautions are taken when visitors arrive and nobody who is not "vetted", fingerprinted and in possession of a South African ID would even be allowed to work in these estates as a gardener etc.

People in these estates absolutely do not live in a "state of fear". Honestly, not many South Africans really do live in a "state of fear"! There are a few who like to dwell on the crime stats (and not being nasty here but there is OFTEN a racist slant to their attitudes), and there are certain areas that are regarded as less "safe" than other areas in terms of crime stats, particularly house robberies. However no high security estate would fall into an unsafe category.

This is why residents pay so much money to live there. They are safely shielded from any threat of house robbery, any random crime, any "riff raff" that might make their lives unsafe or uncomfortable.

In a more densely populated, larger and extremely wealthy high security estate close to where I live, the biggest perpetrators of "crime" by far are the spoilt, rich teenagers who live in the estates and who go out at night and cause trouble!

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=241470&page=3
Auch für OP hat die Kriminalität in SA nur eine Alibifunktion, abgesehen davon, dass er ja auch an keiner Stelle eine angebliche Furcht begründen konnte.
Eleven crimes were reported in Oscar Pistorius’s townhouse complex in three years, the High Court in Pretoria heard on Tuesday. And two of them where related to Oscar: Oscar killing Reeva and his watches being stolen. So that would make really 9 crimes in his complex. That's 3 a year. Oh boy, danger Danger, Will Robinson.

Didn't Oscar mention that a week before things were stolen from his home but he never reported it?

http://citizen.co.za/149485/three-crimes-silver-woods-estate-three-years-oscar-trial/


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:12
Tussinelda schrieb:der Hype ist IMMER da, ob Roux sich einen Zeugen
Leider ist dieser ganze Prozess auch ein Spektakel ,auch wenn die Richterin sagt ,es wäre keine Unterhaltung ,de facto ist es das geworden ,wäre bei einem nichtöffentlichen Prozess vielleicht zu vermeiden gewesen.

Der Hype hier ist nichts anders wie überall.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:16
Ich bin mir fast sicher, dass im Plädoyer von Nel erst die Bat-bangs stehen werden und dann die Schüsse, beim lesen des Kreuzverhörs was uns @Mauberzaus eingestellt hat, wird eigentlich recht deutlich, dass Nel in diese Richtung befragt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:18
@Luminarah
ja klar, das meine ich ja......man muss sich das vor Augen halten......es kann Vorteile haben, dass die Welt auf S.A. blickt, diesen Prozess betreffend, was zum Beispiel Genauigkeit anbelangt, eventuelle "Mauscheleien", aber es hat eben auch Nachteile, da wird, auch um Geld zu machen, gehyped, geschrieben, SENSATION gebrüllt wo gar keine ist, denn bisher sind dies alles ganz normale prozessuale Vorgänge.......


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:21
Nel hat seinen Case schon geclosed, er hat also keine plausible Erklärung dazu abliefern können, warum die Nachbarn diese ersten Schüsse gehört haben und wie dann sein Szenario aussehen soll.
Dixon hat aufgezeigt das man Schüsse und Schläge verwechseln kann und dass das Erscheinungsbild
anders am Fenster zu sehen ist wenn jemand kleiner ist und das die Lichtquelle im Klo deshalb weniger zu sehen war, weil eben das Licht vom Bad durch die Klotür strahlen konnte. Das hat er dargestellt, das ist aufgezeigt worden und mehr brauch man gar nicht wissen.
Nel hat es versäumt diese ganzen Tests machen zu lassen, weil er wusste das dies nicht zu seiner Version passen wird.
Roux brauch da auch gar nicht viel gegensteuern, da er erfahren genug ist, um zu wissen, wie das im Gericht gewertet wird, denn blöd ist er ja auch nicht. ;)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:26
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:der Hype ist IMMER da
Fällt dir vielleicht auch leichter zu verstehen, wenn du dich des eigenen Hypes während der Kautionsverhandlung erinnerst. ;-)
Wir sagten damals schon, abwarten und Tee trinken....der Prozess steht noch bevor.

Man ging ja damals irrtümlich voraus, dass in dem "Miniprozess" schon alle "Beweise" auf den Tisch gebracht werden hätten müssen und nicht sonderlich Neues dazukommen kann.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:26
Tussinelda schrieb:SENSATION
Gibt es im Prozess nicht . Waren auch keine zu erwarten. Es gab einige Überraschungen. Dixon war eine ,die aufzeigte ,mit wie wenig Hintergrund da jemand für die Gallerie gutachtet

Und dabei wohl schon einiges angerichtet hat....


Und wie wenig Pistorius Story konsistent ist und immer wieder neu angepasst wird ,teils in krasser Form

war für mich auch eine Überraschung ,da ich dachte ,sein Aff gilt nun und das er nun sogar nicht mehr auf self defense geht sondern auf unbewusstes Handeln

Also gibt auch Gründe ,sprachlos zu sein ,ist nicht immer nur Hype ...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:38
@KlaraFall
na anders konnte O.P. es nicht mehr darstellen, als in seiner e.V. aber er konnte sehr wohl noch ergänzen....und gehyped hab ich hier nicht.......ich kann mich nicht erinnern, mich hier in Siegerposition gestellt zu haben, den Tag schon vor dem Abend gelobt zu haben, Roux, we love you gepostet zu haben oder ähnliches, bleiben wir doch mal ehrlich......

@Luminarah
er geht nicht auf unbewusstes Handeln, seine eine Antwort wird so ausgelegt von Nel, aber das hat Roux ja richtiggestellt


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.04.2014 um 11:39
@KlaraFall
dass die Aufnahmen der Schüsse im Nachhinein zeitlich bearbeitet wurden, um sie als schnelle Schusssequenz klingen zu lassen
Mir kam das schon so komisch vor beim Hören, da fehlte irgendwie der Nachhall...
mal abgesehen davon dass er wohl kaum auf die Tür flach eingedroschen hat, er wollte sie schließlich öffnen und nicht als Trommel benutzen..

@emodul
emodul schrieb:Das picke ich mir jetzt mal raus. Da kann ja eigentlich nur bedeuten, dass Oscars Angabe, wann gegessen wurde, nicht stimmt. Die Frage ist aber, weshalb ist das so wichtig für O. P., dass er bei diesem Punkt lügt? Geht es da nur darum, den Eindruck eines harmonischen Abens aufrecht zu erhalten oder ist da noch mehr?
Die Tür des Schlafzimmers nach unten zur Küche hin war abgeschlossen und zugerammelt mit einem Cricketschläger (macht Oscar immer so.. sagt er) wenn sie also noch was essen wollte, dann hätte sie das alles beiseiteräumen müssen und die Alarmanlage ausschalten, hernach wieder einschalten, alles wieder verrammeln usw. Nel hat den Beweis dass Oscar darüber lügt aber im Gespräch (Kreuzverhör) bereits geführt, als er ihn fragte, ob Reeva noch etwas gegessen haben KONNTE und OP sagte, weiss er nicht - denn eigentlich hätte er sagen müssen, nein das war nicht möglich oder ja ich habe es bemerkt.

Steht alles hier im Link von @Mauberzaus

http://juror13lw.wordpress.com/2014/04/17/oscar-trial-day-21-oscar/
@KlaraFall Fällt dir vielleicht auch leichter zu verstehen, wenn du dich des eigenen Hypes während der Kautionsverhandlung erinnerst. ;-)
Wir sagten damals schon, abwarten und Tee trinken....der Prozess steht noch bevor.
Man ging ja damals irrtümlich voraus, dass in dem "Miniprozess" schon alle "Beweise" auf den Tisch gebracht hätten müssen und nicht sonderlich Neues dazukommen kann.
Text
Das nennt man glaube ich "double standard"


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden