Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:42
Die Spritzen und deren Inhalt wurden ja schon bei der Kautionsverhandlung geklärt, Blutproben wurden entnommen, es wird wohl nix geben, was irgendetwas belegen könnte, sonst wäre es sicherlich erwähnt worden. Wurde es nicht, kann man also vernachlässigen. Wir sollten uns auf das konzentrieren, was tatsächlich vor Gericht vorgebracht wurde, denn nur das wird beim Urteil eine Rolle spielen können......


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:47
@Maudlin
@.lucy.
also erstmal ist es so, wie @Maudlin es beschreibt. Er wird nunmehr clean sein,
denn er bestreitet ja keine Wettkämpfe mehr. Und auch das Zurückgehen der
Muskelmasse ist -natürlich- ein Zeichen davon.
Ich finde es nicht allzu sehr verwunderlich, dass man keine Mittel in seinem
Haus gefunden hat. Denn erstens war keine Wettkampfzeit im Februar und
zweitens, was ich für den noch wichtigeren Grund halte, bewahrt man solche
Mittel natürlich nicht in seinen Privaträumen auf. Ich weiß jetzt nicht ad hoc,
wie scharf die Dopingkontrollen in SA sind; aber er wird -wenn es so war- darauf
geachtet haben, dass man ihm nichts nachweisen kann. Das lernt man schnell ;)

Und damit brauchte man auch nichts zu vertuschen. Wobei natürlich möglich wäre,
dass man das dann gleich mitentsorgte, als die Tat passiert war und es diesen un-
normalen Menschenauflauf in seinem Haus mitten in der Nacht gab. Da wurde na-
türlich wieder einmal NUR an den großen Ozzy gedacht. Aber gut, das Opfer war
eh schon tot :( :(


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:50
Ach@Tussinelda
ich hatte es Dir doch schon mindestens ein Mal erklärt, wie das läuft!
Aber Du scheinst beratungsresistent zu sein. Er wird -selbst bei einer
Blutabnahme am Tattag- keine Dopingwerte im Körper gehabt haben.
Warum dopt ein Athlet in einer Zeit, wo keine Wettkämpfe stattfinden??
Ansonsten; siehe mein Post dadrüber.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:51
Tussinelda schrieb:Wir sollten uns auf das konzentrieren, was tatsächlich vor Gericht vorgebracht wurde, denn nur das wird beim Urteil eine Rolle spielen können......
Hier geht es doch um den Fall im allgemeinen und da kann man doch auch 'Nebenaspekte' betrachten, die nicht vor Gericht verhandelt werden.

Das finde ich ja gerade das bestechende hier, dass so viele Facetten beleuchtet werden und viele spannende Ideen vorgetragen werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:54
Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr


Der Titel des Threads heißt nicht : Der Pistorius Prozess


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:56
Ich kann mir gut vorstellen, dass er die ins Klo gesperrt hat. Ich hatte das am Anfang des Prozesses auch mal geschrieben. Fanden aber fast alle abwegig. Ich hatte das nicht an Kratzern sondern am Schlüssel festgemacht. Und an dem hässlichen Schlüsselanhänger, finde mein Post dazu aber nicht mehr.

Die Frage ist doch, wenn er lügt, wie war es dann? Warum war sie im Toilettenraum? Wenn sie dort tatsl zuvor gepillert hat, wie kann dann so ein Streit entstehen, dass er sie einfach durch die Tür abballert?
Wenn sie vorher so arg gestritten haben, dass sie schon bedroht wurde und echte Angst vor ihm hatte, dann ist das Klo ne Falle (wie wir traurigerweise wissen) weil sie darauf bauen muss, dass er sich beruhigt, denn sie MUSS an ihm vorbei, sollte sie da wieder rauskommen wollen.
Auch für sie gilt, wenn es so einen schlimmen Streit gab, dass sie Angst vor ihm hatte, dann hätte sie die große Tür nach unten gewählt.
Es sei denn, er hat sie bis ins Klo gejagt, bedroht und sie eingeschlossen.
Sie wehrte sich und schrie! Er registriere das offene Fenster, sie gab keine Ruhe usw....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:57
@fortylicks
deshalb brauchen wir auch nicht darüber spekulieren ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:58
Handygetippe liest sich respektlos: sie nicht die ins Klo gesperrt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 07:59
@KlaraFall

Sehr gutes Video! Ziemlich eindeutig und gut erklärt vom lieben Judge. Sehr verständlich dargestellt und für jedermann nachvollziehbar.

Ich stell mir immer wieder die Frage, was hat Roux sich bei den Zeugen gedacht und wieso geht Woolie mit Dixon während des laufenden Prozesses ein Bier trinken??? Der hat doch nun wirklich genug Erfahrung. Bei den Zeugen der Verhandlung ist irgendwie die Crux drin - aber wie will man auch Sinn in etwas völlig Unsinniges packen?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:01
Zurück zum Fall :-)

De Schlüssel zur Klotür: Wer benutzt einen Schlüssel im Klo, der einen einen lästigen Anhänger dran hat, der bei jedem Umdrehen stört? Und das täglich! Das war ein Ersatzschlüssel!

Der liebe Oscar hat also Reeva über eine Stunde lang im Klo eingesperrt?
Darum der so einseitige Streit? Reeva hatte Grund, immer wieder mal ihrem Ärger Luft zu verschaffen, sie wollte einfach wieder raus gelassen werden?
Und Oscar lag bequem im Bett, synchroniesierte seine Ipads in aller Seelenruhe und gab ihr ab und zu mal, wenn er grad Lust hatte, eine Antwort?
Gegen 3.00 Uhr doch drei Schläge auf die Tür?
Gegen 3.15 Uhr somit doch Schüsse mit Sicht, wegen dem kleinen Schlitz?
Später dann Oscar die Bretter rausgedrückt, und zwar von innen, weil er es von außen nicht schaffte?
Darum die Abdrücke der Klinke auf dem Brett?

Eat this!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:04
Für mich immer noch bezeichnend, die Blutflecken auf dem Duvet! Diese hätten dort nicht drauf sein dürfen, wenn er zuerst auf dem Balkon gewesen sein will - BEVOR er die Tür zum Klo einschlug!

Damit wird ziemlich eindeutig klar, dass er Reeva erst aus dem Klo zog und dann um Hilfe gerufen hat - alles andere macht eh keinen Sinn, denn Hilfe rufen, ohne zu wissen, warum er würde Hilfe benötigen, ist doch ziemlich seltsam oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:05
sterntaucher schrieb:De Schlüssel zur Klotür: Wer benutzt einen Schlüssel im Klo, der einen einen lästigen Anhänger dran hat, der bei jedem Umdrehen stört? Und das täglich! Das war ein Ersatzschlüssel!
Ist es nicht eher unwahrscheinlich zu einer Tür im Innerern einer Wohnung Ersatzschlüssel zu haben? Also wir haben sowas nicht ;)

Aber vielleicht ist das in SA und in solchen Luxusvillen anders...


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:09
@Maudlin
Ich hab mich schlecht ausgedrückt: Es war der einzige Schlüssel, der hatte einen Anhänger, damit man wusste, welcher es ist. Es steckte normal überhaupt kein Schlüssel in der Klotür?
So besser verständlich und auch plausibel?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:12
Interested schrieb:Damit wird ziemlich eindeutig klar, dass er Reeva erst aus dem Klo zog und dann um Hilfe gerufen hat - alles andere macht eh keinen Sinn, denn Hilfe rufen, ohne zu wissen, warum er würde Hilfe benötigen, ist doch ziemlich seltsam oder?
das wundert mich auch immer...
Selbst, wenn es stimmen würde, dass er dachte es wäre ein Einbrecher und nach vier(!) Schüssen merkt, ach es könnte ja Reeva sein.
Und dann weiß er sofort er braucht Hilfe?

Spricht eher dafür, dass er den 'Intruder' schreien hörte und er ganz genau wusste, wen er erschossen hatte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:12
@sterntaucher Das ist genau das, was ich immer gesagt hab.
Das Haus war für ihn allein. Stylisch. Modern. Warum sollte er für sich allein so einen blöden Schlüssel mit Anhänger dauerhaft innen in der Klotür haben?

Hatte auch schon mal gefragt, ob man der Schlüssel auf Reevas Fingerabdrücke untersucht hat.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:14
@MrSmith

Auch wenn er eine Freundin da hatte: Es war der Privatbereich im Schlafzimmer, da weiß ich, wann mein Partner auf der Toilette sitzt, da brauch ich keinen Schlüssel. Absolut nicht nötig.
Der Schlüssel ist nicht nötig und der Anhänger wäre zudem unhygienisch. Meine Meinung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:34
Interested schrieb:Ich stell mir immer wieder die Frage, was hat Roux sich bei den Zeugen gedacht
Ich hab mir auch mal das Video, das @KlaraFall gepostet hat, angeschaut

Alle Experten, die den Fall beobachten, wundern sich ja was die Verteidigung da für schlechte Zeugen anschleppt.
Vielleicht will sich Roux nacher nicht von seinen Kunden nachsagen lassen, er hätte nicht alles versucht.
Oder OP sollen noch ein paar Tage im Kreise seiner Familie verschafft werden, indem man den Prozess noch etwas verlängert.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 08:55
@maudin Ich konnte das Video noch nicht sehen. Deinem Kommentar entnehme ich aber, dass Roux innerlich tatsächlich aufgegeben hat. Das lässt den Schluss nahe, dass Roux und Nel das sicher untereinander schon besprochen haben oder was meinst du? Der Gedanke kam mir jetzt direkt...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 09:06
Maudlin schrieb:Vielleicht will sich Roux nacher nicht von seinen Kunden nachsagen lassen, er hätte nicht alles versucht
Entschuldige aber, Roux ist ein sehr guter Anwalt und Verteidiger - e i g e n t l i c h!

Folgende Klienten mit Referenz auf den OP Fall bezogen, werden sich hüten, den als Anwalt zu nehmen, denn die Arbeitsweise lässt ja mehr als zu wünschen übrig.

Und was heißt alles versucht? Wenn er Zeugen anschleppt und für die Verteidigung aussagen lässt, und deren Aussagen als 'inadmissible evidence' gilt - was soll das? Das kann er sich doch vorher schon denken, er macht den Job nicht erst seit gestern!

Ich würde nicht denken: Ohh, der hat ja wirklich alles versucht, sonder was macht der da für einen Scheiß???


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 09:38
http://juror13lw.wordpress.com/2014/05/08/oscar-trial-day-25-may-5-johan-and-carice-stander/

Wiederum sehr lesenswert, es ist auffallend, wieviele wichtige Details, die uns entgehen aufgezeigt und gewertet werden.

Kleines Beispiel daraus:

"The only other thing that Stander asked Stipp that night was for his cell phone number. Stander says he did this in case the police needed it.
Nel then asks him about his call to Stipp later that night after he left the scene (the one that Stipp got around 4:30am). He wants to know why he made that call. Remember, per Stipp’s testimony, during this call he was informed that the Defense lawyer would be contacting him. Stander says he believed it was the right thing to do to inform Stipp that he had passed along his number.
Interestingly enough, he did not give Stipp’s number to the police; he gave it directly to advocate Oldwage. Within one hour of Reeva’s violent death, prior to Reeva’s mom even knowing she was dead, Mr. Stander was providing details and phone numbers to Oscar’s defense lawyer. Any question about whose side the Standers are on?"

Ebenfalls sehr interessant:

"Roux asks her if she had any discussions with Oscar. She says that while they were trying to stop the bleeding, she asked “Oscar, what happened.” He looked at her and said “I thought she was an intruder.” She didn’t ask anything else. They just continued trying to save Reeva’s life at that stage.

This makes no sense to me because Reeva was clearly dead at this point according to Stipp. Mr. Stander testified that when Stipp came outside, he told him it was a fatal head wound but also said that Stipp didn’t talk about the other injuries, nor did Stander ask. Now Carice is saying that Stipp only told her “it’s very bad.” Why are the Standers being so vague about Reeva’s injuries and the fact that she was dead?

At some point, the ambulance arrived and the paramedics came in. Carice said to Oscar, let’s step aside so they can work on her. They went in to the kitchen area. Carice did notice one of the neighbors peering in to the house. She believes it was Mike (Nghlengthwa). The paramedics were there and there was a lot of commotion and Mike was peering around the door. She looked at him and either gestured or said (I couldn’t tell which) to not come in. She didn’t want anybody else coming in. Roux asks her if Mike did anything else and she says this was all she could remember about him.
While the paramedics were working on Reeva, Oscar and Carice were in the kitchen. Oscar was asking the paramedics to do whatever they could to save her life. She says that the paramedics then came in to the kitchen to see if Oscar was ok and if they could phone anybody for him. Carice says they must have left after that.

For some strange reason, Carice still has not acknowledged in her testimony that Reeva was dead at this point. It just struck me as odd. She didn’t acknowledge that Stipp found her to be dead. And she didn’t acknowledge that the paramedics found her to be dead."

Und dann noch die Angelegenheit mit dem Entfernen des Handys und der Handtasche:

Carice says they took Reeva’s bag for “safe keeping” for Reeva’s Mom. I’m quite positive the police were capable of doing that. I’m literally sitting here with my jaw on the floor listening to all of this. Not only was "Oscar’s phone STOLEN from the scene that morning, now we find out that Reeva’s handbag was also STOLEN from the scene. Both were stolen by OSCAR’S PEOPLE. Innocent people do not need to remove evidence from a crime scene. If anything, they want it left there to help them prove that they are innocent. These were not innocent, well-meaning acts. Aimee and Carice were very negligent for what they did, and Carice should know better considering she is a lawyer!"


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden