weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 11:19
@Dusk
Das vermute ich auch, vielleicht auch 3-4 mal. Da musste wohl jemand dampf ablassen.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 11:23
@Luna2510

Herzlich willkommen und vielen Dank für deinen Beitrag! ;-)
Es ist richtig, dass hier und woanders auch mangels Empathie, eine Täter/Opfer Umkehr stattfindet.
Das kann mitunter wütend machen, weil von seiner abstrusen Geschichte der gesunde Menschenverstand beleidigt wird und man sich verarscht fühlt.

@Interested
Interested schrieb:Sehr gutes Video! Ziemlich eindeutig und gut erklärt vom lieben Judge. Sehr verständlich dargestellt und für jedermann nachvollziehbar.
Der Judge ist grossartig und erklärt für Laien sehr gut. Habe gleich noch ein Video von ihm, wo er auch über die Zeitverschwendung im Prozess redet.
Roux bleiben wenige Mittel, denn die Zeugen ( da unabhängig voneinander!!! ) der Anklage wiegen schwer. So kann man sehen, worum es ihm hier im Kern nämlich geht: Standers vs Stipp.
Ein Gericht weiss das aber einzuordnen, wenn plötzliche "Freunde" ( "subconcious biased") keine neuen Beweise einbringen, nur etwas zu nach der Tat zu erzählen wissen und im Grunde nichts anderes als bereits bekannte Fakten zu einem emotionalen Zustand wiederholen ( "inadmissible evidence")
Das gilt genauso für die Sozialarbeiterin.
Roux ist nicht dumm und weil Perumal nicht aussagen will, wundern sich viele, warum er sich nicht anstelle dessen einen wirklichen Experten zum Mageninhalt geholt hat, der den Ausführungen entgegenhalten kann.
Warum eine Anästhesistin OHNE post mortem und forensischen Erfahrungen?
Ganz einfach, weil jeder Gastroenterologe zu einem Magen nach 6 Stunden, ebenfalls die Aussage der Anklage stützen würde. So war die Funktion der Anästhesistin lediglich die, Zweifel zu streuen, was zwar Laien beeindrucken kann, ein Gericht aber nicht, da dies sehr wohl auf die Qualifikation der Experten achtet.

Aber jetzt erstmal noch zu Judge Chris Greenland zur Zeitverschwendung und Oscars emotionalem Zustand.



melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 11:47
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Warum ist Nel nicht darauf gekommen?
Er hat es doch mit seinen Bildern dokumentiert. Glaubst du wirklich, er weiß es nicht?

Bringt er es nicht, weil er es (noch nicht mal) benötigt?

Hebt er sich den Rest (Doppeltür usw.) auf, um eine sichere Revision der Verteidigung ebenso schnell und sicher abschmettern zu können oder selber nachlegen zu können?
Wäre das möglich?

Was ist an den Bildern und meinen Darstellungen dazu nicht logisch?

Was genau ist nicht nachvollziehbar?

Man sieht doch auf den Fotos eindeutig: Die Tür besteht aus massivem Rahmen mit massiver Holzfüllung. Diese massive Holzfüllung wurde durch Heraushebeln von außen oder durch Heraustreten von innen entfernt. Dabei brachen an den Leimstellen der Füllung vereinzelt Bretter ab, daher auch Bretter herumliegend. Es war eine massive Holzfüllung, bestehend aus verleimten Brettern, keine Paneele mit Nut und Feder. Die komplette verleimte Holzfüllung hat rundherum eine Feder, die Nut ist im Türrahmen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 11:54
@sterntaucher
sterntaucher schrieb:Hebt er sich den Rest (Doppeltür usw.) auf, um eine sichere Revision der Verteidigung ebenso schnell und sicher abschmettern zu können oder selber nachlegen zu können?
Wäre das möglich?
wäre das denn zulässig wenn offensichtliche beweise sozusagen zurückgehalten werden? ich habe da kein gutes gefühl - weiß es aber nicht..


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:00
Pretoria 10. Mai 2014 10:05; Akt: 10.05.2014 10:10

Pistorius hat das Mordhaus verkauft
Die Villa in der Reeva Steenkamp, die Freundin des südafrikanische Sprintstar erschossen wurde, hat einen neuen Besitzer. Wer das Haus übernommen hat ist noch unklar.

Der wegen Mordes angeklagte südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius hat sein Haus verkauft, in dem er seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen hatte. «Wir haben einen Käufer, die Eigentumsrechte werden bereits übertragen», sagte Maklerin Ansie Louw am Freitag.

Wer der neue Besitzer ist und für welchen Preis er die Villa in Pretoria erworben hat, sagte Louw, die Frau von Pistorius' Trainer Ampie Louw, der Nachrichtenagentur AFP nicht. Mit dem Erlös aus dem Verkauf will der 27-Jährige die explodierenden Kosten seines Gerichtsverfahrens abdecken.

Das Anwesen liegt in einer gesicherten Wohnanlage am Rande der südafrikanischen Hauptstadt. Pistorius hat es seit dem Tod seiner Freundin nicht mehr betreten, sondern wohnt bei seinem Onkel.

Seit Anfang März vor Gericht

Der unterhalb des Knies amputierte Sportler hatte Steenkamp im Februar vergangenen Jahres durch die geschlossene Toilettentür seines Hauses erschossen. Er beteuert, sie für einen Einbrecher gehalten zu haben, die Staatsanwaltschaft geht hingegen davon aus, dass er das Model nach einem Streit getötet hatte.

Pistorius muss sich seit Anfang März vor Gericht verantworten. Ursprünglich war das Verfahren auf drei Wochen angesetzt, doch wurde es durch die vielen Zeugenanhörungen immer weiter in die Länge gezogen.

Berichten zufolge kostet jeder Prozesstag Pistorius umgerechnet 8200 Franken, um seine drei Anwälte sowie diverse Experten und Gutachter zu bezahlen. Im vergangenen Jahr hatte Pistorius den Wert des Hauses bei einer Auflistung seines Vermögens mit umgerechnet 426'000 Franken angegeben.

Nach Angaben seiner Maklerin hat Pistorius das Haus versteigert. Ob es nun tatsächlich an den Meistbietenden ging, liess sie offen. Sie sagte lediglich, alle Angebote seien sehr genau geprüft worden.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Pistorius-hat-das-Mordhaus-verkauft-13955496


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:04
@FadingScreams
nee, wäre nicht möglich, was Nel hat, um seine Version zu stützen oder aber (wie bei sterntauchers Version) etwas ganz anderes belegen zu wollen muss er vorbringen, wenn seine diesbezüglichen Sachverständigen dran sind.......außerdem würde das ja allem widersprechen, was SEINE Sachverständigen ja belegt haben wollen.....von daher.......er kann ja nicht zig verschiedene mögliche versionen von Sachverständigen belegen lassen, damit untermauert er ja, dass verschiedene Versionen MÖGLICH sind. er muss eine Version ausarbeiten und belegen


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:20
Hier mal etwas lustiges zwischendurch ;-)

El72hefk

Auch für diese Version gibt es eine kleine Abänderung. ;-)

Nel: Mr. Pistorius, did you have a pee this morning?
Nel: Why are you crying?

** 10 Minute Adjournment **

Nel: Mr. Pistorius, did you have a pee this morning?
Ocscar: I did my Lady. I relieved myself at 6:42 am.
Nel: YOURSELF. That's right. You relieved YOURSELF. This is all about YOU.
Oscar: Um
Nel: Um? Why did you say um?
Oscar: I, I don't know my Lady. I was confused by the question.
Nel: No no no Mr. Pistorius. You cannot get away with that. You said um. Why would you say that? My question was about whether relieving yourself was all about you. Why did you say um?
Oscar: I don't know my Lady.
Nel: Tell the court exactly what you did.
Oscar: I walked to the bathroom and I raised the lid and
Nel: You raised the lid? Mr. Pistorius you didn't say you raised the lid when you told the court a few minutes ago you relieved yourself at 6:42 am.
Oscar: I raised the lid my Lady. Otherwise there would have been piss all over the floor.
Nel: No Mr. Pistorius. You see? You are tailoring your evidence.
Oscar: I'm not tailoring my evidence my Lady.
Roux: My lady I apologize for it the interjection, but I just wanted to say that your bun is brilliant today. One can only assume it must be there to hold your vast intellect my Lady. Sorry for the interruption my Lady. I just hadn't grovelled to you for while and I was getting anxious. Thank you my Lady.
Judge: Yes.
Nel: Mr. Pistorius, why are you tailoring your evidence?
Oscar: How can you sleep at night?
Nel: What?
Oscar: What?
Nel: Why did you say that?
Oscar: I didn't.
Nel: Mr. Pistorius you asked how I can sleep at night!
Oscar: No I didn't my Lady.
Nel: Do you walk to work or take a lunch?
Oscar: I...what?
Nel: What is the last movie you saw?
Oscar: Escape from Alcatraz
Nel: Okay, so you claim you opened the lid and then what?
Oscar: During the movie? What lid? I had some M & Ms.
Nel: You cannot get away with this Mr. Pistorius. Pretending you don't understand the question. You claimed to this court that you opened the toilet lid. What time did you open it?
Oscar: 6:42 my Lady.
Nel: No! You told this court you relieved yourself at 6:42! You are lying about relieving yourself Mr. Pistorius. Why would you do that? I put it to you that you did not relieve yourself this morning or any time since. What do you say Mr. Pisorius? Sorry, Mr. Pistorius?
Oscar: I relieved myself my Lady. As I said, I relieved myself on the balcony at 6:42.
Nel: The balcony?
Oscar: I made a mistake my Lady. I relieved myself in the toilet.
Nel: May it please the court my lady I'd like to please the court. Can we take a short adjournment, please? To please the court?

Adjourned.

Quelle: http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?p=10527603#post10527603

:-)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:23
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:wäre das denn zulässig wenn offensichtliche beweise sozusagen zurückgehalten werden? ich habe da kein gutes gefühl - weiß es aber nicht..
Keine Ahnung. Dazu kann @Tussinelda bestimmt viel mehr sagen.

Für mich sieht es so aus: Die Anklage sieht den Fall in ihrem Sinne gelöst. Sie braucht nicht mal genauer auf Dinge vor oder nach der Tat einzugehen. Wenn wirklich nötig, dann wird sie dies machen.
Nel hat seine Beweisaufnahme für fast alle überraschend schnell abgeschlossen.
Ich denke, er kann gut einschätzen, was nötig ist, um sich durchzusetzen.
Sollte es doch nicht reichen, sollte er es doch falsch eingeschätzt haben, dann kann er locker noch einige schwere Beweise nachlegen.
Alle reden immer von Revision. Nicht nur die Verteidigung hat doch einen Anspruch darauf.
Er hat doch noch viele Dutzend Zeugen, die er aufrufen kann.
Es gibt einige Gründe, warum Nel eine neue Beweisaufnahme starten könnte.
Die Anklage weiß jetzt, wie die Beschädigungen an der Schlafzimmertür angeblich entstanden sein sollen. Dies wurde erst durch die Aussage Oscar deutlich. Die Anklage wartet noch ab, ob ein Ballistiker oder Forensiker genauer darauf eingeht. Wenn ja, dann wird man sich damit auseinandersetzen, wenn nicht, dann neue Beweisaufnahme aufgrund neuer Erkenntnisse möglich?
So sehe ich das. Stander sagt etwas vollkommen anderes aus als Stipp, ein Grund, diesen und andere Zeugen dazu aufzurufen. Stipp sagt zum Beispiel aus, er habe Oscar beobachtet, dieser habe einige Minuten seinen Platz neben Reeva nach oben verlassen, dies sei noch vor dem Eintreffen der Ambulanz passiert. Kurz nach Eintreffen der Ambulanz habe Stipp den Tatort verlassen. Es kann also etwa nicht stimmen. Denn Stander hat es ganz anders erklärt: Oscar sei erst nach oben, als sich die Ambulanz um Reeva gekümmert hat, nach einer ID-Karte gefragt habe. Ein weiterer Grund für neue Beweisaufnahme, Anhörung weiterer Zeugen hierzu? Ich denke schon!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:29
@sterntaucher

Super Beitrag @sterntaucher, denn damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. :-)

Man erinnere sich, Nel hat sich ausdrücklich ALLE FOTOS extra von der Verteidigung BESTÄTIGEN lassen und konzentriert sich jetzt nur auf das WESENTLICHE.
Sollte Bedarf sein, ist er gewappnet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:31
@sterntaucher
es werden Zeugen nicht so lange aufgerufen, bis sie alle das Gleiche sagen, sondern das sind dann einzelne Aussagen und man muss sie entsprechend bewerten. So wie Du es darstellst würde jeder Prozess Jahre dauern, weil man immer, wenn ein Zeuge etwas sagt, was der andere nicht erwähnt hat oder wonach er leider nicht gefragt wurde, dann noch einmal aufgerufen würde, so ist es aber nicht. So kann es auch gar nicht sein. Die Zeugen sagen das, woran sie sich erinnern, subjektiv. Das hinterfragt man oder man versucht, durch Fragen, MEHR zu erfahren. Aber was man nicht macht ist, wenn ein Zeuge A etwas anderes gehört, gesehen, ausgesagt hat, als ein Zeuge B, Zeuge A dann dazu zu befragen. Die Zeugen geben alle ihre Aussage ab, werden von beiden Seiten befragt, fertig.Wenn die Verteidigung einen völlig neuen Beweis hätte, dann könnte Nel versuchen, durch das erneute Aufrufen seiner Sachverständigen zum Beispiel, dieses völlig neue Beweismittel zu widerlegen. Bisher sind es aber nur unterschiedliche "Interpretationen" der gleichen Sachbeweise. Unterschiedliche Auslegungen. KEINE neuen Beweismittel


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:37
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Bisher sind es aber nur unterschiedliche "Interpretationen" der gleichen Sachbeweise. Unterschiedliche Auslegungen. KEINE neuen Beweismittel
Eben WIEDERHOLUNGEN.

Da kommen wir doch gleich zurück zu den Standers.

Hier ein Video, wo dir über "inadmissible evidence" und "subconcious bias" etwas mehr erklärt wird.



melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:41
Zum Doping nochmal. Die generelle Meinung besagt, ab einem bestimmten Grad an Muskelmasse ist es einfach nicht mehr „natural“.
Dopingmittel sind natürlich Anabolika aber auch Narkotika, Diuretika, Glykoproteinhormone, Peptidhormone und alle Substanzen mit ähnlicher Wirkung bzw. ähnlicher Struktur. Das seit einiger Zeit bekannte Gendoping sowie Methoden zur Steigerung der Sauerstofftransportkapazität im Blut sind auch als „Dopingmethoden“ eingestuft.
Bedingt als Dopingmittel klassifiziert sind Alkohol, Betablocker, Cannabis und entzündungshemmende Medikamente.
Unter Doping versteht man generell den Einsatz unerlaubter Substanzen oder unerlaubter Methoden die zu einer Steigerung der Leistungsfähigkeit führen. Auch wer versucht Doping zu verschleiern oder wer über das sog. Boosting (das Hinzufügen von Schmerzen) versucht, einen Adrenalinausstoß hervorzurufen, begeht einen Verstoß gegen die Dopingrichtlinien .
Athleten versuchen häufig, erhöhte Hämoglobinwerte zu erzielen, vor dem Wettkampf Alkohol zu trinken um ruhiger zu werden, Diuretika zu verwenden, um damit das ein oder andere Kilogramm Gewicht zu machen oder über Narkotika das Schmerzempfinden vorübergehend auszuschalten
Wenn jemand überragende Leistungen zeigt, wächst mit dem Abstand zur im Rahmen liegenden Leistungsfähigkeit auch der Verdacht.
Wer Geld hat, kann sich sehr wohl kaum oder gar nicht nachweisbare modernste Methoden leisten.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:45
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Hier mal etwas lustiges zwischendurch ;-)
Super Fundsache! Du durchsucht das Internet anscheinend mit der Spürnase eines Trüffelschweins!!! :-)
Du findest immer die feinsten und lustigsten und dennoch sehr intelligent gemachten Späße!!!
Ich bin begeistert!

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:So wie Du es darstellst würde jeder Prozess Jahre dauern
Genau umgekehrt ist es: Wenn Nel alle Zeugen aussagen ließe, sich nicht auf die wichtigsten beschränken würde, genau dann würde eine Verhandlung ewig dauern.

Roux kann man vorwerfen, dass er die Verhandlung unnötig in die Länge zieht!
Hat keine Zeugen zur rechten Zeit parat, seine Zeugen sind teilweise sowas von "inadmissable", dass es schon fast peinlich wird!

Die Anklage bestimmt das Tempo, drückt auf ein Ende, die Verteidigung bremst mit Händen und Füssen! :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 12:54
@KlaraFall
Schliesse mich an wg. Trüffel usw...
Ich brauche ja immer ewig um das alles zu lesen und zu hören..
In den Videos werden so viele wichtige Einzelheiten genannt.
Beispielsweise in diesem "Bongani -on inadmissible evidence defence expert"
wird noch mal deutlich gesagt, dass es nicht darum geht, dass das Gericht
beweisen muss, dass es Vorsatz war, sondern Oscar sich darum bemühen muss
sein viermaliges Schiessen so darzustellen, dass das Gericht ihm seine Version
GLAUBT und die muss es nicht glauben..

Was mich halt tatsächlich zunehmend wundert, ist Roux und seine Verteidigungsstrategie
teilweise sah mir das ganze sogar nach einer gewissen "Sorglosigkeit" aus, vielleicht
eben weil eh klar ist, dass man im Ernstfall ausweichen kann, Oscar kann das Land
verlassen... oder etwa nicht?


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 13:01
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:
Bisher sind es aber nur unterschiedliche "Interpretationen" der gleichen Sachbeweise. Unterschiedliche Auslegungen. KEINE neuen Beweismittel
Unterschiedliche Interpretation ist: Der eine sagt aus, das Glas war halb voll, der andere sagt aus, das Glas war halb leer.
Wenn aber der eine sagt: Das Glas war halb voll, der andere entgegnet: Was für ein Glas? Da war gar kein Glas!
Dann sind das zwei grundverschiedene Aussagen. Diesen Widerspruch wird man, falls durch Aufruf weiterer Zeugen möglich, auch vor Gericht auflösen. Dann braucht man nicht zu interpretieren oder zu spekulieren, man kann sich auf weitere Aussagen stützen.
Meine Meinung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 13:03
@sterntaucher
ich suche ein bild von der tür, eine aufnahme wo man die umlaufende nut gut erkennen kann.. ich weiß dass es das gibt, finde es aber nicht.. wäre toll wenn du eines zur hand hättest, dann könnten wir nochmal auf deine theorie eingehen, ob evtl von innen gegen die tür getreten wurde..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 13:05
@FadingScreams
wieso bei Nut und Federbrettern ist die Nut und die Feder doch in der Mitte....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 13:05
@sterntaucher
@Rabenfeder
@KlaraFall
Und andere...
Auch ich möchte mal meine Anerkennung und Dankbarkeit loswerden für so viele Beiträge, Extra-Infos, Bilder, kluge Gedanken undundund... Und wieviel Zeit und Energie ihr dafür aufwendet... Nur so ist es mir überhaupt möglich, den Prozessverlauf zu verfolgen und zu verstehen. Danke dafür!!
Nel ist wirklich klasse, super präsent, geistig absolut wach und präzise.
Und im übrigen denke ich, dass Roux zwar hier ziemliches Pech hat, aber sich unser Mitgefühl doch in Grenzen halten sollte - wenn man sich mal so anschaut, welche zweifelhaften Gestalten er in der Vergangenheit verteidigt hat...
Viele Grüße an euch,
In der Hoffnung auf noch viele schlaue Beiträge!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 13:09
@TruthLove
TruthLove schrieb:Und im übrigen denke ich, dass Roux zwar hier ziemliches Pech hat, aber sich unser Mitgefühl doch in Grenzen halten sollte - wenn man sich mal so anschaut, welche zweifelhaften Gestalten er in der Vergangenheit verteidigt hat...
Danke...
und das ist ja auch mal eine interessante Information.....
ich hatte anfangs doch schon so einen Verdacht..


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.05.2014 um 13:10
@Rabenfeder
@sterntaucher
ich suche ein bild von der tür, eine aufnahme wo man die umlaufende nut gut erkennen kann.. ich weiß dass es das gibt, finde es aber nicht.. wäre toll wenn du eines zur hand hättest, dann könnten wir nochmal auf deine theorie eingehen, ob evtl von innen gegen die tür getreten wurde..

@FadingScreams
wieso bei Nut und Federbrettern ist die Nut und die Feder doch in der Mitte....
ich habe mich vertan - ich meine die umlaufende feder innerhalb des rahmens.. hoffe jetzt ist es klar..


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden