Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:55
@psychiatrist
Danke... ich hab schon den Glauben verloren... Hobbypsychiater haben sich schon an die Sache gewagt, bloß gut konntest du das richtig stellen.


melden
Anzeige
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:55
Der is auch gut.

10.48 Uhr: Vorster hat für die "Ungereimtheit" gleich mit einer Erklärung: Es könne gut sein, dass sich Mensch mit Angststörung nicht so gut erinnere. "Ich hätte nicht von ihm erwartet, dass er sich mit exakter Klarheit an das Geschehene erinnert." Nel: "Es könnte aber auch einfach eine Lüge sein." Sie: "Ja, das wäre eine andere Erklärung."


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:57
@Infinitas
Nein, keine Sorge! Das wird er nicht! Kann er ja nicht. Denn wenn er eine Störung hat, dann wird diese in einer forensischen Psychiatrie behandelt werden, wenn sie schwer genug ist, und zu wiederholtem Fehlverhalten geführt hat (hat sie ja). Das ist für ihn und für die Gesellschaft allemal besser, als eine Gefängnisstrafe. Denn dort würde er einfach weiter machen und hinterer untherapiert und durch den Knast noch abgehärteter in die Gesellschaft zurückkommen. Das ist ja nicht sinnvoll auch für den Schutz der Mitbürger. In einer Forensik würde er auch medikamentös gut eingestellt werden, langsam sozialisiert werden und danach noch lange in einer forensischen Institutsambulanz behandelt werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:57
CosmicQueen schrieb:Woher weißt du das ich mich nicht damit auskenne, oder damit zu tun hatte? Was soll da anmaßend sein?
CosmicQueen schrieb:Anmaßend ist doch eher hier das Verhalten und zu behaupten die Psychaterin schwurbelt nur rum. Auf mich wirkt sie sehr kompetent, sie beantwortet Nels fragen sehr präzise und lässt sich nicht beirren. Das scheint aber eingen nicht zu passen und deshalb muss man das gleich mal runter machen. Unmöglich so ein Verhalten.
Du belegst gerade selber, dass Du Null Ahnung von dieser Thematik hast. Lies Dir mal den Beitrag von @psychiatrist durch, dann weißt Du von was die Rede ist.


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:57
Auch diese Zeugin der Verteidigung entwickelt sich als wahre Perle für die Anklage :)

Das war gut, dass Nel sie gestern nicht entlassen hat, sondern doch nochmal eine Fragerunde startete.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:57
Sehr, sehr gute Arbeit von Nel. Er zeigt die Parteilichkeit der "Zeugin" auf.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:57
@Baruchan
"Vor allem hat er ja mit Daddy gebrochen..." - wie, die haben beide gebrochen?? zusammen?
(Sorry albern, aber musste grad sein..)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:58
@Baruchan
Das Erinnerungsvermögen wird nicht duch die GAD eingeschränkt. Es gibt keinen Zusammenhang. Es ist ja keine Erkrankung aus dem psychotischen Formenkreis.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:58
@CosmicQueen
Lass gut sein... du kennst dich nun mal nicht damit aus.... schaffst es gerade bis Wiki rüber, um dich über angst zu informieren. Schuster bleib bei deinen Leisten! Und versuch uns hier nicht einen Bären aufzubinden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:58
@TruthLove
:D
Danke für den Schmunzler!


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:58
@Robert80
den Wiederspruch erklärt sie ja auch wieder gut. :D Gaaanz plötzlich he can´t remember. Kommt halt öfter vor sowas.
(siehe obigen post oder Focus-Ticker) ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:59
@
obskur :-) Also besser hätte ich es nicht sagen können...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 10:59
@TruthLove

;) du bist ja gemein,auweia ^^


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:00
@Nanush
Sorry, aber @psychiatrist hat in meinen Augen wenig Ahnung von der Krankheit ansich, denn ich kenne es persönlich anders und es gibt sehr wohl Patienten die ihr Leben so normal wie möglich halten können, denn es kommt immer noch auf den Grad der Krankheit an, ob dieser sehr hoch oder eher niedrig. Hat doch die Psychaterin gesagt das viele Menschen diese Krankheit haben, es aber oft nicht wissen und trotzdem ein soweit normales Leben führen KÖNNEN.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:01
@psychiatrist
ich denke, die wollte gerade die vorige Situation mit der Aussage, das Oskar nicht wegen dem Geräusch geschossen hat, retten. Die denkt sich och da sitzen ja eh nur Laien, was sollen die da nachweisen. So kommts mir mal vor. Warum sonst verzapft sie so was?


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:01
@TruthLove
:D der war gut.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:01
@psychiatrist
psychiatrist schrieb:Ich sehe die Angst von OP nicht als Diagnose, sondern als Symptom. Die Diagnose einer GAD spiegelt sein Verhalten überhaupt nicht wider: Menschen mit einer GAD sind oft nachdenklich und zurückgezogen, da sie ständig in Sorge um sich und um ihre Angehörigen sind. Sie haben lange Krankheitsphasen mit Krankschreibungen, da sie erschöpfen. Der Stresslevel ist ohne Frage sehr hoch, daher ja auch die schnelle Erschöpfung der Personen. Sie sind unkonzentriert. Damit ist eine Karriere als Profisportler mit diesen hohen Belastungen nicht möglich. Das er angeblich nichts von seiner GAD wußte, kann auch nicht sein. Viele haben einen hohen Leidensdruck und suchen deswegen therapeutische Hilfe und/oder nehmen Antidepressiva ein. Wenn seine GAD aber nicht so schlimm gewesen sein soll, warum wird es dann vor Gericht überhaupt erwähnt? Dann hat das doch eh keinen Einfluss auf Das Erschießen von Reeva gehabt und spielt auch im Urteil keine Rolle. Warum windet sich die Professorin so? Er hat eine andere Diagnose, die im Raum der narzisstischen Persönlichkeitsstörung evtl. mit einer Akzentuierung der dissozialen Persönlichkeitsstörung zu finden ist. Menschen mit einer dissozialen Persönlichkeitsstörung haben Probleme Recht von Unrecht zu unterscheiden und Regeln der Gesellschaft zu akzeptieren. Sie können Emotionen wie Empathie, Liebe, etc. nur schwer empfinden. Wut, Aggressionen, etc. dagegen kann empfunden werden, wird aber oft unverhältnismäßig stark ausgelebt. Sie manipulieren ihre Umwelt sehr geschickt und unbewußt. (Man siehe seine Sozialarbeiterin). Die sollen jetzt mal Schluß machen mit dem Quatsch und ein 2. Gutachten einholen. Ich bin echt entsetzt, was da gerade passiert.
Ich kann aus deinem Beitrag nichts rausfischen. Es ist alles so stimmig und logisch erklärt!

Das wünschte ich mir von einer Zeugin, einer ausgewiesenen Expertin, auch so!
Was heißt wünscht, man darf es einfach erwarten!
Es ist geradezu beschämend, was diese frau von sich gibt. Es ist in meinen Augen schlicht eine Beleidigung des Verstands.
Ich konnte einfach nicht mehr zuhören. Einfach unglaublich!
Und Nel hat trotzdem die Ruhe weg und "zerlegt" die Aussagen Stück für Stück und zeigt, ohne es kommentieren zu müssen: Diese Aussagen passen hinten und vorne nicht zum Fall "Oscar"!
Meine Meinung


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:02
CosmicQueen schrieb:@Nanush
Sorry, aber @psychiatrist hat in meinen Augen wenig Ahnung von der Krankheit ansich, denn ich kenne es persönlich anders und es gibt sehr wohl Patienten die ihr Leben so normal wie möglich halten können, denn es kommt immer noch auf den Grad der Krankheit an, ob dieser sehr hoch oder eher niedrig. Hat doch die Psychaterin gesagt das viele Menschen diese Krankheit haben, es aber oft nicht wissen und trotzdem ein soweit normales Leben führen KÖNNEN.
Ich habe eine Ausbildung im psychotherapeutischen Bereich. Erzähl mir bitte nix.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:03
Baruchan schrieb:10.48 Uhr: Vorster hat für die "Ungereimtheit" gleich mit einer Erklärung: Es könne gut sein, dass sich Mensch mit Angststörung nicht so gut erinnere. "Ich hätte nicht von ihm erwartet, dass er sich mit exakter Klarheit an das Geschehene erinnert." Nel: "Es könnte aber auch einfach eine Lüge sein." Sie: "Ja, das wäre eine andere Erklärung."
Das hätte ich ihr gleich sagen können, dass OP ihr etwas vorspielt


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:03
@sterntaucher

Seh ich genauso, aber es gibt hier ja jemand, der hat mehr Ahnung als @psychiatrist ... war ja klar!!!


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das gerecht?226 Beiträge
Anzeigen ausblenden