weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:38
Nochmal zu der Angststörung: Ich glaube nicht, dass man so einfach und so schnell eine Diagnose stellen kann. Mir haben da von der Expertin einige Aspekte gefehlt, die überhaupt nicht angesprochen wurden, so zum Beispiel die Symptome - diese sind nunmal das Allerwichtigste bei einer Diagnosestellung. Wieso ist man darauf nicht eingegangen? Ist für mich unverständlich.

Ich finde es des Weiteren einfach total seltsam, dass bisher alle Zeugen der Verteidigung so kurzfristig ihre Arbeit machten und wohl von Roux auch erst so spontan gefragt wurden. Das zeigt doch nur, dass er sich vorher seiner ganzen Sache schon zu sicher war und dann erst gemerkt hat, dass es wohl doch nicht so gut läuft. Was gäbe es denn sonst für eine andere Erklärung dafür? :D


melden
Anzeige
Lara1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:39
Belustigend zu lesen, wie hier der EIN und ANDERE... die OP die Lanze hochhält! Egal was kommt oder vorgebracht wird... alle doof und blöd! Wenn Oscar unter solch einer schlimmen "Angststörung" gelitten hat- wundert es mich, dass er zuvor nie die Rede davon war... geschweige irgendeine Behandlung stattgefunden hat. Oscar war Spitzensportler, diese werden normalerweise ärztlich sowie psychologisch im Zuge ihrer Karriere engmaschig betreut! Bis zur Tat war alles Tuttifrutti, oder was? Wenn er unter einer solch straken Angststörung gelitten hätte... hätte dies mit Sicherheit auch Auswirkungen auf seine sportliche Laufbahn...


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:39
@Nanush
ja so denke ich mir das auch. Vielleicht ging der Streit wirklich um die pornos. Oder um seine arrogante Art sie so zu behandeln von oben herab. Sie zu bevormunden. So wie er sagt kann der Abend, nach allem was man jetzt mitbekommen hat, nicht abgelaufen sein. Nie!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:40
Wer kommt als nächster Zeuge ?
Schon bekannt ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:41
Man, diese Opininon statements nerven aber langsam...die soll nach Hause gehen und Ozzy soll eingewiesen werden...dann machen wir weiter.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:41
Belustigend zu lesen, wie hier der EIN und ANDERE... die OP die Lanze hochhält!

Ich bitte Dich ;-)


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:41
@Mylady
ich geh da garnich mehr drauf ein. Wäre wirklich das beste auf diese Provokationen nicht mehr zu antworten.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:42
Gründe für Streit kann es viele gegeben haben. Mich würde einfach interessieren, worauf genau die hinaus wollen. Nicht krank, aber doch etwas "gestört".
Ich finde es auch irgendwie "unfair" eine solche Diagnose zu stellen um dann zu sagen "das zu beurteilen obliegt dem Gericht".
Wenn er Angstzustände hat, sollte das doch behandelt werden. Wäre das nicht dann auch im Interesse der Verteidigung, ein unabhängiges Gutachten erstellen zu lassen?


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:44
http://psychotherapie-lehrbuch.de/dsm-5.html


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:45
Text
Nein ist es nicht, denn dann würde herauskommen, das er nicht so ist, wie er sich gerne darstellen möchte. Wäre es so, hätte er ohne zu zögern sagen müssen, ja machen wir, dann seht ihr ja das wir Recht haben.
Darum legte Roux auch Einspruch dagegen ein. Er ist wohl davon ausgegangen, das seine Expertin so durchgewunken wird.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:45
dieschwarze74 schrieb:Wenn er Angstzustände hat, sollte das doch behandelt werden. Wäre das nicht dann auch im Interesse der Verteidigung, ein unabhängiges Gutachten erstellen zu lassen?
Mist, bezog sich natürlich dadrauf, sorry


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:46
Geil! Milady greift ein - Roux behauptet, es nicht zu wissen. Genau das war aber Ozzys Erklärung für den Bat!


melden
GilesCorey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:49
Es scheint als ob der Begriff "Hexenjagd" eine hier mehr und mehr zu Tage tritt. Sachlichkeit ist nur in geringem Maße vorhanden. Wohl aber der Wille dem eigenen Hass die Sporen zu geben und persönlichste Befindlichkeiten in einen Fall zu projezieren, der mit einem selbst nur peripher, besser gesagt überhaupt nicht im Zusammenhang steht, stehen kann.
Oskar Pistorius hat einen Menschen umgebracht, laut eigener Aussage, auf Grund eines Versehen. Die Indizien sprechen eine holprige Sprache. Geht man davon aus das er nicht lügt, so wird er damit den Rest seines Lebens leben müssen. Was ist das für ein Leben, mit solchen Bildern vor dem eigenen Auge. M. E. nach Strafe genug für ein ganzes Menschenleben, in dem nichts mehr so sein wird, wie es war.
Hier aber, nach meinem Dafürhalten, Kräfte am Werk, die einem das Grausen lehren. Die in ihrem abgründigen Hass, das offenbaren was hierzulande, im deutschsprachigen Raum, an perfidem Denken und Handeln möglich ist. Ohne Zweifel das größere, beängstigendere Problem.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:49
@Interested
Worum ging es gerade? Konnte nicht schauen!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:49
@Interested
Sie hat alles sofort auf dem Schirm... sehr gut!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:50
wenn Pistorius für die Wahrheit ist und für sich selbst und sein Umfeld das Beste will (und evtl. noch einen "Vorteil" hat bei Bestätigung der Erkrankung), sollte er dann nicht auch für ein solches Gegengutachten sein, alle Mögliche dafür tun, um diesen Prozess mit reinem Gewissen durchzustehen? und er sagt dazu: "Das ist ein Witz"......mir reicht schon die Art, wie er sich physisch präsentiert in diesem Prozess...das muss doch jedem Psychologen auffallen..


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:51
Roux wollte den Schläger verkaufen, als zusätzliche Sicherheitsvorkehrung. Ozzy hat gesagt, die Tür ging nicht richtig zu schließen...das hat Milady eingebracht.

@GilesCorey
Ja, wozu gibt es bloß Gerichte und Gefängnisse...die Mörder müssen ja mit ihren Bildern leben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:52
Nein, kein Hass.
Aber gar so dramatisch kann es für ihn nicht sein, er konnte ja relativ bald wieder feiern und Spaß haben. Ob er es also als belastend empfindet darf man sich durchaus fragen.

Er hat einen Menschen erschossen. Und er hatte schon vorher einen sehr laxen Umgang mit Waffen gezeigt. Allein die Aussagen, er hätte niemanden umbringen wollen ist lachhaft. Wenn ich keinen Menschen erschießen möchte, habe ich keine DumDum Geschosse in der Waffe und baller auch nicht durch eine geschlossene Türe auf einen 4qm großen! Raum, in dem ich eine Person vermute.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:53
Versetzen wir uns mal in OP´s Lage und sagen, wir sind unschuldig in allen Dingen. Würde man da nicht von sich aus! anbieten, sich einem Lügendetektor oder einer Hypnose zu stellen, um zu beweisen, dass man wirklich nichts zu verbergen hat? Mir ist klar, dass beide Methoden vor Gericht als Beweis nicht zulässig sind, aber es würde seinen guten Willen und Ehrlichkeit beweisen.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

13.05.2014 um 11:54
Es hätte mehrere Möglichkeiten seitens OP´s gegeben, seinen guten Willen, seine Betroffenheit und sein Bedauern zu zeigen.
Allein das er nur sich selber im Fokus sieht ist aber schon bezeichnend.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden