Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 08:46
Zu den Tritten gegen die Tür:

Für mich stammt der Abbdruck an der Tür nicht von der Sohle der Prothese, sondern eher vom oberen Ende, da wo der Knieausschnitt anfängt. Meiner Meinung nach hat er die Tür mit dem "Knie" gekickt.
Aber er hat sie so nur beschädigt.

http://juror13lw.files.wordpress.com/2014/04/abrasion-on-door.png?w=317&h=300

Wie ist so eine Prothese eigentlich aufgebaut? Hat die vielleicht so eine Art Versteiffungs-Schienen als Zwischenschicht? Darum diese zwei helleren Punkte in der Nahaufnahme?

http://juror13lw.files.wordpress.com/2014/04/sock-fibers-in-abrasion.png?w=450&h=272



Darum auch Ausbrüche an der Prothese etwas weiter unterhalb vom Knie?
Die Wucht des Kicks hat sich durch diese Versteiffungen nach weiter unten übertragen und deshalb kam es dort zu der Beschädigung?

http://juror13lw.files.wordpress.com/2014/03/7.png?w=450&h=287

Auch die sehr deutlichen Abdrücke der Türklinke sprechen dagegen!
Wie kommen die ans Brett, wenn es in den Klo-Raum getreten wurde?
Dann müssten doch diese deutlichen Abdrücke auf der Innenseite zu finden sein!
Innen ist ja schließlich auch ein Türgriff!

Zu den Blutspritzern auf dem Boden und auf der Uhren-Box:

Meine Theorie ist, Oscar irrte etwas planlos umher, wollte er sie vorerst mal verstecken auf die Schnelle?
Rein mit ihr ins Schlafzimmer, kurz vor dem Duvet am Boden wieder kehrt gemacht, vorbei am Sideboard mit der Uhrenbox, deshalb da auch Blutspritzer drauf?

Für das Blut an der Wand fehlt mir jegliche Phantasie. Wie kam es dort hin, man sieht ja in der Nähe keine anderen Spritzer, nicht am Bett und nicht am Boden.

Zur Uhr:

Oscar war Spitzensportler, lebte sicher nach strengem Zeitplan! Die Zeit spielte auch im Rennen "die Rolle"!!! Er hielt sich streng an Trainingszeiten, Ernährung streng nach Zeit! (Bei Body-Buildern z.B. kann man dies in extremstem Maße beobachten!)

Die Uhr war also sein ständiger Begleiter! Ich kann mir durchaus vorstellen, dass er deshalb nicht nur um andere Kleidung, sondern eben auch um eine Uhr gebeten hat! Carice oder Aimee ließen dann bei dieser Gelegenheit eine zweite Uhr mitgehen, um eben Unruhe reinzubringen, was ja auch gelang!
Es gab ja einen großen Zinober noch in der Tatnacht! Sämtliche Polizisten wurden deswegen untersucht!

Meine Meinung


melden
Anzeige
TalaBoom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 09:06
@sterntaucher
Die Uhr war also sein ständiger Begleiter! Ich kann mir durchaus vorstellen, dass er deshalb nicht nur um andere Kleidung, sondern eben auch um eine Uhr gebeten hat! Carice oder Aimee ließen dann bei dieser Gelegenheit eine zweite Uhr mitgehen, um eben Unruhe reinzubringen was ja auch gelang!
Es gab ja einen großen Zinober noch in der Tatnacht! Sämtliche Polizisten wurden deswegen untersucht!]
Das ist der springende Punkt, damit man immer argumentieren kann, dass die Polizei komplett den Tatort
kontaminiert hat.
Ich bin fest davon überzeugt, dass er genau wusste (nach den Schüssen), was er noch zu tun hat, bevor er die anderen informiert.
Das war reiner Automatismus ... nach der Tat, da er realisiert hatte was er getan hat?


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 09:28
@TalaBoom
TalaBoom schrieb:Ich kann mir gut vorstellen, dass man Angst vor diesem Staatsanwalt hat, da kommt man einfach nicht so glimpflich davon.
Danke für deinen link.

Jaaaa, auch ich halte Nel für brandgefEhrlich, er lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen und beweist ausserordentlichen Spürsinn.
Selbst unter Kriminellen geniesst er Respekt:
Former National Prosecuting Authority spokesman Mthunzi Mhaga told the South African Press Association recently that Nel was incredibly modest about his accomplishments, concentrating instead on getting the right result always. “He is one prosecutor whose prosecutorial expertise, conviction and integrity is beyond reproach. I’ve known him to be a very dedicated prosecutor and a very resourceful prosecutor.”

Mannie Witz, an advocate with the Bridge Group at the Johannesburg Bar, has known Nel for over 30 years and says of him, “He is a very hardworking guy, who takes everything very seriously. He is beyond reproach, and a formidable opponent who goes the whole way, and refuses to give up. He is a good prosecutor, a good cross examiner, you have to be on your toes all the time.”

Nel is unfazed by the fame, or infamy, of the accused. His career is littered with convictions in the biggest cases of the day; he was on the prosecution team that sent Clive Derby Lewis and Janusz Waluz to prison for the assassination of Chris Hani; he prosecuted Hazel Kidson for the murder of her husband; and was the founding head of the Gauteng division of the Scorpions until the elite police unit was disbanded.

He also, despite intimidation and meddling, convicted former police chief and Interpol head, Jackie Selebi, of corruption in 2010. He proved that the top cop had a corrupt relationship with drug dealer, Glenn Agliotti. After the trial the suspected organised crime figure said of Nel, “I don’t particularly like Mr Nel and I say that with respect. I… don’t think many people that I know like Mr Nel, and I say that with respect.”

http://www.thesouthafrican.com/news/gerrie-nel-tenacious-cross-examiner-with-a-dark-sense-of-humour.htm
Das habe ich auf die Schnelle mal übersetzt:

Der ehemalige Sprecher der nationalen Strafverfolgungsbehörde Mthunzi Mhaga sagte der South African Press Association vor kurzem, dass Nel unglaublich bescheiden über seine Leistungen ist und sich stattdessen immer auf das richtige Ergebnis konzentriert . "Er ist ein Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft , deren Know-how , Überzeugung und Integrität über jeden Zweifel erhaben ist . Ich kenne ihn als einen sehr engagierten und tiefgründigen Staatsanwalt."

Mannie Witz , ein Anwalt der Bridge-Gruppe der Johannesburger Bar, kennt Nel seit über 30 Jahren und sagt von ihm: " Er ist ein sehr fleißiger Kerl, der alles sehr ernst nimmt. Er ist über jeden Zweifel erhaben , und ein furchterregender Gegner, der den ganzen Weg geht und sich weigert aufzugeben. Er ist ein guter Staatsanwalt , ein guter Cross Examiner, vor ihm müssen Sie die ganze Zeit auf der auf der Hut sein . "

Nel lässt sich weder durch den Ruhm oder Unrühmlichkeit eines Angeklagten beeindrucken. Seine Karriere ist mit Verurteilungen in den spektakulärsten Fälle übersät, er war im Anklageteam, dass Clive Derby- Lewis und Janusz Waluz für die Ermordung von Chris Hani ins Gefängnis geschickt hat, er verfolgte Hazel Kidson für den Mord an ihrem Mann und wurde der Leiter der Gründungs ​​Gauteng Aufteilung der Scorpions , bis die Elite - Einheit der Polizei aufgelöst wurde .

Er hat auch, trotz Einschüchterung und Einmischung, den ehemaligen Polizeichef und Interpol Kopf , Jackie Selebi wegen Korruption im Jahr 2010 verurteilt . Er bewies, dass der Top- Polizist eine Beziehung mit korrupten Drogendealer, Glenn Agliotti, hatte.
Nach der Verhandlung sagte die des im Verdacht der organisierte Kriminalität stehende Person über Nel , " Ich kann nicht sagen, dass ich Herrn Nel besonders mag und ich sage das mit Respekt. ... Nicht viele Menschen , die ich kenne sind wie Herr Nel und das sage ich mit Respekt. "


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 10:00
Moin @all

Eine Menge Input!! Sehr gute Infos! Ich war ja auch schon länger der
Überzeugung, dass erst bat und dann gun erfolgte. Aber auch das nunmehr
in den Raum gestellte kick macht absolut Sinn!
Und wird bestätigt durch die Timeline. Auch ist und war schon länger klar,
dass massiv am Tatort manipuliert wurde. Das Wie und das Ausmaß kann
man nur spekulieren.
Dafür spricht ganz deutlich, dass man wild untereinander herumtelefonierte, nur
den Krankenwagen rief niemand. Klar, war sowieso lange zu spät......:(

@KlaraFall
Dein Bericht über Nel ist sehr treffend. So schätze ich ihn auch ein!


melden
TalaBoom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 10:10
Ich habe noch mal etwas rausgesucht.........
Gerrie Nel hat sich einen guten Ruf nicht nur für sein Können und Engagement, aber auch seine Entschlossenheit gebaut. "Alles, was er anfasst, wird zu Gold", sagte der ehemalige nationale Strafverfolgungsbehörde Sprecher Mthunzi Mhaga.
"Er ist ein Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft, deren Know-how, Überzeugung und Integrität über jeden Zweifel erhaben ist", sagte Mhaga.
http://www.sowetanlive.co.za/news/2014/04/17/gerrie-nel-vs-barry-roux---things-you-may-not-know


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 10:45
sterntaucher schrieb:Die Uhr war also sein ständiger Begleiter!
Richtig! Und darum trug er auch ständig eine. Ich kann @KlaraFall s
Theorie daher sehr gut folgen, dass sie a) zu einer sehr verdächtigen Zeit
stehenblieb und b) Blutspritzer drauf waren. Darum musste sie natürlich
verschwinden.

Und mit dem Fehlen der zweiten Uhr kann ich @sterntaucher s Version
folgen. Da eine fehlt, nahm man gleich eine zweite mit; genau, um Unruhe
zu stiften und den wahren Hergang zu verschleiern, klar!

Zu den Blutspritzern auf/ab dem Duvet und an der Wand habe ich allerdings
eine andere Vorstellung. Gerade weil es nur kleinere Blutspritzer/tröpfchen
waren, kann ich mir vorstellen, dass der Streit schon im Schlafzimmer hand-
greiflich wurde; OP Reeva attackierte und ins Gesicht schlug; diese dann Nasen-
bluten bekam - und das der Auslöser für sie war, jetzt ernsthaft Hilfe holen zu
wollen/vor ihm zu flüchten. Sie könnte bei ihrer Flucht aus dem Schlafzimmer
die Bettdecke heruntergerissen haben?!
Und dann blieb keine andere Fluchtmöglichkeit als das Badezimmer?!......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 11:04
1. Crucial moment: at 16m52s to 17m03s in the video
Advocate Nel: "Why would you scream, why would you scream out?"
Oscar Pistorius: "I was scared… I wanted to ask Reeva why she's phoning the police…"

In Oscar's official version he shouted for her to 'call the police.'
So, was this a slip-up? ... proof that Reeva had come out of the bathroom after the cricket bat hit the door (while Oscar went to fetch the gun?). Perhaps Reeva came out to grab her phone in the bathroom and may have shouted down the passage she was calling the police and 'would not stand for this abuse'.

Upon seeing Oscar coming with the gun, she ran screaming back in. He would have seen the phone in her hand - this would explain why he shot as he entered the bathroom. He could not give her time to make the call. She was then first hit with a bullet as she locked the toilet door, meaning she never made the call, but he worked it into his "version" in case the cell phone evidence showed that she dialed the police for help, or got through before she died. His version would then cover up the fact - under the guise of "I told her to call the police as there was an intruder and so she did so."
KlaraFall schrieb:http://batgunkick.blogspot.de/
Das war auch immer ein Teil der mich sehr verwundert hat, man hat ja oft genug erwähnt, dass man in SA nicht die Polizei ruft, weil man denen nicht traut, zudem hätte es mehr Sinn gemacht, wenn er Reeva aufgefordert hätte die Security zu rufen anstatt die Polizei. Ich fand es sehr unglaubwürdig und die Erklärung leuchtet absolut ein. Nicht zu vergessen O.P. selber kam nicht auf die Idee die Polizei zu rufen, er rief Stander an.

Übrigens ein sehr anschaulicher Block, Danke fürs Finden :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 11:07
Und gleich noch einer... den kann man unkommentiert lassen, aber wie man sieht sind es manchmal die Feinheiten, die man beim ersten mal hören gar nicht so wahr nimmt.
2. Crucial moment: at 20m25s to 20m35s in the video
Advocate Nel: "Last you saw Reeva was under a duvet…."
Oscar Pistorius: "It was with her… um… I remember saying…her…her… the….I could make out from the duvet that it went over her legs when I got out of bed..."

Was this Oscar reminding himself of what he carefully constructed as his version (I remember saying), and now on the stand was trying to match evidence to what he has fabricated?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 11:11
Ich kann mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass sie von Anfang an das Handy im Klo hatte, dann hätte sie es auch benutzt.

Dass es überhaupt im Klo/Bad gewesen sein soll, entspringt OPs Version und soll eigentlich genau das implizieren. Hätte ich sie angegriffen, hätte sie ja Hilfe rufen können mit dem Handy - hat sie nicht, also habe ich sie nicht angegriffen.

Somit kann ihr Handy also durchaus erst nach der Tat dort hingekommen sein. Ich möchte mich diesbezüglich nicht festlegen.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 11:26
@fortylicks
fortylicks schrieb:Zu den Blutspritzern auf/ab dem Duvet ...
Dass diese mit den Blutspuren auf dem Teppich eine gerade Linie ergeben, beweist mMn, dass das Duvet dort gelegen haben muss und nicht von der Polizei verräumt wurde.
Nel hatte Oscar ja auch das entsprechendes Foto gezeigt und ihn explizit gefragt, ob daran alles in Ordnung sei, was dieser bejahte.
sterntaucher schrieb:....an der Wand
Wäre doch durch einen DNA Vergleich festzustellen gewesen.
Hat man das etwa versäumt?

@Interested
Interested schrieb:Somit kann ihr Handy also durchaus erst nach der Tat dort hingekommen sein. Ich möchte mich diesbezüglich nicht festlegen.
Oder:
Food for thought: Reeva may not have had time to lock the toilet door the second time she went into the toilet, she merely managed to close it (just as she was shot in the hip). In addition, to lock a door and get the key out takes time as one has to turn it counter clockwise, then clockwise to get the key straight and pull it out. It's a stretch to believe Reeva was able to do this the second time while screaming for her life and inside a pitch black toilet. After the shooting Oscar, realizing his predicament, figures that the only way to cover up the very visible bat damage on the door is for him to have to 'break it open' - and so the locked toilet door enters his version. Oscar claims he kicked open the panel to get to Reeva, reaching for a key on the ground over the middle section of the door. Why such an elaborate explanation of getting the key? It must be because he needed the door to be "locked" for his version, when in actually Reeva didn't manage to lock the door and dropped the key as she fell. Oscar needed the bat damage to go at the end of his story and to kick off a panel to suit the intruder story. Oscar also has to explain getting all the way to the bathroom with a gun in hand and firing through a door - and so the intruder theory is born.

For Oscar it was a stroke of luck that a bat and a gunshot sounded similar to witnesses. All the defence team had to do was put the bat at the end, gunshots first.

But as the above scenario outlines - the bat came first, then the shots, then the panel damage and crack through bullet hole D.

http://batgunkick.blogspot.de/
Ich will damit sagen, dass es nicht erwiesen ist, ob sie sich wirklich einschloss, bzw. trotz Flucht dorthin auch noch die Zeit hatte den Schlüssel ( AN DEM KEINE BLUTSPUREN GEFUNDEN WURDEN! ) umzudrehen.

@obskur
obskur schrieb:Übrigens ein sehr anschaulicher Block, Danke fürs Finden :)
Muss doch dem "Trüffelschwein" alle Ehre machen! ;-)
Jetzt geh ich erstmal im Garten buddeln, inzwischen scheint ja die Sonne.
Bis später!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 11:52
KlaraFall schrieb:Wäre doch durch einen DNA Vergleich festzustellen gewesen.
Ja, das wundert mich auch, dass man dazu keinerlei Infos hat.
Aber es gibt einige "Spuren", zu denen ich gerne weitere Aussagen
gehabt hätte. Die Jeans vor dem Badezimmer draußen auf dem Boden;
dem eingedrückten Metallblech an der Badewanne etc. pp.
Wer weiß, welches Streitszenario am Abend/Nacht sich im Hause Pistorius
so abgespielt hat. Gibt ja Aussagen, dass diese früh am Abend schon be-
gonnen haben....
Ich denke, wir wissen oder vermuten nur einen kleinen Teil davon!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 12:50
obskur schrieb:Oscar Pistorius: "I was scared… I wanted to ask Reeva why she's phoning the police…"

In Oscar's official version he shouted for her to 'call the police.'
So, was this a slip-up? ... proof that Reeva had come out of the bathroom after the cricket bat hit the door (while Oscar went to fetch the gun?). Perhaps Reeva came out to grab her phone in the bathroom and may have shouted down the passage she was calling the police and 'would not stand for this abuse'.

Upon seeing Oscar coming with the gun, she ran screaming back in. He would have seen the phone in her hand - this would explain why he shot as he entered the bathroom. He could not give her time to make the call. She was then first hit with a bullet as she locked the toilet door, meaning she never made the call, but he worked it into his "version" in case the cell phone evidence showed that she dialed the police for help, or got through before she died. His version would then cover up the fact - under the guise of "I told her to call the police as there was an intruder and so she did so."
Diese Version würde auch die Aussage von van der Merwe abdecken, die Reeva so furchtbar hat Schreien hören "als ob sie gewußt habe, dass gleich etwas schreckliches passiert". Die Version macht irgendwie richtig viel Sinn und es ist ja schon öfter überlegt worden, ob sie ihn mit der Waffe auf sie zielen sah. Der Versprecher von OP "Why she`s phoning the police" hat mich auch so verdutzt, denn er rief ihr ja nur zu, sie solle die Polizei ruften, aber danach sah er sie ja nicht mehr lebend.
Ja, so bahnt sich trotz aller einstudierten Worte die Wahrheit den Weg.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 12:51
Zitieren hat nicht richtig geklappt. Es war ein Zitat von obskur


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 12:56
Weiß eigentlich jemand von Euch oder hat jemand mal was darüber gefunden, was mit seiner ersten langjährigen Beziehung ist? Vicky Miles? Sie hatte sich gar nicht im Prozess geäußert und ich meine, dass sie auch nicht in einem Artikel erwähnt wurde. In seiner Biographie schrieb er ja, dass sie sich nach einem Streit nicht mehr gesehen hätten. Es muss doch bedrückend sein, wenn der Exfreund (und auch noch eine der ersten großen Lieben im Leben) mit so einer schweren Anschuldigung vor Gericht steht.
Sam Taylor sagte gegen ihn aus, Jenna Edkins ergriff das Wort für ihn. Aber von Vicky Miles gab wohl kein Statement.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 13:03
@psychiatrist
psychiatrist schrieb:Weiß eigentlich jemand von Euch oder hat jemand mal was darüber gefunden, was mit seiner ersten langjährigen Beziehung ist? Vicky Miles?
Darüber gibt es einen fast schon makaber anmutenden Artikel:

http://www.heute.at/sport/sportmix/art23665,856181


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 13:08
Der Artikel zeigt mal wieder, wie oft OP schon am Abgrund stand.
Aber was Vicky Miles derzeit macht oder ob sie zu OP eine Stellungnahme abgegeben hat, ist nirgends beschrieben, oder?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 13:12
Barry Batemann twitterte übrigens am 16. Mai: Orthopaedic surgeon Dr Gerry Versfeld was the next witness and was in court ready to take the stand.
Das war wohl der nächste Zeuge, den Roux aufrufen wollte. Roux meinte ja auch, dass sie noch einen Zeugen auf Lager haben, der OPs Gründe für seine Ängstlichkeit bestätigen würde.


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 13:16
@psychiatrist
psychiatrist schrieb:Der Artikel zeigt mal wieder, wie oft OP schon am Abgrund stand.
Aber was Vicky Miles derzeit macht oder ob sie zu OP eine Stellungnahme abgegeben hat, ist nirgends beschrieben, oder?
Darüber hab ich nichts finden können.

Der von mir verlinkte Artikel zeigt aber zwei bedeutsame Aspekte:

- vor vielen Jahren schon rücksichtslos gegenüber sich und anderen
- er wusste damals schon, wie wichtig der Valentinstag gerade für eine Frau ist, er hat sich deswegen
ganz schön ins Zeug gelegt!

Rücksichtslosigkeit ist über die letzten Jahre hin gleich geblieben oder hat sich eher noch gesteigert?
Valentinstag hat für ihn nicht mehr die große Bedeutung wie damals oder er hat Reeva keineswegs richtig geliebt? Bestimmt nicht "deeply in love"? Zumindest nicht von seiner Seite betrachtet?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 13:19
Nee, deeply in love ganz sicher nicht. Er kritisiert sie dafür in zu wesentlichen Punkten ihres Verhaltens. Der Valentinstag wird ja in einigen Ländern echt groß gefeiert. Er sagte, dass er ihr ein Armband schenken wollte. Aber, ob er es wirklich gekauft hat, ist ungewiß.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

18.05.2014 um 13:22
Wahrscheinlich hat er es nicht gekauft, sonst hätte es Roux im Prozess vorführen lassen, um zu zeigen, wie sehr OP sie liebte.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden