weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 11:47
@Robert80
Robert80 schrieb:Das ist ja das Offensichtliche an der Sache. Er schiesst "nur" 4 mal in nur eine Ecke und geht dann von der "Gefahrenquelle" weg. Er musste also sehr sicher sein, dass die Person hinter der Tür tot ist...
er geht einfach so weg? ohne den versuch die tür zu öffnen?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 11:53
FadingScreams schrieb:er geht einfach so weg? ohne den versuch die tür zu öffnen?
Nicht 'einfach so', er geht rückwerts, vorsichtig, die Kanone auf die Tür gerichtet:-)

Der Räuber ist aber erst dann raus gekommen, als er von der Sichtweite weg war und ... bang-bang, unser OP ist ...

Also, @Robert80 hat schon die Frage berechtigt aufgehoben!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:07
@Ahnungslose

und ab wann wusste er, dass die tür verschlossen ist?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:18
FadingScreams schrieb:und ab wann wusste er, dass die tür verschlossen ist
Das wusste er schon, seitdem er sie eingeschlagen hatte und durch dieses Loch
schaute.....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:28
@fortylicks
fortylicks schrieb:Das wusste er schon, seitdem er sie eingeschlagen hatte und durch dieses Loch
schaute.....
Genau!
Da war Reeva schon so schwer getroffen, dass es seiner Ansicht nach für ihn keinen Weg zurück mehr gab.....
Denn wenn er sie am Leben gelassen hätte, wäre er 1000% in den Knast gewandert und hätte noch sein Leben lang für ihre Schäden zahlen müssen...
deswegen hat er sie mit dem Kopfschuss hingerichtet - ihr Schreien hörte auf ...
und damit seine Verantwortung für das was er angerichtet hatte

sie wurde aus dem Klo gezerrt und runtergetragen um sie abzutransportieren
er wusste dass sie tot war, er war ja oft genug auf der Jagd gewesen bei seinem Onkel...

eventuell hatte er seine Einbrecher-Version schon intuitiv in der Hinterhand....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:30
@Rabenfeder
dieses Szenario glaube ich auch - und es ist das folgerichtigste bei den
Dingen, die wir jetzt wissen.
Die Einbrechergeschichte hatte er so verinnerlicht; die brauchte er sich
gar nicht groß ausdenken.


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:32
@Rabenfeder
Denn wenn er sie am Leben gelassen hätte, wäre er 1000% in den Knast gewandert und hätte noch sein Leben lang für ihre Schäden zahlen müssen...
deswegen hat er sie mit dem Kopfschuss hingerichtet - ihr Schreien hörte auf ...
und damit seine Verantwortung für das was er angerichtet hatte

sie wurde aus dem Klo gezerrt und runtergetragen um sie abzutransportieren

eventuell hatte er seine Einbrecher-Version schon intuitiv in der Hinterhand
Jep, so seh ich das auch. Er wusste direkt was er angerichtet hat und dann fing die OP Arschrettungs-Aktionen und Stories an.

Kreativ ist er auf jedenfall im Geschichten erfinden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:32
Rabenfeder schrieb:eventuell hatte er seine Einbrecher-Version schon intuitiv in der Hinterhand....
Klar! Und den Rest macht man mit ständigen Abänderungen der Aussage wett!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:36
@Robert80
@fortylicks

Und wenn die Arschrettung funktioniert, hat er kein Problem mehr mit gar nichts
ganz im Gegenteil glaubt er noch selbst daran, so wie er in der Öffentlichkeit gesehen wird
und so wie der Prozess ausgeht, danach richtet sich auch sein Selbstbild
das wird für ihn dann wieder vollständig geheilt sein
genauso wie für manche OP-Verehrer, für die offenbar ebenfalls nur das zählt, was das
Gericht entscheidet.
Das Gericht ist aber an eine Beweislage gebunden und kann ganz einfach nicht immer die
Wahrheit beweisen, dennoch gibt es eine Wahrheit...und nur die zählt!

Leonardo da Vinci: " Wer das Böse nicht bestraft, befiehlt, dass es getan werde."


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:48
Auch damit hast Du völlig Recht @Rabenfeder!

Aber ich bin doch etwas optimistischer und glaube an eine Verurteilung.
Die vielen "Nebelkerzen", die die von Dir erwähnten groupies ständig werfen,
sollen nur über die Fakten hinwegtäuschen. Und das Gericht in SA wird dieses
Geschwurbel sowieso nie zu Gesicht bekommen :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 12:58
 
Na das hört sich ja hier wieder abenteuerlich an, fast wie in dem Horrorfilm Shining, was hier ja auch schon mal gepostet wurde.
Nur komisch das diese Version so gar nicht stimmig mit den Zeugenaussagen und den forensischen Befunden zu bringen ist.
Und noch komischer, dass bei dieser eiskalten Mordaktion, O.P dann weint, verzweifelt ist und "oh please no, no ruft", was die unmittelbaren Nachbarn ja gehört haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 13:11
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:verzweifelt ist und "oh please no, no ruft"
Stimmt natürlich - seine Verzweiflung und seine "no,no" und Hilferufe sprechen absolut dagegen dass er eiskalt und ab einem bestimmten Punkt planvoll vorgegangen ist...
wozu dann eigentlich noch ein Prozess?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 13:21
@Rabenfeder
Naja, eiskalter Mord und danach verzweifelt sein beißt sich etwas.
Na der Prozess dient dazu ein Strafmaß zu ergründen. .


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 13:29
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:@Rabenfeder
Naja, eiskalter Mord und danach verzweifelt sein beißt sich etwas.
Woher weisst du, ob die Verzweiflung echt ist? Woher weisst du, ob sie nicht nur ihm selbst gilt und seinem Schicksal? Falls du fragst, woher ich (und andere) wissen wollen, dass sie gespielt sein kann oder ist, sieh dir die Tat an, die Begleitumstände und die Fakten. Es gab keinen Intruder.
Die Fakten kann man m.E. nicht mehr zu seinen Gunsten interpretieren wenn man sie alle im Verbund sieht und nicht einzelne rausgreift und andere ignoriert. Es spricht zu viel gegen ihn.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 13:39
@Rabenfeder
Ja natürlich, erst killt er Reeva eiskalt und dann weint und ruft er no, no, please no, weil er sich selbst bemitleidet. Hört sich für manche
wohl ziemlich logisch an, mal sehen wie MyLady das sieht.
Un ich zitiere mal den ehemaligen Chefermittler Botha, der selbst bei der Kautionsanhörung meinte, das nichts gegen die Version von O.P, laut Befunden, spricht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 13:57
@CosmicQueen
Wo hast du das denn her??? Abgesehen davon, dass wir inzwischen ja doch schon etwas weiter sind mit unseren Erkenntnissen als was bei der Kautionsverhandlung zur Sprache kam,lies mal hier:
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article113789064/Die-fragwuerdige-Rolle-von-Chefermittler-Botha.html

- ist doch wohl genau das Gegenteil??


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 14:09
Und warum wohl hat die Verteidigung alles daran gesetzt, Botha so schnell wie möglich loszuwerden?
Soviel zur Logik, die dir ja so wichtig ist... :-)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 14:10
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:@Rabenfeder
Ja natürlich, erst killt er Reeva eiskalt und dann weint und ruft er no, no, please no, weil er sich selbst bemitleidet. Hört sich für manche wohl ziemlich logisch an
Wie man Gefühlsausbrüche einordnet und ob man sich von ihnen täuschen läßt, ob man sie überhaupt in ihrem Sinn erkennen kann, hat an sich nicht viel mit Logik zu tun, sondern oft mehr mit dem eigenen Gefühl. Logik kommt dann zum Tragen, wenn man sich seine Taten ansieht und die Fakten drumherum.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 14:16
Vorster hat ebenfalls bestätigt, dass man unmittelbar nach der Tat große Reue auch dann zeigen kann, wenn man gerade seinen Partner absichtlich aus einer Wut heraus getötet hat. Auch die Sozialarbeiterin bestätigt, dass man von jedem, der soeben einen Menschen getötet hat, erwarten kann, dass er traumatisiert ist. Seine vermeintliche Reue bzw. das Bedauern nach der Tat lassen somit keinerlei Rückschlüsse darüber zu, ob er wusste, dass er auf Reeva schießt oder nicht. Das Verhalten passt grundsätzlich zu beiden Versionen.

@Infinitas
Ich komme gerade erst dazu, die letzten Seiten nachzulesen. Deine detaillierte Ausarbeitung der time line ist mir dabei aber schon sehr positiv aufgefallen. Vielen Dank dafür!


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

10.06.2014 um 15:00
Dann will ich die Scheidung :D
CosmicQueen schrieb:Die sagte doch, dass Klofenster war zu.
Mein Fehler. Einfach zuviel Input....
CosmicQueen schrieb:Na der Unterschied ist aber, dass es bei mir 4 Minuten sind....
Jetzt mach aber mal nen Punkt! ... Die eine Minute mehr bringt es jetzt auch nicht.
CosmicQueen schrieb:Wenn du ständig nur nach den Uhrzeiten der Stipps gehst, wo man gar nicht genau weiß, ob man nun die 3 oder 4 Minuten abziehen muss. Du hast dir das irgendwie zurechtgewurschtelt, denn selbst Nel spricht immer nur von den 3:17 Schüssen, nicht 3:13 Schüssen. Kann er nämlich auch gar nicht, denn er hatte ja seit der Aussage von Johnson, der ja nach dem 3:16 Anruf (der Anruf dauerte 58 Sekunden) erst die Schüsse hörte, damit argumentiert. Die letzten gehörten Sounds sollen die Schüsse sein und laut Nel waren die um 3:17 ;)
Ich weiß selbstverständlich nicht, was bei den Stipps auf der Uhr stand und was man da noch abziehen muss oder ob Mrs Stipp das schon selbst getan hat.
Und ich weiß auch nicht wie Nel auf 3.17 Uhr kommt!
Also Burger/Johnson finde ich gaaanz schwierig.
Als Stipp und Nhlegenthwa um 3.16 Uhr anriefen hatten sie die Schüsse beide schon gehört.
Burger/Johnson hören die Schüsse nach ihrem Anruf 3.17 Uhr.
Da könnte man jetzt erstmal meinen Burger/Johnson hätten die Bats gehört.
Das würde aber bedeuten, das die Nachbarn die am weitesten wegwohnen, Schreie und Bats gehört haben, die alle die näher dran wohnen nicht gehört haben. Aber dafür haben sie die Schüsse verpasst. Und das glaub ich nicht eine Sekunde!


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden