weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 16:51
@Dusk
:) :)
Ja, da gehört schon ein gewisser Masochismus dazu!


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 16:59
"The principle is simple: the life of the attacker can only be taken in order to protect your or someone else’s life or to prevent serious bodily harm. It is unlawful to use lethal force in any other circumstances. In other words, your property is not worth the life of the person that is stealing it from you!"
http://www.issafrica.org/pubs/CrimeQ/No.8/duPlessis.htm

Das heißt also, wenn man sein Leib und Leben in Gefahr sieht, dann darf man den Angreifer töten, nicht aber wenn dieser z.B aus deinem Haus Sachen stehlen will etc.

Im Falle von O.P dachte er irrig, er würde angegriffen werden (putativ self defence). Man wird also sehen wie die Richterin das werten wird. Eine vorsätzliche Tötung an Reeva ist aus meiner Sicht nicht belegt....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:02
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Das heißt also, wenn man sein Leib und Leben in Gefahr sieht, dann darf man den Angreifer töten,
Magst Du mir 1. den Angreifer in diesem Fall mal aufzeigen und 2. echt traurig, wie Du das RECHT zu Töten versuchst hier einzubringen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:04
Rabenfeder schrieb:Ja aber in die andere Richtung, denn anfangs war hier die Stimmung Pro-Ozzy oder "neutral" weil man viele Fakten noch nicht kannte...es wurde sogar für Freispruch plädiert...und das angesichts dieser Tat..
na da hat aber jemand nicht richtig nachgelesen, die Stimmung hier war nie "pro" und schon gar nicht hat hier jemand auf Freispruch plädiert, wie Du es so schön ausdrückst......les mal die erste Seite, schon da ist nix mehr mit "pro-Stimmung", wenn es die hier überhaupt je gab, dann habe ich es verpasst

neutral bedeutet übrigens, ihn weder freizusprechen, noch zu verurteilen, aber "neutral" ist ja offensichtlich etwas ganz ekelhaftes


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:05
Interested schrieb:Magst Du mir 1. den Angreifer in diesem Fall mal aufzeigen und 2. echt traurig, wie Du das RECHT zu Töten versuchst hier einzubringen.
Hä? Das sind die Gesetze, für die kann ich doch nichts. Hab doch geschrieben wie die Sachlage ist, was gibt es da noch aufzuzeigen?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:09
@CosmicQueen

Wo in deinem Gesetz, ist denn im Ozzy Fall der Angreifer, der die putativ self defense erklärt? Hat der sich vor lauter Angriffslust im kleinen Klo eingeschlossen?

Definiere doch mal Angriff! Verstecken sich also Angreifer und bringen sich in SICHERHEIT?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:10
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Das heißt also, wenn man sein Leib und Leben in Gefahr sieht, dann darf man den Angreifer töten
So einfach ist es eben nicht, vor allem ist es eben gerade nicht so - und das wiederholst du ja ständig -
dass es vor allem darauf ankäme, dass man einfach nur dachte, da wär einer, oder sich bedroht FÜHLT
das wäre ja noch schöner, wenn das nun so einfach wäre...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:11
Ich bin gespannt wie es am Montag weiter geht.Hier geht es ja wieder richtig zur Sache,ich hoffe nur das der Thread nicht geschlossen wird bis dahin.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:12
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:aber "neutral" ist ja offensichtlich etwas ganz ekelhaftes
neutral müsste dann aber auch mal begründet werden
und wenn es against all odds neutral sein soll wird es unglaubwürdig


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:13
@Rabenfeder
ich habe meine Einstellung zigfach begründet, Du lässt es nicht gelten, nicht meine schuld.......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:14
@Interested
Interested schrieb:Wo in deinem Gesetz, ist denn im Ozzy Fall der Angreifer
Der Angreifer war Ozzy selbst - sein Verhalten trägt alle Merkmale eines Angriffs


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:14
@Interested
Noch mal, O.P ging IRRIG davon aus, angegriffen zu werden.

Putativnotwehr (von lat. putare, „glauben, meinen“) ist ein Rechtsbegriff aus der allgemeinen Strafrechtslehre, bei der der Täter irrig davon ausgeht, dass die für die Notwehr erforderlichen Voraussetzungen (Notwehrlage) vorliegen.[1]

Putativnotwehr ist insbesondere gegeben, wenn der Täter von einem vermeintlichen gegenwärtigen Angriff auf sich ausgeht.

Wikipedia: Putativnotwehr


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:15
@Interested
wenn man irrtümlich davon ausgeht, angegriffen zu werden, dann kann es keinen Angreifer geben.......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:16
@CosmicQueen

Das kannst Du noch 1000 Mal posten. Ich möchte schlicht von DIR wissen, wo der Angreifer war? Worin der Angriff bestand?

Es gab KEINEN Angriff und somit keine putative self defense!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:17
@Tussinelda

Es gab keinen Angriff! Weder noch - irrig oder nicht. Es gab keine Aktion, außer die des Ozzy. Er war der Angreifer und er hat getötet.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:17
@Tussinelda
Der Irrtum war vermeidbar!
Tussinelda schrieb:@Rabenfeder
ich habe meine Einstellung zigfach begründet, Du lässt es nicht gelten, nicht meine schuld.......
Es gibt keine schlüssige Timeline, keine Gesamtdarstellung von euch, die plausibel wäre
es gibt nur eine, in der sogar anerkannte Indizien vom States Case nicht existieren
das hat mit "Geltenlassen" nichts zu tun, natürlich lasse ich das gelten, es ist eine Meinung eben
die ich für extrem unwahrscheinlich/unmöglich halte


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:19
@Interested
Bei Putativnotwehr gibt es keinen Angreifer, verstehst du das jetzt echt nicht?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:20
Interested schrieb:Allerdings, nachdem man den Tatort SEHEN konnte, wie klein das Klo ist, wie beengt, keine Fluchtmöglichkeit und dann die 4 Schuss mit Black Talon - und auch ein intruder hingemetzelt worden wäre - ist der Fall für mich zumindest klar.
Legen wir hierzu die Bestätigung von Forensicer Voerster, dass OP zwischen gut und böse unterscheiden kann/konnte, dann haben wir eindeutige Schlussfolgerung - für OP war das, was er getan hat, GUT!

Dass jemand von ihm unbedingt getötet wird, hiess einfach für ihn GUT! Keine Verantwortung vor anderen, nur sein EGO muss befriedigt werden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:21
@CosmicQueen

Nee, ich glaube Du verstehst es nicht wirklich. Du zitierst hier etwas und dann gibt es noch nicht mal das Eine, noch das Andere :) Herrlich. Danke!


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

28.06.2014 um 17:23
Ein Irrtum ist eine Fehlvorstellung von der Wirklichkeit. Im Zivilrecht ist der Irrtum insbesondere im Zusammenhang mit der Abgabe von Willenserklärungen von Bedeutung, also unter anderem beim Abschluss von Verträgen. Er macht eine Willenserklärung zwar grundsätzlich nicht unwirksam, berechtigt aber in bestimmten Fällen dazu, die Folgen der irrtümlich abgegebenen Willenserklärung rückwirkend zu beseitigen. Im Strafrecht ist ein Irrtum für den subjektiven Tatbestand relevant; er kann den Vorsatz des Täters ausschließen, während ein Verbotsirrtum das Verschulden ausschließt, wenn er nach den Umständen nicht vorwerfbar ist.
Wikipedia: Irrtum_(Recht)
Der Irrtum bezeichnet im engeren Sinne eine falsche Annahme, Behauptung, Meinung oder einen falschen Glauben, wobei der Behauptende, Meinende oder Glaubende jeweils von der Wahrheit seiner Aussage(n) überzeugt ist.
Wikipedia: Irrtum

http://www.rechtslexikon.net/d/putativnotwehr/putativnotwehr.htm
http://www.juraforum.de/lexikon/putativnotwehr

so, um es noch einmal allgemein verständlich darzulegen, scheint ja hier nach diesen vielen Seiten immer noch nicht ganz verstanden worden zu sein


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden