weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:26
KlaraFall schrieb:Jetzt möchte ich nicht wissen nach was du selektierst. :-))
Logik und Wahrscheinlichkeit.
KlaraFall schrieb:Na dann hätte man sich das Kreuzverhör und die Affi ja sparen können. Ganz zu schweigen von den nachfolgenden Änderungen dieser. ;-)
Genau. Bei der Anhörung ging es letztlich auch nur um die Frage, ob eine Untersuchungshaft notwendig ist oder nicht. Das Gericht war der Auffassung, die sei nicht notwendig und hatte damit wohl auch eindeutig recht. Ob das mit der EV da schon so schlau war? Ich denke rückblickend wohl eher nicht.

Kreuzverhör:

Szenario 1: OP wäre da glatt durchmarschiert. Dann hätten doch wohl alle gesagt, der sei nur gebrieft gewesen.

Szenario 2: OP sagt einfach die Wahrheit. Kann er oder will er nicht, denn dann wird er ja übelst verknackt.

Szenario 3: OP präsentiert eine Mischung, der Staatsanwalt liefert seine Show, OP kommt ins Schwimmen und jedem ist aber klar, dass dies an der Art zu fragen lag.

So oder so: das war nur für die Galerie.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:28
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Das ist nicht mein Wunschbild, das sehe ich so und ich kann das so lange wiederhole wie ich will, denn hier wird es ja auch ständig wiederholt, also deal with it @obskur ;)
Das kannst du natürlich gerne wiederholen so oft du Lust hast und wirst es wahrscheinlich auch tun, denn ganz offensichtlich macht es dir Schwierigkeiten, dass die Argumentationen der Gegenseite sehr viel schlüssiger sind und ein stimmiges Bild ergibt.
Zeigt aber nicht, dass du wirklich an der Wahrheit interessiert bist, sondern es dir nur um die Person geht oder im schlimmsten Fall Recht zu behalten.
Dabei dürfte dich das doch gar nicht so schwer treffen wie Oscars Verteidigung.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:30
@aberdeen

In Oscars Version sind zu viele Unwahrscheinlichkeiten.
Und nur weil etwas auch möglich ist, macht es es noch lange nicht wahrscheinlich.
Erst recht nicht in dieser gehäuften Anzahl.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:32
@KlaraFall
Das sehe ich aber absolut nicht so, dass schlüssig Bild konnte Nel bis Dato noch nicht abliefern und die Zeugenaussagen sind halt sehr unterschiedlich, auch wenn deine verklärte und voreingenommene Sichtweise es anders sieht. Es gab keine Erklärung zu den ersten gehörten Sound, wenn das die wahren Schüssen waren, und davon kann man eigentlich ausgehen, dann konnte danach keine Frau mehr schreien und das hat die Verteidigung sehr deutlich gemacht. Man sollte immer beide Seiten betrachten, nicht nur eine ;)


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:36
@CosmicQueen

Die Verteidigung hat gar nichts deutlich gemacht....sie schwimmt.

Das Gericht wird weniger Mühe als du haben Nels Version anzuerkennen.
Er hat alles brilliant analysiert und einen exzellenten Griff mit seinen Zeugen bewiesen.
Schreie VOR den Schüssen stehen nach wie vor im Raum und Burgers Aussage hat sehr viel Gewicht vor Gericht, insbesondere, weil sie von anderen ( Stipp, Mangena) gestützt wird.

Der schlimmste Zeuge war Oscar selbst.
Hat seine Glaubwürdigkeit verloren.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:39
@aberdeen
aberdeen schrieb: Ob das mit der EV da schon so schlau war?
Die EV war die Bedingung für eine Kaution
Es war trotzdem nicht richtig, dass er sie bekommen hat
Du bist für Zwei-Klassen-Justiz? Interessant...
Du selber würdest in so einem Fall seit über einem Jahr vermutlich einsitzen...
Dein Szenario 2 kannste komplett knicken, wo soll der die Wahrheit gesagt haben
so oft wie man ihm Lüge nachweisen (!) kann?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:45
@KlaraFall
Du gibst dir viel Mühe, aber ich denke nicht, dass du auf einen grünen Zweig kommen wirst, bei gewissen Usern stösst eine schlüssige Argumentation auf taube Ohren. Dies vor allem deshalb, weil sie nicht wirklich an einer konstruktiven Diskussion interessiert sind.
Ich warte immer noch auf eine OP freundliche, sich mit seiner Story verträgliche timeline, wird sie noch kommen? :-) Ich glaube kaum, denn es gibt sie nicht.

Ach ja, was hat die Verteidigung getan? Ihre Strategie gewechselt? So wie OP auch. Warum ändert jemand, dessen Geschichte glaubhaft ist, ständig die Version oder passt sie an?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:52
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:den ersten gehörten Sound, wenn das die wahren Schüssen waren, und davon kann man eigentlich ausgehen,
Warum kann man davon ausgehen?

@aberdeen
Bei dir bin ich ein bisschen verwirrt :D
Du hast recht, wenn du schreibst
Hat sie aber nur eine Frau gehört/hören können und die Zeugin spricht dennoch von einem Streit, handelt es sich offenkundig nicht mehr um ihre Wahrnehmung, sondern um ihre Interpretation.
Wenn man einen Streit gehört haben will, sollte man dafür schon zwei Stimmen unterscheiden können. Die Chance das jemand anders in der Anlage eine Stunde vor sich hingeschimpft hat, oder am Telefon gestritten hat, ohne das das bei den späteren Ermittlungen herauskam, geht wohl gegen Null.
Du sagst, Reeva hat vielleicht vor sich hingeschimpft, typisch für eine Frau :D
Vergisst dabei aber, das sie eigentlich schlafen sollte. Laut OP's Aussage sind die beiden ja friedlich
früh am Abend zu Bett gegangen.
Und dennoch hälst du die Intruder Geschichte für möglich?

@Mauberzaus
Auf diese Timeline warte ich auch noch, aber ich glaube da kommt nicht mehr viel.
Schade....Ganz ehrlich.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:56
@Mauberzaus
Mauberzaus schrieb:Ich warte immer noch auf eine OP freundliche, sich mit seiner Story verträgliche timeline, wird sie noch kommen? :-) Ich glaube kaum, denn es gibt sie nicht.
Ja darauf warte ich auch dringend...
Und ich finde es nicht in Ordnung dass manche User ständig Fragen beantwortet haben möchten und
als Einzelperson eine Sonderberichterstattung verlangen (wie @obskur schon sagte) während man selbst nichts liest, nur mit Floskeln antwortet oder völlig unbewiesene Behauptungen aufstellt.
Ich warte weiterhin auf den GESAMTZUSAMMENHANG, dargestellt durch die Vertreter der Pro-OP Fraktion... ich hab Geduld..


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 11:58
KlaraFall schrieb:Schreie VOR den Schüssen stehen nach wie vor im Raum
Oder auch nicht, denn wie bereits erwähnt, konnte Nel zu den ersten gehörten Sounds bis Dato keine logische Erklärung abgeben. Deshalb stützen diese zwei gehörten Sounds erst mal O.Ps Version, denn nach forensischen Befunden sieht es so aus, das erst durch die Tür geschossen wurde und später auf die Tür eingeschlagen wurde. Und das ist O.Ps Version @Infinitas


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:04
@CosmicQueen
Dass diese Version hinten und vorne nicht passt, dürfte doch auch dir nicht entgangen sein.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:06
@obskur
Selbst Botha musste es ja schon ganz zu Anfang einräumen, tja ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:17
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Die Stipps, die nur 70 Meter entfernt wohnen, direkten Blick zum Badezimmer/Klofenster haben, hören weder bloodcurdling screams direkt vor den "Schüssen" noch während den Schüssen. Obwohl sie neben einer geöffneten Balkontür stehen.
Wie passt das mit der tatsächlichen Aussage der Stipps zusammen?
Ich übersetze mal aus @KlaraFalls Link zum direkten Prozess:

"Stipp, die Nachbarin, sagte unter der Befragung von Nel, dass sie Schüsse hörte, während man wach lag um 03.00 Uhr in der Nacht als geschossen wurde, und dann hörte sie die "völlig entsetzten" Schreie einer Frau. Ihr Schlafzimmer ist über eine Rasenfläche etwa 70 Meter (230 Fuß) von Pistorius 'Heim entfernt, und die Fenster der Badezimmer des Sportlers sind von ihrem Fenster aus sichtbar.
"Das Schreien ging in diesem Stadium einfach weiter", sagte Stipp, die sich erinnert, dass sie von einem Balkon auf zwei Häuser mit Licht sah, im Gated Estate, wo ihre Familie und die von Pistorius lebt.
Sie sagt, sie erzählte das ihrem Mann Johan, der zuvor ausgesagt hatte, dass das Schreien klang, als ob ein "Familienmord" stattgefunden hatte.
"Es gab definitiv eine Frau die eine ganze Zeit schrie", sagte Anette Stipp. "Sie konnte auf jeden Fall zwei verschiedene Stimmen hören."
Sie sagte, sie hörte dann eine zweite Serie von Schüssen, und dann brach das Schreien ab."

@CosmicQueen
was musste Botha einräumen?

Die Behauptung alle Zeugen hätten sich "geirrt" ist doch sowas von absurd...


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:23
Infinitas schrieb:Wenn man einen Streit gehört haben will, sollte man dafür schon zwei Stimmen unterscheiden können. Die Chance das jemand anders in der Anlage eine Stunde vor sich hingeschimpft hat, oder am Telefon gestritten hat, ohne das das bei den späteren Ermittlungen herauskam, geht wohl gegen Null.
Du sagst, Reeva hat vielleicht vor sich hingeschimpft, typisch für eine Frau :D
Vergisst dabei aber, das sie eigentlich schlafen sollte. Laut OP's Aussage sind die beiden ja friedlich
früh am Abend zu Bett gegangen.
Und dennoch hälst du die Intruder Geschichte für möglich?
Ich schätze, Du bist nicht durch mich, sondern durch die Realität verwirrt ;-) Die ist nämlich im Regelfall komplex. Komplexer jedenfalls als in den Erlebniswelten von Staatsanwälten und Zeitungsschreiberlingen.

Eine Folgerung wäre also, die Zeugin hat keinen Streit gehört, sondern die Ereingisse nur so interpretiert.
Infinitas schrieb:Vergisst dabei aber, das sie eigentlich schlafen sollte. Laut OP's Aussage sind die beiden ja friedlich
früh am Abend zu Bett gegangen.
Eine weitere Folgerung wäre, dass die Zeugin irgendetwas anderes gehört hat, und sie das nur im nachhinein so interpretiert hat, dass es aus dem Haus von OP gekommen ist. Die Zeugin neigt ja offenkundig zu Interpretationen.


Die Intrudergeschichte glaube ich insoweit, als dass OP wahrscheinlich wirklich einen Einbrecher erschießen wollte. Da er das aber nicht zugeben wollte/konnte/sollte, und schon gar nicht einräumen konnte, dass es eventuell ein Streitgespräch gab, präsentierte die Verteidigung eine eigene Version der Abläufe.
Immer beachten: selbst wenn ein Streit bewiesen wäre, liefert das ein Hinweis auf ein mögliches Motiv. Das muss aber dann immer noch nicht so gewesen sein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:24
Und die Schussabfolge stützt die auch OP's Version? Dass es dazwischen eine Pause gab, wohl ebenfalls? Und Reeva soll nach den ersten Schüssen, nach dem Treffer an der Hüfte nicht geschrien haben? Oder whs doch, nur konnte OP dies leider nicht hören, gab er doch während dem Kreuzverhör plötzlich ein "ring, ring"in den Ohren an, welches ihn beeinträchtigte. Demnach dürften die Nachbarn sehr wohl richtig liegen, welche Schüsse, Schreie, danach wieder Schüsse hörten und sind deshalb als Zeugen durchaus verlässlich. Es war OP der nach eigenem Beschrieb in der Wahrnehmung gestört war.....;-)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:25
@Rabenfeder
Es ging um die Schreie DIREKT VOR den "Schüssen" die Stippst hörten zwar eine Frau schreien, aber eben KEINE bloodcurdling screams kurz vor und während den angeblichen "Schüssen" um 3.17 Uhr.

Es steht auch noch im Raum ob die letzten Sounds (3.17) überhaupt die eigentlichen Schüsse waren, das behauptet Nel einfach. Obwohl die Stipps um 3.17 nur 2-3 "Schüsse" hörten. Hellwach und sie hören KEINE 4 Schüsse!


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:27
Rabenfeder schrieb:Du bist für Zwei-Klassen-Justiz? Interessant...
Au contraire, ma chere...
Rabenfeder schrieb:Du selber würdest in so einem Fall seit über einem Jahr vermutlich einsitzen...
Das kannst Du ja jetzt leicht behaupten...
KlaraFall schrieb:In Oscars Version sind zu viele Unwahrscheinlichkeiten.
Hm ja. Sehe ich jetzt auch nicht unbedingt so, aber selbst wenn Du recht hast.... Was folgt dann daraus?
Rabenfeder schrieb:"Stipp, die Nachbarin, sagte unter der Befragung von Nel, dass sie Schüsse hörte, während man wach lag um 03.00 Uhr in der Nacht als geschossen wurde, und dann hörte sie die "völlig entsetzten" Schreie einer Frau. Ihr Schlafzimmer ist über eine Rasenfläche etwa 70 Meter (230 Fuß) von Pistorius 'Heim entfernt, und die Fenster der Badezimmer des Sportlers sind von ihrem Fenster aus sichtbar.
"Das Schreien ging in diesem Stadium einfach weiter", sagte Stipp, die sich erinnert, dass sie von einem Balkon auf zwei Häuser mit Licht sah, im Gated Estate, wo ihre Familie und die von Pistorius lebt.
Sie sagt, sie erzählte das ihrem Mann Johan, der zuvor ausgesagt hatte, dass das Schreien klang, als ob ein "Familienmord" stattgefunden hatte.
"Es gab definitiv eine Frau die eine ganze Zeit schrie", sagte Anette Stipp. "Sie konnte auf jeden Fall zwei verschiedene Stimmen hören."
Sie sagte, sie hörte dann eine zweite Serie von Schüssen, und dann brach das Schreien ab."
Geht das auch noch ein wenig präziser? Und hat Mr. Stipp nicht auch noch etwas zu den Stimmen beigetragen oder erinnere das jetzt falsch?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:27
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb: konnte Nel zu den ersten gehörten Sounds bis Dato keine logische Erklärung abgeben
Vielleicht sollten wir das mal rauslassen, was Nel NICHT gesagt hat, um es in eine Version einzubauen
denn dass er etwas nicht gesagt hat, beweist ja noch lange ncht, dass es deswegen nicht vorhanden ist


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:29
@aberdeen
KlaraFall schrieb:
In Oscars Version sind zu viele Unwahrscheinlichkeiten.


Hm ja. Sehe ich jetzt auch nicht unbedingt so, aber selbst wenn Du recht hast.... Was folgt dann daraus?
Kannst du ja auch nicht sehen, wenn du - wie du selbst sagst - sie nicht gründlich gelesen hast. ;-)


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

22.06.2014 um 12:33
@CosmicQueen
Die ersten Sounds waren also wahrscheinlich die Schüsse, weil Nel keine Erklärung abgab? Und weil ein (!) Riss im Panel OP's version stützt. Allerdings kann der auch entstanden sein, als das Brett auf den Boden fiel. Ich finde das ein bisschen wenig um die ersten Sounds als Schüsse festzumachen.
Du schreibst immer von Nel der keine logische Erklärung abgibt und ignorierst dabei Roux, der keine logische Erklärung für die zweiten sounds hat. Er will allen Zeugen weismachen, das sie die bats hörten und nicht die Schüsse. Bei den unmittelbaren Nachbarn umgeht er dieses Thema einfach, er ignoriert die zweiten sounds.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden