weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:00
Da Baronins Beitrag vor einigen Tagen offenbar nicht von allen verstanden wird,, möchte ich ihn gerne nochmals einstellen. Aufmerksames lesen könnte dabei hilfreich sein. Und natürlich muss Nel nicht einen Streit belegen, um eine Verurteilung "premeditated" durchzubringen.

"Nein, hier besteht das hartnäckige Missverständnis, dass die Staastanwaltschaft OP beweisen muss, dass seine Version nicht der Wahrheit entspricht. Das stimmt aber so nicht. Angesichts der gegebenen Sachlage ist es zunächst an OP zu beweisen, dass er sich in der Tatnacht geirrt hat und es Gründe gibt, die den Mordvorwurf entkräften können. Das was OP in diesem Zusammenhang vorträgt, kann dann natürlich von der Staatsanwaltschaft aufgegriffen und ggf. widerlegt werden – aber erst ist OP dran. Er muss einen rechtlich anerkannten Rechtfertigungs- oder Entschuldigungsgrund liefern.

Der zentrale Inhalt des Tatvorwurfs der Staatsanwaltschaft (Mord an Reeva Steenkamp) wird durch die feststehenden Tatsachen (inkl. eines Teilgeständnisses OPs) ja bereits begründet. Oscar Pistorius hat gestanden, dass er es war, der Reeva Steenkamp durch die geschlossene Tür mit 4 Schüssen getötet hat. Das südafrikanische Recht definiert Mord als die illegale und absichtliche Tötung eines Menschen. Da der Begriff der Absicht sehr weit gefasst ist und auch den Eventualvorsatz einschließt, lässt sich eine Tötungsabsicht ebenfalls aus den bekannten Tatsachen ableiten. Auch wenn OP nicht töten wollte, liegt eine absichtliche Tötung auch dann vor, wenn er absehen konnte, dass seine Handlung den Tod eines Menschen verursachen könnte. Aus dem, was als Fakt bekannt ist, lässt sich somit ohne Weiteres der Mordvorwurf gegen OP bzgl. Reeva begründen. Wenn er nun behauptet, er wollte gar nicht Reeva erschießen, sondern dachte, sie sei ein Einbrecher, dann ist es zunächst an ihm, dies glaubhaft zumachen. Selbst, wenn ihm das gelingt, würde das allein aber immer noch nicht genügen, um den Mordvorwurf zu entkräften. Da es sich in beiden Fällen (Reeva oder Einbrecher) um einen Menschen handelt, spielt dieser personenbezogene Irrtum für die rechtliche Bewertung keine Rolle.

Um den Mordvorwurf zu widerlegen, muss OP also weitere Argumente für seine Verteidigung darlegen. Dabei sind unterschiedliche Konzepte als Rechtfertigungs- oder als Entschuldigungsgrund rechtlich anerkannt. Die Konzepte knüpfen an unterschiedliche Voraussetzungen an und sehen z.T. auch unterschiedliche Rechtsfolgen vor. Ein anerkanntes Verteidigungskonzept ist zum Beispiel die Notwehr, die (nach deutschem Recht) als Rechtfertigungsgrund etabliert ist und einen Freispruch begründet. Offensichtlich ist, dass im Fall OP dieses Konzept nicht in Betracht kommt, da es an einer realen Notwehrlage, also einem gegenwärtigen und rechtswidrigen Angriff, fehlte.

Für alle Verteidigungsansätze gilt, dass derjenige, der sich darauf beruft, also der Täter, die Beweislast für das Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen trägt. So trifft z.B. die Beweislast dafür, dass eine Verletzungshandlung eine Verteidigung auf eine Notwehrlage darstellte, denjenigen, der sich darauf beruft. Es ist hier nicht nur eine Frage, etwas glaubhaft zu machen, sondern es geht darum, dies zu beweisen. Das gilt natürlich in gleicher Weise für die Putativnotwehr, die im Fall von OP diskutiert wird. Wer sich auf die Entschuldbarkeit einer irrtümlichen Annahme einer Notwehrlage als Rechtfertigungsgrund für eine Tat beruft, muss die Entschuldbarkeit des Irrtums beweisen.

Was die Anspielung auf die putative self defence anbelangt, habe ich mich dazu ja schon eingehend geäußert. Ich denke, dass sich OP mit seinen Aussagen diesen Verteidigungsansatz verbaut hat."


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:00
fortylicks schrieb:eine Welle von aggro Posts
Das nenne ich eine wunderbare Selbsterkenntnis ;)

Ja, schönen Sonntag :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:06
Mauberzaus schrieb: Und natürlich muss Nel nicht einen Streit belegen, um eine Verurteilung "premeditated" durchzubringen.
Ach so, na dann ist ja alles klar, Nel brauch nur behaupten und mehr ist nicht nötig um Vorsatz zu belegen - Auch eine neue Erkenntnis der Rechtssprechung.

Nur komisch das in ähnlichen Fällen die Staatsanwaltschaft beweisen musste, ohne Zweifel, aber bei O.P ist ja alles immer ganz anders, wie es einem gerade in den Kram passt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:08
fortylicks schrieb:Und manch "gehaltvoller" Beitrag ist dabei; das "aua" von einem allseits
bekannten Vasalen der lila Hoheiten springt mich da besonders an.
für 3 buchstaben springen alle aus den federn und @Mauberzaus schmückt sich gar mit FREMDEN..

Beitrag von Mauberzaus, Seite 2.686

bei all der aufregung kann man schon mal die zitatfunktion vergessen..
Tussinelda schrieb:Denn wenn der Streit nicht nachgewiesen ist und das ist er nicht, denn es gibt ja nur die Aussage vdMs, die nur eine Person hörte, nicht weiß, wer es war und auch nicht, welche Sprache gesprochen wurde und irgendwie ja sonst auch nix hörte....dann klappt Nels Fall zusammen.....denn es MUSS ein Streit stattgefunden haben
genau so sehe ich das auch.. ohne streit sieht es einfach mager für die ankläger aus..


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:11
@CosmicQueen


Piers Morgan reveals Oscar Pistorius admitted to having 'anger issues' just weeks before he shot girlfriend dead

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/oscar-pistorius-admitted-anger-issues-1743483#ixzz361OVQakx
Follow us: @DailyMirror on Twitter | DailyMirror on Facebook


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:18
Und noch was aktuelles, das sich u.a. mit der forensischen Begutachtung befasst, im Artikel werden die fünf Zeugen der Anklage und Mangenas Aussage als wichtig erachtet, währenddem die Zeugen der Verteidigung mit Ausnahme von Voster eher als für die Verteidigung wenig signifikant beurteilt werden:

The process is "extremely rigorous", with experts observing him during "every single minute of every procedure".
The experience is also not particularly warm and cosy. Ivan de Klerk, a forensic psychologist, told South Africa's Times newspaper that "a counsellor is empathetic and subjective, but in a forensic observation a psychiatrist wants to get to the truth".
He said. "There is no way it would be possible to fake a condition for 30 days."
Other than Vorster, the defence witnesses failed to make a significant impact. Key questions still remain, including the evidence led by five neighbours testifying for the prosecution who told the court they heard the "blood-curdling screams" of a terrified woman.
And the ballistics evidence of Captain Chris Mangena, who testified that Pistorius fired four shots but that crucially there was a pause after the second shot which would have allowed time for Reeva Steenkamp to scream.

http://www.channel4.com/news/oscar-pistorius-court-south-africa-psychiatric-tests


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:24
Er hat zugegebene anger issues und will die Welt verarschen, dass es eine hohe Kriminalitätsrate in Süd Afrika gibt.
Die gibt es besonders in Beziehungsmorden.

@CosmicQueen und @Tussinelda fallen darauf rein.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:30
@KlaraFall
ja, natürlich sagt er das "off camera" und dann ist die Rede von "temper" und nicht "anger" naja, da kann man sich ja mal vertun.....übrigens falle ich auf gar nichts rein, ich sehe es nur anders als Du, werte anders, aber das ist natürlich meinem "kranken" Menschenverstand geschuldet, der mir ja hier schon attestiert wurde


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:31
Man versucht hier immer zu belegen, das Nel OP Worte in den Mund legte, vergisst aber,
das OP bereits einige Tage nach der Tat, gegenüber der Sozialarbeiterin auch von accidental sprach. Nel fragte nochmal nach "wirklich accidental?"
Ich kann auch nicht erkennen, das der Fall für die Anklage mager aussieht, ohne Streit.
Im Laufe der Ermittlung, ist wohl offenbar keine andere Person aufgetaucht, die in dieser Nacht Streit am Telefon oder sonstiges hatte.
Also liegt der Verdacht nahe, das das gehörte aus dem Haus kam, in welchem eine Frau erschossen wurde. Oder es ist wieder einer von den unzähligen Zufällen, mit dem OP versucht seine Version aufrechtzuerhalten.
Die Kernaussage von OP stimmt? Mmmh die Aussage der Zeugen, welche eine Frau hörten auch.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:34
@Infinitas
nur wurde leider nicht erwähnt, dass überhaupt nach jemandem gesucht wurde, gefragt wurde, der einen Streit hätte gehabt haben können, somit ist dies nicht ausgeschlossen..........somit steht da nur vdMs Aussage, allein, eine Person, die eine andere Person hörte, glaubt, dass diese Person sich stritt, es wurde keine andere Person gehört (so viel zu anger problems) und wo es genau herkam konnte sie auch nicht sagen, geschweige denn, worum es ging oder welche Sprache gesprochen wurde.......naja........


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:35
@KlaraFall
In den Aufzeichnungen wird doch eindeutig klar, dass Reeva und Pistorius bereits Streit hatten, Reeva drückt sich diesbezüglich ja klar aus. Seine anger problems lassen sich aus früheren Begebenheiten auch belegen; so wenig, um von einem Streit auszugehen, sehe ich da nicht, Indizien gibt es genügend, die darauf hinweisen u.a. auch die verschlossene Tür und die Handys im Wc.

Aber wie schon hundertmal geschrieben, geht es ja vor allem darum, dass OP die Tötungsabsicht wegbekommt, da ist nunmal weder Nel noch die Staatsanwaltschaft in der Pflicht, das ergibt sich schlicht von der Ausgangslage her. Einige möchten das einfach nicht begreifen, ist aber leider so.
Für sie ginge es offenbar in Ordnung, dass man einen wehr- und hilflosen Menschen einfach so mit mehreren Schüssen abknallt, Hauptsache man tischt hinterher irgendeine Story auf und sei sie noch so absurd.
Gerne befasst man sich da mit Oscars state of mind. Diesen darzulegen, bekam er ja Gelegenheit im Kreuzverhör, welches sich für ihn - nach Aussage der legal experts - nicht sehr erfolgreich gestaltete.
Helfen kann ihm nun höchstens noch eine GAD oder eine sonstige psychische Einschränkung....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:36
KlaraFall schrieb:Piers Morgan reveals Oscar Pistorius admitted to having 'anger issues' just weeks before he shot girlfriend dead
Aha, wie ich es mir schon gedacht habe, ein anderer behauptet sowas und berichtet das in der "seriösen" Klatschzeitung Mirror. Auch geil, dass man im selben Artikel einmal von "temper issue" schreibt und dann wieder von "anger problems". Daran erkennt man auch sofort wie seriös der Artikel ist :D

"Piers Morgan has revealed Paralympian Oscar Pistorius admitted to having “a temper issue” just three months before he shot his girlfriend dead."

http://www.mirror.co.uk/news/world-news/oscar-pistorius-admitted-anger-issues-1743483#ixzz361VcEEAL
Follow us: @DailyMirror on Twitter | DailyMirror on Facebook


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:40
@Tussinelda
Und nur weil sie bei Gericht nicht sämtliche Ermittlungen offen legen, haben sie nicht in diese Richtung geforscht? Man kann schon davon ausgehen, das man in der Community Befragungen durchführte und das nicht nur bei den Nachbarn die vor Gericht ausgesagt haben.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:46
Fünf Zeugen haben eine Frau schreien hören, da kann man natürlich einen Streit ausschliessen. Dass Nel übhaupt auf sowas kommen kann...ts, ts.
Ich stimme mit der OP Fraktion überein, er hat wirklich nichts in den Händen. ;-))


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 12:49
Als die Aussage von vdM im Konflikt mit weiteren Tatsachen und Aussagen wäre!

Grade umgekehrt, ihre Aussage passt schön in die Kette der weiteren Fakten: Mageninhalt, Internetverbindung, OP und RS haben doch miteinander gesprochen in der Zeit, wo sie tief geschlafen haben sollten, Bangs-Schreien-Weinen kommen aus derselben Quelle ...

Man muss schon tief in Verzweiflung sitzen, wie OP, wenn man nach solchen schwachen Strohhalmen zu greifen versucht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 13:34
Nicht nur hier wird die Story als Lüge betrachtet:
"Pistorius testified in his own defence in what many legal experts have said was an abysmal performance on the witness stand. He changed his defence, contradicted his own testimony and could not remember crucial aspects of his own evidence.

Prosecutor Gerrie Nel picked up on this, relentlessly accusing him of failing to remember critical details of the shooting because he was fabricating a version of events that was a lie."
/channel4.com/


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 13:44
Einer der vielen Ungereimtheiten/Fehler die er während dem Kreuzverhör beging. Reeva hat also die Türe zugeschlagen, bevor er ihr was zuschrie, dabei wollte er doch zu verstehen geben, dass sie sich aufgrund der Angst vor dem intruder einschloss.....Ist halt schwierig alles zu bedenken, wenn die Geschichte auf einem Lügengebäude basiert.

"They continue on. Nel asks him if he screamed to Reeva before or after he heard the door slam shut. Oscar says after. This is either a contradiction or a very bad mistake for him. I’ll tell you why.
First, Oscar has testified that he heard the door slam as soon as he got to the tiled entrance of the bathroom passage. He has also testified that he was screaming to Reeva as soon as he got in to the carpeted passage leading to the bathroom. So he was screaming at her before he got to the tiled portion. Now he is saying he didn’t scream to her until after that door slammed shut. So he tripped up on that inconsistency.
But the bigger problem is that under Oscar’s version, he theorized that the reason Reeva was locked in that toilet room and stayed quiet the whole time was because she heard him shouting for her to call the police. She has to hear him shouting first before she can slam that door and supposedly hide. Saying that he only screamed to her after the door slams doesn’t make sense for his own theory.
Nel asks him again, “did you hear the toilet door slam shut before or after you screamed at Reeva and the intruders?”
Oscar now replies, “It was in the process of shouting, it was after I screamed for Reeva but it was in the process of me shouting for the intruders to get out of the house.” I think he has now answered this question three different ways."

http://juror13lw.wordpress.com/2014/04/11/oscar-trial-day-21-oscar/


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 13:50
Mauberzaus schrieb:Einer der vielen Ungereimtheiten/Fehler die er während dem Kreuzverhör beging. Reeva hat also die Türe zugeschlagen, bevor er ihr was zuschrie, dabei wollte er doch zu verstehen geben, dass sie sich aufgrund der Angst vor dem intruder einschloss.....Ist halt schwierig alles zu bedenken, wenn die Geschichte auf einem Lügengebäude basiert.
Es sind eben die Kleinigkeiten.....
Sicherlich weiß von uns keiner wie es ist wegen Mordes vor Gericht zustehen, hoffe ich jedenfalls ;)
Aber wenn die Geschichte wahr wäre, würde man sich nicht so in Widersprüche verwickeln.
Egal wieviel Druck von Nel aufgebaut wird, man könnte die Story von rechts nach links, oben und unten, Kreuz und quer, wenn Nel von einem Punkt zum anderen springt, erzählen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 13:52
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:somit steht da nur vdMs Aussage, allein, eine Person, die eine andere Person hörte, glaubt, dass diese Person sich stritt
Wenn jede Nacht in dieser Nobelanlage Streits und Schreie zu hören wären, wenn so etwas im Vorfeld bekannt gewesen wäre, dann könnte man evtl. davon ausgehen, dass auch in dieser Nacht es jmd. anderes gewesen sein kann, aber davon wird nichts berichtet, AUSSER bei Pistorius, da gab es auch vorher schon "häusliche Vorfälle". Wenn - wie du schreibst - "nur" eine Person Streit gehört hat in genau dieser Nacht, woran sich Frauenschreie anschlossen, kann man das bei einem stattgefundenen Mord wohl als schwerwiegendes Indiz ansehen. Wieviel Zufälle soll es noch geben, die für Pistorius sprechen, BaroninvonPorz hat sie alle aufgelistet... es wäre eine endlose Kette, die gegen jede Wahrscheinlichkeit, Realität und Reasonabilities spräche.
Vor Gericht zählen aber nun einmal diese Dinge, er wird daran gemessen werden, da kann man sicher sein - und sie reichen offenbar längst aus.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

29.06.2014 um 14:03
"He's very much an intelligent man, and should be punished. If the law took into account your reasoning, we'd all be living in a screwed up country, not that it isn't already!" /Pistorius199/

Diese einfache Logik können unseren Tussinelda und CQ nicht verstehen!?

***

@Mauberzaus zitiert, 13:44:
"They continue on. Nel asks him if he screamed to Reeva before or after he heard the door slam shut. Oscar says after. This is either a contradiction or a very bad mistake for him. /.../"

Ein sehr bedeutungsvoller Widerspruch - allein der beweist, dass OP lügt die ganze Zeit!


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden