Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 18:53
@diegraefin

Ich frage mich halt, wie es dazu kommen sollte, daß er sofort an einen Einbrecher denkt.
Grade weil er kurz vorher auf dem Balkon gewesen sein will und das bestimmt nicht geräuschlos abging. Da ist es doch das Natürlichste, daß man beim Zurückkommen die Geräusche im Bad mit der Freundin in Verbindung bringt, die ev. dadurch aufgewacht ist.
Das erschliesst sich mir absolut nicht, in dieser Situation so zu handeln, wie er das getan haben will.


melden
Anzeige
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 18:53
.lucy. schrieb:Vielleicht sagen andere Freundinnen etwas über Trennungsgründe aus
Eher nicht. Die Freunde sprechen eher davon, dass sie sich beide sehr geliebt haben und sie sogar einen Heiratsantrag angenommen hätte, wenn er sie gefragt hätte.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 18:53
@.lucy.
http://wiki.answers.com/Q/Is_Oscar_pistorius_gay

Vllt steht hier die Wahrheit?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 18:54
wurde dies schon gepostet?
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oscar-pistorius-armada-von-experten-kaempft-vor-gericht-a-884796.html

Tod von Reeva Steenkamp: Starteam kämpft für Oscar Pistorius

Der Chefermittler ist demontiert, Oscar Pistorius' Verteidigung gewinnt an Boden: Der unter Mordverdacht stehende Sportler beschäftigt mehrere Anwälte, einen PR-Mann, einen eigenen Forensiker. Sie sollen helfen, Pistorius' Glaubwürdigkeit zu untermauern - denn die ist alles entscheidend.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 18:57
Da steht auch das drin:
Vom ersten Tag an der Seite des Sportlers steht der erfahrene Johannesburger Anwalt Kenny Oldwage, der erst im November 2012 einen aufsehenerregenden Fall gewonnen hat. Oldwage verteidigte den Mann, in dessen Auto im Juni 2010, kurz vor Beginn der Fußball-WM in Süafrika, Nelson Mandelas 13-jährige Enkelin Zenani bei einem Unfall gestorben war. Der betrunkene Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und wurde wegen fahrlässiger Tötung, rücksichtslosen Fahrens und Alkohols am Steuer angeklagt. Oldwage erreichte, dass sein Mandant von allen Vorwürfen freigesprochen wurde - aus Mangel an Beweisen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 18:58
@luma30
äh ja, können wir doch alle lesen....wieso zitierst Du denn ausgerechnet das? Wäre schön, wenn Du das darlegen könntest


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:00
@Tussinelda
Weil ich es auch gerade gelesen und hier zitieren wollte...


melden
charms
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:02
Mao1974 schrieb:Ich frage mich halt, wie es dazu kommen sollte, daß er sofort an einen Einbrecher denkt.
Ich halte das tatsächlich für möglich, nämlich wenn man, wie wenn man ein Brett vor dem Kopf hat, keine andere Möglichkeit mehr in Erwägung zieht. Man bekommt Panik und denkt nicht mehr logisch.

Hier wäre es aber wichtig zu prüfen, ob OP schon zuvor seine Angst vor Einbrechern äußerte. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, halte ich die Theorie für möglich. Immerhin soll OP schon am Tatort gesagt haben, dass er sie für einen Einbrecher hielt.

Umgekehrt lässt sich nämlich auch fragen: Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand seine Freundin umbringt, ohne dass es zuvor in dieser Beziehung gewalttätige Vorfälle gab?

Bis hierhin ist es noch möglich, dass sich alles als ein schrecklicher Irrtum herausstellt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:11
@charms
wenn er keine Angst gehabt hätte, vor was oder wem auch immer, dann hätte er nicht Waffen direkt beim Bett gehabt, wäre überhaupt so bewaffnet......


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:14
@charms

Sicher, möglich ist vieles, ich halte es nur nicht für wahrscheinlich.
Und wenn Herr Pistorius so paranoid ist, dann ist er natürlich eine Gefahr für die Allgemeinheit.

Die Vorgeschichte ist sicher interessant, da wären dann Aussagen vorheriger Partner wichtig. Nach wenigen Monaten kann man schlecht sagen, wie die Beziehung zwischen den beiden tatsächlich aussah bzw ob da nicht jemand beim ersten ernsthaften Streit ausgeflippt ist. Zumal sie nicht dauerhaft zusammen wohnten, da zeigt man sich doch noch irgendwie gegenseitig von der "Schokoladenseite".

Ich sags mal so: Ich persönlich würde seine Erklärung als lebensfremd einstufen, das aber natürlich vor dem Hintergrund, wie ich mir eine "normale" Beziehung vorstelle.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:17
@.lucy.

Glaubst du wirklich, ein Mann wie Pistorius, erfolgreich, Landesikone, gutaussehend mit Einkommen von 2 Mio. im Jahr hat es nötig, sich eine Freundin zu kaufen? Wenn er nicht scheinbar so ein Psycho wäre, hätte ich den jedenfalls nicht von der Bettkante geschubst. ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:20
jetzt mal etwas anderes......ich verstehe das hier nicht:

Botha claimed that Pistorius fired at an angle into the toilet door, and that Steenkamp's wounds suggested she was not on the toilet at the time. The toilet itself was on the left in the toilet room – but Steenkamp’s wounds were on the righthand side of her body. That indicated, Botha said, that she was not sitting on the toilet when she was shot, but was “hiding” in the righthand side of the toilet room.

wenn ich in die Toilette gehe und der Toiletensitz links angebracht ist, dann setze ich mich doch mit dem Hintern zur Wand und dann zeigt meine rechte Körperhälfte zur Tür......oder bin ich blöd? Oder ist Botha blöd?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:20
Die Tür war aber VOR ihr, so wie ich das gesehen habe, wenn sie auf dem Klo saß, nicht seitlich von ihr. Das Klo war aber nicht mittig im Raum angebracht sondern nach links versetzt, gegenüber der Tür.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:24
@diegraefin
nee, die Tür war von ihr aus gesehen rechts, nicht direkt neben dem Klositz, sondern versetzt, aber rechts und wenn ich Angst gehabt hätte, wäre ich links seitlich hinters Klo, dann hätte er nicht treffen können...(da manche ja sagen, sie wäre vor ihm ins Klo geflüchtet)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:25
@diegraefin
Comtesse schrieb: Glaubst du wirklich, ein Mann wie Pistorius, erfolgreich, Landesikone, gutaussehend mit Einkommen von 2 Mio. im Jahr hat es nötig, sich eine Freundin zu kaufen? Wenn er nicht scheinbar so ein Psycho wäre, hätte ich den jedenfalls nicht von der Bettkante geschubst. ;)
Er wäre da nicht der erste Promi, der sich um den Schein zu wahren eine Freundin angagiert

Du vergißt, er ist behindert, nimmt Dopingmittel
ich kenn mich da nicht so aus welche wirkungen die haben


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:27
@.lucy.
Dopingmittel? Ich dachte es wäre eine Kräuterrezeptur die erlaubt ist......oder warten wir beide lieber, bis die entsprechenden Auswertungen publik werden?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:29
Sie hätte sich in die Ecke drücken können, hat aber vielleicht garnicht damit gerechnet, dass Pistorius schießt


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:31
Wenn es Testosteron war, was er nahm hat das sicher keine triebdämpfende Wirkung, eher im Gegenteil.

Die Behinderung hatte er von Geburt an, ich glaube nicht, dass er damit ein Problem hatte (Komplexe o.ä.), und dass Frauen mit reichen Männern nicht zusammen sind, weil sie so toll aussehen, sieht man doch an all den hässlichen reichen alten Knackern mit ihren hübschen jungen Freundinnen, die die Enkelin sein könnten. Da wäre ein Pistorius doch ein echter Fang dagegen. Außer beim Schlafengehen merkte man ihm die Behinderung doch gar nicht an im Alltag, und ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber im Bett spielen Unterschenkel normalerweise eher eine nichtige Rolle. ;) Von Fußfetischisten mal abgesehen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:32
@Mao1974
Mao1974 schrieb: Keine Ahnung, ich denke aber schon, daß es für einen Mann mit dem Charakter von Pistorius eine Überwindung bedeutet, die Prothesen abzulegen und sich , wie er sagt, auf den Stümpfen zu bewegen. Ich würde das schon als Intimität ansehen. Wenn man es so will eine vielleicht größere als im Nachbarzimmer zu pinkeln.
Gut, man kann andere Menschen schlecht einschätzen, ich hab halt noch nie von einem Paar gehört, das sich beim Pinkeln (im Nachbarzimmer) einschliesst. Türe zumachen vielleicht, aber abschliessen?
1. Pistorius ist jemand, der für die Anerkennung Behinderter in der Öffentlichkeit kämpft. So jemand schämt sich nicht für seine Behinderung, und es ist äusserst unwahrscheinlich dass er eine Freundin hätte, die sich daran stört (oder vor der er sich schämen würde) wenn er die Prothesen nicht trägt.
2. Andere Länder, andere Sitten ... die zweite Frau meines Vaters schloss auch das Bad ab, wenn sie darin war. Es gibt eine Menge Leute, die sich viel mehr genieren, als wir Nordeuropäer das für normal halten.

Beides ist also kein Argument für oder gegen etwas.

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:er hat 3mal getroffen und wenn er direkt hintereinander geschossen hat und der erste Schuss sie am Kopf traf, dann konnte sie vielleicht gar nicht mehr schreien oder sich bemerkbar machen und wenn er tatsächlich zu der vermeintlich im Bett liegenden Reeva gebrüllt hat, sie soll die Polizei rufen, dann hatte die womöglich, weil sie auf dem Klo war Angst, verhielt sich still und schloss ab.....
Das wäre so ziemlich die einzige Möglichkeit: Pistorius denkt, sie liegt starr und stumm vor Angst vor dem Einbecher im Bett, und Reeva sitzt starr und stumm auf dem Klo. Wo sie erschossen wird.
Das kann aber nur sein, wenn Reeva (in einer Nacht, die so heiss ist, dass ihr Freund den Ventilator holt!) es geschafft hat, ihr Laken so hinzuwursteln, dass es aussieht, als läge sie darunter.
Würde man dann schreien "Ein Einbrecher ist im Haus!" oder "Ein Einbrecher ist im Bad!"?
Noch eine 50%-Chance für Reeva, zu antworten "Das bin doch ich mein Lieber/du Trottel".
Aber Pistorius kam vom Balkon, als er die Geräusche hörte. Er ist also am Bett vorbei gekommen und hat seine Pistole darunter hervorgeholt, ohne zu merken (!), dass Reeva nicht dort liegt.

Dann geht er in den Flur, und brüllt. Und wundert sich immernoch nicht, dass überhaupt keine Reaktion vom Bett her kommt? Vergewissert sich nicht, ob sie wach ist und die Polizei anruft?
Wenn er zugedröhnt oder schwerhörig gewesen wäre, wäre das möglich.
Genügt Panik bei einem, der regelmässig Schiessübungen gemacht hat und sich mit der Waffe relativ sicher fühlen könnte, der körperlich topfit ist? Kann der so panisch sein, dass er nicht merkt, dass niemand in dem Bett liegt - wenn er sich dann direkt in die Gefahrenzone vor der Klotür begibt (durch die der Einbrecher schiessen könnte)?
Jemand, der total panisch ist, würde aus möglichst grosser Entfernung auf alles losballern, was sich bewegt, oder versuchen den Einbrecher so lange im Bad in Schach zu halten, bis die Polizei kommt. Aber auf die Gefahr zugehen, sich überlegen dass der Einbrecher herauskommen und schneller schiessen könnte und Initiative ergreifen, spricht nicht für totale Panik.
Denke ich ...


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

21.02.2013 um 19:33
Ich denke auch, sie hatte eher Angst, er schlägt die Tür ein, und vielleicht hat er das ja auch erst versucht (eintreten, einschlagen), bevor er ins Schlafzimmer zurückging und seine Waffe holte, um ihr mal zu zeigen, wie er mit Frauen umgeht, die es wagen, sich ihm mitten im schönsten Wutanfall durch Flucht zu entziehen... Vielleicht war sie auch schon dabei, sich Hilfe per Telefon herbeizurufen und er wollte sie davon abhalten, weil er um seinen Ruf fürchtete, wenn bekannt wird, dass er schon wieder eine seiner Freundinnen geschlagen hatte!


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden