Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 14:48
Der Vater von Steenkamp hat sich ja angeblich auch zu Wort gemeldet, oder?


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 14:54
@Galimuna
ich habe vom Vater noch nix gelesen oder gehört, der Bruder hat sich geäussert, sagte aber nur "the truth must prevail"


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 14:57
@Tussinelda

Ja stimmt. Der Vater meinte angeblich es wäre egal wie viel Geld er hat, oder wie gut sein Anwaltsteam ist, er müsse mit seinem Gewissen leben, falls er es der Verteidigung erlaubt, für ihn zu lügen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 15:03
Hier wird wohl in jeder Hinsicht unterstellt, nicht nur auf den Fall bezogen......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 15:17
@Galimuna
warum wird "Kampfhund" so betont? Und sind es denn beides Kampfhunde? Welche Rassen denn? Oder sind das Hunde, die nur bei uns als Kampfhunde gelten und in Südafrika womöglich als ganz normale Hunde? (was sie sowieso sind)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 15:26
@KarlDerKäfer
Ich schrieb ja auch: die Story klingt für mich nicht glaubwürdig. Trotzdem muss ich mich mit den Fürs und Wieders auseinandersetzen, sonst braucht man keine Diskussion.
Dann sollte man einen Abstimmungs-Thread aufmachen ...


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 15:40
Tussinelda schrieb:aber alles andere sind Vermutungen, Fantasien, Spekulationen die hier in einem Ausmaß gesponnen werden, dass man wirklich denkt, die internationalen Berater die die Südafrikaner "brauchen" sollten direkt aus diesem thread anreisen.
Völlig richtig.
Die Anklage hat bislang keine BEWEISE für eine VORSÄTZLICHE Tötung vorgelegt, geschweige denn für Mord. Und falls sie weiter keine beizubringen imstande ist, wird Oscar das Gericht als freier Mann verlassen. Mit einer kleinen Strafe wegen NICHT-vorsätzlicher, fahrlässiger versehentlicher Tötung.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 15:53
surenas schrieb:Völlig richtig.
Die Anklage hat bislang keine BEWEISE für eine VORSÄTZLICHE Tötung vorgelegt, geschweige denn für Mord. Und falls sie weiter keine beizubringen imstande ist, wird Oscar das Gericht als freier Mann verlassen. Mit einer kleinen Strafe wegen NICHT-vorsätzlicher, fahrlässiger versehentlicher Tötung.
Ja, das ist ja super dann für Oscar Pistorius, dass er einfach so mit einer Waffe rumballern kann, und dabei ein junges Menschenleben auslöschen, und es kann ihm nichts passieren. Auch wenn er nicht vor hatte, SIE zu töten (was ich bezweifel, aber sei's drum), hat er trotzdem zur Waffe gegriffen und damit ein unschuldiges Menschenleben ausgelöscht. Was ist Reeva? Ein Kollateralschaden? In welcher Welt ist es OK, dass Zivilisten mit scharfen Waffen ungestraft auf andere Menschen schießen dürfen? Auch wenn es ein Einbrecher gewesen wäre, wäre es KEINE fahrlässige Tötung, denn er WOLLTE ja töten, er hat nur den falschen Menschen dabei erwischt, aber das macht die Tötungsabsicht ja nicht ungeschehen. Was ist das für eine Logik? "Ich habe Person A versehentlich erschossen, tut mir Leid, eigentlich wollte ich ja Person B erschießen!" - "Ach so, ja dann kommen Sie natürlich frei!" In welchem Universum ist das Recht?


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:09
Comtesse schrieb:Auch wenn es ein Einbrecher gewesen wäre, wäre es KEINE fahrlässige Tötung, denn er WOLLTE ja töten, er hat nur den falschen Menschen dabei erwischt, aber das macht die Tötungsabsicht ja nicht ungeschehen. Was ist das für eine Logik? "Ich habe Person A versehentlich erschossen, tut mir Leid, eigentlich wollte ich ja Person B erschießen!" - "Ach so, ja dann kommen sie natürlich frei!"
Dir ist der JURISTISCHE Unterschied von Fahrlässigkeit und Vorsatz nicht geläufig.
Fahrlässigkeit und Vorsatz richtet sich NICHT nach dem, was Du glaubst und Dir wünscht, sondern nach objektiven juristischen Grundsätzen. Er hatte TötungsVORSATZ bezüglich des Einbrechers, aber NICHT bezüglich Reeva. Also ist es bezüglich Reeva KEINE vorsätzliche, sonden fahrlässige Tötung. Das ist juristisch unstreitig. Nur, OB es so war, ist streitig. Natürlich darfst du immer noch glauben, was Du möchtest. Nur der Richter- der den juristischen Unterschied kennt- " glaubt " das halt nicht.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:24
@charms
charms schrieb: Viele Menschen haben ein Problem damit, ihre Wut zu kontrollieren. Die meisten können sich aber irgendwie noch einmal fangen, bevor etwas Schlimmes passiert.
Hat auch nicht jeder eine Pistole unter dem Bett.
Und das ist gut so

Und ich bin froh, dass ich in Deutschland lebe, dass hier die Waffengesetze schärfer sind


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:27
Nach der Logik ist es dann so, wenn ein Auftragskiller ein Opfer A töten will und versehentlich eine andere Person tötet, dann ist es kein Mord sondern nur noch fahrlässige Tötung, weil er das falsche Opfer erwischt hat? Ist das juristisch gesehen wirklich so? Und der Vorsatz (Tötungsabsicht) spielt dann keine Rolle mehr? Gibt es dafür abgeurteilte Präzedenzfälle?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:29
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: Entschuldige, aber alles andere sind Vermutungen, Fantasien, Spekulationen die hier in einem Ausmaß gesponnen werden, dass man wirklich denkt, die internationalen Berater die die Südafrikaner "brauchen" sollten direkt aus diesem thread anreisen. Jedem hier ist klar, das er geschossen hat, dass er seine Freundin erschossen hat. Das warum und ob geplant und/oder absichtlich weiß noch keiner außer O.P.
Im Moment kann man also eigentlich nur mit den uns bekannten Fakten arbeiten und aus denen kann man eben keine absolute Schuld konstruieren. Denn das geht ja nur, wenn es keine Zweifel gäbe.....
Warum sollen wir heiliger als die Presse sein ?
Willst Du der auch verbieten zu spekulieren wie es war ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:32
Ja, und am besten auch der Staatsanwaltschaft, die hat ihn auch für unschuldig zu halten! ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:33
@diegraefin
es wäre dann culpable murder, wie Roux ja schon sagte, also fahrlässige Tötung
in Deinem Beispiel wäre es Kollateralschaden :D


@.lucy.
ich verbiete niemandem etwas, ich verstehe es nur nicht


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:34
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: ich verbiete niemandem etwas, ich verstehe es nur nicht
Aber Du liest schon die Presseberichte, auch wenn die bißchen mehr schreiben als die bis jetzt bewiesenen Tatsachen ?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:36
@.lucy.
ich lese keine Schrottpresse, wenn Du das meinst......ansonsten habe ich die Verhandlungen live mitgelesen/mitgehört und lese Zeitungen von denen ich hoffe, dass sie nicht nur eine tolle Schlagzeile wollen, sondern ernsthaften Journalismus betreiben


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:38
IIch höre auf mein Bauchgefühl, das mir sagt, die ganze Geschichte stinkt zum Himmel.
Beim Papst hatte ich auch recht ;) :D

Siollte ich mich irren, entschuldige ich mich nach der Verhandlung hier für jede meiner falschen Anschuldigungen ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:41
@.lucy.
Darum geht es mir gar nicht, jeder kann und soll seine Meinung haben, nur finde ich, man verliert völlig den Faden, wenn man sich in Spekulationen stürzt, ich finde VIEL interessanter, wie Verteidigung, Staatsanwaltschaft vorgehen, wie der Richter/Jury dies bewertet........


melden
KönigIsakim
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:42
Ich komme also zu der Erkenntniss, das es überhaupt noch nicht sicher ist ob Herr Pistorius freigesprochen wird. Möge die Gerechtigkeit siegen !


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

23.02.2013 um 16:44
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: ich lese keine Schrottpresse, wenn Du das meinst......ansonsten habe ich die Verhandlungen live mitgelesen/mitgehört und lese Zeitungen von denen ich hoffe, dass sie nicht nur eine tolle Schlagzeile wollen, sondern ernsthaften Journalismus betreiben
Du klickst die links hier nicht an, wenn es um Presseberichte geht, liest das nicht ?

Wie willst Du dann beurteilen, ob es falschmeldungen sind ?


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden