weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:33
@.lucy.

Die Eltern haben ihre geliebte und unstreitig völlig unschuldige Tochter verloren...ihr Ein und Alles. Und sehen natürlich, dass der Täter, der sie erschossen hat, reich und prominent ist und sich mit einer Armada hoch bezahlter Spezialisten schützt. Das DIE das nicht toll finden, dürfte jedem klar sein.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:35
Egal was Reeva angestellt hat. Kein Grund sie zu erschießen, sollte es kein Versehen gewesen sein. Wo leben wir denn eigentlich?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:36
Ich kann mir nicht vorstellen, wenn er ihr wirklich vorher eins mit dem Schläger verpasst hat, dass er diese Verletzung dann in seiner Eidesstattlichen Erklärung dann einfach nicht erwähnt hätte. Ist doch logisch, dass das bei der Autopsie eh rauskommt und auch, dass die Verletzung dann VOR den Schüssen erfolgt ist und nicht danach vom z.B. Tür-Aufbrechen. Denn wenn es solche Verletzungen gab, dann würde das ja seine ganze Eidesstattliche Erklärung aus den Angeln heben, und da kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass sie dann so eine Erklärung überhaupt abgegeben hätten. Dann wäre er mehr als schlecht beraten gewesen.
surenas schrieb:Das DIE das nicht toll finden, dürfte jedem klar sein.
Mit dieser Meinung sind DIE aber auch nicht allein!


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:41
Auch Oscars 'Bruder ist scheinbar wegen Totschlags angeklagt zu sein .Scheint nichts ungewöhnliches in der Familie zu sein....


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:42
@surenas
surenas schrieb: Die Eltern haben ihre geliebte und unstreitig völlig unschuldige Tochter verloren...ihr Ein und Alles. Und sehen natürlich, dass der Täter, der sie erschossen hat, reich und prominent ist und sich mit einer Armada hoch bezahlter Spezialisten schützt. Das DIE das nicht toll finden, dürfte jedem klar sein.
Pistorius könnte alles, was die Eltern erzählen als Lüge darstellen, sollten sie etwas Negatives gegen ihn erzählen.

Ich finde es deshalb besser, wenn die Eltern in der Presse nichts zu erzählen

Dass er sie besuchen will, weckt in mir kein gutes Gefühl


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:42
@Locard
Dies hat aber nun wirklich nichts mit dem aktuellen Fall zu tun und diese Pressemeldung heute dient meiner Meinung nach nicht der Warhheitsfindung - um es mal milde auszudrücken

Übrigens hat die Familie Steenkamp sich nun einen eigenen Ermittler zugelegt
http://www.citypress.co.za/news/steenkamps-hire-pi/


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:44
@shirleyholmes

Natürlich dient es nicht der Wahrheitsfindung.

Zumindest für mich allerdings ein Indiz, wie die Familie zu ticken scheint.

Und wie jeder dort denken muss, dass man, auch wenn man einen Menschen auf dem Gewissen hat, normal auf freiem Fuß weiterleben kann.

Mir persönlich ist keine Familie bekannt wo gleich mehrere Mitglieder Leute "töten"...


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:47
.lucy. schrieb:Dass er sie besuchen will, weckt in mir kein gutes Gefühl
Aber nur, weil Du ihm Heuchelei und PR-Effekthascherei unterstellst. Was ist, wenn er wirklich in tiefer Trauer ist, weil er die von ihm geliebte Frau VERSEHENTLICH in einem tragischen Missverständnis getötet hat?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:51
surenas schrieb:Aber nur, weil Du ihm Heuchelei und PR-Effekthascherei unterstellst. Was ist, wenn er wirklich in tiefer Trauer ist, weil er die von ihm geliebte Frau VERSEHENTLICH in einem tragischen Missverständnis getötet hat?
Und was ist, wenn nicht?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:53
Eine der Kautionsauflagen war übrigens, dass er keinen Kontakt zu Zeugen aufnehmen darf. Da die Familie von ihr sicher auch als Leumundszeugen aufgerufen wird, um zu schildern, wie das Verhältnis war aktuell, ob Reeva vor der Tatnacht noch zu jemandem von der Familie Kontakt hatte und was sie da gesagt hat, ist das m.E. eh ein Verstoß gegen die Kautionsauflagen, wenn er sich mit denen trifft.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:54
Wir drehn uns doch im Kreis hier. Ob es Vorsatz war oder nicht, werden wir wohl erst nach der Gerichtsverhandlung erfahren. Man kann jedes noch so kleine Detail als Indiz für oder gegen OP
und in alle Richtungen interpretieren.
Letztlich wird die Faktenlage und der Richter entscheiden, und das bestimmt ohne Spekulationen


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 12:58
@pajerro
Volle Zustimmung. Man sollte sich weder total gegen ihn einschießen noch total für ihn, sich weder von der Klatschpresse noch von seiner PR-Maschinerie blenden lassen. Ich denke, in der Hauptverhandlung werden noch so manche Sachen rauskommen, die wir jetzt noch gar nicht wissen und alles vielleicht schon wieder in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen. Dazu haben Verteidigung und Anklage ja jetzt genug Zeit.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:00
@pajerro
pajerro schrieb: Wir drehn uns doch im Kreis hier. Ob es Vorsatz war oder nicht, werden wir wohl erst nach der Gerichtsverhandlung erfahren. Man kann jedes noch so kleine Detail als Indiz für oder gegen OP
und in alle Richtungen interpretieren.
Ich spekuliere gerne.
Lass mir meinen Spaß ;)


Was glaubst Du wie die Anklage arbeitet ?
Sie ermittelt in alle richtungen.
Nennt man das nicht auch Spekulation, wie es gewesen sein könnte ? ;)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:00
@.lucy.
mit dem Unterschied das die Anklage die Sachlage kennt.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:05
@pajerro
pajerro schrieb: mit dem Unterschied das die Anklage die Sachlage kennt.
Das bezweifle ich, sonst wüßten sie ja Bescheid darüber was passiert ist
Dann bräuchte es ja keine Untersuchung mehr zu geben.

Sie macht sich die gleichen Gedanken über die Mordnacht wie wir,

Nur wir bekommen keine Antworten, können keinen Autopsiebericht anfordern.....


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:07
shirleyholmes schrieb:Übrigens hat die Familie Steenkamp sich nun einen eigenen Ermittler zugelegt
Die Anklage wir alles tun, um Pistorius den VORSATZ nachzuweisen. Ich vermute, die setzten ihre besten Leute an diesen Fall. Und wenn sie das NICHT schafft, obwohl OP sich mit seiner eV. sehr weit aus dem Fenster gelehnt hat und der Anklage eine Steilvorlage geliefert hat- SCHWEIGEN wäre für ihn, hätte er was zu verbergen, besser gewesen- ist eben Pistorius des Mordes nicht überführt und UNschuldig im Hinblick auf Mord. Es stehen die alles entscheidenden Ergebnisse der kriminaltechnichen Untersuchung wie Ballistik, Forensik und vor allem Beweis-und Zeugen-auswertung noch aus....und die können auch die von Pistorius zusammen gekauften Star-Experten schwer widerlegen.


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:17
Gerade tickert über den Server...Oscar Pistorius könnte seine Freundin Reeva Steenkamp laut südafrikanischen Polizeiberichten wohl doch zuertst mit einem Cricket-Schläger geschlagen haben, bevor er sie mit drei Schüssen tötete. Details von der gerichtsmedizinischen Untersuchung ihres toten Körpers seien bis nach der Kautionsanhörung BEWUSST zurückgehalten worden. Die Steenkamp-Familie scheint das zu bestätigen.Trauernde Verwandte hätten ihren Körper vor der Einäscherung noch gesehen und berichten von schrecklichen Kopfverletzungen durch den Cricket-Schläger. Auch die Eintrittswunden der Neun-Millimeter-Kugeln, mit denen Pistorius Reeva traf, seien zu sehen gewesen. Sie seien von der Polizei und der Staatsanwaltschaft darüber informiert worden.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:20
surenas schrieb:Woher weisst DU das so genau? Warst Du dabei ? Die Geschichte " Kann " arangiert sein. Sie " kann " aber auch schlichtweg stimmen. Mich wundert echt, wie felsenfest manche hier zu WISSEN vorgeben, wie es wirklich gelaufen ist, obwohl die Anklage bislang eben nichts zur Überführung vorlegen konnte.
Deine dümmliche rhetorische Frage kannst du dir sparen. Natürlich war ich nicht dabei. Leider war ja nur Pistorius und seine von ihm togeschossene Freundin anwesend. Und weil sie nichts mehr dazu sagen kann, muss man sich mit der Aussage von Pistorius begnügen. Und die von Pistorius erzählte "Geschichte" kann genau aus diesem Grund ja nur sehr schlecht überprüft werden, weil es eben keine Zeugen gibt, die zur Tatzeit vor Ort waren.
surenas schrieb:Und wenn die Anklage die Version von Pistorius nicht entkräften kann, dann ist sie nicht " geschickt arrangiert " , sondern schlicht WAHR! Ok, natürlich nicht für Verschwörungstheoretiker.
So ein Unfug. Dass die Anklage die "Geschichte" von Pistorius nicht entkräften kann, bedeutet doch nicht, dass die "Geschichte" damit automatisch wahr wäre. Es ging bei den bisherigen Gerichtsterminen übrigens erst um die Frage, ob Pistorius bis zum Prozess hinter Gitter bleiben muss. Und da der Richter bei Pistorius keine Fluchtgefahr sieht, wurde Pistorius nun auf Kaution freigelassen.

Und wo du hier jetzt eine Verschwörung siehst, erschliesst sich mir nicht.

Emodul


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:31
Deine dümmliche rhetorische Frage kannst du dir sparen....So ein Unfug.
Vielen Dank für diesen intellektuell überaus beeindruckenden Beitrag. " dümmlicher Unsinn " sind Argumente derer, die keine haben.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

24.02.2013 um 13:35
Das mit dem Schläger versteht wer will, ich nicht, erst hat sie Verletzungen am Kopf, dann schweigent man sich darüber aus und jetzt wo er auf Kaution frei ist, dann doch wieder, unter den Umständen hätte man ihn doch nicht freilassen dürfen.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden