weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 09:56
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: ja, wenn man vorher sagt, man kommt nach Hause, dann sagt man Bescheid, wenn man dies nicht macht.....außerdem hätte der Gastvater bestimmt gesagt, es war höchst ungewöhnlich, dass sie bei ihm übernachtete, wenn sie dann noch beim ersten Mal gleich erschossen wird erst recht
er hat eigentlich überhaupt nicht viel erzählt .


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 09:56
@Solosolistin
ja es müsste Blutspuren geben......


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 09:57
@.lucy.
häh? Er hat bis jetzt am meisten gesagt, also von der Steenkamp Seite


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 09:57
@Solosolistin
Solosolistin schrieb:Hier sind irgendwo Fotos (keine Zeichnungen) der Toilette eingestellt. Nach diesen Fotos wäre es durchaus möglich, dass sie nach vorne kippte und mit dem Kopf auf den Marmor schlug. Es ist müßig darüber zu spekulieren, so lange man nichts genaues weiß, weder über die Art der Verletzung, noch über den Zustand der verschiedenen Orte (Toi, Bad, Schrankzimmer, Schlafzimmer, Treppenhaus usw.).
Das ist zwar möglich, aber (für mich) bleibt es trotzdem wegen der Größe des Toilettenraums eher unwahrscheinlich :).
Solosolistin schrieb:Im übrigen schriebst du selber, dass ein lebloser Körper *schwerer* wäre, was natürlich nicht stimmt. Das Gewicht des Körpers ist gleich, durch die Leblosigkeit ist jedoch der Schwerpunkt verändert und immer gleich, dadurch erscheinen leblose Körper schwerer.
Das ist richtig - da habe ich mich wieder mal blöd ausgedrückt und meinte natürlich, dass sich ein lebloser Körper schwerer anfühlt und auch schwieriger zu handeln ist, weil die Körperspannung fehlt.
Solosolistin schrieb:Ich halte es aus diesem Grund für möglich, dass eventuelle Verletzungen am Kopf, welche nicht durch die Kugel verursacht wurden, auch so erklärbar sind, vorausgesetzt der Schläger fällt als Tatwaffe aus.
Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Meinst du, Reeva wäre evtl. beim Tragen mit dem Kopf irgendwo gegen gestoßen und hätte sich dabei weitere Kopfverletzungen zugezogen?
Solosolistin schrieb:Da bezüglich der Spurenlage überhaupt noch nichts bekannt ist, wie will man da was vermuten?
Klar, wir spekulieren hier alle nur ins Blaue. Ist doch aber auch kein Wunder bei einer solch abenteuerlichen Geschichte, oder? :)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:00
Hier das Foto von der Toilette, ihr müsst ein wenig runterscrollen

http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&client=firefox-a&sa=N&rls=org.mozilla:de:official&biw=853&bih=599&tbm=isch&tbnid=...


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:03
@Solosolistin
aber war das Fenster nicht über der Toilette? Also man kommt rein, links ist die Toilette und da auch das Fenster? So sind die Zeichnungen, die vor Gericht verwendet wurden zumindest.....ich blicke jetzt nicht mehr durch, ist das seine Toilette?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:04
@unbelievable

So klein ist die Toilette nun nicht. Auf dem Foto kann man die Relationen viel besser erkennen als auf den verschiedenen Zeichnungen.

Ich meine du hast in meinem Post einige Dinge durcheinander gebracht.

Ich zB weiß nichts von Kopfverletzungen, welche auf eine andere Verletzung hindeuten, als die Schussverletzung. Die Presseberichte diesbezüglich sind wirr, und die Ermittlungsbehörden machen das, was sie hätten von Anfang an machen müssen, sie schweigen.

Auch für Vermutungen sollten meiner Meinung nach irgendwelche Hinweise vorhanden sein. Da hier aber noch nichts klar ist, halte ich den Spielraum der Vermutungen für unzureichend.

Sollte sich allerdings herausstellen, dass sie Schlagverletzungen hatte, dann ist jede Diskussion vom Tisch, aufgrund seiner Einlassung könnte er derlei Verletzungen kaum plausibel erklären.


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:04
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:es wurde doch gesagt, dass es keinerlei Verletzungen gab, außer den Schusswunden, keine Abwehr, keine Kampfverletzungen......würde man denn nicht die Hände, Arme heben, wenn man mit einem Cricketschläger verprügelt wird?
Gutes Argument :).

Es gab aber auch Berichte, nach denen man in Reevas Hand angeblich Haare (von OP) gefunden haben soll und dann war da noch irgendetwas (fällt mir gerade nicht ein). Dem wurde aber auch von der Verteidigung widersprochen - was ja nicht unbedingt etwas bedeuten muss.


@.lucy.
.lucy. schrieb:Hat sie eigentlich jemals dort übernachtet ?
Der Sicherheitsmann an der Einfahrt zum Gelände scheint sie aber gekannt zu haben, so wie er auf dem Video mit ihr spricht.
.lucy. schrieb:Muss man als 29 Jährige überhaupt jemandem Bescheid sagen, dass man beim Freund übernachtet ?

Ausser es wäre das erste mal ?
Und total ungewöhnlich, so dass sich jemand Sorgen machen könnte
Der Ziehvater hatte doch erzählt, dass seine eigenen Kinder und auch Reeva ihm immer Bescheid geben sollten, falls sich an den ursprünglichen Plänen (komme zu euch) etwas ändern sollte. Offenbar herrschte überhaupt zwischen Reeva und dem Ziehvater ein innigeres Verhältnis als zu ihren leiblichen Eltern?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:06
@Tussinelda

Auf dem Foto ist kein Fenster über der Toilette zu sehen, evtl. rechts daneben (in Fahrrichtung)?


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:06
@unbelievable
die Haare wurden aber als Haare von ihr identifiziert, von Botha, falls ich mich recht erinnere (wahrscheinlich aufgrund der Länge)


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:07
@Solosolistin
ich weiß es nicht, dann wäre der Raum ja doch größer, als angenommen, auf jeden Fall kann man sich am Becken oder dem Marmor drum herum bestimmt verletzen......ich gehe aber noch davon aus, dass sie nur Schussverletzungen hatte


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:07
@unbelievable

Man hat in Reevas Hand HAARE von OP gefunden? Wie soll das denn geschehn sein, hat er die irgendwo im Bad aufbewahrt? Der Mann trägt sein Haupt geschoren ... wenn ich mich nicht täusche.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:08
@Solosolistin
sogar strains (Haarbüschel) :D


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:09
@Tussinelda

... auch ich denke, dass die Kopfverletzung von der Schussverletzung herrührt. Je nach Einschussinkel, kann ein solcher Schuss schlimme Verletzungen verursachen.


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:10
@Solosolistin
Solosolistin schrieb:Soweit ich mich erinnere, liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse über die Höhe der Einschusslöcher vor, wie kann man da über angezogene Prothesen sprechen?
Die Ermittler der Anklage konnten die Tür nicht nur in Augenschein nehmen, sondern haben sie sehr schnell an entsprechende Experten zur genauen Untersuchung gegeben. Und daraus resultierte die Aussage der Anklage zumindest schon mal über die Höhe der Einschusslöcher und daraus schlossen sie, dass er zum Zeitpunkt der Schüsse die Prothesen getragen haben muss. Lediglich der Einschusswinkel (ob von oben nach unten oder umgekehrt) war bei der Kautionsanhörung wohl noch nicht endgültig von den Ballistikern geklärt.
Solosolistin schrieb:Wer hat denn behauptet, dass sie ihn geschlagen hat mit dem Schläger?
Das haben ebenfalls die Medien in die Welt gesetzt und zahlreich und detailliert darüber berichtet :). Und in diesem Zusammenhang hieß es dann auch, dass demzufolge noch geklärt werden müsse, wessen Blut sich denn überhaupt an dem Kricketschläger befand.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:13
@Solosolistin
Solosolistin schrieb: Wenn - wie Lindsey einwandte - der Schlag unvermittelt von hinten kam und er dabei seine Prothesen trug, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie nach diesem Schlag noch irgendwo hin laufen konnte? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine mit Kraft und Schläger ausgeführte Verletzung am Kopf nicht gleich Schäden verursacht hat. Müssten dann nicht überall Blutspuren (Spritzer) zu finden sein, und zwar in jeder Richtung?
Blutspritzer gab es vielleicht, das würde auch erklären, warum er sie später runter trug, um das blut zu erklären.
Vielleicht schafte sie es noch bis zur Toilette, aber nicht mehr zum Abschließen.
Er schießt auf sie, so gelangt auch die hülse in die toilette,
Er schließt die Tür und schießt durch um die sache mit dem Einbrecher zu erklären

Deshalb auch der schlüssel aussen.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:14
unbelievable schrieb:
Die Ermittler der Anklage konnten die Tür nicht nur in Augenschein nehmen, sondern haben sie sehr schnell an entsprechende Experten zur genauen Untersuchung gegeben. Und daraus resultierte die Aussage der Anklage zumindest schon mal über die Höhe der Einschusslöcher und daraus schlossen sie, dass er zum Zeitpunkt der Schüsse die Prothesen getragen haben muss. Lediglich der Einschusswinkel (ob von oben nach unten oder umgekehrt) war bei der Kautionsanhörung wohl noch nicht endgültig von den Ballistikern geklärt.
Und die Verteidigung hat dieser Version widersprochen. Hier bleibt es doch abzuwarten, ob sich herausstellt, dass OP auch ohne Prothesen derartige Schusshöhen erreichen konnte.
Ich bin nun kein Fachmann für Schüsse, aber ich denke es hängt vom Einschusswinkel ab, mal abwarten. Wenn von unten nach oben oder in direkter Linie geschossen wurde, könnte es so gewesen sein, wie OP es vorgetragen hat.


melden
unbelievable
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:16
@.lucy.
.lucy. schrieb:Bilder vom Badezimmer
Auf ganz vielen dieser Bilder sind die Räumlichkeiten der Toilette falsch eingezeichnet. Das Klo befindet sich darauf gegenüber der Tür, war aber tatsächlich links von der Tür, wie auf der Zeichnung in der Kautionsverhandlung - dort ist es richtig.

Außerdem wurde Reeva mit allen Schüssen auf der rechten Körperseite getroffen. Das wäre bei Lage des Klos gegenüber der Tür gar nicht möglich gewesen, denn dann hätte sie ja mit dem Körper direkt in Schussrichtung gesessen.

Und außerdem ist nicht klar, ob sie überhaupt auf der Toilette gesessen hat oder sich nicht irgendwo anders, z. B. in einer Ecke des Raumes - stehend oder kauernd - befand.


melden

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:17
@.lucy.

Man könnte keine Blutspritzer an der Decke in den Räumen außerhalb der Toilette erklären.


melden
Anzeige

Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr

27.02.2013 um 10:17
@.lucy.
man kann die Richtung, aus der die Blutspritzer kamen, also auf dem Hin- oder Rückweg, ob die Person aufrecht war oder nicht, wie der Schlag gewesen sein muss (aus welcher Richtung) usw. feststellen, O.P. wäre also wirklich saublöd und seine Verteidigung auch, wenn sie das nicht bedenken würden


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden