weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

30.12.2017 um 20:22
@thomaszg2872

Spar Dir den Unsinn und beherzige die Ansage im roten Beitrag!


melden
Anzeige

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

02.01.2018 um 03:34
xacreton schrieb:Das ist ein Organisations-thread, das diskutieren von Inhalten von Themen jeglicher Art ist nicht seine Aufgabe solange diese nicht der Organisation dienen
Nachtrag:

Solche prekäre Themen, insbesondere dieses Eine, werden nicht nur in dem Orga-Thread NICHT behandelt, ebenfalls NICHT inhaltlich in der TS Runde an sich.

Ehrlich gesaht bin ich zu faul dir unzählige Gründe aufzuzählen wieso das nicht geht, fahrlässig wäre, evl. auch strafbar, ... also bitte ein für alle ein mal, beherzigt es.

Ich und auch wenn ich nicht für die anderen Sprechen kann, zudem ich nichtmal in dem Status eines Organisators stehe, wären wir froh diese sinnlose Diskussion nicht immer und immer wieder aufs neue führen zu müssen.

In diesem Sinne, frage an die Organisation wäre es möglich diese Punkt auch wenn sie schon in den "verhaltensregeln" stehen, irgendwie noch einmal stärker hervorzuheben, ... wenn auch ich befürchte, dass sich die wenigsten diese jemals durchgelesen haben.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

02.01.2018 um 17:50
ok

@Commonsense


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

07.01.2018 um 02:02
Ich denke es ist nicht nötig, das extra noch einmal zu untermauern. Die Einzeiler, die ich mehrfach gebeten habe hier einzustellen, sind ja auch nach wie vor da ;)

Heute war ich auch kurzzeitig im Ts und es war niemand da, also würde ich erneut den Vorschlag machen, die Runde hier bis frühestens April auszusetzen. Vier Monate sind keine lange Zeit, aber reichen vielleicht dennoch, um neue User anzulocken oder Alte zu reanimieren (dieser Witz war übrigens unbeabsichtigt).
Ich Klinke mich an dieser Stelle dann aus und werde sporadisch mal ein Auge auf den Thread haben.
Dass die Runde immer mal wieder für einige Monate, oder den Zeitraum eines Jahres pausiert ist ja nichts Neues.

Wir lesen uns, später.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

07.01.2018 um 02:03
@Zerox
Es war Niemand da, weil ich die Runde offiziell schon in die Pause geschickt habe und die Leute sich sogar nach kurzer Rückfrage dran gehalten haben :D


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

15.01.2018 um 02:06
Da ich gerade zu Besuch im Forum bin, meld ich mir hier mal. :)

Grundsätzlich, und vor allem bei den ersten TS-Runden, die ich miterleben durfte, find ich die Gruppe gut.
Ich fand die Gesellschaft von Interessierten und Praktikern sehr angenehm, vor allem auch die Vielfalt der verschiedenen Richtungen.

Aber es gab auch einen Grund, warum ich ausgestiegen bin. Und ich möchte das wirklich nicht als Vorwurf vorbringen, sondern einfach nur als Feedback, denn jeder in der Runde spricht aus seiner Perspektive, aus seinen Erfahrungen, und keine davon ist geringer oder erhabener als eine andere - zumindest maße ich mir nicht an, das so zu beurteilen.

Aber.

Bei einem der letzten Treffen, die ich mit gemacht habe, verkündete ein Teilnehmer, im Saarland gibts Werwölfe. Das hatte er bei einem geistigen Scan, den er über Deutschland gemacht hatte, herausgefunden.
Und das blieb zunächst unkommentiert und unwidersprochen.

Ein oder zwei Treffen später sprachen wir über das Morphogenetische Feld, von dem dieser User noch nie was gehört hatte - gehört eigentlich zu den Basics, wenn man sich mit sowas wie Gedankenübertragung und Fernwahrnehmung befasst - und er ranzte mich an, ich solle keine solchen pseudowissenschaftlichen Begriffe verwenden.
Er verlangte bei diesem Gespräch Beweise für dessen Existenz, anderenfalls dürften solche Begriffe nicht verwendet werden.

Das war dann der Moment, wo ich mir dachte, dass ich mit einem Studenten der Physik (wenn ich mich recht erinnere), der von Werwölfen im Saarland schwadroniert, und mich dafür anpflaumt, dass ich einen Begriff einbringe, der von jenen, die sich um wissenschaftliche Erforschung paranormaler Phänomene bemühen, verwendet wird, eigentlich keine Zeit mehr verbringen möchte. Das war eher Comedy als ernsthafte und offene Befassung mit all diesen Themen.
Es kam keinerlei Reaktion aus der Gruppe, als er Beweise verlangte, damit das Thema besprochen werden durfte, also war man sich darüber wohl einig.

Aber Werwölfe im Saarland.
OK.

:D

Ja, schade um die Gruppe, hab ich damals gedacht und denk ich immer noch, aber nach diesen beiden Dingern konnte ich die Runde beim besten Willen nicht mehr ernst nehmen. Sie hatte vorher schon einen bedenklichen Hang zur Fantasy, immer mal wieder, aber hat sich auch immer wieder gefangen.

Viel Spaß noch.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

15.01.2018 um 03:01
Ich bin erstaunt darüber, wie viel Uneinigkeit und auch unausgesprochene Kritik jetzt ans Tageslicht kommt, jetzt wo die Runde offiziell pausiert wurde.

Tatsächlich erinnere ich mich an diesen Abend noch relativ gut, da ich die Behauptung zu den Werwölfen selbst eher abstrus einstufte, gleichzeitig aber erstmal für jede "grenzwertig wirkende Behauptung" offen stehen möchte, um mich nicht vor Neuem einfach zu versperren - was mich tatsächlich in einen innerlichen Konflikt warf und ich mir darüber klar werden musste, wie ich zu dieser Aussage stehe.

Ganz schwach dämmert mir auch, dass da diese Kontroverse entstand, dass anschließend beim morphogenetischem Feld eine fette Diskussion ausbrach.

Mit gemeintem User sind Diskussionen um festgelegte Begrifflichkeiten ohnehin jedes Mal das täglich Brot gewesen. Gabs in der Form auch nur und ausschließlich in dieser stark ausgeprägten Art nur mit dieser einen Person. Habe ich immer als "dessen Macke" hingenommen. Auf der einen Seite verstand ich nämlich die Kritik, dass im esoterisch-spirituellen Bereich auch Definitionen und Begriffe aus der Wissenschaft "zweckentfremdet" wurden, auf der anderen Seite - es gibt nunmal Überschneidungen der Thematiken und auch Überzeugungen zu Phänomenen, die aus wissenschaftlicher Sicht meinetwegen nicht haltbar wären. Da wir dort aber in einem Gruppengespräch von an Esoterik & Spiritualitäts-Interessierten waren, hielt und halte ich es für dort prioriert, dass wenn ein Begriff dort für eine spirituelle Thematik benutzt wird und es für die Beteiligten soweit nachvollziehbar ist, es so gesagt und verwendet werden darf.
Da dort dann eine Verständnisgrundlage herrscht.

Ich möchte damit nicht sagen, dass man dann generell blind für den Missbrauch von wissenschaftlicher Basis zur Stärkung von falschen Annahmen offen ist, aber gerade das morphogenetische Feld kann man im spirituellen Sinne durchaus in der Idee was gemeint ist nachvollziehen, wenn man weiterführend an das kollektive Bewusstsein denkt.
Wir hatten schon unterschiedliche Auffassungen davon, ob es solch ein kollektives Bewusstsein denn nun gibt oder eben nicht, aber gerade für solche Streitfragen gab (und irgendwann zukünftig gibt) es diese Runden ja auch.

Ohne mich in dieses Thema jetzt komplett zu verheddern, wäre ich froh gewesen, wenn solche Kommunikationsprobleme bzw. Bedenken und Meinungen mal aufgetaucht wären, bevor die Runde sich einfach totgeschwiegen hat, weil Jeder so seine Kritik hatte, aber entweder nichts gesagt hat oder seine Konsequenzen direkt persönlich gezogen hat.
Ist ja auch jedem Teilnehmer frei überlassen, aber es ist schon etwas schade, da das jetzt schon eine Handvoll nachträglicher Kritiken (auch und gerade privat an mich weitergereicht) geworden sind, die Meistens sogar damit einhergingen, dass die Ansichten von einem bestimmten User (welcher aber bei jeder "Beschwerde" jeweils ein Anderer war, also es gab nicht einen großen Buhmann, sondern unterschiedliche User sind unterschiedlichen anderen Usern aufgestoßen) dafür sorgten, dass man sich lieber aus der gesamten TS-Runde zurückzog.

Ärgerlich, aber immerhin verstehe ich jetzt umso mehr, dass der Sterbeprozess unsichtbar an mir vorbeizog.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

16.01.2018 um 00:14
aaaalso ich hab mich ja schon ne weile nich mehr gemeldet.

@LuciaFackel
erstmal schön dich kennen zu lernen. ehm wenn dieser typ dich anschnautzt weil du keine beweise lieferst... in einer ts runde die auf quasi unbeweißbarem aufbaut dann ist das lächerlich und zeugt einfach davon dass dieser eine herr keine ahnung von anständiger diskussionsführung hat. für morphogenetische felder hab ich mich bisher noch nie interessiert aber der begriff is mir schonmal untergekommen. find es schade dass dieser eine vorfall bei dir das fass zum überlaufen gebracht hat aber hey wer bin ich diese entscheidung zu krittisieren von daher go for it.

@MysteriousFire @Zerox

jetzt möchte ich mal ein paar worte verlieren die ich schon n paar mal für mich behalten hab oder nur unter vier augen kund getan hat. für mich der ich nun recht jung in der ts runde bin hab ich natürlich ne ganz andere sicht auf die dinge als die alten hassen aber ein paar dinge sehe ich halt.
bei meiner ersten runde hatten wir tatsächlich noch ein paar themen und waren auch einige leute in der runde. zumindest genug zum reden. allerdings wurde das schon nach einigen abenden stark weniger. allerdings scheind die gruppe schon da wo ich das erste mal im ts war in einem zustand gewesen zu sein den ich gerne "kreiswichsen in der echokammer" nenne. im wesentlichen wurden themen kurz erläutert der rest hat größtenteils abgenickt, die ein oder andere interessensfrage wurde gestellt und weiter gings. ich führe das auf den umstand zurück dass wohl die die noch da waren eh ein sehr ähnliches weltbild hatten und sowas ist der tod jeder produktiven debatte.
produktiv wird ein austausch erst wenn man im gespräch eine meinung hat, eine gegenmeinung formuliert wird und dann argumentativ eine konklusion erarbeitet wird und das fehlte bei den meißten themen die ich mitbekommen habe komplett.

und an dieser stelle muss ich auch tatsächlich krittik an der administration äußern:
und zwar fiehl mir auf dass gerade die administration in einen mentalen zustand verfiehl den ich mit einem "dem alten standart nachhängen" beschreiben würde. es wurden immer wieder die namen liciafackel, dawnclaude, jdark und einige andere genannt. alles anscheinend durchaus kompetente leute wie mir schien die man sich zurück wünschte. Außerdem kam es mehrmals vor das einzelne themen mündlich im ts vorgeschlagen wurden und dann der einwand kam "das haben wir schon besprochen". und genau in solchen punkten sehe ich das problem. statt zu realisieren dass die gruppe nicht mehr die ist die sie einmal war und zu reagieren wurde die gruppe langsam dem sterben überlassen.
an der stelle hätte die administration konsequenzen ziehen müssen. ergo neuen wind rein bringen. ergo aktiv auf suche nach neuen usern gehen die interesse an dem ganzen haben. im zweifelsfall auch außerhalb des forums.

dieser thread hat inzwischen 137 seiten. mich als neuen user würde das einschüchtern. ich würde wenn ich über den eintag stolper annehmen das wir hier eine schon längst eingeschworene gruppe sind und einfach weiter scrollen. und ich persönlich als normaler user der TS runde sehe mich nicht in der position aktiv neue leute an land zu ziehen, dies ist ganz klar aufgabe der administration. oder diese deligiert die aufgabe an andere user die bock auf die aufgabe haben. aber es bestand entweder kein interesse oder es wurde nicht in diese richtung gedacht.

zum thema halbjährige pause: das ist so ziemlich das schlimmste was man in der jetzigen situation machen kann. das führt viel mehr dazu dass die gruppe selbst bei den aktiveren nutzern in vergessenheit gerät und/oder dass sie sich andere wege suchen sich mit leuten auszutauschen. noch dazu ist es so sollte sich ein neuer user hier her verirren würde er eine leere einöde vorfinden sich umdrehen und wieder gehen. wie gesagt die pause ist so ziemlich das schlechteste was man machen kann. danach sind wir entweder auf dem selben stand oder was noch wahrscheinlicher ist auf einem schlechteren.

entschuldigt den augenkrebs durch die rechtschreibung.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

16.01.2018 um 01:09
@GuardianoEtern
Um direkt ein Missverständnis im Keim zu ersticken, auch wenn es nur ein Minidetail ist, Dawnclaude war noch nie Teil der TS-Runde. Genauer gesagt, habe ich ihn noch nie reden gehört oder im TS sitzen sehen. Nur damit kein falscher Eindruck entsteht, was die eventuelle Teilnahme anging. Man hatte ihn sich schon öfters gewünscht als Teilnehmer, aber das Ergebnis ist entsprechend bekannt.

Zum Rest habe ich ja schon ausreichend Stellung genommen. Eventuell zu dem Anwerben von weiteren Gesprächsteilnehmern, na ja wie genau sollte das aussehen? Sich durch den Esobereich durchklicken und wer Einem auffällt, der wird privat angeschrieben, ob er Bock hat? Das grenze für mich an nicht erlaubter Werbung im Forum.
Tatsächlich gab oder gibt es ja durchaus Interessenten, die sich dann von der Hürde des TS selbst abschrecken lassen oder trotz mehrfacher Zusage niemals auftauchen.
Wäre das hier ein Unternehmen oder irgendetwas mit relevantem Hintergrund, würde ich verstehen, wenn man solchen Aufwand erwartet.

Tatsächlich sind wir aber nur ein paar lose Leutchen, die halt Spaß am Austausch haben und sich erhoffen, ab und zu was Produktives wie du sagst, da rauszuziehen.
Daher sähe ich den Aufwand ohnehin im Ungleichgewicht zu dem, wofür es ist.

Wie aber schon erwähnt, wenn sich Jemand um die TS-Runde kümmern möchte - bitte, ich werde auch nur als "Organisator" angesehen, weil ich als Teilnehmer mich so dahintergesetzt habe, das Ganze unterstütze und zumindest letzteren Reaktivierungsprozess in Gang setzte.

Außerdem hat Zerox Recht, es gab schon öfters längere Pausen und das ist für dieses Format gar nicht mal so schlecht. Ja, es braucht dann schonmal ein paar Anläufe, damit wieder wer zusammenkommt, aber es funktioniert.
Was du gerade argumentierst gleicht allerdings dem Weiterreiten auf einem toten Gaul - oder wie viele Neulinge haben sich in den letzten... sagen wir 8 bis 10 Runden bei uns eingefunden?

Ich würde meinen, bis auf Ansagen, die nirgends hinführten, kam es da zu nichts.

Ich befürworte immer noch die angefangene Pause.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

16.01.2018 um 02:52
"@GuardianoEtern
Um direkt ein Missverständnis im Keim zu ersticken, auch wenn es nur ein Minidetail ist, Dawnclaude war noch nie Teil der TS-Runde. Genauer gesagt, habe ich ihn noch nie reden gehört oder im TS sitzen sehen. Nur damit kein falscher Eindruck entsteht, was die eventuelle Teilnahme anging. Man hatte ihn sich schon öfters gewünscht als Teilnehmer, aber das Ergebnis ist entsprechend bekannt."

- das ist nicht mein argumentativer punkt. mein punkt war dass sich auf dinge und leute berufen wird die nicht erscheinen werden und das als argument gesehen wurde nichts zu unternehmen.

"Zum Rest habe ich ja schon ausreichend Stellung genommen."

- nicht hier nicht öffentlich

"Eventuell zu dem Anwerben von weiteren Gesprächsteilnehmern, na ja wie genau sollte das aussehen? Sich durch den Esobereich durchklicken und wer Einem auffällt, der wird privat angeschrieben, ob er Bock hat? Das grenze für mich an nicht erlaubter Werbung im Forum."

- wenn die ts runde doch teil des forums selbst ist was spricht dagegen innerhalb des forums hier und da mals fallen zu lassen dass es die runde gibt? oder in privaten gesprächen es mal fallen zu lassen? aber selbst wenn das nicht geht hatte ich bereits den punkt addressiert dass man durchaus auch außerhalb des forums suchen kann und leute rein holen. soe wie tenebra es mit mir gemacht hat

"Tatsächlich gab oder gibt es ja durchaus Interessenten, die sich dann von der Hürde des TS selbst abschrecken lassen oder trotz mehrfacher Zusage niemals auftauchen."

- ja das ist zwar schade aber sollte kein grund sein in passivität zu fallen

"Wäre das hier ein Unternehmen oder irgendetwas mit relevantem Hintergrund, würde ich verstehen, wenn man solchen Aufwand erwartet.

Tatsächlich sind wir aber nur ein paar lose Leutchen, die halt Spaß am Austausch haben und sich erhoffen, ab und zu was Produktives wie du sagst, da rauszuziehen.
Daher sähe ich den Aufwand ohnehin im Ungleichgewicht zu dem, wofür es ist."

- also entweder sagt man "hey ich organisier hier n geiles projekt und es liegt mir am herzen dass das ganze aufrecht erhalten wird" oder man steckt halt keinerlei herzblut rein dann darf man sich aber von vornherein nicht wundern wenn das ganze im sande verläuft. du und zerox seid nunmal die administration dieses projekts womit ihr halt dafür verantwortlich seid. wenn ihr sagt dass ihr nach der ganzen zeit keine lust mehr habt das ding zu leiten dann kann ich das durchaus verstehen aber sucht euch bitte nachfolger die das ganze übernehmen. nein ich biete mich nicht an ich hasse führungspositionen. aber das ganze in eine pause nach der anderen zu schicken bis es nur noch ne karteileiche ist wäre echt schade.

"Wie aber schon erwähnt, wenn sich Jemand um die TS-Runde kümmern möchte - bitte, ich werde auch nur als "Organisator" angesehen, weil ich als Teilnehmer mich so dahintergesetzt habe, das Ganze unterstütze und zumindest letzteren Reaktivierungsprozess in Gang setzte."

- ja du aggierst hier neben zerox wie ein moderator und organisator. das macht dich zum teil der administration ganz egal ob leute dich da hinsetzen oder nicht du machst das aus freien stücken und du kannst das auch jeder zeit aus freien stücken wieder lassen. aber verhalte dich nicht auf der einen seite wie ein organisator aber lehne dann die verantwortung über das ganze ab weil du ja "nur als organisator angesehen" wirst. das ist kein punkt für irgendwas. keine zeit. die ansicht dass alles in ordnung ist oder sogar keine lust sind wesentlich validere argumente als das

"Außerdem hat Zerox Recht, es gab schon öfters längere Pausen"

- und weil es immer so gemacht wurde is es gut und... das ist schon wieder kein punkt für irgendwas. diese pausen sind doch nur notwendig gerade weil die belegschaft sich nicht ändert. irgendwann haben sich halt alle ausgesprochen über die themen die sie interessieren.

"und das ist für dieses Format gar nicht mal so schlecht."

- worauf begründest du diese annahme. der outcome zeigt doch ganz offenkundig das etwas nich so rund läuft

"Ja, es braucht dann schonmal ein paar Anläufe, damit wieder wer zusammenkommt"

- ähm das ist genau ein punkt der zeigt dass es nicht läuft und pausen nicht gut sind

"aber es funktioniert."

- nein tut es nicht. über die jahre haben wir immer und immer weniger leute zu den mitgliedern zählen können. es mag schleichend gewesen sein aber irgendwas lässt die runde langsam aber sicher aussterben. augen verschließen bringd da nichts

"Was du gerade argumentierst gleicht allerdings dem Weiterreiten auf einem toten Gaul - oder wie viele Neulinge haben sich in den letzten... sagen wir 8 bis 10 Runden bei uns eingefunden?"

- keine. einerseits weil zerstrittenheit andererseits weil nicht an nachwuchs gearbeitet wurde.

"Ich würde meinen, bis auf Ansagen, die nirgends hinführten, kam es da zu nichts."

- das ist leider normal. sobald irgendwas mit etwas aufwand verbunden ist werden 90% der leute es sein lassen und auf den server zu kommen ist nunmal nicht ganz so einfach. das ist aber auch nur ein weiterer grund sich um so mehr zu bemühen

"Ich befürworte immer noch die angefangene Pause."

- nach wie vor sehe ich keinen grund warum eine pause eine bessere ausgangsposition darstellen sollte. in 6 monaten sind wir auf dem selben stand wie vorher. die selbe anzahl an leuten die lust haben wenn nicht sogar weniger weil einige es aufgeben werden. und die die anwesend sein werden werden sich immernoch genauso wenig zu sagen haben wie jetzt weil wegen "kreiswichsen in der echokammer"


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

16.01.2018 um 05:24
GuardianoEtern schrieb:- das ist nicht mein argumentativer punkt. mein punkt war dass sich auf dinge und leute berufen wird die nicht erscheinen werden und das als argument gesehen wurde nichts zu unternehmen.
Darum habe ich es als Minidetail erwähnt, der Richtigkeit halber.
GuardianoEtern schrieb:"Zum Rest habe ich ja schon ausreichend Stellung genommen."

- nicht hier nicht öffentlich
Okay... ja, es war mein Fehler für mich "alte" Themen nicht erneut zulassen zu wollen. Es war auch mein Fehler, an Leuten, die schon lange nicht mehr dazu kommen meine Hoffnung zu setzen. So, damit es jetzt auch schön öffentlich nochmal angeprangert werden kann, was für ein miserabler, autistischer Organisator ich doch bin.
GuardianoEtern schrieb:- wenn die ts runde doch teil des forums selbst ist was spricht dagegen innerhalb des forums hier und da mals fallen zu lassen dass es die runde gibt? oder in privaten gesprächen es mal fallen zu lassen? aber selbst wenn das nicht geht hatte ich bereits den punkt addressiert dass man durchaus auch außerhalb des forums suchen kann und leute rein holen. soe wie tenebra es mit mir gemacht hat
Ja, Tenebras Glücksgriff mit dir... ich persönlich bin nur in einer einzigen Magiegruppe auf Facebook aktiv und die gehen auch mehr auf Friede, Freude, Eierkuchen Horizonterweiterung, als auf praktische Magie. Mit Jemandem in Kontakt dort stehen, tue ich nicht.
GuardianoEtern schrieb:wenn ihr sagt dass ihr nach der ganzen zeit keine lust mehr habt das ding zu leiten dann kann ich das durchaus verstehen aber sucht euch bitte nachfolger die das ganze übernehmen.
Meine Antwort darauf hast du schon, aber scheinbar reicht dir es nicht, dass ich anbiete, dass sich jemand Interessiertes zur Organisation bereit erklären kann. Nein, du möchtest, dass ich jetzt jemanden herbeizerre, der willig ist, das Ganze fortzusetzen. Da du, der die Runde ja so uuuuuunbedingt fortgesetzt haben will, dich ja aber wiederum genau vor dem drückst, was du mir vorwirfst und der liebe Xac die Initiative auch nicht ergreifen will - sondern sich ebenfalls in einem der letzten Posts passiv davon distanziert hat, aktiv in der Organisation helfen zu wollen, fallen die zwei potenziellsten "Nachfolger" aus.

Ich mache dir da keinen Vorwurf, aber überleg bitte, ob du ernsthaft den ersten Stein werfen möchtest, während du dich selbst der Aufgabe nicht gewachsen siehst oder es aus einem mannigfaltig persönlichem Grund ablehnst.
GuardianoEtern schrieb:aber verhalte dich nicht auf der einen seite wie ein organisator aber lehne dann die verantwortung über das ganze ab weil du ja "nur als organisator angesehen" wirst. das ist kein punkt für irgendwas. keine zeit. die ansicht dass alles in ordnung ist oder sogar keine lust sind wesentlich validere argumente als das
Meine "Aufgaben": Termine festlegen, Themen heranschaffen, interessierten Usern anweisen, wie sie zu uns kommen, Feedback zu den Runden und Eventualitäten durch die Runde geben.
Auch war ich - mit Ausnahme, wenn ich unterwegs war - fast grundsätzlich überpünktlich anwesend.

Wenn das nicht reicht und ich mich so vehement um neue Leute zum Quatschen kümmern muss, muss ich enttäuschen, irgendwann ist auch mal gut.
GuardianoEtern schrieb:- und weil es immer so gemacht wurde is es gut und... das ist schon wieder kein punkt für irgendwas. diese pausen sind doch nur notwendig gerade weil die belegschaft sich nicht ändert. irgendwann haben sich halt alle ausgesprochen über die themen die sie interessieren.
Never change a running system. Dieses hier funktionierte gerade nicht mehr, dafür hat es eben nach einer Pause oft wieder gut angeschlagen.
GuardianoEtern schrieb:"und das ist für dieses Format gar nicht mal so schlecht."

- worauf begründest du diese annahme. der outcome zeigt doch ganz offenkundig das etwas nich so rund läuft
Auf der Vergangenheit der Runde, die du so dermaßen strikt ablehnst.
GuardianoEtern schrieb:- nein tut es nicht. über die jahre haben wir immer und immer weniger leute zu den mitgliedern zählen können. es mag schleichend gewesen sein aber irgendwas lässt die runde langsam aber sicher aussterben. augen verschließen bringd da nichts
Wie willst DU das bitte beurteilen? Du bist nicht annähernd so lange dabei, diese Worte ernsthaft sagen zu können.

Entschuldigung, aber diese Aussage ist einfach dreist im Verhältnis zu der Zeit, die du dabei bist und dem was du da sagst.
GuardianoEtern schrieb:- das ist leider normal. sobald irgendwas mit etwas aufwand verbunden ist werden 90% der leute es sein lassen und auf den server zu kommen ist nunmal nicht ganz so einfach. das ist aber auch nur ein weiterer grund sich um so mehr zu bemühen
Was der selbe Punkt immer und immer wieder ist.
GuardianoEtern schrieb:- nach wie vor sehe ich keinen grund warum eine pause eine bessere ausgangsposition darstellen sollte. in 6 monaten sind wir auf dem selben stand wie vorher. die selbe anzahl an leuten die lust haben wenn nicht sogar weniger weil einige es aufgeben werden. und die die anwesend sein werden werden sich immernoch genauso wenig zu sagen haben wie jetzt weil wegen "kreiswichsen in der echokammer"
Wow, du scheinst in 6 Monaten traurig wenig Entwicklung zu erleben, wenn das dein Ernst ist.

Wenn ich all das so lese, finde ich es echt schade, wie du das Ganze siehst.
Du siehst dein neues Spielzeug kaputt am Boden und alles was du tust ist, die Spielzeughersteller anzuschnauzen, dass sie es besser hätten fabrizieren müssen.
Die Verantwortung, die Runde am Leben zu halten, bist du aber nicht bereit anzunehmen, nein das wälzt du lieber auf die zwei Leute ab, die deiner Meinung ja die Unholde sind, die die Runde haben versauern lassen.
Ja, ich nehme an, dass ich eine gewisse Verantwortung für den Zustand trug und trage, ich nehme das aber nicht komplett auf meine Schultern, denn diese Runde lebt von mehr als den zwei Organisatoren. Sie lebt von jedem Einzelnem, der teilnimmt.

Um bei deinem Beispiel anzusetzen. Tenebra gehört auch nicht zur Organisation, trotzdem hat sie es geschafft jemanden, nämlich dich, zu uns zu bringen. Eine seltene Ausnahme - und ja genau das findest du so schlimm, dass es eine Ausnahme darstellt. Jetzt hast du doch, wie man so von dir hört, jede Menge Magiegruppen auf Facebook um dich. Was ist denn mit denen? Warum hast oder bringst du denn davon keinen mit?


Das ist schon wieder viel zu viel angegifte und es wird eh wieder in eine Spirale von "Du hast Schuld, nein du! nein du!" führen, was völlig sinnlos ist.
Es bleibt dabei.

Du hast zwei Optionen:

1. Du nimmst Zeroxs und meine Entscheidung hin, dass die Pause da ist.

2. Du übernimmst die Führung (was du ja nicht willst) und machst dein eigenes Ding daraus.

Ansonsten, bitte hör auf dich darüber auszutoben, wie scheiße wir doch sind, dass wir es nicht weiterführen und uns mehr dahinter setzen müssen.

Du solltest eigentlich die Reife haben, eine gefallene Entscheidung hinzunehmen.

Gruß, MysteriousFire


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

16.01.2018 um 14:50
Oooookay. Ich werd mich jetzt aus der dirkussion zurückziehen.
Die punkte die ich ansprechen wollte hab ich angesprochen. Und ein argumentum ad hominem ist niemals gut. Das zeigt nur dass das gegenüber sich unter druck gesetzt oder in die ecke gedrängt fühlt. Das war niemals meine intention.
Danke aber dennoch für die aufmerksamkeit. Und eine geruhsame pause wünsche ich.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

17.01.2018 um 02:19
Die Organisation solcher Runden erfordert einen relativ hohen Energieaufwand, da muss man mit Leidenschaft hinter stehen, und wenn die Gruppe sich durch die Monate schleppt, vergeht einem die Lust. Ich versteh das mit der Pause, um sich die Lust nicht dauerhaft vermiesen zu lassen, weil man das Gefühl hat, Zeit und Mühe für nix zu investieren.

@GuardianoEtern , Du musst ja nicht zwingend warten, bis jemand die Runde als Diskussionsleiter organsiert. Wenn Du ein Thema hast, dann schreib doch hier rein, worüber Du reden willst, und wer interessiert ist, meldet sich. Geht ja dann einfach per Verabredung eines Zeitpunkts auch ohne Moderation. Eventuell kommt auf die Art die Runde auch wieder in Schwung, weil´s zwangloser ist.

@MysteriousFire
Tut mir leid, wenn es die falsche Entscheidung war, das nicht zu besprechen. Ich hab da eine Weile drüber nachgedacht. Hatte halt den Eindruck, ich war die einzige, die nicht zufrieden war. Daher war ich still.
Vielleicht komm ich nochmal schnuppern, wenn Ihr wieder loslegt. Wie Du sagst: jeder hat so seine Macken - bestimmt hab ich auch welche, die mir nicht bewusst sind - und die sollte man verzeihen, die sind an sich nicht der Grund, oder sollten es nicht sein, um die Gruppe aufzugeben.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

17.01.2018 um 02:28
@LuciaFackel
Ich finde es gut, wie du dich dazu äußerst und bin auch sehr erpicht darauf, dich in zukünftigen Runden wieder dabei zu haben. Du bringst immer Schwung und auch die nötige Realitätsnähe hinein.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

17.01.2018 um 16:21
MysteriousFire schrieb:und der liebe Xac die Initiative auch nicht ergreifen will
ich möchte anmerken, ich habe bis ende März, so gar keine Zeit mich um irgendwas derartiges zu kümmern, da ich gerade meinen Wohnungsumzug plane, und das in München, was an sich schon ein Witz ist, weil finde mal ne angemessene und bezahlbare Wohnung in München, ...

danach bin ich für alles offen, aber da mein Mietvertrag Punkt 31.03.2018 endet, bin ich gerade mit fast nichts anderem beschäftigt als eine Wohnung an Land zu ziehen.

denke das wird jeder nachvollziehen können,

liebe grüße

xac


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

30.01.2018 um 03:28
Was zum Teufel soll diese Anarchie hier?
Kaum ist man mal im Urlaub schon wird das Thema zerschossen. Wollt ihr mich verarschen?
-Name Nennen, wer am kommenden Wochenende Allmy Magie TS beiwohnen will.
Rest- Fahrt zur Hölle- oder komme ich euch so vor, dass ich auf Diskussion aus bin?


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

30.01.2018 um 03:33
@Godofwar
Geiler Auftritt, aber mal ehrlich "mal im Urlaub" - du warst im Reboot der Runde glaube ich einmal dabei letztes Jahr, oder? Das war doch der Abend mit Hyperbeast.
Es ist seeeehr viel passiert seitdem.

Aber, joah wenn du ansagst, dass du die Runde für diesen Samstag zusammentrommeln willst, ist das dein gutes Recht.
Hab ja gesagt, wer das selbst in die Hand nehmen will, bitte gerne doch.

Kann mir auch durchaus vorstellen vorbeizuschauen.


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

30.01.2018 um 03:37
@MysteriousFire
Ich mache lange Urlaub. Und ich habe auch wieder Böse "Rituelle Sachen zum mitteilen"


melden

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

30.01.2018 um 03:42
lasst uns nur mal die Teilnehmer dieses Mal anders aussuchen- Das Stammpersonal besteht aus erfahrenern Magiern- lasst uns Anfänger herbei holen.
@xacreton
hol mal welche
und die anderen bitte auch

Wie gesagt- ich bin nicht auf Diskussionen aus


melden
Anzeige

Esoterische/spirituelle Gesprächsrunde per Allmy-TS

30.01.2018 um 03:51
@Zerox- was hälst du davon?


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Adepten265 Beiträge
Anzeigen ausblenden