Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

21.09.2015 um 20:32
Zerox schrieb:Ich würde dir jetzt gerne die Anleitung hier reinschreiben
Danke, ist wirklich nett, aber ich habe nicht vor, nach meinem Krafttier zu suchen. Zum einen ist es vollkommen undenkbar, dass ich mich als Kerl mit Schmuck behänge, und zum anderen sind meine Zweifel durchaus sehr tief verwurzelt.

Ich lese hier in der Esoterik halt sehr gerne mit, und dabei fallen mir immer solche Fragen ein. Normalerweise ist die Wissenschaft meine Heimat, aber die wird regelmäßig von Leuten heimgesucht, mit denen man nichts zu tun haben möchte. Und dann verschlägt es mich hier her, und zu meiner großen Verwunderung stelle ich dann fest, dass es hier oft sachlicher zugeht, als man es vermuten würde. Obwohl, ..... gerade lese ich Jimmys Beitrag über meinen, wo er ein Buch von diesem Verbrecher Hamer propagiert, da wiederum könnte ich kotzen. Sollte zufällig ein anderer Hamer gemeint sein, als Ryke Geerd Hamer (NGM), nehme ich alles zurück, und behaupte das Gegenteil :D.

Naja, jedenfalls versuche ich zu verstehen, was hinter dem Ganzen steckt, um es anschließend bewerten zu können. Dabei können mir die Antworten auf meine dämlichen Fragen durchaus helfen. Also bitte nicht drüber wundern :D.
AZIRAPHALE schrieb: Ich wusste nicht das sich Mr Spock für Krafttiere interessiert
Ein geschätzter Kollege von mir, Cmd. Chakotay von der USS Voyager, hält große Stücke auf sein Krafttier, so etwas kann ich als logisch denkender Vulkanier nicht ignorieren :D


melden
Anzeige

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

21.09.2015 um 20:38
@Peter0167

Ja ich meinte Michael Harner welchen zerox erwähnte.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

21.09.2015 um 20:38
@Peter0167
Also, einen Ring als Kerl zu tragen ist doch garnicht abwegig? Gut, ich weiß ja nicht wie du aussiehst, könnte unter Umständen schon 'schräg' aussehen :D

Das ist ja sehr schön und auch mal 'positiv' zu lesen, dass jemand der von 'Außerhalb' kommt, hier entgegen seiner Erwartungen Sachlichkeit vorfindet.

Dass es Ausreißer in Richtugn "Alternativmedizin", rechte Ecken oder sonstiges gibt, nunja, die gibt es leider überall.
Da kann man nur versuchen die 'richtigen' leute zu erwischen und nicht von den 'falschen' sein Gesamtbild über die Esoterik(rubrik) kaputt machen zu lassen.
Aber damit war Michael Harners Buch gemeint, das ist nicht der Harner der NGM :)

Über Fragen wundert sich hier sicherlich keiner, ich natürlich auch nicht. Allmy ist ja dafür da, dass man disskutiert und sich gegenseitig hilft, egal in welchen Rubriken.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

21.09.2015 um 20:51
@Peter0167

Archetypen sollten ja nicht abwegig sein und Tiere haben ja Eigenschaften, das ist ohnehin unbestreitbar ein Symbolcharakter vorhanden und wenn man da also nun Aspekte in Augenschein nimmt zeigen sie auch ihre Wirkung, Energie folgt immer der Aufmerksamkeit.

Wie nun damit in Kontakt kommen? Automatisch, das UB weis ja bei der richtigen Fragestellung wo es mangelt und wenn man sich die Zeit nimmt auch bildhaft ins Bewusste vermitteln.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

21.09.2015 um 21:11
jimmybondy schrieb:Ja ich meinte Michael Harner welchen zerox erwähnte.
Okay, jetzt sehe ich es auch. Das ist einer der Nachteile, wenn man mit dem Läppy internettet, die Schrift ist so klein, da habe ich das rn als m gelesen. Sorry, mein Fehler :D.
Zerox schrieb:Also, einen Ring als Kerl zu tragen ist doch garnicht abwegig?
Für mich schon. Ich bin mir aber auch darüber im Klaren, dass meine Haltung dazu eher nicht die Regel ist.
Zerox schrieb: Gut, ich weiß ja nicht wie du aussiehst, könnte unter Umständen schon 'schräg' aussehen
Naja, ich weiß es zwar, aber im Gegensatz zu vielen anderen, bin ich nicht in der Lage darüber eine Wertung abzugeben. Ich weiß nur eins, irgendwelcher Schmuck würde es in meinen Augen nicht aufwerten, und sollte ich ein Krafttier haben, welches meinem Wesen entspricht, würde es auf diese vermeintliche "Würdigung" ebenfalls ablehnend reagieren. Daher sollte das auch jeder handhaben, wie er es für richtig hält.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

21.09.2015 um 21:28
@Peter0167

Nun, Schmuck zu tragen ist ja auch kein 'muss' um sein Krafttier zu würdigen, es gibt ja auch noch die Methoden der Meditation oder des Tanzens - Wobei Letzteres wohl auch nicht deins wäre, oder? :D

Hey, ich kenne auch Leute, die haben ihr Tier noch nie oder kaum gewürdigt, die Leben auch noch, so 'dramatisch' wird es also nicht sein! :D


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

21.09.2015 um 21:35
Zerox schrieb:Wobei Letzteres wohl auch nicht deins wäre, oder?
Wow....Räschbäggd! Also jetzt ziehe ich echt den Hut vor dir. Ernsthaft, bevor ich tanze, hänge ich mir eher ein Goldkettchen um :D.
Zerox schrieb:so 'dramatisch' wird es also nicht sein! :D
Jepp, sehe ich auch so. Ist aber beruhigend, es von einer Fachfrau bestätigt zu bekommen :D.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

22.09.2015 um 00:45
Weil es hier bereits aufkam allerdings der kleine Hinweis, dass - auch wenn das oft ignoriert wird - Krafttier und Totem zwei verschiedene Dinge bezeichnet. Das Totem ist ein Tier, zu dem man eine mythische Verwandschaftsbeziehung postuliert, z.B. wie bei einigen Stämmen der Natives die Abstammung des Menschen von einem Tier bis hin zum Dasein als Geist in Tiergestalt.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

22.09.2015 um 01:27
Hast du dazu Links, etwaige externe Quellen? @Semuros

In meinen Büchern steht nämlich was Anderes :)


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

22.09.2015 um 02:03
Das kommt darauf an wer diese Quellen sind. Im Großteil der Esoterik - der sich um solche "Details" eh nicht kümmert - wird das Synonym verwendet, bei den modernen Ethnologen, die den Begriff symbolisch und damit recht frei verwenden, fällt das Krafttier unter Totem. Ansonsten mal:

Gerhard Kubik: Totemismus: ethnopsychologische Forschungsmaterialien und Interpretationen aus Ost- und Zentralafrika 1962-2002 = Studien zur Ethnopsychologie und Ethnopsychoanalyse Bd. 2, Münster 2004, S. 4–9.

Da gibt es z.B. diese Definition. Ansonsten reicht es direkt zu den Ojibwa/Anishinabe zu gucken. Aus deren Sprache und Religion entstammt der Begriff und gelangte in die Forschung.

Dazu vielleicht für alle realbuchfaulen online aber sehr speziell:

https://www.yumpu.com/de/document/view/21619097/totemismus-illusion-horst-sudkamp-kulturhistorische-studien

Griffigerweise z.B. S.39 ab Mitte ,hier haben wir einen Vertreter, der z.B. beides trennt. Das, was die Esoterik als "Krafttier" auffasst fällt unter die Kategorie des Schutzgeistkonzeptes, zumindest wenn man meint diese Tests würden einem tatsächlich ein Tier zuordnen als Geistwesen und nicht nur charakterliche Eigenheiten symbolisch einem Tierstereotypen zuordnen. Bei den Objibwa wiederum fällt Totemismus und Schutzgeistkonzept zusammen, da der Totem Schutzfunktionen wahrnimmt, aber das gibt es recht oft.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

22.09.2015 um 12:52
Danke für die Quellennennungen.
Im Großteil der Esoterik - der sich um solche "Details" eh nicht kümmert[...]
Nunja, das ist einfach Blödsinn. Nur weil du Leute in der Esoterik-Rubrik schreiben liest, sind dies noch längst keine Menschen, die sich intensiv mit der Thematik befassen.
Nur weil du Kartenleger auf AstroTv siehst, sind dies noch lange keine 'Esoteriker', nur weil diese ein esoterisches Mittel benutzen. Nur weil dir irgendwer erzählt, er beschäftigt sich xyz Jahre mit der Thematik, muss das noch lange nicht stimmen, geschwiege denn muss dieser jemand halbwegs seriöse Bücher gelesen haben :)
Das, was die Esoterik als "Krafttier" auffasst fällt unter die Kategorie des Schutzgeistkonzeptes[...]
Bei den Objibwa wiederum fällt Totemismus und Schutzgeistkonzept zusammen, da der Totem Schutzfunktionen wahrnimmt, aber das gibt es recht oft.
Mit anderen Worten, ist doch beides irgendwie das Selbe (weil beides 'schützt'), obgleich es das ursprünglich mal nicht war und wird nur von den Wenigsten getrennt.

Frage ich Wikipedia, liest sich das auch nicht mehr so differenziert, wie du es darstellst:
Totem ist ein Begriff aus der Ethnologie für Symbole oder Gruppenabzeichen, denen eine mythisch-verwandtschaftliche Verbindung zwischen einem Menschen bzw. einer Gruppe und einer bestimmten Naturerscheinung gemeinsam ist. Die Naturerscheinungen sind häufig Tiere oder Pflanzen, jedoch auch Berge, Flüsse, Quellen und ähnliches. Die „Verwandtschaft“ bezieht sich auf die Eigenschaften oder Verhaltensweisen dieser „Vorbilder“,[1][2] jeweils verbunden mit bestimmten Verhaltensvorschriften für die Träger der Totems.[3]
----> Wikipedia: Totem

Krafttier ist ein Begriff für ein Geistwesen in Tiergestalt, das in der Esoterik und im Neoschamanismus verwendet wird. Es wird als spiritueller Wegbegleiter oder als Seelengefährte beschrieben.
Krafttiere werden in der Esoterik auch Geisttiere oder Totemtiere genannt.
Die Idee der Krafttiere wurde aus totemistischen Konzepten ganz verschiedener animistischer Religionen übernommen, in denen Schutzgeister in Gestalt anderer Lebewesen vorkommen. [...] In Australien und Nordamerika sind die Schutzgeister überwiegend tiergestaltig. Die Tiere, die dem Visionssuchenden oder Schamanen in seiner Trance als Geister erscheinen, werden als Hilfsgeister und Schutzgeister angesehen. Solche Geister (spiritus familiaris) unterscheiden sich von den göttlichen oder halbgöttlichen Wesen, die der Schamane in seinen Sitzungen anruft.

----> Wikipedia: Krafttier

Scheint mir nach durchlesen deines Beitrages und dieser Artikel so zu sein, dass da jemand Totem- und Krafttier aufsplitten möchte(!), obwohl dies gar nicht aufzusplitten ist, weil es nur 2 verschiedene Wörter für das Selbe sind.


melden

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

23.09.2015 um 13:16
Also in wiki wird da schon unterschieden, dort heisst es dann eben Krafftier und Helfertier.


melden
Anzeige

Das Krafttier in das Leben einbeziehen

23.09.2015 um 13:25
Man hat als Mensch weitaus mehr Eigenschaften als nur die von einem einzigen Tier. Auch darin wird in den verschiedenen Strömungen Bezug genommen. Etwa wenn es heisst das ein jeder Mensch zB 9 Krafttiere habe.

Ich gehe noch weiter und behaupte das ein Mensch alle Eigenschaften eines jedweden Krafttieres hat.
Auch wenn er nicht alle gleichermaßen verwirklicht und vielleicht sogar versucht, manche Aspekte komplett zu unterdrücken.


Interessanter als Bücher ist ansonsten ohnehin die Praxis und in dieser steht eine ganze Legion Tiere schon bereit um zu helfen und zu heilen.

Es gibt in der Praxis dann im Besonderen Begleitung und Hilfe von Tieren mit Eigenschaften, bei welchem im Selbst ein Bedarf IST.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken übermitteln14 Beiträge