weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Uvrak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 11:30
@Commonsense
Commonsense schrieb:Du findest also Eso-Seiten, die nur mit Zitaten ohne Quellenangaben auskommen, seriöser?
Gutes Beispiel wie auch Psiram Arbeitet.

Wenn man jemanden z.B. Rassismus unterstellt gebietet es der gute Ton, wenigstens ein Zitat mit Seitenangabe und Quelle zu nennen um die Aussage zu untermauern.
Commonsense schrieb:Nun, damit stehst Du nicht alleine, wie wir hier im Forum immer wieder feststellen dürfen. Da werden in bestimmten Themenbereichen ja die Quellen generell unter den Tisch gekehrt - besonders die Primärquellen...
Ebenso bei Psiram.

@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Also besser Zitate, als Zitationen?
Soll das ein Witz sein?


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 11:33
@Uvrak
Nö, dass ist völlig ernst und das, was man so aus Deiner Behauptung heraus lesen kann.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 12:03
Pan_narrans schrieb:Die Qualität der Artikel auf Esowatch/Psiram hat sich in den letzten Jahren auch wirklich deutlich gebessert.
Ein positives Beispiel wäre der Artikel über die Freimaurerei.
http://psiram.com/ge/index.php/Freimaurerei

Er ist zwar nicht sehr umfangreich aber hier sind Fakten und Theorien/Vermutungen klar erkenntlich voneinander getrennt. Das ist ein Artikel mit dem ich sehr gut leben kann. Diese klar erkenntliche Trennung fehlt mir einfach im Artikel über die Thule-Gesellschaft.
http://psiram.com/ge/index.php/Thule


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 12:04
@Uvrak
Du findest also Eso-Seiten, die nur mit Zitaten ohne Quellenangaben auskommen, seriöser?

Gutes Beispiel wie auch Psiram Arbeitet.
Trollst du? Psiram gibt Quellenangaben.
Nun, damit stehst Du nicht alleine, wie wir hier im Forum immer wieder feststellen dürfen. Da werden in bestimmten Themenbereichen ja die Quellen generell unter den Tisch gekehrt - besonders die Primärquellen...

Ebenso bei Psiram.
Beispiel?


melden
Uvrak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 12:07
@interrobang
Uvrak schrieb:Die Tatsache das Psiram zumeist ohne Zitate sondern nur mit Quellenangaben auskommt, wirkt alles andere als Seriös.
Kannst du nicht richtig lesen oder hast du ein Aufmerksamkeitsdefizit?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 12:12
@Uvrak
Ja das ist eine glatte Lüge. Und weiter?
Und selbst wen. Was währe daran unseriös?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 20:11
interrobang schrieb:Ja das ist eine glatte Lüge.
@interrobang

Ich würde dich gerne bitte, dich einmal mit dem grundlegenden Unterschied zwischen den Begriffen Lüge1 und Irrtum2 vertraut zu machen, ehe du "Lüge" weiterhin so inflatorisch und vor allem - falsch - gebrauchst.

---
1 Wikipedia: Lüge
2 Wikipedia: Irrtum


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 20:14
@dh_awake
es ist eine lüge den auf der seite gibt es zitate.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 20:17
@interrobang

Ich hab schon befürchtet, dass du den Unterschied zwischen Lüge und Irrtum nicht kennst, deshalb hab ich dir ja die Links gegegen. Hat was mit Geistesbildung zu tun und das kann sicher nicht schaden!

mfg


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 20:47
@dh_awake

Ich muss Deiner etwas überheblichen Zurechtweisung widersprechen.

Wenn @Uvrak behauptet, es gäbe bei Psiram keine Zitate, sondern nur Quellenangaben, obwohl er es besser weiß (wovon ausgegangen werden muss, denn er behauptet ja, sich die Seite angesehen zu haben), dann ist das sehr wohl eine Lüge.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 20:58
@Commonsense

Überheblich? Das ist deine Meinung. Ich habe es geschrieben, weil es mir gerade bei interrobang zum wiederholten Male aufgefallen war.
Eine Lüge wäre es dann, wenn Uvrak absichtlich eine falsche Behauptung aufstellt, um dadurch irgendeinen Vorteil zu erlangen. Das kann ich hier aber nicht erkennen und es wäre ja auch ziemlich seltsam, wenn er lügen würde, obwohl das für jedermann innerhalb von Sekunden nachprüfbar wäre.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 21:02
@dh_awake

Es ist ziemlich seltsam! Denn er wurde ja mehrfach darauf hingewiesen, daß die Aussage nicht zutrifft und bleibt trotzdem dabei. Aber genug davon, wird langsam OT.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 21:16
Wie funktioniert das bei psiram eigentlich mit den Artikeln. Kann da jeder schreiben? Wird der Inhalt von irgendwo abgesegnet?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.07.2013 um 21:34
@delphi
Die Frage stellst du am besten im psiram-Forum.
Da wird dir sicher am ehesten weitergeholfen.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

03.07.2013 um 02:29
Ich mag die Seite sehr und hoffe, dass irgendwann mal jedem klar sein wird, dass Zuckerkügelchen nur Placebo sind. :)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

03.07.2013 um 07:48
@delphi
Ich habe auch schon einige Artikel bemerkt, die ebenfalls inhaltliche Fehler aufweisen. Das werde ich aber ab jetzt
nicht mehr hier besprechen, sondern auf Psiram.

Und dieses Mal überarbeite ich die Artikel selber. ;)
Gute Idee, davon lebt eine Wiki.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.07.2013 um 11:16
Leider wurde mein Account auf psiram gelöscht. Auch ein erneuter Registrierungsversuch blieb bis heute unbeantwortet. Wenn das an meinen kritischen Äußerungen gegenüber psiram liegen sollte...auch als Skeptiker sollte man mit etwas Skepsis und Kritik umgehen können.
Na vielleicht tut sich ja doch noch was.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

07.07.2013 um 13:27
@delphi
Grund war was? ^^


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 02:54
delphi schrieb:Leider wurde mein Account auf psiram gelöscht. Auch ein erneuter Registrierungsversuch blieb bis heute unbeantwortet. Wenn das an meinen kritischen Äußerungen gegenüber psiram liegen sollte...auch als Skeptiker sollte man mit etwas Skepsis und Kritik umgehen können.
Na vielleicht tut sich ja doch noch was.
Dogmatisch verbrähmte Betreiber. Wie willste dem Haufen denn noch ne halbwegs um Objektivität bemühte Meinung zum Thema VT`s schmackhaft machen wenn die selbst schon drauf verlinken um damit nur ihre Einseitigkeit zu belegen?
Denen is Skeptizismus doch egal, die nutzen ihre -im Mäntelchen der Aufklärung zusammengestrickten- Artikel als Meinungsmedium wie andere Werbebroschüren. Wenn unsere "Methodischen Zweifler vom Fach" dauernd aus dieser Bibel rezitieren darf das also mit gutem Recht in Frage gestellt werden.

Ich hatte das bereits versucht inhaltlich und konkret mal an nem Beispiel festzumachen.
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 102
Daß niemand der psiram-fäns in der Lage war die Argumente zu zerstreuen, geschweige denn darauf einzugehen, spricht schon für sich. Believer halt.
Kann mir gut vorstellen wie sich das bei Deinem Fall abspielte, würde aber auch gerne die ganze Geschichte erfahren, @delphi.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 08:50
@kurvenkrieger
nur hast du an psiram keine sachliche kritik anbringen können. du nörgelst nur wie ein kleinkind rum das sie nicht den artikel von wikipedia 1:1 kopiert haben. :D


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden