Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

7.131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Belästigung, Anmache ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:53
@troublerin77
Da ist nichts falsches dran


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:53
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Warum du aber den frauenfeindlichen Beiträgen von @AgathaChristo weitestgehend zugestimmt hast, erschließt sich mir dann nicht.
Nicht bös gemeint: (ich meine nie etwas böse, wenn es so rüberkommt tut es mir leid, ich kann es nur nicht leiden wenn jemand mir irgendwas unterstellt statt einfach nachzufragen wenn unklar ist wie ich etwas gemeint habe (ist schriftliche Kommunikation, da kann es ja schnell mal passieren dass es zu einem Missverständnis kommt, aber dann fragt man doch nach statt einfach etwas zu unterstellen, ich finde das unhöflich und bin Umgang mit unhöflichen Menschen nicht gewöhnt)
Aber Du hast eine SEHR seltsame Definition von "weitestgehend zustimmen". AgathaChristo hat hier eine ganze Menge aussagen gemacht. Ich habe EINER zugestimmt, nämlich der das eine Frau die sich aufreizend kleidet damit leben muss wenn ihr jemand nachpfeift oder sie VERBAL angräbt und explizit betont das sich das ausschließlich auf verbale Anmachen begrenzt.
Sexistisch finde ich diese Aussage auch nicht
1. weil mir wenn ich der Ansicht bin das eine Frau die sich bewusst aufreizend kleidet damit rechnen muss verbal angegraben zu werden wurscht ist ob sie von ner Frau oder nem Kerl angegraben wird und ich
2. bei einem Mann der sich aufreizend kleidet das Gleiche denken würde nur kommt es einfach mal nicht so häufig vor das Männer sich aufreizend kleiden (ob das am mageren Angebot entsprechender Kleidung liegt oder wodran auch immer überlasse ich Sozialwissenschaftlern).

Ich habe mich also genau EINER Aussage von AgathaChristo angeschlossen, zahlreiche gar nicht kommentiert (oft auch weil sie mir persönlich zu weit hergeholt schienen um groß was dazu zu sagen) und mich von einer ganz deutlich distanziert weil sie auf ein Zitat von mir aufgebaut war und ich mit diesem Rückschluss auf meine Aussage nichts zu tun haben möchte.

Wie Du daraus "weitestgehend zustimmen" konstruierst ist mir ein Rätsel
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Tja, was nun? Ich hoffe du merkst selbst, dass du Frauen anhand ihrer "aufreizenden" Kleidung schon hier im Thread beurteilt hast. Als selbstbewusst, als super unsicher oder einfach weil ihnen ein Rock gefiel. Gut zu wissen. :note:
Vielleicht solltest Du meine Beiträge oder das wodrauf ich mich beziehe durchlesen ehe Du urteilst, dann würde es wohl nicht passieren, dass Du mir genau das Gegenteil von dem was ich schreibe unterstellst.
Ein User hat geschrieben sexy gekleidete Frauen hätten zu wenig Selbstbewusstsein, ein anderer meinte sie hätten ganz besonders viel davon und ich habe meine Meinung mitgeteilt nämlich das man anhand der Kleidung weder auf das eine noch auf das andere schließen kann.
Wie gesagt, Beiträge die man beurteilt sollte man zuvor lesen.
Wenn ich hervorhebe das das Tragen von ein und dem gleichen Kleidungsstück u.A. diese drei völlig gegensätzlichen "Gründe" haben kann (mir würden sicher noch eine ganze Menge andere Gründe einfallen wie "Diesen Rock hat meine beste Freundin mir geschenkt, deswegen lieb und trag ich ihn" oder "jemand den ich sehr mag hat einen ähnlichen Rock, da fühl ich mich einfach wohl mit")

die sich nicht nur wiedersprechen sondern einander zum Teil ausschließen und für jemanden der die Trägerin der Kleidung nicht gut kennt oder gar direkt fragt absolut nicht ersichtlich sind dann wird da doch sehr deutlich, dass ich jede Beurteilung aufgrund von Kleidung prinzipiell ablehne.

Viel deutlicher als ich es getan haben kann ich eigentlich nicht schreibe, dass ich meine Kleidung für mich wähle und niemals auf die Idee käme jemanden zu verurteilen weil er was anderes auswählt.
Würde auch so null und gar nicht zu irgendwelchen Aussagen die ich getroffen habe passen.


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:53
@troublerin77

japp ist es!

besser Mann wie noch in den 50er J. den Popes Nachtragen und artig Ja uns Amen sagen!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:54
Zitat von MiaJinnMiaJinn schrieb:Mir hängt die Aussage zum Halse raus, Frau macht das alles für den Mann :palm:
Machen sie nicht ? :P: ;) Ernsthaft, laß Dir nix erzählen. Männer, die so drauf sind und so pauschalisieren, müssen irgendwas kompensieren oder haben den Knall nicht gehört.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:55
@MiaJinn
Lach, zum Glück bin ich aus dem Alter raus! 😂😂😂

Ne, im Ernst. Wir schreiben das Jahr 2017 und Frau hat noch immer nicht den gleichen Status wie Mann!

Echt zum k...


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:55
Zitat von FraukieFraukie schrieb:Ich habe EINER zugestimmt, nämlich der das eine Frau die sich aufreizend kleidet damit leben muss wenn ihr jemand nachpfeift oder sie VERBAL angräbt und explizit betont das sich das ausschließlich auf verbale Anmachen begrenzt.
keine Frau muß damit leben, jeder Mann muß mit einer entsprechenden Reaktion leben, wenn er glaubt, der Kleidungsstil einer Frau sagt etwas darüber aus, was er darf und was er nicht darf.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:57
@troublerin77
Was meinst du mit nicht den gleichen Status?
Mann und Frau haben hier in Deutschland die gleichen Rechte da gibt es nicht zu diskutieren.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:57
Wenn ich ehrlich bin, hab ich ewig keine Frau mehr angesprochen, außer es hat mit der Arbeit oder nem Kundendienst zu tun. Und natürlich meinen drei Frauen.

Ich habe da regelrecht ne Phobie davor.
Wenn ich jemanden neutral anspreche weil ich ne neue Antwort und kein "ihhhhh, du bist bestimmt n perverser!" Ich würde das auch nicht schreiben, wenn ich nicht diese Erfahrungen gemacht hätte. Und mir wird nachgesagt, dass ich oft zu freundlich wäre.


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:58
@Photographer73

:D
Weiß, trotzdem ist ja öfter die Ultimative Aussage ^^

@troublerin77

Da scheints wohl, das einige da nicht angekommen zu sein :D


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

17.11.2017 um 23:59
Zitat von GruselschinkenGruselschinken schrieb:Ich habe da regelrecht ne Phobie davor.
das solltest Du behandeln lassen. Man muss nicht mit einer Phobie leben


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 00:01
Zitat von GruselschinkenGruselschinken schrieb:Wenn ich jemanden neutral anspreche weil ich ne neue Antwort und kein "ihhhhh, du bist bestimmt n perverser!" Ich würde das auch nicht schreiben, wenn ich nicht diese Erfahrungen gemacht hätte.
Es gibt bestimmt Frauen, die so reagieren, aber die sind mit Sicherheit nicht in der Mehrzahl. Wenn einem das ständig passiert, sollte man das vielleicht hinterfragen.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 00:01
@Sem
Scheinbar ja schon, wenn ich mir diesen Thread hier anschaue!


@Fraukie
Du sagst, dass wen Frauen sich sexy kleiden, mit verbalen Anmachen rechnen müssen?

Was ist dann mit Frauen wie mir, die sich völlig normal kleiden, auf Grund ihrer Anatomie aber das Gleiche erfahren?

Hast du schon mal die Erfahrung gemacht, permanent von Männern angestarrt zu werden, weil man sehr große Brüste hat und sich dann auch noch irgendwelche verbalen Ausfälle rein pfeifen zu müssen?

Ich sehe da einfach keinen Unterschied, ob Frau sich sexy kleidet oder eine ausgeprägte Anatomie hat.

Keiner hat das Recht einen anderen auf irgendetwas zu minimieren, sei es die Kleidung oder große Brüste!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 00:02
Zitat von FraukieFraukie schrieb:Ich habe EINER zugestimmt, nämlich der das eine Frau die sich aufreizend kleidet damit leben muss wenn ihr jemand nachpfeift oder sie VERBAL angräbt und explizit betont das sich das ausschließlich auf verbale Anmachen begrenzt.
Siehst du, das reicht mir schon. Ist ja nicht so schlimm, wenn man verbal angegraben wird. Muss man halt durch, wenn man sich aufreizend kleidet. Was auch immer "aufreizend" bedeutet. Dem gruseligen Schinken gefallen ja behaarte Beine. Ziemlich sinnlose Diskussion mir dir. Bin dann mal weg.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 00:03
@Tussinelda

Bah, geh fort mit psychoklempnern. Die machen einen noch fertiger im Kopf. Ich halte es mit neutral. Mir gefällt nur eine Frau. Und die zwei Erben, die sie mit meiner Hilfe produziert hat.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 00:15
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Siehst du, das reicht mir schon. Ist ja nicht so schlimm, wenn man verbal angegraben wird. Muss man halt durch, wenn man sich aufreizend kleidet. Was auch immer "aufreizend" bedeutet. Dem gruseligen Schinken gefallen ja behaarte Beine. Ziemlich sinnlose Diskussion mir dir. Bin dann mal weg.
Ich finde jetzt nicht, dass Fraukie so einseitig argumentiert, dass man nicht mit ihr weiter diskutierten könnte. Dieses schwarz oder weiß und nichts dazwischen hilft doch auch keinem.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 00:24
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Geilheit gehört bestraft usw. Ernsthaft, in was für einer Welt lebt ihr eigentlich ?
erklärungen gibts hier:

http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P6I.HTM

hier:

http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/bibel/todsuenden.html
Eine Zusammenschau auf 7 Todsünden geht auf Papst Gregor I., den „Großen“ (590-604) zurück. Er faßte Ruhmsucht und Stolz, sowie Traurigkeit und Faulheit zusammen und fügte den Neid hinzu. Ergebnis einer neuen Reihung war ein jahrhundertelang gültiger Katalog der Todsünden:

Stolz,
Neid,
Zorn,
Traurigkeit,
Habgier,
Völlerei,
Unkeuschheit.

Im 7. Jh. wurde die Traurigkeit durch die Trägheit ersetzt.

Gegenwärtig listet die katholische Kirche folgende sieben Tod- bzw. Hauptsünden auf (KKK Nr. 1866):

Stolz,
Habsucht,
Neid,
Zorn,
Unkeuschheit,
Unmäßigkeit,
Trägheit oder Überdruß.

An anderer Stelle werden als "schwere Sünden" Glaubensabfall, Mord, Ehebruch, schwere Verleumdung, Verweigerung von Hilfe in Lebensgefahr usw. aufgeführt.

Man spricht auch von "Hauptsünden", die weitere Sünden, weitere Laster nach sich ziehen, ebenso von "ernsten" und "weniger ernsten Sünden". (KKK Nr. 1866) ...

Es gibt übrigens keine Übereinstimmung darüber, wo die Grenze zwischen Todsünden und läßlichen Sünden liegt. Was ein Priester noch als läßlich hingehen läßt, kann bei dem anderen schon als Todsünde gelten. Es gibt allerdings auch Todsünden, die genau festgelegt sind:

1. willentliche Übertretungen eines der Zehn Gebote,
2. praktisch alle sexuellen Vergehen (in Gedanken, Worten und Taten) und
3. eine lange Liste weiterer Übertretungen, die sich aber im Laufe der Jahrhunderte immer wieder änderte.

"Was eine schwerwiegende Materie ist, wird durch die zehn Gebote erläutert, entsprechend der Antwort Jesu an den reichen Jüngling: „Du sollst nicht töten, du sollst nicht die Ehe brechen, du sollst nicht stehlen, du sollst nicht falsch aussagen ... ehre deinen Vater und deine Mutter" (Mk 10,19). Sünden können mehr oder weniger schwer sein: ein Mord wiegt schwerer als ein Diebstahl. Auch die Eigenschaft der Personen, gegen die man sich verfehlt, ist zu berücksichtigen: eine Gewalttat gegen die Eltern wiegt schwerer als die gegen einen Fremden." (KKK Nr. 1858)
und hier:

https://www.erzdioezese-wien.at/7-todsuenden-unkeuschheit


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 00:32
@Dogmatix
Das ist aber jetzt nicht dein Ernst?

Wofür haben Frauen die letzten hundert Jahre gekämpft, um wieder zurück zur patriarchalischen, streng katholischen Dogmen zu unterwerfen?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 01:25
@Dogmatix

Wie die kath. Kirche das sieht, ist mir schon klar. Daß Kirche und Sexualität meistens wie Feuer und Wasser sind, ist ja nun bekannt. Ich wage allerdings zu bezweifeln, daß die wenigsten hier, die eher konservativ argumentieren, um es mal vorsichtig auszudrücken, dies aus Glaubensgründen tun.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 02:02
@Photographer73
Ich glaube die sind irgendwie stehen geblieben so in den 70iger oder noch tiefer manche sogar noch tiefer als tief.

Wenn man sich das hier so durchliest weiß man echt nicht ob man lachen oder weinen soll.
Das hier ist ein bischen wie ne freakshow......


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.11.2017 um 03:19
Sexuelle Belästigung?
Ich als Mann habe noch keine belästigt.
Entweder bin ich super klasse subtil oder zu dämlich...
Wenn mir eine Frau gefällt, sage ich es ihr und natürlich auch, wenn mir körperliche Dinge gefallen. 

Brauche ich einen Nachhilfekurs in Sachen sexueller Belästigung?


melden