Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

7.131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Belästigung, Anmache ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.03.2018 um 17:13
Zitat von VenomVenom schrieb:Da muss ich dir widersprechen falls du darauf hinaus wolltest, dass man erst bei Berührungen sexuell belästigt werden kann. Wenn nicht, sorry dann mein Fehler. Ansonsten bleibt zu sagen eben, dass eine sexuelle Belästigung auch ohne Berührung stattfinden kann.
Nein, wollte ich nicht.
Dennoch ist angestarrt werden keine sexuelle Belästigung.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.03.2018 um 17:13
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb: aber ist es noch lange keine sexuelle Belästigung und zeigt auch noch lange keine Bereitschaft zu einer Vergewaltigung.
Das habe ich auch nie gesagt. Ich habe in der Bahn mal einen Mann angestarrt, der total schöne Augen hatte, konnte meine Blicke kaum abwenden^^

Vielleicht hat er das fehlinterpretiert, keine Ahnung.
Ich hatte jedoch nicht den Eindruck, das er sich belästigt fühlte, eher geschmeichelt^^
Kann aber meinerseits auch eine Fehlinterpretation sein...


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.03.2018 um 17:17
Zitat von boraboraborabora schrieb:Das habe ich auch nie gesagt. Ich habe auch mal einen Mann angestarrt, der total schöne Augen hatte, konnte meine Blicke kaum abwenden^^
Sorry, das ging auch nicht an dich. :D

Nein, genau das ist es ja. Wenn jemand einen anguckt, ist es keine sexuelle Belästigung, auch irgendwie komisch, dass es von einigen so deklariert wird.

Höchstens kann es einen stören und es somit als eine Belästigung empfinden, aber weder ist das sexuell noch strafrechtlich relevant.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.03.2018 um 17:29
Zitat von AlphabetnkunstAlphabetnkunst schrieb:Höchstens kann es einen stören und es somit als eine Belästigung empfinden, aber weder ist das sexuell noch strafrechtlich relevant.
Es wird aber relevant wenn man nicht aufhört und gar anfängt zu verfolgen.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.03.2018 um 17:31
@Venom
Aufhören zu gucken? Das ist immer noch nicht strafrechtlich relevant, aber ja, Nachstellung schon.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

18.03.2018 um 17:36
Für mich fängt es persönlich schon bei Sprüchen und pfeifen an..jeder hat seine Grenze mit dem was für ihn oki geht.. jemand anderes würde es vielleicht toll finden wenn man ihr oder ihm hinterher pfeift


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 07:20
@Alphabetnkunst
Wenn Du den Threadtitel anschaust, wirst Du bemerken, dass es auch nicht um strafrechtliche Relevanz geht, sondern um das persoenliche Empfinden!


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 07:37
Pfeifen und dumme Sprüche sind zwar nervig, aber fallen für mich nicht unter sexuelle Belästigung. Außer der Spruch ist eindeutig unter der Gürtellinie. Sexuelle Belästigung fängt für mich dann an, wenn der Mann Körperkontakt sucht, obwohl ich signalisiere, dass ich kein Interesse habe.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 08:32
Mal Butter bei die Fische:

Auch einen Blick kann man als belästigend empfinden, nämlich wenn er aufdringlich ist. Dafür muss man das aber auch einfach mal erlebt haben, um sich das vorzustellen.

Natürlich schreit Betroffene nicht gleich "Sexuelle Belästigung! Hängt ihn!", aber dennoch kann man sich davon nunmal belästigt fühlen.

Wenn Frau an einem Tag von 9 Männern intensiv angeschaut wird (vielleicht, weil sie gerade ihre Fruchtbaren hat und sich für ein Bewerbungsgespräch aufgehübscht hat), dann wird der 10. Mann, der so schaut, eben als too much empfunden. Irgendwann ist man halt einfach genervt.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:03
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Mal Butter bei die Fische:

Auch einen Blick kann man als belästigend empfinden, nämlich wenn er aufdringlich ist. Dafür muss man das aber auch einfach mal erlebt haben, um sich das vorzustellen.

Natürlich schreit Betroffene nicht gleich "Sexuelle Belästigung! Hängt ihn!", aber dennoch kann man sich davon nunmal belästigt fühlen.

Wenn Frau an einem Tag von 9 Männern intensiv angeschaut wird (vielleicht, weil sie gerade ihre Fruchtbaren hat und sich für ein Bewerbungsgespräch aufgehübscht hat), dann wird der 10. Mann, der so schaut, eben als too much empfunden. Irgendwann ist man halt einfach genervt.
Du wirst nicht verhindern können, dass Männer mit vorhandener Libido eine attraktive Frau anschauen.
Sowas kann man aushalten. Wenn es wirklich stört muss Frau lernen, sich in dieser Situation richtig zu artikulieren bzw. sich zu wehren.
Mich persönlich stören Blicke nicht. Anmachsprüche sind mir auch egal. Sofern beim gegenüber offensichtliche optische oder charakterliche Mängel festzustellen sind, bekommt er eben eine Abfuhr.


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:05
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Du wirst nicht verhindern können, dass Männer mit vorhandener Libido eine attraktive Frau anschauen. Sowas kann man aushalten.
Man kann es aushalten und sich trotzdem davon sexuell belaestigt fuehlen! Wo siehst Du da einen Widerspruch?


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:07
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Du wirst nicht verhindern können, dass Männer mit vorhandener Libido eine attraktive Frau anschauen.
Nein, kann man nicht. Es geht hier auch nicht um einfache Blicke, sondern schon um intensives Glotzen.
Kann man aushalten, ja. Muss man ja auch zwangsläufig.
Doch, so wie ich eine Gegebenheit aushalten muss, so kann ich sie auch als belästigend empfinden.

Mich stören Blicke auch nicht - ganz im Gegenteil.
Aber ich kann verstehen, dass diese, mit einer gewissen Intensität, auch eben als unschön und belästigend empfunden werden können.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:12
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Man kann es aushalten und sich trotzdem davon sexuell belaestigt fuehlen! Wo siehst Du da einen Widerspruch?
Ein Mann der angestarrt wird, weil er eine große Nase hat fühlt sich ebenso belästigt. Es ist sogar schlimmer, denn eine attraktive Frau wird auf Grund positiv belegten Suggestionen angestarrt. Ich empfinde das eigentlich nicht als schlimm. Blicke sind keine sexuelle Belästigung.


3x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:14
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Ein Mann der angestarrt wird, weil er eine große Nase hat fühlt sich ebenso belästigt
Korrekt. Und das darf er auch!
Zitat von RedBirdRedBird schrieb: Ich empfinde das eigentlich nicht als schlimm. Blicke sind keine sexuelle Belästigung.
DU empfindest das nicht als schlimm. Jemand anders vielleicht schon, und das ist dessen gutes Recht!


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:20
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Blicke sind keine sexuelle Belästigung.
Für dich sind sie das nicht, das ist auch okay. Für mich sind sie das auch nicht.

Aber ich kann verstehen, wenn jemand da eine andere Grenze - für sich selbst - zieht.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:21
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:DU empfindest das nicht als schlimm. Jemand anders vielleicht schon, und das ist dessen gutes Recht!
Ich bin ein großer Freund der Selbstermächtung. Als Frau in einer Männerbranche war das immer hilfreich.
Wenn ich etwas als schlimm empfinde gibt es zwei Möglichkeiten.
1. Ich härte mich ab bis es mir nichts mehr ausmacht.
2. Ich ändere es und zwar ohne Rücksicht auf mögliche Kollateralschäden
Auf keinen Fall gebe ich die Verantwortung für mein Wohlergehen in die Hände eines Mannes und seines Verhaltens. Wem also diese Blicke etwas ausmachen, der ist meines Erachtens schon viel zu abhängig.


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:25
@RedBird
Das ist schoen, wenn Du das fuer Dich so regeln kannst. Andere koennen das nicht. Man kann nicht immer einfach abstellen, wie man empfindet! Es sollte auch nicht noetig sein!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:26
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:1. Ich härte mich ab bis es mir nichts mehr ausmacht.
2. Ich ändere es und zwar ohne Rücksicht auf mögliche Kollateralschäden
Charaktere sind verschieden. Womöglich gibt es Frauen, die trauen sich das nicht, weil es ihnen an Selbstbewusstsein mangelt. Sie zu jung sind. Oder in einer Position, in der der Belästigende die Oberhand besitzt (beruflich).


1x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:28
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Charaktere sind verschieden. Womöglich gibt es Frauen, die trauen sich das nicht, weil es ihnen an Selbstbewusstsein mangelt. Sie zu jung sind. Oder in einer Position, in der der Belästigende die Oberhand besitzt (beruflich).
Ja, die gibt es. Sie werden immer die geborene Opfer sein. Das eine von diesen unschönen Wahrheiten, die keiner hören will. Das schwächste Tier wird am liebten angegriffen. Wer nicht angegriffen werden möchte, sollte nicht schwach sein.


2x zitiertmelden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

19.03.2018 um 09:33
Zitat von RedBirdRedBird schrieb:Wer nicht angegriffen werden möchte, sollte nicht schwach sein.
Das ist dasselbe Argument wie "Wenn Du nicht vergewaltigt werden willst, lern halt Selbstverteidigung!"
Dass jemand schwaecher ist als andere kann und darf nie eine Rechtfertigung dafuer sein, dass andere das ausnutzen! Victim Blaming geht gar nicht!


1x zitiertmelden