Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

6.762 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Belästigung, Anmache, Metoo

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 08:44
@Tussinelda
Das ist aber etwas was du immer ausblendest.

@borabora
Volle zustimmug.


melden
Anzeige

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 08:53
Guten Morgen,

sexuelle Belästigung fängt für mich in dem Moment an, in dem ein Mann übergriffig wird und mich zu Dingen nötigt, die ich einfach nicht möchte. Ich habe vor über 2 Jahren eine sehr erfolgreiche Singlegruppe gegründet. Scheinbar ist dies Grund genug für Männer, mit denen ich maximal 3, 4 Sätze geschrieben habe, mir ein Bild seines Geschlechtes zu schicken. Unaufgefordert. Und so ergeht es auch den Ladys in der Gruppe... DAS ist für mich schon sexuelle Belästigung.
Ansonsten bin ich echt froh, dass heutzutage genauer hingeschaut wird, wenn jemand sexuell genötigt wird. Ein Fall aus meiner Stadt, den ich echt unglaublich finde:

https://www.nw.de/lokal/kreis_hoexter/warburg/22502830_Nach-Missbrauchsfall-Fahrlehrer-muss-Fahrschule-aufgeben.html

Früher hätte man dies als "unschönen Zwischenfall" abgetan. Aber Me,too-Debatten haben zum Glück den Blick auf diese Fälle geändert!


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 09:07
pr_little_liar schrieb:Ich habe vor über 2 Jahren eine sehr erfolgreiche Singlegruppe gegründet. Scheinbar ist dies Grund genug für Männer, mit denen ich maximal 3, 4 Sätze geschrieben habe, mir ein Bild seines Geschlechtes zu schicken. Unaufgefordert. Und so ergeht es auch den Ladys in der Gruppe... DAS ist für mich schon sexuelle Belästigung.
Da gebe ich dir recht..
pr_little_liar schrieb:Früher hätte man dies als "unschönen Zwischenfall" abgetan. Aber Me,too-Debatten haben zum Glück den Blick auf diese Fälle geändert!
Ist aber in der Konsequenz vielleicht etwas hefig. Leider weiß man zu wenig über den genauen Herrgang des Küssens..

Ich würde de Mann jetzt nicht Pauschal als bösartigen Triebtäter denunzieren..


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 09:10
Jap, gibt sicherlich auch zu unrecht beschuldigte "Täter" . Viele missbrauchen die Debatte auch... aber ich denke, es hilft auch, das Betroffene mutiger werden.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 09:13
pr_little_liar schrieb:Jap, gibt sicherlich auch zu unrecht beschuldigte "Täter" . Viele missbrauchen die Debatte auch... aber ich denke, es hilft auch, das Betroffene mutiger werden.
mag sein, wie gesagt das ist von Fall zu Fall verschieden, wie hier ein andere User sagte ist die Gefahr zu groß und Männer halten sich in Beruf und Ausbildung Frauen auf Abstand oder gleich aus dem "Haus"

Es ist also schwer dort den Mittelweg zu finden.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 09:50
borabora schrieb:Gewalt anwenden?
Klar, weiß ich, wie es gemeint ist u. sagt man so.
Aber weiß man, ob man zurückgeschlagen wird?
Dem Mann eine schallende Ohrfeige geben, wenn der einen an den Hintern packt, geht, für mein Dafürhalten, mehr als in Ordnung... die hat er sich dann verdient... aber natürlich kann man ihm auch die Meinung vor der versammelten Mannschaft geigen... geht genau so.

Wenn dieser dann weitermacht, dann hast du als Frau natürlich richtig ein Problem... aber dann sind wir schon wieder weit über das hinaus, was unter sexueller Belästigung zu verstehen ist... dann geht das Ganze in Richtung sexueller Angriff.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 09:54
gorasul schrieb:Das ist aber etwas was du immer ausblendest.
ich blende nicht aus, wenn ich beim Thema bleibe. Also bitte, nerve jemand anderen zur Abwechslung.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 10:01
Tussinelda schrieb:ja nee ist klar, weshalb es auch am Opfer liegt, entsprechend reagieren zu können/müssen/sollen. Denn dann hat man ja kein Problem mehr, ist super cool, jeder Situation gewachsen, da spielt nur immer noch keine Rolle, dass der Täter das Problem ist und nicht, wie das vermeintliche Opfer die Belästigung handhabt.
Ich glaube, wir müssen hier nochmal die Psychologie dahinter in Betracht ziehen.
Sexuelle Belästigung, grabschen, bis hin zur Gewalt sind Akte der Dominanz (Siehe: Statusintelligenz)
Es geht hier nicht darum, einen Hintern zu berühren, sondern darum zu dominieren und zu erniedrigen. Das ist weder dem Opfer noch dem Täter bewusst aber es ist so. Wenn dieses Schema von möglichst vielen Frauen durchbrochen wird, dann geht meiner Meinung nach die Anzahl der Belästigungen zurück.
Mimimimi der Täter ist aber Schuld, deshalb muss sich keiner von uns weiterentwickelt führt im Klartext zu hilflosen Frauen und mehr Belästigungen.
So lange die psychologischen Schemata nicht durchbrochen werden, wird sich auch nichts ändern. Wenn du die gesetzlichen Strafen erhöhst, wir jemand der keinen Respekt vor Frauen hat, weiterhin keinen Respekt vor Frauen haben.
Die meisten Männer benehmen sich respektvoll und ich finde sie haben es nicht verdient, immer nur als potentielle Täter abgestempelt zu werden. Was glaubst du, was dieser Stempel in der Sexualentwicklung der Jungen für eine Auswirkunge hat? Die armen Kerle fangen schon an sich zu schämen, wenn sie die Figur einer Frau attraktiv finden und gerne anschauen. Das ist aber normal und vollkommen okay! Wir reden immer gerne über die sexuelle Befreiung der Frau und jetzt legen wir den Mann in Ketten, weil er gerne weibliche Rundungen bewundert? Ein junger Mann muss flirten erst lernen und da kann es im Zuge der hormonellen Schwankungen auch mal zu stürmischen Versuchen kommen. Frau kann ihm ja klarmachen, dass das nicht gewünscht ist.

Ich halte diesen weiblichen Egotrip für einen Ausdruck kollektiver Charakterschwäche, mehr nicht.
Genau so halte ich Misogynie für einen Ausdruck von Schwäche.. und in manchen Fällen auch für einen Audruck von Penislängen- oder Jahreseinkommensüberkompensation.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 10:07
RedBird schrieb:Ein junger Mann muss flirten erst lernen und da kann es im Zuge der hormonellen Schwankungen auch mal zu stürmischen Versuchen kommen.
Wenn selbst flirten noch verächtlich betrachtet wird, mag man sich wundern, wie u. warum sich so viele Paare gefunden haben.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 10:25
borabora schrieb:Wenn selbst flirten noch verächtlich betrachtet wird, mag man sich wundern, wie u. warum sich so viele Paare gefunden haben.
Kein Problem, dafür gibt es heute einen Suchalgorithmus auf Tinder.
Die ganz Romantischen schicken noch ein Dick-Pic hinterher.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 10:28
RedBird schrieb:Die meisten Männer benehmen sich respektvoll und ich finde sie haben es nicht verdient, immer nur als potentielle Täter abgestempelt zu werden. Was glaubst du, was dieser Stempel in der Sexualentwicklung der Jungen für eine Auswirkunge hat? Die armen Kerle fangen schon an sich zu schämen, wenn sie die Figur einer Frau attraktiv finden und gerne anschauen. Das ist aber normal und vollkommen okay! Wir reden immer gerne über die sexuelle Befreiung der Frau und jetzt legen wir den Mann in Ketten, weil er gerne weibliche Rundungen bewundert? Ein junger Mann muss flirten erst lernen und da kann es im Zuge der hormonellen Schwankungen auch mal zu stürmischen Versuchen kommen. Frau kann ihm ja klarmachen, dass das nicht gewünscht ist.
Ich verstehe nicht, warum du von den einzelnen Fällen, die hier angesprochen werden, direkt darauf schließt, hier würden alle Männer herangezogen... es geht um diejenigen, die eindeutig Grenzen überschreiten und nicht um diejenigen, die eine schöne attraktive Figur einer Dame bewundern... oder eben wertschätzend bewundern.

Es geht um Übergriffe, um distanzlose Verbalverunreiniger, um vulgäre und obzöne Gesten in Richtung von Menschen, um Grabschen und ständig anzüglich quatschende Typen am Arbeitsplatz.

Und wo die sexuelle Belästigung anfängt... aber da sehe ich hier einen recht weitläuffigen Konsens...


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 10:38
moric schrieb:Ich verstehe nicht, warum du von den einzelnen Fällen, die hier angesprochen werden, direkt darauf schließt, hier würden alle Männer herangezogen... es geht um diejenigen, die eindeutig Grenzen überschreiten und nicht um diejenigen, die eine schöne attraktive Figur einer Dame bewundern... oder eben wertschätzend bewundern.

Es geht um Übergriffe, um distanzlose Verbalverunreiniger, um vulgäre und obzöne Gesten in Richtung von Menschen, um Grabschen und ständig anzüglich quatschende Typen am Arbeitsplatz.

Und wo die sexuelle Belästigung anfängt... aber da sehe ich hier einen recht weitläuffigen Konsens...
Das ist ganz einfach.
Es wir meiner Meinung nach im Zuge der Sexualität viel zu häufig Kriminalität, Gewalt, ect. fokussiiert.
So entsteht ein sehr ungesundes Gesamtbild und eine sehr negative Grundhaltung gegenüber Männern.
Vielleicht kann man es mit Muslimen vergleichen, da leidet auch der moderate Muslim unter dem Bild, das durch die Extremen verbreitet wird. Wenn ich jeden Tag nur höre, dass Muslime Verbrechen begehen, dann besteht eben diese Verbindung im Gehirn, so funktioniert Framing.
Jeder Freiheit hat den Nachteil, dass es Menschen gibt die sie missbrauchen.
Deshalb die Freiheit zu kastrieren halte ich für falsch.
Verstehst du, was ich damit sagen will?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 10:53
borabora schrieb:Wenn selbst flirten noch verächtlich betrachtet wird, mag man sich wundern, wie u. warum sich so viele Paare gefunden haben.
ES wird nur bei allen als verächtlich emfpunden die nicht der eigenen präferenz entsprechen. Also flirten bis hin zum angrabschen ist alles OK, wenn es nur der Richtige ist. DIe Kunst ist das es beide wissen müssten.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 12:00
Fedaykin schrieb:Also flirten bis hin zum angrabschen ist alles OK, wenn es nur der Richtige ist.
Das ist totaler Unsinn. Wenn mich jemand angrabscht, den ich attraktiv finde, dann wuerde er in derselben Sekunde unattraktiv werden, weil er in diesem Moment bewiesen hat, dass er einen miesen Charakter hat und mich nicht respektiert.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 12:25
Alari schrieb:Das ist totaler Unsinn. Wenn mich jemand angrabscht, den ich attraktiv finde, dann wuerde er in derselben Sekunde unattraktiv werden, weil er in diesem Moment bewiesen hat, dass er einen miesen Charakter hat und mich nicht respektiert.
mag bei dir so sein, oder vielleicht auch nicht, es ist eben einfach so , wenn 2 das gleiche tun ist es noch lange nicht dasselbe.

Von daher werden die "Täter" auch unterschiedlich stark geächtet.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 12:57
Fedaykin schrieb:mag bei dir so sein, oder vielleicht auch nicht, es ist eben einfach so , wenn 2 das gleiche tun ist es noch lange nicht dasselbe.
Ist im sexuellen Bereich aber auch absolut legitim, oder nicht? Nur weil man mit einem Partner Sex haben moechte, heisst es ja noch lange nicht, dass man das deshalb mit allen moechte.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 13:16
Alari schrieb:Ist im sexuellen Bereich aber auch absolut legitim, oder nicht? Nur weil man mit einem Partner Sex haben moechte, heisst es ja noch lange nicht, dass man das deshalb mit allen moechte.
Nun ist es aber möglich, dass ein Mann die Signale nicht richtig versteht und zu weit geht.
Manchmal zieren sich Frauen ja auch spielerisch ein bisschen und lassen sich gerne umschwärmen.
Manchmal empfinden aber auch tatsächlich als Belästigung.

Männer sind nicht besonders gut darin, diese subtilen Signale zu unterscheiden, deshalb versuchen sie es lieber erst garnicht aus Angst, sie könnten etwas falsch machen. Mir ist es lieber, die sind ein bisschen zu stürmisch und müssen gelegentlich gebremst werden, als sie schauen den ganzen Tag beschämt auf ihre eigenen Schuhe und bekommen den Mund nicht auf. Wenn dir also jemand beispielsweise an die Hüfte fasst und du möchtest das nicht, dann sag es halt. Die meisten Männer kapieren das und hören auf.

Mir tun die Kerle fast schon Leid.
Man erwartet von ihnen den ersten Schritt zu machen und wehe sie machen irgendwas falsch.

Wenn wir so weitermachen, sitzt eine ganze Generation von jungen Männern onarnierend und computerspielend bis 35 bei Mutti im Keller. :)
Ist es das, was ihr wollt, Mädels?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 14:21
Wenn ein Mann eine Frau auffordert, anstelle vom Eis sein bestes Stück zu lutschen oder einer Frau auf den Busen starrt während er seine Eier krauelt dann sind Grenzen überschritten und es ist eine Belästigung. Das dürfte auch diesen Männern bewusst sein. Und ja, solche Typen können meinetwegen sogar bis an ihr Lebensende in Muttis Keller sitzen und vor dem PC onanieren. Mein Leben bereichern diese jedenfalls nicht. Deren Verhalten hat nichts mit den Männern zu tun, die beim Flirten im Eifer des Gefechts oder durch Unwissenheit über das Ziel hinaus schießen.


melden
Anzeige

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 14:23
RedBird schrieb:Wenn dir also jemand beispielsweise an die Hüfte fasst und du möchtest das nicht, dann sag es halt.
Nochmal: ICH habe kein Problem, Maenner in ihre Schranken zu weisen. Anders als Du habe ich aber auch sowas wie Empathie fuer andere Leute, die sich vielleicht aus irgendeinem Grund, den Du nicht beurteilen kannst, nicht so gut selbst behaupten koennen. Und es kann nicht sein, dass man diesen Leuten - da denke ich uebrigens nicht nur an Frauen, sondern auch an Maenner - sagt, sie muessten an sich arbeiten. Nein. Wenn jeder ein bisschen Anstand an den Tag legt beim Umgang mit anderen, wie es die meisten schon ganz automatisch tun, dann gibt es kein Problem!


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt