Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

6.766 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Belästigung, Anmache, Metoo

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 14:30
Alari schrieb:Nochmal: ICH habe kein Problem, Maenner in ihre Schranken zu weisen. Anders als Du habe ich aber auch sowas wie Empathie fuer andere Leute, die sich vielleicht aus irgendeinem Grund, den Du nicht beurteilen kannst, nicht so gut selbst behaupten koennen. Und es kann nicht sein, dass man diesen Leuten - da denke ich uebrigens nicht nur an Frauen, sondern auch an Maenner - sagt, sie muessten an sich arbeiten. Nein. Wenn jeder ein bisschen Anstand an den Tag legt beim Umgang mit anderen, wie es die meisten schon ganz automatisch tun, dann gibt es kein Problem!
Jeder kann lernen, sich selbst zu behaupten.
Redet den Leuten nicht ein, sie seien machtlos.

Die Welt ist nicht perfekt und es wird immer Menschen geben, die keinen Anstand besitzen.
Du könntest auch sagen jeder soll immer gut gelaunt und freundlich sein.
Das ist aber nicht so.
Die Realität passt sich keiner Wunschvorstellung an.

Weil nicht jeden Tag die Sonne scheint sollten wir eben einen Schiirm dabei haben statt selbstmitleidig zu jammern, wenn wir nass werden.

Aber wir sind wieder an einem Punkt, an dem vermutlich auf ad hominem ausgewichen wird.
Daran fehlt mir das Interesse.
Wie gesagt: Nimm es an oder lass es bleiben.


melden
Anzeige

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 14:45
Alari schrieb:Wenn jeder ein bisschen Anstand an den Tag legt beim Umgang mit anderen, wie es die meisten schon ganz automatisch tun, dann gibt es kein Problem!
Ja. Und dann gäbe es auch keine verbrechen auf der Welt. Is ja eine nette idee, aber leider völlig unrealistisch.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 15:35
Alari schrieb:Ist im sexuellen Bereich aber auch absolut legitim, oder nicht? Nur weil man mit einem Partner Sex haben moechte, heisst es ja noch lange nicht, dass man das deshalb mit allen moechte.
soweit sind wir noch nicht mal, es ging einzig und allein darum wieviel subjektivität da mit einfließt.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

10.07.2019 um 16:14
RedBird schrieb:Die ganz Romantischen schicken noch ein Dick-Pic hinterher.
Und wie funktioniert das im Reallife? :)
moric schrieb:Dem Mann eine schallende Ohrfeige geben, wenn der einen an den Hintern packt, geht, für mein Dafürhalten, mehr als in Ordnung.
Davon würde ich persönlich Abstand nehmen.
Erstens, wäre nicht mein Stil u. zweitens: Weiß ich, ob er zurückschlägt?
Ist also nicht unbedingt empfehlenswert.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

12.07.2019 um 07:09
moric schrieb:Es geht um Übergriffe, um distanzlose Verbalverunreiniger, um vulgäre und obzöne Gesten in Richtung von Menschen, um Grabschen und ständig anzüglich quatschende Typen am Arbeitsplatz.
Da gehe ich mit Dir - aber anderen geh es hier sogar schon um Blicke. Die Konsequenz eines Vorwurfes der sexuellen Belästigung ist erheblich, deswegen sollte dieser irgendwie auch genau definiert werden.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

12.07.2019 um 07:25
cejar schrieb:Die Konsequenz eines Vorwurfes der sexuellen Belästigung ist erheblich, deswegen sollte dieser irgendwie auch genau definiert werden.
Wird er ja auch, sobald er juristisch relevant wird. Heisst aber nicht, dass man sich nicht schon vorher sexuell belaestigt fuehlen kann, das ist und bleibt nunmal individuell verschieden, genau wie bei einer Beleidigung.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

12.07.2019 um 07:29
@Alari

Wenn die Konsequenz sich eine strafrechtliche Verfolgung beziehen würde, gäbe ich Dir recht. Viel schwerwiegender gilt in meinen Augen die soziale Ächtung - ich möchte nicht, das Menschen aus der Gemeinschaft ausgeschlossen werden, weil sie lediglich falsch geschaut haben sollen.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

12.07.2019 um 07:33
cejar schrieb:ich möchte nicht, das Menschen aus der Gemeinschaft ausgeschlossen werden, weil sie lediglich falsch geschaut haben sollen
Kennst Du denn ein einziges Beispiel, bei dem das tatsaechlich so war? Die Realitaet duerfte viel eher so gelagert sein, dass man gesagt bekommt, man solle sich nicht so anstellen, wenn man sich sexuell belaestigt fuehlt.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

12.07.2019 um 07:51
@Alari

Als Vorgesetzter nehme ich Vorwürfe der sexuellen Belästigung sehr ernst. Wenn ich aber irgendwann Herrn Müller abmahnen, oder entlassen müsste, weil Frau Schmidt sich ungebührlich angeschaut fühlt, wüsste ich nicht, wie ich so etwas handhaben sollte.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

12.07.2019 um 08:11
@cejar

Wenn Herr Müller von Frau Schmidt jedoch mehrfach darauf hingewiesen wurde, dass ein penetrantes Geglotze als Belästigung empfunden wird, er es jedoch weiter betreibt ist die Handhabung doch recht einfach.

Blicke sind genau so belästigend, wie verbale Belästigungen.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

12.07.2019 um 08:15
@cejar
@Capspauldin hat es perfekt getroffen! Selbstverstaendlich gehoert der Betreffende erst darauf angesprochen und muendlich darauf hingewiesen, dass er dieses Verhalten zu unterlassen hat. Tritt daraufhin keine Besserung ein, ist eine Abmahnung angesagt. Natuerlich sollte man das Ganze auch objektiv (!) beobachten. Es kommt immer mal vor, dass jemand sich begafft fuehlt, obwohl das nicht der Fall ist.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 00:47
@Capspauldin

So Herr Müller denn tatsächlich dumm geglotzt hat.
Und das Blicke genauso belästigen sind wie verbale Handlungen stellst Du einfach mal als Fakt hin.
Demnächst rennt jeder nur noch mit gesenktem Blick durchs Büro.

@Alari

Sorry, ich werde keinen Mitarbeiter zurecht weisen, weil sich jemand falsch angeschaut fühlt.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 08:03
cejar schrieb:Und das Blicke genauso belästigen sind wie verbale Handlungen stellst Du einfach mal als Fakt hin.
Muss wohl eine geile Arbeit bei dir sein, wo der Vorgesetzte es verteidigt wenn man Frauen in den Ausschnitt starrt.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 11:02
cejar schrieb:Und das Blicke genauso belästigen sind wie verbale Handlungen stellst Du einfach mal als Fakt hin.
Ich verstehe gar nicht, warum man nicht auf eine Bitte hin einfach das Geglotze bleiben lassen kann? Wer da noch weiter macht, tut dies der reinen Provokation wegen und dann ist es definitiv legitim von Belästigung zu sprechen. Weiß echt nicht, was es da zu diskutieren gibt...?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 11:16
cejar schrieb:Sorry, ich werde keinen Mitarbeiter zurecht weisen, weil sich jemand falsch angeschaut fühlt.
Sorry, aber als Chef hast Du eine Fürsorgepflicht und wenn sich ein Mitarbeiter an Dich wenden sollte, dann musst Du ja irgendwie damit umgehen. Zu sagen, sorry, aber ich finde Blicke können gar nicht belästigen, weshalb sie leider ertragen müssen, dass Herr Müller sie anstarrt, ist da schon eine harte Nummer. Es muss doch in Deinem Interesse sein, dass die Arbeitsatmosphäre für jeden gut ist.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 11:26
Das wäre ja reine Prinzipienreiterei u. sowas wie eine Machtposition der Frau, wenn ein Mitarbeiter für einen Blick schon gerügt wird, schlimmstenfalls den Arbeitsplatz verliert :palm:

Was macht Frau dann im Bus.. die Polizei rufen u. den "Gaffer" entfernen lassen?


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 11:26
@Tussinelda
Also bei reinen blicken von sexueller Belästigung zu sprechen is halt schon strange.. Ich könnte ja verstehen wen noch andere Dinge dazu kommen.

In Punkto Arbeitsatmosphäre haste auch das Problem wen immer ein (gewünschter) Rauer Umgangston herrschte und dann jemand neues dazu kommt der sich deswegen beschwert.


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 11:28
@Capspauldin
@Tussinelda
@Alari

Im einem Forum lässt sich das easy hinrotzen, in der Praxis sieht es ganz anders aus.

Ich weiss nicht, wie es bei euch ist, aber unsere Büros sind nicht video überwacht - das heisst, ich habe schon mal das Problem der Beweisbarkeit.

Das Problem habe ich bei einer Verbalattacke natürlich auch, da kann ich aber zumindest klar formulieren, daß wenn ich mitbekomme, das anzügliche Kommentare kommen, es Konsequenzen gibt.

Aber bei Blicken? Die Interpretation einen Blickes ist höchst subjektiv, soll ich dem Kollegen Konsequenzen androhen, wenn er Eine Kollegin nur anschaut? Oder wie erkenne ich als Arbeitgeber, ob ein Blick nun ein Blick oder eine sexuelle Belästigung ist? Wie mache ich das wasserdicht, das ich nicht von einem Arbeitsgericht auseinander genommen werde? Welches Signal setze ich damit allgemein?

Wie bereit erwähnt, ist die Angst vor falschen Verdächtigungen bereits so groß, daß die männlichen Kollegen keine weiblichen Azubis mehr ausbilden möchten (aufgrund eines Vorfalles bei dem sich ein weiblicher Azubi belästigt fühlte, weil es aufgrund der Enge ab und an zu ungewollten Berührungen kam und wir natürlich eingegriffen haben).


melden

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 11:34
@cejar
meine Güte, Du bist ein Arbeitgeber.....wenn sich jemand bei Dir beschwert, dann musst Du - irgendwie - damit umgehen. Und Dir eben Wege überlegen, wie Du das regelst. Man kann zum Beispiel mit allen Beteiligten sprechen, nur mal als Beispiel.


melden
Anzeige

Wo fängt für euch sexuelle Belästigung an?

14.07.2019 um 11:44
Hier versteht jemand nicht den Unterschied zwischen Blicken und Starren.
Die Realität ist wirklich ganz einfach, es sei denn man möchte sie sich extra schwer machen.
Ein flüchtiger Blick wird nicht als Belästigung gewertet, ein konsequentes Starren hingegen schon.
Dies muss dann auch angesprochen werden, dafür sind Mitarbeiter Gespräche da.


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt