Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 19:03
gastric schrieb:Dafür zahle ich für frührente, weil raucher durch rauchbedingte krankheiten nicht mehr zum arbeiten in der lage sind, bevor sie früh sterben. Ich arbeite die pausen der raucher weg, bezahle die müllentsorgung und die zusätzliche umweltbelastung und noch einiges mehr.

Raucher kosten immernoch mehr, als sie einbringen. Nicht umsonst ist sogar der staat daran interessiert, dass die zahl der raucher zurückgeht. Allein DAS sollte dir bei dieser argumentation schon zu denken geben.
auch schwachsinn! Das mag im einzelfall stimmen...ABER erstens der frührentner hat erhebliche Kürzungen. Zweitens sind nicht nur Raucher Frührentner! Gerade Arbeitsbedingte Frührente auf dem Bau z.B. ist definitiv das Verschulden der schweren Arbeit. Und auch wenn jemand z.B. angefahren wurde (querschnitt gelähmt z.B.) oder selber im Unfall verwickelt ist, kommt so eine Frührente mal vor. Also verbieten wir doch das private Autofahren, Radfahren und wenn wir schon beim Sport sind... Verbieten wir auch den! Wie oft kommt es z.B. vor, dass Sportbedingte Unfälle, je nach Sportart, chronische Verletzungen und auch Krankeiheitsbedingte Ausfälle auf Arbeit zur Folge haben! ;) Merkst du langsam, wie du uns anklagst, obwohl NIEMAND sich erlauben dürfte zu klagen!

Und wenn wir eins und eins zusammen rechnen, bin ich mir sicher, dass erstens die Einnahmen durch das Rauchen jegliche KOSTEN aufheben und Gewinn bleibt! Nur wird das gern verschwiegen!

Und wenn wir uns mal die Krebsstatisken mal genau angucken, wie die entstehen. Darf man auch zweifeln, dass jeder Krebs auf der Erde dem Rauchen, egal ob passiv oder aktiv, zum Grunde liegt. Jeder der sich mal ein bisschen reinliest, wird feststellen, dass viele Faktoren eine Rolle spielen, dass wir immensen Risiken auch durch Umwelt und Nahrung ausgesetzt sind usw. Ich wette, wenn der Verstorbene Raucher war, macht man brav dasss Kreuzchen, ohne wirklich zu prüfen, was der wahre Grund ist! Wie auch, denk man mal an die Kosten dieser "Überprüfung" ;)
gastric schrieb:Erlaubt, aber im öffentlichen raum immer weiter eingeschränkt ;) ODer warum spricht man von der hexenjagd gegen raucher?
Ja , durch solche wie dich, die jeden Mist gewisser Lobbys glauben, ohne sich wirklich mal mit dem Thema auseinander zusetzen und die dann tatkräftig unterstützt!

Niemand bestreitet, dass das Rauchen Schädlich ist, egal ob passiv oder aktiv.(gibt Langzeitstudien, die die Risikowahrscheinlichkeit bestätigen, mehr aber nicht!
Zudem rege ich mich auch nicht auf, wenn am Bahnhof oder im Gebäude nicht geraucht werden darf! Aber wenn ich schon auf der Straße/ Balkon von euch militanten Nichtrauchern verdrägt werde, reicht es mir! Ihr verpestet ebenfalls die Umwelt egal, ob aktiv oder passiv, wenn du z.B. Bus fährst oder dein Umzug mit dem Auto ;) Doch es ist meine Freiheit und meine Entscheidung und die würde ich gern behalten!So wie ich dir auch das Autofahren gönne oder den Alkohol... Ich lass mir von Heuchlern aber nichts sagen, was ich legales im öffentlichen Raum, unter freiem Himmel oder auf meinem Balkon/Garten kosumiere!

Und ich persönlich nehme auch Rücksicht, doch letztens wurde ich z.B. von meiner Nachbarin angemacht, weil ich um 22 Uhr auf meinem Balkon geraucht habe (hab übriegends eine Nichtraucherin als Freundin) und der Wind ungünstig stand. Dadurch dass Sie, wohl noch um diese Jahreszeit, anscheind immernoch die ganze Zeit das Fenster in Ihrem Arbeitszimmer offen hatte, wurde ich angeprangert. Mir wurde "Rücksichtlosigkeit" vorgeworfen.Also sehr ähnliches, was du auch forderst/anprangerst.

HALLO? Soll ich demnächst den Wind messen, die wahrscheinlichkeit, dass jemand ein Fenster offen hat einbeziehen und dann um die Uhrzeit klingeln? (z.B. wenn wir Nachbarn wären?)

Wo bleibt da die Rücksichtnahme vor meiner Privatsache und Entscheidung , was ich meinen Körper antue und was nicht? Kann man da nicht so tolerant sein, und 5 min sein Fenster schließen, wenn der Wind(der kommt ja zum Glück nicht immer aus der selben Richtung) es reinbläst und dann wieder öffnen? Zwingt man damit jemanden, wirklich permanten Qualm einzuatmen? Nein, nicht mehr, als ob jemand in deiner Umgebung grillt, ein Osterfeuer macht oder Abgase von der Straße!

Wo bleibt da die Toleranz vor meinem Laster? Bin ich etwa ein Mensch zweiter Klasse? Ich muss doch sonst auch jeden Scheiß akzeptieren!
gastric schrieb:Es tut mir irgendwie total leid dich jetzt entäuschen zu müssen, aber ich fahre bus (zählt soweit ich weiß als öffentliches verkehrsmittel) und rad. Ich hab nichma nen verdammten führerschein xD
Dachte eigentlich, das wäre klar, wo ich doch immer wieder von der rauchbelästigung an BUSHALTESTELLEN spreche. Aber danke fürs lesen
trotzdem tolerierst du die Industrie und die Autos und wahrscheinlich noch mehr "Schädliches" (z.B. Alk.) und misst dann mit zweierlei Maß!

Dazu kommt dein nichthaltbares Weltbild!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 20:02
@Tepes1983
Tepes1983 schrieb: Zweitens sind nicht nur Raucher Frührentner!
Deshalb schrieb ich ja auch "frührentner, die durch rauchbedingte erkrankungen nicht mehr arbeitsfähig sind". Ein raucher fällt nämlich immernoch nicht sofort tot um, sondern is im normalfall davor krank (was übrigens auch nochmal ganz schön kostet)
Tepes1983 schrieb:ABER erstens der frührentner hat erhebliche Kürzungen.
Zahlt aber auch weniger ins sozialsystem
Tepes1983 schrieb:Und wenn wir eins und eins zusammen rechnen, bin ich mir sicher, dass erstens die Einnahmen durch das Rauchen jegliche KOSTEN aufheben und Gewinn bleibt
Raucher kosten die Gesellschaft jährlich 35 Milliarden Euro, während sie nur 14 Milliarden Euro Tabaksteuer bezahlen.
http://www.handelsblatt.com/technologie/das-technologie-update/tagesfrage/tabakkonsum-was-kosten-raucher-die-gesellschaf...
Jetz du nen link für deine aussage.
Tepes1983 schrieb: Wie oft kommt es z.B. vor, dass Sportbedingte Unfälle, je nach Sportart, chronische Verletzungen und auch Krankeiheitsbedingte Ausfälle auf Arbeit zur Folge haben! ;) Merkst du langsam, wie du uns anklagst, obwohl NIEMAND sich erlauben dürfte zu klagen!
Ich weise lediglich darauf hin, dass raucher öfter und länger ausfallen. Das ist kein anklagen sondern ne traurige wahrheit. Das ich auch sportler, fette und arbeitsfaule mitfinanziere, ist mir klar. Stört mich aber nicht, da ich nicht auf kosten/ nutzen einer sache achte. Wer den finanziellen gewinn einer sache in eine diskussion schiebt, der sollte aber auch die kosten mit betrachten ;) . Da sind sowohl sportler, arbeitsunfälle und jeglicher anderer schnickschnack vollkommen egal, da du mit dem verdienst der raucher ankamst. Bitte lebe auch damit, dass raucher auch kosten verursachen. Bin ich ja nich dran schuld.
Tepes1983 schrieb:Ja , durch solche wie dich, die jeden Mist gewisser Lobbys glauben, ohne sich wirklich mal mit dem Thema auseinander zusetzen und die dann tatkräftig unterstützt
Ok wie oft muss ich noch sagen, dass ich die ganzen verbote selbst ziemlich sinnlos finde? Ich für meinen teil möchte IMMERNOCH nur, dass beide seiten mal das maul aufbekommen. Auf der einen seite die raucher, die VOR der belästigung mal fragen könnten und auf der anderen seite die nichtraucher, die VOR dem rennen zum anwalt mal mitm raucher plaudern könnten und ne lösung finden. Früher war es für den raucher eine slebstverständlichkeit, dass er überall und zu jeder zeit rauchen konnte, wo und wie er wollte. Das ging nicht, da beide seiten nicht das maul aufbekommen haben. Zum einen hat der raucher sich nen scheiß um den nichtraucher gekümmert und zum anderen hat der nichtraucher seinen frust in sich hineingefressen. Ist doch klar, dass das irgendwann so kommen musste und es auch weiterhin schlimmer wird. Letztenendes hat sich ja an der ausgangssituation selbst nichts geändert.
Tepes1983 schrieb:Aber wenn ich schon auf der Straße/ Balkon von euch militanten Nichtrauchern verdrägt werde, reicht es mir!
Ok wir werden nachbarn. Du darfst auf deinem balkon rauchen und ich stell auf meinen balkon mehrmals täglich ohne vorwarnung nen eimer scheisse. Dann kannste mal sehn, wie sehr ein bisschen geruch in die wohnung des anderen zieht. Wenn du den muff deines nachbarn mehrmals täglich in deiner wohnung haben willst, dann bittesehr, aber ich möchte das nicht und das ist wohl auch mein gutes recht oder?
Tepes1983 schrieb:Ihr verpestet ebenfalls die Umwelt egal, ob aktiv oder passiv, wenn du z.B. Bus fährst oder dein Umzug mit dem Auto ;) Doch es ist meine Freiheit und meine Entscheidung und die würde ich gern behalten!So wie ich dir auch das Autofahren gönne oder den Alkohol..
Ich lass mir von Heuchlern aber nichts sagen, was ich legales im öffentlichen Raum, unter freiem Himmel oder auf meinem Balkon/Garten kosumiere!
Das problem ist: Du raffst einfach nicht, was ich eigentlich möchte. Du kannst was, wo und soviel du willst rauchen. Nur eins hätte ich gern: Behalt deinen rauch bei dir. Ich möchte es nicht abbekommen! Das ist das einzige, was ich wirklich möchte. Der rest ist mir aber mal sowas von egal.
Tepes1983 schrieb:Und ich persönlich nehme auch Rücksicht, doch letztens wurde ich z.B. von meiner Nachbarin angemacht, weil ich um 22 Uhr auf meinem Balkon geraucht habe (hab übriegends eine Nichtraucherin als Freundin) und der Wind ungünstig stand. Dadurch dass Sie, wohl noch um diese Jahreszeit, anscheind immernoch die ganze Zeit das Fenster in Ihrem Arbeitszimmer offen hatte, wurde ich angeprangert. Mir wurde "Rücksichtlosigkeit" vorgeworfen.Also sehr ähnliches, was du auch forderst/anprangerst
Haste ihr zum vorschlag gemacht, dass ihr zeiten ausmachen könntet, wann du rauchen kannst? Oder hast du auf dein recht gepocht, dass es ja dein balkon ist?
Tepes1983 schrieb:HALLO? Soll ich demnächst den Wind messen, die wahrscheinlichkeit, dass jemand ein Fenster offen hat einbeziehen und dann um die Uhrzeit klingeln? (z.B. wenn wir Nachbarn wären?)
Wenn wir nachbarn wären, dann hätten wir humane rauch/nichtrauchzeiten ;) Klappt zumindest mit meinen nachbarn wunderbar. Und ja wir haben uns dazu zusammen hingesetzt und ausgeknobelt, wer wie wann raucht und wann ich eh nicht da bin. Ist die einfachste sache der welt und verhindert konflikte, noch bevor sie überhaupt entstehen.
Tepes1983 schrieb:Wo bleibt da die Rücksichtnahme vor meiner Privatsache und Entscheidung , was ich meinen Körper antue und was nicht? Kann man da nicht so tolerant sein, und 5 min sein Fenster schließen, wenn der Wind(der kommt ja zum Glück nicht immer aus der selben Richtung) es reinbläst und dann wieder öffnen? Zwingt man damit jemanden, wirklich permanten Qualm einzuatmen? Nein, nicht mehr, als ob jemand in deiner Umgebung grillt, ein Osterfeuer macht oder Abgase von der Straße!
Wo bleibt denn die rücksichtnahme von deiner seite? Du stellst dich aufn balkon und qualmst. Gleichzeitig gehste davon aus, dass um diese jahreszeit und zu der uhrzeit niemand mehr nen fenster offen hat. Der nachbar kann nicht helllsehen, wann du rauchst und wann nicht. Was soll also der nachbar tun? warten, bis der rauch reinzieht und erst dann reagieren, wenn der mief schon in der bude ist oder direkt alle fenster geschlossen halten? Wo bleibt da die freiheit des NR, wenn er lüften möchte und dennoch keinen rauch in der bude haben möchte?
Tepes1983 schrieb:trotzdem tolerierst du die Industrie und die Autos und wahrscheinlich noch mehr "Schädliches" (z.B. Alk.) und misst dann mit zweierlei Maß!
Ich weiß einfach nur, dass "wir" ohne verkehrsmittel und industrie komplett aufgeschmissen wären. Ohne raucher jedoch nicht ;) Zudem ist der geruch der abgase "allgegenwärtig", sodass man sich an diesen ganz einfach gewöhnt hat. Daher stört dieser übrigens auch nicht, im gegensatz zum zigarettenqualm.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 21:48
@gastric

Ein genauen Grund kann ich dir nicht nennen. Für mich gehört es einfach dazu.

Ich atme auch die Autoabgase ein? Mich fragt auch keiner ob ich es will oder nicht.

Ach auch Raucher können lange leben und lange arbeiten, was erzählst du denn für einen Schwachsinn...
Wir sind anfällig für Krankheiten? Na klar, sind aber auch die Nichtraucher.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 21:59
@sasa1991
Ok ich wiederhole mich mal wieder: wenn ich raucher schreibe, dann meine ich nicht alle raucher, sondern den durchschnitt. Im durchschnitt sind raucher 1. öfter krank und 2. länger krank, weil 3. die krankheiten schwerer verlaufen. Das liegt daran, weil zum einen das rauchen die viren- und bakterienabwehr mindert und zum anderen, weil durchs rauchen zusätzliche entzündungen entstehen, die das ganze einfach verlängern. Nachzulesen im www in quellen deiner wahl.....
zb:
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/32116/Wie-Rauchen-das-Immunsystem-drosselt
http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_50540630/was-das-immunsystem-schwaecht.html
http://www.menshealth.de/health/rauch-stopp/immunsystem-uebertreibt-bei-rauchern.97158.htm
http://www.google.de

aber ein positives hat das rauchen:
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/allergie/news/immunsystem-rauchen-schuetzt-vor-allergien_aid_399591.html
sasa1991 schrieb:Ein genauen Grund kann ich dir nicht nennen. Für mich gehört es einfach dazu.
Ist eigentlich ganz einfach: Eine droge hat lust auf die andere.
http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/nichtrauchen/nikotin-ratten-lieben-alkohol-us-forscher-zeigen-rauchen-steiger...
Klappt auch andersrum..... also nach alkoholkonsum mehr quarzen. Schon ziemlich doof, wenn man in kneipen nicht mehr sein eigener herr ist, sondern 2 drogen hinterherrennt.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:05
Ist schon ziemlich doof wenn man als Nichtraucher garnicht mitreden kann..
Es sind legale Drogen und es bleibt mir doch überlassen..
Wenn es für dich doof ist bitteschön. Aber lass die anderen machen was sie wollen.
"schon doof, wenn man sich die ganze Zeit mit Rauchern abgeben muss siehe Bahnhof ;)."
Genauso blöd.
Man wird nie auf einen Nenner kommen.. Öffentlich ist für mich öffentlich da darf ich nunmal rauchen.
Ich akzeptiere die Nichtraucher aber nicht die penetranten weil es im Endeffekt jedem selber überlassen sein soll..
Autos vergiften uns.. So viele Abgase.
Die Tiere leiden wegen dem Plastik was wir ins Meer schmeißen oder wegen den Tonnen an Öl.
pestizide machen uns auch nicht wirklich gesünder..
Bio hällt auch nicht das was es verspricht. ( Im allgemeinen) ..
Zerbrich dir doch den Kopf wie man die Welt besser machen kann.
Und weil ich 5 Meter von dir wegstehe mache ich dich noch lange nicht krank.
Man kann es alles noch schlimmer machen als es überhaupt schon ist.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:14
@sasa1991
Ich rede hier echt gegen wände O.o

Ich lasse andere machen, was sie wollen, nur möchte ich es NICHT ABBEKOMMEN! Du kannst von mir aus 20 schachteln in 1 stunde rauchen, das geht mich einfach nichts an, aber wenn ich davon was abbekomme, obwohl ich es nicht abbekommen will, dann ist ne ggrenze überschritten. Ganz einfache sache. Behalt den rauch für dich und alles ist i.o.
sasa1991 schrieb:Autos vergiften uns.. So viele Abgase.
Die Tiere leiden wegen dem Plastik was wir ins Meer schmeißen oder wegen den Tonnen an Öl.
pestizide machen uns auch nicht wirklich gesünder..
Bio hällt auch nicht das was es verspricht. ( Im allgemeinen) ..
Zerbrich dir doch den Kopf wie man die Welt besser machen kann.
Mach nen thread mit diesen themen auf ..... hier gehts um raucher... warum soll ich mich hier über die plastikstrudel in den weltmeeren aufregen oder über autoabgase oder den biomist? Das macht doch überhaupt keinen sinn O.o Hier gehts ums rauchen und nicht um bio oder autos oder kleine mädchen in rosa kleidern auf grün gestreiften einhörnern mit lila sternen -.-


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:17
Schon lustig, das man genau dem ausweicht.
Es sind Beispiele und die darf ich hier wohl genauso angeben.
Weil du denkst nur alleine von der Kippe wirst du krank.
hauptsache es qualmt dich keiner zu ;)
Stell dich nur weiter weg und du bist und bleibst gesund ;)
Denn auf alles müssen wir Raucher nicht achten, denn auf uns wird auch nicht geachtet. ;)
Musste wohl damit leben das du hin und wieder ne Duftnote in die Nase kriegst.
denn durch diesen Thread wird sich bei dir auch nichts ändern. ^^


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:20
So, ich atme jetzt so lange nicht mehr, bis wir uns hier im Thread einig sind.... ab jetzt *mit Fuß aufstampf* :X :X :o:


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:21
@Helenus

Hier wird sich keiner einig werden. ^^


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:22
@sasa1991
Ich brauche Luft ... :o:


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:22
Bisschen Sauerstoff? :D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:23
@sasa1991
Auf schnellstem Wege bitte :Y: :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:23
@Helenus
Meine raucherlunge will nicht das ich so schnell bin :D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:24
@sasa1991
Aber ich werde schon ganz blau .... fast so blau, wie gastrics Avatar :D :X


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:24
@sasa1991
Warum soll ich auf die beispiele eingehen? Ich kauf kein bio, sondern pflanze zum teil selbst an bzw sammle in meiner umgebung wild

kaufe nur weniges ein, sondern containere, weil ich es nicht leiden kann, wenn brauchbares weggeschmissen wird

ich fahre kein auto, weil es ganz einfach zuviele davon gibt

gegen pestizide und öl kann ich nicht viel machen, ausser es soweit wie möglich zu vermeiden...

wundert mich ja, dass du nicht die ausbeutung von menschen in dritte welt ländern bezüglich baumwolle, tabak ;) und co als bsp genommen hast xD
sasa1991 schrieb:Denn auf alles müssen wir Raucher nicht achten, denn auf uns wird auch nicht geachtet.
ohje stört dich der nichtraucher mit seinem ... nichtgerauche so dermaßen, dass du dich durch ihn gestört fühlst?


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:24
@gastric was willst du jetzt eig. es ist alles das erreicht worden wovon du immer geträumt hast! Sollen nun alle Raucher eingesperrt werden?! Sorry aber deine Ignoranz und Intoleranz stinkt hier zum Himmel!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:26
@gastric

Nein absolut nicht, dafür sorge ich ja..
Mich stört es nur wenn immer alle nur rummeckern, das sie von dem Qualm noch krank werden.
So penetrante intolerante Nichtraucher..
In Kneipen ist es verboten worden aber öffentlich möchte ich mich damit nicht auch noch rumärgern :)
Danke.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:26
@nasirjones
Was ich will? Eine einfache und normale sache ... der raucher soll seinen rauch bei sich behalten... von mir aus kann jeder raucher rauchen, wo er will, was er will und wieviel er will nur soll den schmu niemand abbekommen müssen, der es nicht abbekommen will. Ganz einfache sache.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:26
@gastric

Nein absolut nicht, dafür sorge ich ja..
Mich stört es nur wenn immer alle nur rummeckern, das sie von dem Qualm noch krank werden.
So penetrante intolerante Nichtraucher..
In Kneipen ist es verboten worden aber öffentlich möchte ich mich damit nicht auch noch rumärgern :)
Danke.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:27
Die Gefahr ist immer präsent. Um eine etwaige Staatspleite abzuwenden, könnte die Bundesregierung eines schönen Tages ein Anti-Nichtraucher Gesetz ( AntNiRG ) verabschieden. Qualmen bist die Lunge blutet, damit Vater Staat auch schön seine Rente kriegt :D :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:29
@sasa1991
sasa1991 schrieb:Mich stört es nur wenn immer alle nur rummeckern, das sie von dem Qualm noch krank werden.
Kannst ja abstand zu den meckerern nehmen


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:30
@gastric
Scheinbar ja doch, du heulst hier rum als würdest du permanent von Rauchern angepustet werden! Außerdem trau keiner Statistik dir nicht selbst gefälscht hast!


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:30
Meckerose und Nikotin sind beide flüchtige Stoffe, ergo sie erreichen dich, ganz egal wo Du auch bist :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:30
Du kannst auch Abstand nehmen zu denen die Qualmen...


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

22.10.2013 um 22:31
sasa1991 schrieb:Mich stört es nur wenn immer alle nur rummeckern, das sie von dem Qualm noch krank werden.
So penetrante intolerante Nichtraucher..
Oh, das hasse ich auch. Die ewige Mär vom Passivrauchen... :nerv:

"Sag mal, wie geht's denn deiner Oma?"
"Och, die ist gestern an Passivrauchen gestorben. Ganz plötzlich."

:troll:


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verrückte Menschen80 Beiträge