Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 02:24
seitdem das rauchen in filmen verpöhnt ist, haben sie ne menge klase verloren


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 06:11
Was ist denn das hier teilweise für eine Begründung. Der thread heist hexenjagd auf Raucher, diese werden als wandelne schornsteine betitelte von einige Nichtrauchern. Ich muss schon sagen, alles ganz starke Argumentation, die aber nichts aussagen. Belegen usw. Nur menschen verallgemeinern. So was ist beleidigend und Diskriminierung. Und so spiegelt sich auch hier ab, was draußen stattfindet...eine hexenjagd auf Raucher.! Ohne ein plausiblen grund oder warum wurde meine fragen noch nicht beantwortet...


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 06:30
@Magaziner
Da hast du jetzt aber auch ein ganz erwachsenen Beitrag gepostet.....


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 06:35
Die Diskriminierung wird in diesem thread ganz groß geschrieben. Was die eine Userin fordert ist teilweise großer Schwachsinn. Es ist ein geben und nehmen. Wozu beschwert man sich noch, dass Nichtrauchergesetz ist durch und auch sehr gut so gemacht wie es ist! Die Argumentation bzgl der Gesundheitskosten ist schwach, hab hier noch keine anständige Statistik gesehen, nur Stammtischparolen. Außerdem die Raucher als das Übel der Gesellschaft darzustellen ist schon ziemlich frech, dass man hier in Deutschland dem Alkohol weiterhin frei Fahrt lässt ist scheinbar akzeptiert.

Guten morgen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 06:56
Es ist hier im Allgemeinen ja sehr schwer wirklich vernünftig zu diskutieren , da hier auch NUR von den Rauchern eine "Einsicht" "verlangt" wird ...
Argumente in denen man vergleiche einbringt, kann man sich hier leider auch vollkommen sparen das dies (also der Vergleich) dann ja nicht das Thema ist ;-)

@nasirjones
Alkohol und co dürfen hier leider nicht als Vergleich oder ähnliches dargestellt werden, ich hätte auch schon versucht hier mal bewusst zu machen dass es "schlimmere oder vergleichbar schlimme" Dinge gibt (über die sich die meisten komischerweise nicht aufregen oder auch kein Gesetz verlangen) die wirklich "wichtiger" währen und und und aber es wird hier leider entweder ignoriert oder hat nicht mit dem Thema zutun ;-)

Schon irgendwie Traurig dass sich manche lieber darum kümmern einfach nur den eigenen Willen durchzusetzen , aber dann nicht mal überlegen dass es wichtigere Sachen gäbe über die sich das "Gedanken machen" Lohnen würde...
Täglich irgendwelchen "Dreck" reinziehen (ist aber anscheinend gar nicht so schlimm) und dann die Leute provozieren weil sie Rauchen !
Wenn es darum ginge , dass man verbieten "soll" oder "muss" was schädlich ist, oh je da währ die Liste aber lang ;-)

Wenn man das hier mal wirklich "nüchtern" betrachtet und hier mal die ein oder anderen Beiträge ließt merkt man sehr schnell worum es tatsächlich geht ...
Und man merkt auch, dass sie leider nicht verstanden haben , was eigentlich wirklich abläuft, nur ist mir das inzwischen etwas zu öde und auch zu dumm geworden hier noch den Versuch zu starten etwas zu erklären usw


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 07:04
@schattenkind23
Besser kann man es fast nicht auf den Punkt bringen. In Deutschland habe ich das recht auf freie Entfaltung sofern ich niemanden belästige. So, aber wenn man dann aufm Balkon oder sonst wo rauchen möchte, an der frischen Luft wohl gemerkt, meinem Nachbarn oder sonst wem vorher Bescheid geben soll, dann ist das ehrlich gesagt diskriminierend. Ich sag doch auch nicht meinem Nachbarn vorher Bescheid wann ich ein großes Geschäft mache weil es vllt müffeln könnte, ouh man! :D


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 07:41
@nasirjones
Dankeschön, aber wer weiß vill fangen ja bald mal "andere bzw mehr" Leute an , sich aufzuschreiben und zu dokumentieren was ihnen so nicht passt oder was schädlich für die Allgemeinheit währe... mir - Ich selbst würde es nicht machen, allerdings würde ich mich nicht mal wundern wenn sich einige dazu "hinreissen" lassen-

@Tepes1983
Es wurden viele (und auch verschiedene) Vergleiche gebracht diese wurden ignoriert oder waren nicht das Thema (vill nicht immer , aber häufig) oder als eine art "ausrede" angesehen obwohl ich kann mich auch erinnern das doch mal ein "Thema" ganz kurz mit eingebracht wurde , aber vollkommen falsch (seitens eines NR) "zurückgewiesen" wurde mit einer ziemlichen "lächerlichen und noch dazu Falschen" Aussage ... Wo das Wissen fehlt wird auch oftmals dann nur Mist erzählt aber ok ...

Das Gesetz so wie es nun ist wurde ja auch dann durchgesetzt (ich persönlich habe generell eine andere Meinung dazu , aber egal) Und ja ich sehe es auch so , hier werden alle Raucher unter einen Hut gesteckt , man muss sich provozieren bzw diskriminieren lassen .. wird mit "Vorurteilen" beworfen ... und jetzt soll auch noch in meinen Privaten "Bereich" eingegriffen werden , UNTERSTE Schublade !!
Ein Raucher hat ebenfalls seine Rechte nur die sind vielen hier einfach egal!
Es gäbe soviel wichtigeres auf dieser Welt zutun als sich damit zu beschäftigen wie man dem Raucher das Leben "schwerer" machen kann...
Hätte auch versucht zu erklären , dass so ein Schwachsinn doch nicht sein muss , die Leute sollten mal mehr miteinander anstatt gegeneinander !!
Tagtäglich werden soviele WIRKLICH wichtige Sachen Entschieden oder gemacht , was wir hier als "Normalbürger" nur teilweise oder gar nicht mitbekommen....
Ja genau liebe Gesellschaft, kümmert ihr euch um so nen mist, dann achtet wenigstens keiner mehr auf das Geschehen der "großen" Leute ...
Todtraurig wirklich ... aber lasst euch noch mehr aufhetzen , die Raucher "halten ja was aus" ;-)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 07:43
Für alle Raucher und Nicht-Raucher...

Zimmerpflanzen verschönern nicht nur die Wohnatmosphäre, einige Arten fressen sogar schädliche Wohngifte, das hat eine Studie der NASA ergeben. Weitere Beobachtungen zeigen, dass einige Gewächse auf bestimmte Gifte spezialisiert sind.

Birkenfeigen, besser bekannt als Ficus benjamina haben schon millionenfach ihren Platz in Büros und Wohnzimmern gefunden. Die Birkenfeige kann von allen noch folgenden Arten am meisten Gift aufnehmen und umwandeln, so z.B. das krebserregende Formaldehyd, das aus Möbeln und Spanplatten entweicht und im Zigarettenrauch enthalten ist.

Chrysantheme: Sie hilft gegen beißende Schadstoffgase, z.B. aus Klebern, Farben und Lacken. Sie ist wärmeempfindlich und liebt Licht. Man erhält sie zur Blütezeit in verschiedenen leuchtenden Farben (August bis Dezember. Leider ist ihre Lebensdauer aber begrenzt.

Das Lösemittel Trichloräthylen wird gerne vom Bogenhanf (Sansevieria )und dem Einblatt aufgenommen.

Grünlilie, Philodendron, echte Aloe und Efeu reinigen und entgiften die Luft ebenfalls.

Die Grünlilie (Spathiphyllum) nimmt Formaldehyd, das z.B. aus Teppichen und Möbeln dünstet, aus der Umgebungsluft auf und verwandelt es in ungiftige Stoffe, auch bei Verunreinigungen durch Kohlendioxyd (Abgase) oder Benzol (Kopierer und Drucker) schafft sie Abhilfe.

Efeupflanzen vernichten innerhalb eines Tages bis zu 90 Prozent (durch Plastik, Tinte, Kunstfasern,Tabakrauch) Benzol-verschmutzte Raumluft.

Den Philodendron gibt es in unterschiedlichsten Varianten, er stammt aus dem Regenwald, nimmt Formaldehyd aus der Luft auf und verwandelt es in Wasser - hilft so bei zu trockener Luft.

Wer also etwas Natürliches für ein besseres Raumklima tun möchte, sollte sich für eine oder mehrere der genannten Pflanzen entscheiden, denn diese Grünpflanzen verbessern das Raumklima, filtern nicht nur Schadstoffe aus, sie geben auch Feuchtigkeit ab und sind Sauerstofflieferanten.


Was für eine Ironie.. das man gegen das Gift einfach nur die Ware nur noch teurer macht. Das will mir aber nicht in den Sinn. Sucht verschwindet nicht durch Erhöhung der Preise. In diesem Sinne liebe Nichtraucher.. klopft bei dem Dealer... und nicht bei mir.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 07:44
@schattenkind23
Nur ich denke es wird nix bringen wenn man sowas hör aufschreibt. Manche Menschen bleiben bei ihrem Standpunkt und ihrer engstirnigkeit.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 07:49
@nasirjones
Ja leider ist das so... ich ärger mich persönlich auch nicht darüber , das hab ich schon lange aufgegeben ;-)
Ich würde ja gerne mal die Gesichter sehen, wenn vill mal so das ein oder andere Gesetz kommt, worüber sie heute noch "lachen" würden ...
Ohja mir würde da auf Anhieb so einiges einfallen XD Aber ja...wer weiß was noch so alles kommt ;-)


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 07:53
@schattenkind23
Gut so, ich versuche mich auch nicht mehr darüber zu ärgern, wobei es relativ schwierig ist. ;) Ehrlich gesagt, ich bin dieses Thema leid, weil hier einfach von einigen bestimmten Usern nicht objektiv diskutiert werden kann bzw scheinheilige Argument gebracht werden.
So und nun ist gut ^^


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 08:18
Leben und Leben lassen ....


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:05
schattenkind23 schrieb:ich hätte auch schon versucht hier mal bewusst zu machen dass es "schlimmere oder vergleichbar schlimme" Dinge gibt (über die sich die meisten komischerweise nicht aufregen oder auch kein Gesetz verlangen) die wirklich "wichtiger" währen und und und aber es wird hier leider entweder ignoriert oder hat nicht mit dem Thema zutun ;-)
Hmm wie wäre es, wenn du diesbezüglich einen thread aufmachst? Ansonten könnte ich doch auch permanent damit argumentieren, dass beim tabak anbau pestizide eingesetzt werden, die in D schon lange verboten sind, dass die arbeiter diese ohne schutz abbekommen und auch kinderarbeit an der tagesordnung ist. Das ist wohl nochmals ne sache schärfer, als der alkoholkonsum in D oder nen rudel autofahrer, die unsere luft verpesten. Wir können uns gern mit sachen beschmeissen, die schlimmer sind als rauchen.... bringt uns hier nur nicht weiter (mal davon ab, dass wir uns eh im kreis drehen)


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:15
@gastric
gastric schrieb:Hmm wie wäre es, wenn du diesbezüglich einen thread aufmachst? Ansonten könnte ich doch auch permanent damit argumentieren, dass beim tabak anbau pestizide eingesetzt werden, die in D schon lange verboten sind, dass die arbeiter diese ohne schutz abbekommen und auch kinderarbeit an der tagesordnung ist.
nenne eine branche wo das nicht ist. z.B. die textil oder Smartphoneindustrie ist da nicht besser......
und nein dafür brauchen wir kein extra thread! Ihr müsst nur akzeptieren, dass ihr scheinheilig argumentiert und eine "Hexenjagd" startet!


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:18
@Tepes1983
Wo wird hier scheinheilig argumentiert? Wenn ich mich in einem raucher thread nicht über alkoholkonsum unterhalten möchte, dann ist das so ;) Das hat nichts mit scheinheiligkeit zutun, sondern damit, dass meine meinung über alkohol nichts in diesem thread zusuchen hat. Warum mit dem finger auf andere zeigen und sagen "die sind auch schlimm" Das lenkt nur ab...


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:27
also erstmal, die scheinheiligkeit sehen andere auch so.Nicht mehr nur ich:
nasirjones schrieb:Gut so, ich versuche mich auch nicht mehr darüber zu ärgern, wobei es relativ schwierig ist. ;) Ehrlich gesagt, ich bin dieses Thema leid, weil hier einfach von einigen bestimmten Usern nicht objektiv diskutiert werden kann bzw scheinheilige Argument gebracht werden.
So und nun ist gut ^^
also solltest du langsam nachdenken!

und du hast immernoch nicht geantwortet, mit welchen Grund du unsere Privatsphäre eingreifst? Wir akzeptieren das Rauchverbot, nehmen Rücksicht, wenn wir auf den Balkon gehen und gesetzlich haben wir auch Recht! Also wenn du mir vorschreiben willst, wann ich auf meinem Balkon rauchen darf und wann nicht. Dann musst du und andere es Begründen! Nicht der Raucher! Du stellst dein Persönliches Recht über andere! Der Raucher würde dies nur tun, wenn er z.B. im Restaurant raucht, obwohl Rauchverbot ist! Also es kann nicht so schwer sein, diese simple Frage mit Argumenten zu hinterlegen!
Warum sollte wir nur nach Absprache draußen rauchen dürfen?


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:28
@Tepes1983
Sicher das du mich meinst?


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:36
@nasirjones
du hast doch auch scheinheilig geschrieben, oder? sehe es ja genauso, wollte aber Gastric ansprechen und das von gestern , was ich geschrieben haben belegen.darf sie aber nicht @tten , darum hat sie gebeten ;)


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:37
@Tepes1983
Ja habe ich geschrieben. War nur kurz verwirrt gewesen. Hatte ja nie etwas gegen Raucher usw geschrieben. ;)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:40
@Tepes1983
Tepes1983 schrieb:und du hast immernoch nicht geantwortet, mit welchen Grund du unsere Privatsphäre eingreifst?
Mit welchem grund greifst du in meine ein? Ich soll mich nach rauchern richten und werde regelmäßig vor die wahl gestellt, ob ich es ertrage oder ob ich ausweiche. Zu hause kann ich meinen balkon nicht so nutzen, wie ich es gern hätte, muss meine wäsche drinnen trocknen und nicht draussen, kann gegenstände, die draussen stehe nicht reinnehmen, weils nach rauch riecht, muss fenster schließen, wenn jmd raucht und und und. Ich soll also deine privatsspähre in ruhe lassen? Dann lass meine bitte auch in ruhe und sorge dafür, dass der rauch bei dir bleibt. Soviel zum thema scheinheiligkeit und heuchelei...
Tepes1983 schrieb:Wir akzeptieren das Rauchverbot, nehmen Rücksicht, wenn wir auf den Balkon gehen und gesetzlich haben wir auch Recht!
Was kommst du denn immer mit dem gesetzlichen mist? Gesetzlich darf ich einiges, was ich nicht mache aus rücksicht auf andere. Soll ich mich jetzt auch hinstellen, meine nachbarn mit zeug nerven, nur, weil ich es darf?
Tepes1983 schrieb:Also wenn du mir vorschreiben willst, wann ich auf meinem Balkon rauchen darf und wann nicht.
Ich will dir gar nichts vorschreiben. Wie gesagt ich hab mich mit meinen nachbarn hingesetzt und die bestmögliche lösung für beide seiten gefunden. Ich fang keine diskussionen aufm balkon an, weiß, wann ich aufn balkon kann, weiß, wann ich lüften kann und meine nachbarn wissen, dass sie zu bestimmten zeiten keinerlei rücksicht nehmen müssen. Sie müssen nicht schauen, ob ich auf dem balkon bin, die windrichtung nicht beachten und und und. Die nachbarn haben zeiten vorgeschlagen, an denen sie eh nicht zu hause sind und ich hab zeiten vorgeschlagen, an denen ich nicht zu hause bin. Die zeiten, die alle da sind, werden brüderlich geteilt und zwar was die rauchgewohnheiten der herrschaften anbelangt. Soll heißen, wenn sie die angewohnheit haben nachm essen eine zu paffen, dann können sie das, da die allgemeine essenszeit ihnen gehört. Ich muss niemandem etwas vorschreiben, weil beide seiten erwachsen sind und zu konfliktlösungen in der lage. Du kannst dich aber gern weiter von deiner nachbarin anmaulen lassen, wenn es dir mehr freude bereitet. Zeigt mir eigentlich nur, dass deine rücksichtnahme nichts bringt ausser, dass du etwas verkrampfter rauchst, weil du nebenher noch auf dinge achten musst.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:45
Tepes1983 schrieb:und darum sage ich auch langsam zu mir(als böser, dummer Raucher) ich lasse mir von "Heuchlern" nichts mehr sagen! Es ist eine "Linie" erreicht (persönliches Empfinden!) Ich rauche weder auf Arbeit, unter Bushaltestellen(ausser ich bin alleine unter Rauchern!) in öffentlichen Gebäuden (einschließlich Bahnhöfen, mit striktem Rauchverbot!) und da ich eine Nichtraucherin als Freundin habe, auch nicht in der Wohnung! Nur im Freien, egal welches Wetter! Und wenn man mal länger betrachtet, welche "Weltbilder" in solchen Foren verbreitet werden, kriegt man Angst, dass irgendwelche "Weltverbesserer-Fanatiker" die nächste Diktatur ausrufen wollen.Krass und überspitzt ausgedrückt, natürlich ;)
geht es nicht noch ein wenig dramatischer?


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:46
@gastric
sag mal was kapierst du nicht daran, dass du draußen kein Recht hast, andere das Rauchen zu verbieten?
gastric schrieb:Mit welchem grund greifst du in meine ein? Ich soll mich nach rauchern richten und werde regelmäßig vor die wahl gestellt, ob ich es ertrage oder ob ich ausweiche. Zu hause kann ich meinen balkon nicht so nutzen, wie ich es gern hätte, muss meine wäsche drinnen trocknen und nicht draussen, kann gegenstände, die draussen stehe nicht reinnehmen, weils nach rauch riecht, muss fenster schließen, wenn jmd raucht und und und. Ich soll also deine privatsspähre in ruhe lassen? Dann lass meine bitte auch in ruhe und sorge dafür, dass der rauch bei dir bleibt. Soviel zum thema scheinheiligkeit und heuchelei...
dann gründe eine Nichtraucherdiktatur und schicke uns ins Arbeitslager, solange das nicht der Fall ist. hast du kein Persönliches Recht! 100 mal dir schon geschrieben, was begreifst du daran nicht!?
Tepes1983 schrieb:
Wir akzeptieren das Rauchverbot, nehmen Rücksicht, wenn wir auf den Balkon gehen und gesetzlich haben wir auch Recht!
Was kommst du denn immer mit dem gesetzlichen mist? Gesetzlich darf ich einiges, was ich nicht mache aus rücksicht auf andere. Soll ich mich jetzt auch hinstellen, meine nachbarn mit zeug nerven, nur, weil ich es darf?
was nervt, ist eine subjektive Wahrnehmung. Was erlaubt ist und was verboten, ist sehr genau geregelt in Deutschland! Also dein Argument stimmt von vorne bis hinten nicht!

Wie kommst du das du ein Recht auf eine "Abgasfreie" Umwelt hast? Wo steht das? bitte zeigen/verlinken usw. kannst du doch sonst auch ....findest du nichts ;)


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 11:48
@Cejar
vllt siehst du es genauso, wenn so ein "gastric" Typ jeden Abend das leben schwer macht, nur weil du nach der arbeit dein Fluppe auf dem balkon rauchen möchtest ;)

Ansonsten gebe ich recht, wäre es ein thema, was man ruhig so belassen kann, wie es gesetzlich zur Zeit geregelt ist.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 12:03
nasirjones schrieb:dass man hier in Deutschland dem Alkohol weiterhin frei Fahrt lässt ist scheinbar akzeptiert.
was hat denn das Eine mit dem Anderen zu tun?
Tepes1983 schrieb:vllt siehst du es genauso, wenn so ein "gastric" Typ jeden Abend das leben schwer macht, nur weil du nach der arbeit dein Fluppe auf dem balkon rauchen möchtest ;)
wie gesagt, wenn mich jemand ab einer bestimmten Entfernung >2m anmachen würde, würde ich es ganz entspannt ignorieren :)


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

24.10.2013 um 12:04
@Tepes1983
Sag mal, wann kapierst du es endlich mal, dass es nicht ums gesetzliche geht? Wann kapierst du es endlich mal, dass ich niemandem etwas verbieten will? ICh halte nichts von verbot, sei es nun auf gesetzlicher ebene oder zwischen 2 menschen. Ich strebe IMMER den mittelweg an, der beiden seiten eine einschränkung bietet. Wenn mehrere menschen auf engem raum zusammenleben, dann muss man nicht immer zwangsläufig auf sein gesetzliches recht pochen. Beide seiten können sich auch ohne richter zusammensetzen und eine lösung finden, die beiden seiten gerecht wird. Wenn ich meinen balkon rauchfrei nutzen möchte, dann renne ich nicht vor gericht oder schreie meine nachbarn an, sondern rede ruhig und gelassen darüber. Beide seiten können einsicht zeigen und das leben des anderen dezent angenehmer machen.

Meine nachbarn haben die gewissheit, dass es diesbezüglich keinen ärger mit mir geben wird, sie müssen auf nichts achten und keinerlei rücksicht zu diesen zeiten nehmen. Dadurch sind sie btw auch entspannter ;)


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt