weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Hexenjagd auf die Raucher

3.760 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen Wohnung Balkon Nichtraucherschutz
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:36
bennamucki schrieb:Denkst Du nicht, daß mehr Menschen in Deutschland Cannabis kaufen würden, wenn es das in jedem Supermarkt gäbe?
es gibt keinerlei belege für die wirksamkeit des verbots, die beobachtungen sind eher gegenteilig.


@GilbMLRS da fehlen die konsequenzen von übersterlichkeit in der rechnung...
wenn leute mit 60 sterben spart das massiv geld für den steuerzahler...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:37
Gorgarius schrieb:Hast du Kinder?
Beantworte doch bitte erstmal meine Frage an Dich, bevor Du mit Gegenfragen ausweichst.
GilbMLRS schrieb:Also...500 Millionen Euro Schaden durchs Rauchen. Wird Zeit, die Tabaksteuer mal kräftig anzuheben, damit ihr euch auch wirklich einen auf eure Steuer ähm...naja damit ihr euch mal berechtigt als nützlich empfinden könnt :D
500 Millionen!!! Meine Güte. Daran wird Deutschland und die EU zerbrechen. Wer soll denn dann die Milliarden zu unseren Nachbarn schaufeln?

Also noch mehr ein Grund Alkohol und Tabakwaren zu verbieten.
Warum ist Niemand dafür?
Wegen Vermutungen, wie sich Raucher dann verhalten könnten?

Du schließt mich in den Kreis der Raucher ein. Woher willst Du wissen, ob ich Raucher oder Nichtraucher bin?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:38
@25h.nox

Nein, da die Rente mit 67 beschlossene Sache ist, verursachen Raucher, die mit 60 abkratzen immer noch volkswirtschaftliche Schäden.


melden
Horos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:39
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Also...500 Millionen Euro Schaden durchs Rauchen. Wird Zeit, die Tabaksteuer mal kräftig anzuheben,
Wenn, dann ALLES was Allgemeinkosten verusacht nicht dies Rosinenpicken.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:39
@GilbMLRS und was ist wenn es ein banker ist der raucht und mit 60 stirbt?
die können in 7 jahren arbeit alleine 500 mio euro schaden verursachen...


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:40
@klausbaerbel
Du hast mir keine Frage gestellt...


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:41
@klausbaerbel

Ich denke, daß die Nichtraucher kein Interesse daran haben, daß Raucher mit den Rauchen aufhören. Geht ihnen doch der Bobbes bei dem Gedanken auf Grundeis, weil sie wissen, was ihnen dann blüht.

Außerdem haben sie dann kein Feindbild mehr, über das sie sich künstlich aufregen können.
Der Mensch braucht nunmal seinen kleinen Sündenbock um Dampf abzulassen.


Warum sollte man in der dritten Person über die eigene Fraktion sprechen?


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:42
@Horos

Naja also bei über 200 Millionen gerauchten Zigaretten am Tag finde ich nicht, dass man Rauchen als das Rosinenpicken bezeichnet kann....eher so als den Teig der das meiste Gewicht ausmacht ;)


melden
Horos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:44
@GilbMLRS
Da hastdu sicher recht.Schaden bleibt aber Schaden.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:46
GilbMLRS schrieb:Ich schrieb "hätten gerne". Ne, Konjunktiv und so.
Na dann verzeihung.Was ist den für dich Narrenfreiheit?Sich dafür einzusetzen zumindest in den eigenen 4 Wänden(dazu zählt auch der Balkon) noch tun zu können was man will?

@Horos
Hmm 500mill. Schaden und wie sieht im Vergleich dazu der Umsatz aus?


melden
Horos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:46
Übrigens:Wer das Argument der Autoabgase nicht gelten lassen will: Umweltzonen gibt es auch nicht umsonst.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:48
@Horos

Man muss aber unterscheiden, ob ein Schaden passiert aufgrund eines Unfalls oder weil man den Schaden bewusst herbeiführt. Wenn ich ein Kratzer in ein Auto mach aus Versehen, dann bezahlt nicht die Allgemeinheit dieses Missgeschick sondern ich selber bzw. meine Haftpflicht. Rauche ich mir aber beide Beine ab, dann bezahlt die Allgemeinheit die entstandenen Operationskosten.

@Horos

500 Millionen Schaden bedeutet 500 Millionen Euro Verlust, 10 Milliarden wurden eingenommen, der Schaden hingegen belief sich auf 10,5 Milliarden Euro. Man muss kein Mathematiker sein um daraus zu lesen, dass die Ausgaben höher als die Einnahmen sind.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:49
GilbMLRS schrieb:Warum sollte man in der dritten Person über die eigene Fraktion sprechen?
Tja, Trugschluss Deinerseits. :D

@Gorgarius

Tut mir Leid. Ich vergaß Dich anzusprechen:
Beitrag von bennamucki, Seite 48
25h.nox schrieb:es gibt keinerlei belege für die wirksamkeit des verbots, die beobachtungen sind eher gegenteilig.
Dann verstehe ich nicht, warum Drogen nicht legalisiert werden.
Würden doch mit den Steuereinnahmen große Finanzlöcher gestopft werden können und mehr Geld würde frei, um es unseren notleidenden europäischen Nachbarn zu Gute kommen zu lassen.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:50
Sanyoo schrieb:Na dann verzeihung.Was ist den für dich Narrenfreiheit?Sich dafür einzusetzen zumindest in den eigenen 4 Wänden(dazu zählt auch der Balkon) noch tun zu können was man will?
Ich darf ja auch nicht nachts einfach meine Musik ganz laut machen, da ich damit andere belästigen würde...
bennamucki schrieb:Dann verstehe ich nicht, warum Drogen nicht legalisiert werden.
Rom wurde auch nicht an einem Tag errichtet.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:52
@Sanyoo

Was ist den für dich Narrenfreiheit?Sich dafür einzusetzen zumindest in den eigenen 4 Wänden(dazu zählt auch der Balkon) noch tun zu können was man will?

Ach komm, diese "Bescheidenheit" ist doch nur zwangsläufig.

Ich erzähl dir mal ne Geschichte:

Der Wirtschaft wurde jahrelang Zeit gelassen, das Rauchen in Restaurants/Öffentlichkeit allgemein einzuschränken, das heißt, Nichtrauchern den Aufenthalt gesünder und angenehmer zu machen. Die Wirtschaft hat während dieser "Gnadenfrist" aber in keinster Weise reagiert, nur deswegen traten die Gesetze zum Nichtraucherschutz so gravierend in Kraft. Dass Raucher jetzt drum kämpfen müssen in den eigenen vier Wänden zu Rauchen ist nur einer Maßlosigkeit und Intoleranz zu verdanken, die den Gesetzgeber zwang, drastischere Mittel als "freiwillige Selbstkontrolle" umzusetzen. Ich kann mich noch an die Proteste der Raucher erinnern, als das NRSG in Kraft trat und damit die Raucher erstmals eingeschränkt wurden. Und komischerweise funktioniert es.


melden
Horos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:53
@GilbMLRS
Es raucht aber keiner im Vorsatz anderen zu schaden das ist bestenfalls fahrlässig.
Es klingt aber immer als würden Raucher das extra machen um anderen zu Schaden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:53
@GilbMLRS ich vetraue der rechnung nicht so ganz, mediziner sind dafür bekannt schlechte studien zu machen...
bennamucki schrieb:Dann verstehe ich nicht, warum Drogen nicht legalisiert werden.
ideologie ist das zauberwort...


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:55
@Horos

Nein, Raucher rauchen, damit es IHNEN besser geht, nehmen den Schaden für die Umgebung aber billigend in Kauf. Wenn ich mit meinem Fahrradlenker ein Auto streif, dann tu ich das auch nicht, damit ich dem nen Schaden zufügen kann. Trotzdem muss ichs aus eigener Tasche bezahlen. Da springt komischerweise keine Allgemeinheit ein.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 16:56
@25h.nox

Der Unterschied zwischen meiner Rechnung und deiner Aussage ist, dass bei mir nachprüfbare Zahlen vorkommen ;)


melden
Horos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 17:01
@GilbMLRS
Trotzdem werden diese Beispiele immer zweitklassig sein.
Sämtliche "Raucherkrankheiten" kommen immer auch mal bei Nichtraucheern vor und nein es lässt sich nicht belegen das diese einmal oder ständig dem Passivrauchen ausgesetzt waren.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 17:03
@klausbaerbel
Woher soll ich wissen, warum das nicht verboten wird?
Ich habe keine Ahnung von Politik, fühle mich aber sehr oft durch den Rauch gelästigt, kriege davon Übelkeit und andere "Symptome"..

Die Frage bezüglich der Kinder habe ich gestellt, weil ich gern wüsste ob diese auch dem Rauch ausgesetzt sind oder jemals waren.


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 17:03
Die 7 größten Lügen der Antirauch Kampagne
1. Passivrauch wäre eine tödliche Gefahr.

Die EU-Gesundheitskomissarin konnte auf eine parlamentarische Anfrage vom Juli 2008 kein einziges Passivrauchopfer in Europa auflisten!
Es gibt in der Menschheitsgeschichte weltweit tatsächlich nur ein einziges anerkanntes Passivrauchopfer.
Damit ist Passivrauch die seltenste Todesursache der Welt, wesentlich seltener als z.B. der Tod in einer Raumkapsel.
Die Chance auf einen Hauptgewinn im Lotto ist bis zu 10.000 mal höher als das Risiko, an Passivrauch zu sterben.
http://www.freiraucher.org/antiluegen.html
Interview mit Prof. Dr. Philippe Even, Lungenspezialist und ehemaliger Dekan der Fakultät Necker für Kinderkrankheiten.

Er sagt, das tatsächliche Risiko des Passivrauches liege bei ein bis zwei Prozent oder relatives Risiko bei 1.01 bis 1.02, also quasi bei null!
http://www.sackstark.info/?p=1035

http://www.rauchernews.de/news/2008/09/22/passivrauchluge-des-dkfz-schon-wieder-als-schwindel-entlarvt/

Ich rauche seit 1,5 Jahren nicht mehr und mir ist klar das die obigen links sehr einseitig sind, mir ist aber auch klar das die "Studien" des DKFZ einseitig oder sogar gemogelt sind.

Die WHO betreibt seit langem das Ziel das Rauchen zu dämonisieren (vor einiger Zeit wurde dämonisieren mit denormalisieren ersetzt) Dazu bedient es sich Personen, wie Dr. Martina Pötschke-Langer, die alles dafür tun dieses Ziel zu erreichen, da wird falsch dargestellt und gelogen was das Zeug hält.

Und wir alle fallen darauf herein und machen uns gegenseitig vorwürfe. Das ist gewollt, einem zerstrittenen Haufen kann man besser die nachfolgenden Ziele ( Kampf gegen Zucker und Fett usw.) unterjubeln.

Dewr Rentner um den es geht, hat inzwischen ein Luftreinigungsgerät und eine E-Zigarette erhalten, soweit mir bekannt ist das Urteil nicht rechtskräftig.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 17:04
GilbMLRS schrieb:NRSG in Kraft trat und damit die Raucher erstmals eingeschränkt wurden. Und komischerweise funktioniert es.
Ja weil dieses Gesetzt dazu verabschiedet wurde Nichtraucher davor zu schützen über einen langen Zeitraum erheblichen Mengegen diverser Schadstoffe ausgesetzt zu werden zb. am Arbeitsplatz, in Öffentlichen Gebäuden. Erklär mir doch mal wo du auch nur im Ansatz die selben Bedinungen vorfindest wenn ich auf meinem Balkon eine Rauche?. Den das in Gasthäusern das Rauchen verboten wurde ist sehr zu begrüssen. Ist aber eine komplett andere Ausgangssituation.Oder zwing ich dich wärend ich eine Rauche über Stunden hinweg direkt neben mir zu stehen wärend ich die anpaffe?Denn das wäre die Situation der Mitarbeit und Gäste in Restaurants.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 17:05
@GilbMLRS was nützen dir belegbare grundlagen wenn deine rechenfähigkeiten bei malen nach zahlen überfordert sind? die können allen möglichen bullshit errechnen und niemand wird das je infrage stellen. da weder die volkwirtschaftler noch die mediziner wissenschaftliches verhalten an den tag legen. in beiden fachgebieten wird praktisch NUR gefälscht und manipuliert...


melden

Die Hexenjagd auf die Raucher

10.08.2013 um 17:07
@25h.nox

Tja, wenn das so ist, erübrigt sich ja eigentlich jedgliche Diskussion, da man dann ja nur Mutmaßen kann.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt