Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.196 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 14:36
@Scarbi
Zitat von ScarbiScarbi schrieb:Als sie sich die Hammel-Kelle abgeholt haben, war doch noch ein anderer Herr der Rechtsanwalt, der einen jungen Vertreter schickte
Ja, natürlich war es ein Praktikant der ein wenig Berufserfahrung sammeln musste.... Aber der spiritus rector (Grulert) hinter der Aktion war soweit ich mich richtig entsinne im Saal (Zuschauer).... Auf jeden Fall hat diese Anwaltskanzlei mit dieser Aktion JS einen Bärendienst erwiesen
Zitat von ScarbiScarbi schrieb:Ich bin auf sämtlichen Kanälen Sörings gesperrt. Ist denn der Herr Berentzen nun sein neuer Rechtsbeistand?
Ob Benecken bei einem Ernstfall sich zur Verfügung stellt oder ob es nur heisse Luft ist wird sich weisen


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 14:41
Zitat von dwtdwt schrieb:Auf jeden Fall hat diese Anwaltskanzlei mit dieser Aktion JS einen Bärendienst erwiesen
Das haben doch die Leute auch schon wieder vergessen. Ich denke, 99 Prozent seiner aktuellen Followerschaft weiß nichts von diesem Prozesschen. Er selbst war ja auch nicht vor Ort, oder?


2x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 14:47
Zitat von ScarbiScarbi schrieb:Das haben doch die Leute auch schon wieder vergessen. Ich denke, 99 Prozent seiner aktuellen Followerschaft weiß nichts von diesem Prozesschen.
Einzig T Online hat berichtet, denen muss man ein (halbes) Kränzchen winden

https://www.t-online.de/region/frankfurt-am-main/id_100012232/frankfurt-am-main-verurteilter-doppelmoerder-zieht-vor-landgericht.html

Über den Ausgang des Falles wurde nirgends berichtet, ich würde gerne (kontrafaktisch) wissen, wie es ausgesehen hätte bei einem Sieg von JS

Die grossen Verläge und wichtigen Leute haben natürlich die Telefonnummer von den richtigen Leute.... Daher hat von Hammels Sieg natürlich fast niemand was mitgekriegt


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 14:56
Zitat von ScarbiScarbi schrieb:Er selbst war ja auch nicht vor Ort, oder?
Sowieso nicht, er und Hammel im gleichen Saal... Das werden wir (höchstwahrscheinlich) nie erleben

Dabei wäre es spannend die beiden im Ring zu sehen, aber JS hat lieber Kontrahenten die von der Materie wenig bis gar nichts verstehen... Das ist natürlich einfacher die Lufthoheit zu behalten


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 14:58
Zitat von dwtdwt schrieb:Sowieso nicht, er und Hammel im gleichen Saal... Das werden wir (höchstwahrscheinlich) nie erleben
Das kann er ja nur eingeschränkt steuern. Wenn Andrew Hammel am 4.11. an der Lesung im Rahmen der Friedenstage teilnimmt und ihn was fragt, könnte es unangenehm werden.
Vermutlich nimmt JS keine Aufträge im Großraum Düsseldorf an.


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 15:13
@Scarbi

Ich meine eher ein Disput auf der Bühne, ansonsten kann man sich aus dem Weg gehen

Aber JS kann nur verlieren, daher verständlich das er kneift.

Hammel ist der stachel im Fleisch, wenn man schaut was für Schreiben er aufsetzt (an die Veranstalter) dann ist logisch das JS die Galle hoch kommt

Soweit ich sehe ist es nicht mehr auf seiner Homepage.... Schade ...das ist gepfeffert


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 15:55
Zitat von dwtdwt schrieb:Soweit ich sehe ist es nicht mehr auf seiner Homepage.... Schade ...das ist gepfeffert
https://jens-soering.de/newsroom/beschwerdeschreiben/ (Archiv-Version vom 30.11.2022)

Das Schreiben ist noch online


melden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 17:49
@dwt

Wieso veröffentlicht der das? Das ist doch ein Eigentor! Will er damit in die Opferrolle schlüpfen?


melden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 17:58
@Scarbi
Hab ich zuerst auch gedacht. Aber ich glaube seine Rechnung könnte aufgehen. Er rechnet garantiert damit, dass seine Jünger ihn weiter bis aufs Blut verteidigen, weil sie ja zum erlauchten Kreis der Wissenden gehören, die ja genau wissen, dass er zu Unrecht verurteilt wurde.
Mit der Veröffentlichung der Briefe kann er seinen Jüngern zeigen: Seht her ! Ich werde noch weiter drangsaliert! Ich würde mich nicht wundern, wenn er seinen " Advokat des Bösen" engagiert hat, um vielleicht zu versuchen eine Verleumdungsklage durchzukriegen. Jens Söring, erst Justiz- jetzt Mobbing-Opfer....


melden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 18:04
@LaBaLiLaDy

Der Herr Hammel ist aber auch nicht auf der Brennsuppe dahergeschwommen. Er weiß, wie weit er geht und was mit unserem Grundgesetz erlaubt ist und was nicht.

Ich will ja niemandem zu nahe treten, aber wer ihn vor diesem Hintergrund (Briefe von Hammel) für ein Mobbing-Opfer hält, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Das dürften nicht viele Menschen sein. Das glaube ich.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 18:14
@Scarbi
Das steht ausser Frage, dass Hammel sein Handwerk versteht. Das muss aber nicht bedeuten, dass Söring es nicht vielleicht doch versuchen will.
Das ist für mich der einzige Sinn, den die Veröffentlichungen haben können. Kann mir da keinen anderen Grund für vorstellen, weil wie du ja auch schon festgestellt hast: Eigentlich schiesst er sich damit ein Eigentor.


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 18:15
Zitat von ScarbiScarbi schrieb:Ich will ja niemandem zu nahe treten, aber wer ihn vor diesem Hintergrund (Briefe von Hammel) für ein Mobbing-Opfer hält
Mobbing Opfer ist er natürlich nicht aber untenstehend meine Gedanken aus seiner Perspektive, daher kann man nachvollziehen das ihm Hammel auf den Keks geht
Zitat von dwtdwt schrieb am 04.05.2022:Sein (Hammels) Wink mit dem zaunpfahl, mit dem größten aller großen Brüdern... In Worten ausgedrückt die vereinigten Staaten von Amerika... ist ein K.O. Schlag für JS

Mit diesem großen Bruder in dem Rücken hat Hammel natürlich einen erheblichen Vorteil.... Da wirft jeder Gegner (Veranstalter) im voraus das Handtuch

Niemand aber auch gar niemand möchte mit den USA Ärger bekommen und schon gar nicht wegen irgend so einem mittelmäßigen Redner.... Kleine und mittlere Veranstaltung haben keine Ahnung (juristisch) und so ein Mail von Hammel ist dicke Post....

Wenn der große Bruder papa neuguinea oder Honduras oder die fidschi-insel wären, dann würden alle lachen... Und innerhalb wenigen Minuten die delete Taste drücken und Jens könnte aufgetreten



2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 18:26
Zitat von dwtdwt schrieb:Mobbing Opfer ist er natürlich nicht
Das weiß ich auch. Aber ich hab den Eindruck, dass er sich als solches stilisieren will. Ich dachte meine Ironie wäre in dem Post deutlich hörbar gewesen.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 18:48
Zitat von LaBaLiLaDyLaBaLiLaDy schrieb:Ich dachte meine Ironie wäre in dem Post deutlich hörbar gewesen
Ist sie.
Zitat von dwtdwt schrieb:das ihm Hammel auf den Keks geht
Oh ja, der geht ihm auf den Keks. Er wird sich auch denken, wie toll und entspannt er es jetzt haben könnte, wäre der "Texanische Blogger" nicht gewesen. Dann ist das auch noch ein Professor und amerikanischer Jurist.
Die einfältige Taktik, ihn ignorieren zu wollen, ist nicht aufgegangen. Sonst gäbe es keine Gerichtsverfahren, die nach der ersten Anhörung verloren gegeben werden müssen, oder das Veröffentlichen von Hammels Briefen auf der Homepage.


melden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 20:26
Zitat von ScarbiScarbi schrieb:Wenn ich er wäre, würde ich nicht mehr ruhig schlafen können. Nicht nur wegen der Finanzen übrigens.
Wenn er über 30 Jahre Knast offensichtlich unbeschadet überstanden hat, dann wird es ihm wohl wurscht egal sein, wie seine Zukunft aussieht.
Was hat er denn noch zu erwarten? Seine Unschuld wird er nie beweisen können und das weiß er auch. Solange man ihm noch eine Plattform gibt, wird er weiterhin fabulieren, manipulieren, das scheint sein Metier zu sein.

Denke aber, irgendwann wird er eine neue Strategie erfinden müssen, um weitere Aufmerksamkeit zu bekommen.

Wobei seine Anhängern denke mal egal ist, ob schuldig oder nicht. Das Argument, über 30 Jahre gesessen, abgegolten, scheint wohl mehr ihre Motivation zu sein.

Was kann ihm passieren, wenn er seine Schuld eingesteht, die ja feststeht?
Nichts, als nur eine Fortsetzung, um weiterhin sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren,
Das Interesse wird bleiben, es ist dann nur eine Frage der Zeit, wie jetzt auch, wie das Publikum darauf reagiert.
Naja, mehr Wunschdenken von mir. Wobei das ja weiterhin spannend macht, was Söring als Kalkül bestimmt schon in Petto hat? Abwarten!


melden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 20:41
Was man Söring lassen muss:
-Er polarisiert
-Er ist sehr vereinnahmend (Der unterstütze Kreis beziehungsweise Freundeskreis muss spuren. So wie er es möchte.)
-Seine Lebensaufgabe war seinen Fall bekannt zu machen. Das hat er mit viel Hingabe, Leidenschaft und Unterstützung von außen hinbekommen.
-Er ist ein schlauer Kerl

Und man ist an einem Punkt angekommen. Wo man nicht mehr weiß was überhaupt wahr ist an der Geschichte.

Um die beiden ermordeten geht es schon lange nicht mehr. Es dreht sich alles um ihn. Das hat er schon clever hinbekommen


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 21:09
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Das hat er schon clever hinbekommen
Das hat er nicht alleine hinbekommen. Dafür braucht es Helfer. Nicht nur spendable, sondern auch solche, die gerne mitverdienen möchten.
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Um die beiden ermordeten geht es schon lange nicht mehr
Mir schon. Dass der Kerl sich mit genau diesen beiden Menschen, die ihm nichts getan haben und dennoch von ihm grausam niedergemetzelt wurden, versucht, sich die Goldene Nase zu verdienen, empfinde ich als ekelhaft und auf moralisch unterster Stufe.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 21:19
Jens Söring ist ja auch irgendwie so ne Art Paartherapeut. Das wundert mich, denn der Kerl hat exakt 1 verkorkste Beziehung geführt in seinem Leben. Da wäre Paartherapeut das letzte woran ich denken würde.


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 21:19
Zitat von ScarbiScarbi schrieb:Das hat er nicht alleine hinbekommen. Dafür braucht es Helfer. Nicht nur spendable, sondern auch solche, die gerne mitverdienen möchten
Er hat oder hatte 2 Arten von Helfer

+ Die Profis die jetzt ihre Hilfe monetarisieren wollen (return of invest)

+ Die unentgeltlichen Bienchen die gerührt waren von der Geschichte und dem Schicksal und sich für free Söring volll ins Zeug gelegt hatten

Die ersten sind noch dabei, aber von den 2. sind nicht mehr viele vorhanden

1. Ziel free Söring wurde erreicht
2. Wenn man mit JS nur schriftlich oder ab und zu telefonisch Kontakt hatte, ist es was anderes wenn wr vor einem steht und die Realität und das gemachte Bild 180° Grad anders ist... Ich glaube anabel h. hatte so was im Podcast erwähnt

Daher sind die Jünger wie es überspitzt formuliert wird nicht mehr allzu viele


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

27.09.2022 um 21:28
Zitat von dwtdwt schrieb:. Wenn man mit JS nur schriftlich oder ab und zu telefonisch Kontakt hatte, ist es was anderes wenn wr vor einem steht und die Realität und das gemachte Bild 180° Grad anders ist... Ich glaube anabel h. hatte so was im Podcast erwähnt
Genau so ist es. Nachdem er die Anabell "im Sack hatte", konnte er ja ohne Not die Maske abnehmen und verhielt sich nicht mehr so unverbindlich wie zuvor.
Zitat von dwtdwt schrieb:Daher sind die Jünger wie es überspitzt formuliert wird nicht mehr allzu viele
Alle mit etwas Grips, sind abgewandert. Die, die ihm bleiben, sind flüchtige Interessenten, die aber auch rasch wieder verdampfen. Es gibt kaum ein oberflächlicheres Medium wie TikTok.

Die wenigen, die Andrew Hammel regelmäßig auf den Sack gehen mit ihren puerilen Beschimpfungen, sind kaum eine Handvoll ergebene Fan*innen. ;)


melden