Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mann von heute

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:48
Ich behaupte mal stark, dass es noch einige User hier gibt, die die Drei Fragezeichen noch hören. ^^


melden
Anzeige

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:48
@raitoningu
raitoningu schrieb:Du unterstellst, Gruppen mit "norminativen" Interessen würden andere ausschließen. Dabei wirfst du selbst mit Vorurteilen um dich
Ich schrieb teils.
Du möchtest mir gegenüber also bestreiten, dass in Sportvereinen eher weibliche Männer häufig mit Diskriminierung und Häme zu kämpfen haben?
raitoningu schrieb:Aber in dem Fall ist es dann deiner Ansicht nach offensichtlich in Ordnung, weil du über Menschengruppen sprichst, die nicht pauschal "Opfer" sind.
Warum gehst du nicht auf den Beitrag ein, wo ich das ganze ausführlich und genau erklärt habe?

Es ist etwas anderes, ob eine marginalisierte Minderheit etwas, vielleicht undurchdachtes, gegen die Norm sagt, oder ob aus normativen Gründen heraus jemand auf eine ohnehin schon marginalisierte Minderheit einkloppt.

Das sind einfach zwei ganz unterschiedliche Kontexte.

Das gleichsetzen zu wollen bestätigt und fördert Diskriminierung unter dem Deckmantel, absolut gegen Diskriminierung zu sein.


Hier wurde nichtmal im entferntesten etwas wirklich feindseliges gesagt von crawler gegenüber crved, und trotzdem wird ihm Diskriminierung (auch von dir) vorgeworfen.

Das ist halt unsinnig.

Es ist ein Mittel, um Kritik oder Beschwerden von marginalisierten gruppen totzuschweigen, im sinne von 'sag bloß nix, denn sonst bist du genau so schlimm wie die leute die dich diskriminieren. Die Leute die das tun machen damit dann aber fröhlich weiter.
Und werden zumeist weniger schwer dabei gestört, wie die Opfer dieser Diskriminierung, wenn sie ein falsches Wort sagen.
raitoningu schrieb:Wo ist da der Unterschied? Warum darf man es bei Hausfrauen Diskriminierung nennen und bei Männern nicht? Weil Frauen die Opferrolle für sich gepachtet haben?
Na dann erzähl mir mal, wo sportliche, weiße, heterosexuelle Männer, die sich für Autos interessieren, diskriminiert werden.
Wo ist diese Diskriminierung auch nur irgendwo vergleichbar mit der Diskriminierung von 'schwuchteln', wie sich der TE hier ausdrückt, oder ethnischen Minderheiten, oder anderweitigen sexuellen Minderheiten, oder auch Frauen?
Sag mir das mal.

Dann reden wir weiter.

Du hast SELBST gesagt, dass Hausfrauen teils stigmatisiert werden, und da gebe ich dir recht, das ist problematisch.

Aber Männer die auf Autos , Titten und Sport stehen werden nicht diskriminiert.
Einfach ganz faktisch.

Jedenfalls nicht in unserer Gesellschaft.


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:48
@El_Gato
Gut, dass du es mit Humor nimmst. Find ich sympathisch :)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:48
@Zeo

Verunsichern? Ganz sicher nicht. Ich finde es aber schon faszinierend, warum viele so denken.
Naja, im Grunde ist mir das egal. Ich bin wie ich bin und es ist wies ist. :D


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:49
@BungaBunga

Na dann ist ja gut.

Erkläre mir mal bitte trotzdem, und auch Du @Bonnie , was an MLP bedenklich sein soll!?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:50
El_Gato schrieb:Ich finde es aber schon faszinierend, warum viele so denken.
Es ist schon merkwürdig. Ungefähr so, als würde man sagen: "Was, du magst kein Star Trek?! Jetzt kann ich dich nicht mehr ernst nehmen. Du bist kein richtiger Mann."


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:50
@El_Gato

Ich bin der Meinung, das etwas bei Leuten schiefgegangen ist, die jemanden Entwicklungsstörungen zusprechen weil er irgendeine Kinderserie gut findet.


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:51
@hawaii
Hab ich grad.


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:51
@hawaii
Bedenklich finde ich das nicht. Bzw. kann es nicht beurteilen, weil ich niemanden kenne, der sich zu Ponys hingezogen fühlt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:52
@Zeo

Und genau das will nicht in meinen Schädel. Jeder hat so seine kleinen "Geheimnisse" oder derlei Dinge.

@Shionoro

Ich sehe das höchstens als ignorant und arrogant an. Was solls.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:53
@hawaii
@Konstrukt

Ich finde es interessant, wie stark das männliche Schönheitsideal differiert, wenn man einen homosexuellen Mann oder eine heterosexuelle Frau fragt.

Die gemeine Frau scheint am männliche Partner eine Art animalischer Ursprünglichkeit zu schätzen. Stark muskulöser Körper, breites Kreuz, Bart, die sog. "Kernigkeit". Indes wird ein Mann mit den Jahren für die Frauenwelt "interessanter".

george clooney


Der fast spiegelbildliche Gegensatz scheint mir bei Homosexuellen der Fall zu sein: trainierter aber eher stromlinienförmiger Leib, sportiv, jugendliches Auftreten. Also der ephebenhafte Knabe.


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:53
@Zeo
@El_Gato

Ich finde Bronytum teilweise bedenklich, je nachdem wie stark es in seiner Auslebung ist.
Also nicht nur die Serie schauen und gut finden, sondern sich darüber zu definieren.

Es ist nichts zawangsläufig bedenklich, aber es hat durchaus bedenkliche Spielblüten, besonders in den USA:


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:53
Can schrieb: Emanzipation von heute ist fürn Popo
Das sehe ich ganz ähnlich. Überleg mal, ob diskutiert wird, dass sich Frauen, wegen der Femenaktionen, aus Solidarität die Tüten verkleinern lassen sollten, um ihren Vorbilder möglichst ähnlich zu sein. Das sind Dinge, die die Welt nicht braucht und die im normalen, nicht vernetzten, Leben vorbeigehen.

Ich sag meiner Frau immer, dass sie Auto Tüten machen soll, weil sie schon genug Bauch, Beine und Po hat. Das ist reales Leben.

:popcorn:


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:54
@Bonnie

Pokemon spricht schon eher Kinder an. Allerdings sind ja einige Kinder, die sich damals damit beschäftigt haben, mittlerweile erwachsen geworden - so wie ich. Ich beschäftige mich auch nicht mehr wirklich damit. Es ist eher so ein Nostalgie-Feeling. ;)

Nun, zum Thema kann ich eigentlich nur das sagen, was hier schon mehrfach angesprochen wurde. Der Mann von heute hat in diesem Land die Freiheit sich dem Rollenbild Mann zu entziehen und folglich mehr Individuum zu werden. Und genau das soll jeder tun.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:54
El_Gato schrieb:Jeder hat so seine kleinen "Geheimnisse" oder derlei Dinge.
Da wette ich drauf. Vielleicht ist es auch der Neid und die Mißgunst, wenn man auf jemanden trifft, der kein Problem hat, öffentlich dazu zu stehen, woraus Andere ein Geheimnis machen würden, weil sie Angst vor den Reaktionen der Leute haben, die genau so sind, wie sie.


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:54
@senkelwatch

@Can

Aber ihr wisst vermutlich auch nicht viel über 'die Emanzipation von Heute'


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:55
@BungaBunga
Ich guck auch die Immenhof-Filme :D


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:55
@Gnupf
Dann lad mich bitte nie zu einem TV Abend ein.... :D


melden

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:59
Ich muss kein Geheimnis daraus machen, was ich gut finde.
Wer das nicht akzeptiert kommt eh nicht in die Auswahl näheren Kontakt mit mir zu haben.

Würde ja auch nichts bringen.

Es muss ja auch keiner mein Hobby teilen.

Seltsam finden darf man alles, ist ja schließlich eine Meinung.
ich finde manche Hobbies und Vorlieben auch seltsam.

Bedenklich wird es aber, wenn man jemanden über eine vorliebe stifmatisiert, oder das zulässt, oder sogar mobbt oder anderweitig diskriminiert.

Das betrifft, um das zu verdeutlichen, natürlich auch traditionelle Hobbies, wenn es wirklich zu einer Diskriminierung deswegen käme.

Aber wer wird dafür diskriminiert, dass er Fußball mag? Hab ich noch nie gehört. ihr?


melden
Anzeige
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mann von heute

05.03.2014 um 18:59
Shionoro schrieb: Aber ihr wisst vermutlich auch nicht viel über 'die Emanzipation von Heute'
Warum auch, ich bin ein Mann und durch die Emanzipation von heute faktisch schlechter gestellt als Frauen. :D Deshalb lach ich über den ganzen kunterbunten Unfug. Zum Kinder zeugen und für längere Beziehungen nimmt keine Frau so ein Ersatzteil. :D


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden