Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370
mrtony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:51
1. Es sind immer noch Menschen die Flugzeuge steuern.

2. Terrorakt glaub ich nicht, wen dan landung auf Millitärbasis aber wo.

3. Steht Malaysia Airlines deftig unter Druck.

4. Regt mich die Art der Informationspolitik auf.


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:51
DearMRHazzard schrieb:Wenn der Autopilot der einzige war an Bord der die Maschine noch flog und sonst niemand mehr am Leben war, also MH370 ein Zombie-Flug war, dann müsste man 7 gleichmässig verteilte Halbradien einzeichnen können in Nord und Süd-Richtung.
Gibt viele offene Fragen, u.a. ob nur die Piloten bewußtlos waren und die Passagiere nicht oder alle oder niemand. Ein Fischer will die Maschine auf Malaysia (Wende auf Kota Bharu) einfliegen sehen haben mit voller Beleuchtung in der Passagierkabine ,was gegen einen Stromausfall spricht



melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:53
DearMRHazzard schrieb:Wenn sich MH370 konstant bewegt hat, also mit der gleichen Geschwindigkeit, der gleichen Flughöhe und der gleichen Richtung ab dem Zeitpunkt des Signals von 02:11 Uhr dann sollte völlig klar sein das die dort oben ein technisches Problem hatten und per Autopilot an Kuala Lumpur vorbei geflogen sind, denn der Pilot wollte ja wieder zurück nach Kuala Lumpur aber ist danach leider ohnmächtig geworden vor dem Landeanflug.
Ich denke, so war's. Jedenfalls das mit dem technischen Problem. Wo der nun notlanden wollte, ist zweitrangig. Ist eine plausible und einfache Lösung, das ist oft die richtige.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:53
subgenius schrieb:Auch ohne Autopilot fliegt das Flugzeug weiter solange die Stabilisierungssysteme arbeiten und Sprit im Tank sind.
Aber wie wäre es dann zu dieser Wende gekommen nachdem der Transponder der Maschine abgeschaltet wurde ?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:53
@DearMRHazzard
dann kommt dazu, dass man radarmeldungen anderer staaten nicht veröffentlichen kann/will aufgrund der nationalen sicherheit.
gleichzeitig kommen immer wieder andeutungen, dass man nicht alles sagen könne/dürfe, was man weiss, aber keinerlei fortschritt aus diesem geheimen wissen gezogen zu werden scheint.

sollten sich die gesichteten trümmer, wie ich sehr stark annehme, wieder als fehlalarm erweisen, so steht man wieder an punkt null der suche. die südroute fällt eigentlich flach, weil indonesien und australien nichts auf dem radar hatten. gerade bei ersteren müsste aber ein ufo im luftraum registriert worden sein. im zweifelsfall sogar ein überflug. da ist aber angeblich nichts gewesen. wo soll denn die maschine lang sein? auf der nordroute kam bisher die einzige aussage von thailand, dass mh370 nie in ihrem luftraum gewesen sei. andere länder schweigen sich völlig aus. z.t. müssen da ja auch erstmal diplomatische beziehungen überhaupt erst aufgenommen werden!

kaum hat jemand was gesehen, wie z.b. vom unter profilierungsdruck stehenden austr. pm verkündet, schon muss china hinterherziehen. hat schon beim ersten mal nicht geklappt. vielleicht ist die satellitenaufnahme diesmal auch wieder nur "versehentlich" veröffentlicht worden?!?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:55
@Andre6r


Der Rumpf hat gut 6 m Durchmesser, wenn da eine grosses Stück rausbricht, ergibt sich schon ein Bruchstück von 13x22m



Was mir noch aufgefallen ist:
folgende beiden Zwischenfälle gab es in den letzten Jahren mit einer 777 ER
Am 29. Juli 2011 brach ein Feuer im Cockpit einer Boeing 777-200ER (SU-GBP, Produktionsnummer 28423/71) der Egypt Air aus, als das Flugzeug noch an Gate F7 des Flughafens Kairo zum Abflug nach Dschidda vorbereitet wurde. Passagiere und Besatzung konnten das Flugzeug unverletzt verlassen. Das Feuer wurde durch Sauerstoff angeheizt, der aus einer beschädigten Leitung austrat. Es entstand erheblicher Schaden am Flugzeug, der eine Reparatur unwirtschaftlich machte. Das Flugzeug wurde daraufhin abgeschrieben. Die Ursache des Feuers konnte nicht mehr eindeutig ermittelt werden.[29]
Am 6. Juli 2013 kam es auf Asiana-Airlines-Flug 214 zur Bruchlandung einer Boeing 777-200ER (HL7742, Seriennummer 29171) auf dem San Francisco International Airport.[30] Das Flugzeug kam aus Seoul, mit Ziel San Francisco.[31][32] Drei Menschen starben.[33] Damit war dies seit Indienststellung der erste Zwischenfall einer Boeing 777 mit Todesfolge.
Einmal Feuer im Cockpit und defekte Sauerstoffleitung... und so fatal, dass Totalschaden entstand.
Und einmal diese Crashlandung, die ja angeblich ein Pilotenfehler war, aber vielleicht haben da auch Systeme gesponnen?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:55
Auch ohne Autopilot fliegt das Flugzeug weiter solange die Stabilisierungssysteme arbeiten und Sprit im Tank sind.

Aber wie wäre es dann zu dieser Wende gekommen nachdem der Transponder der Maschine abgeschaltet wurde ?
Die Wende wurde definitv vom Piloten oder einer anderen Person an Board durchgeführt ...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:56
fravd schrieb:die südroute fällt eigentlich flach, weil indonesien und australien nichts auf dem radar hatten.
Wir wissen nicht, ob die was auf dem Radar hatten oder nicht. Und selbst, wenn sie nichts hatten, heißt das ja bekanntlich nicht unbedint was ...


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:57
fravd schrieb:sollten sich die gesichteten trümmer, wie ich sehr stark annehme, wieder als fehlalarm erweisen, so steht man wieder an punkt null der suche. die südroute fällt eigentlich flach, weil indonesien und australien nichts auf dem radar hatten. gerade bei ersteren müsste aber ein ufo im luftraum registriert worden sein. im zweifelsfall sogar ein überflug. da ist aber angeblich nichts gewesen. wo soll denn die maschine lang sein? auf der nordroute kam bisher die einzige aussage von thailand, dass mh370 nie in ihrem luftraum gewesen sei. andere länder schweigen sich völlig aus. z.t. müssen da ja auch erstmal diplomatische beziehungen überhaupt erst aufgenommen werden!
Indonesien ist ein gutes Stichwort, die Maschine muß eigentlich vom Radar des Landes erfaßt worden sein oder flog so tief, dass sie dies unterflog.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 15:57
subgenius schrieb:Auch ohne Autopilot fliegt das Flugzeug weiter solange die Stabilisierungssysteme arbeiten und Sprit im Tank sind.
Das ist ja ebenfalls das Problem. ALLES an Kommunikation fällt aus, alle Menschen an Bord werden ohnmächtig aber MH370 ist dennoch im Stande völlig gleichmässig 7.5 Stunden lang eine konstante und sichere Route zu fliegen, und das auch noch OHNE Autopilot ?

Wie lief das ? Der Pilot reisst das Ruder rum und dann schläft er ein und dann fliegt MH370 noch 7.5 Stunden lang weiter als wäre nichts passiert ? Wofür brauchen wir noch einen Autopiloten, weg mit dem Ding, kann man Kosten einsparen.

Das sind mir zu viele "Zufälle" im Ganzen um da noch Plausibilität ableiten zu können.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:00
15.14 Uhr: Die australische Seesicherheitsbehörde „AMSA“ hat ihre Suche für heute beendet. In dem aktuellen Bericht über die heutigen Ergebnisse heißt es, dass die Besatzung eines von der „AMSA“ beauftragten Zivilflugzeugs mit dem bloßen Auge schwimmende Objekte, darunter eine Holzpalette, gesichtet hatte. Die neuseeländische Air Force Maschine konnte an der besagten Stelle jedoch nur Seegras entdecken.
http://www.focus.de/panorama/welt/flug-mh370-im-news-ticker-haette-ich-die-maschine-entfuehren-wollen-haette-ich-es-gena...


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:00
DearMRHazzard schrieb:Das sind mir zu viele "Zufälle" im Ganzen um da noch Plausibilität ableiten zu können.
Das ist ja auch der Grund warum wir so diskutieren...
Aber es gibt auch noch einige andere Möglichkeiten die das Abschalten im Notfall erklären könnten.. halt alles Spekulation.

Eine Entführung hat auch seine plausibiltäts lücken...
Ein Plan der darauf setzt das die militärs nicht reagieren wenn ein Geisterflug unterwegs ist.. wir wissen zwar JETZT das dies locker geht, aber hättest du vorher darauf gewettet ?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:01
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Wofür brauchen wir noch einen Autopiloten, weg mit dem Ding, kann man Kosten einsparen.
*lol* Vielleicht weil wir an ein bestimmtes Ziel wollen und nicht nur geradeaus? ;-)


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:01
@subgenius
komplettes Energieversagen


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:02
@DMHazzard

das potentielle Schadereignis tritt auch genau zum Übergabezeitpunkt zwischen 2 Ländern ein. Nicht zu vergessen.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:02
@clubmaster
Das kann auch Zufall sein.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:03
@clubmaster
Was passiert wenn ein Pilot genau bei dieser Übergabe in einen anderen Flugraum einen Notruf absetzt ? An wen geht der dann ?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:03
@pate2
Kompletes Energieversagen würde zum unmittelbaren Absturz führen .. denke ich


melden
fakten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:04
Ich darf noch mal auf meinen Link zu derstandard.at verweisen. Gibt es Meinungen dazu?

http://derstandard.at/1395057244858/Ab-12-Uhr-Chat-mit-Kurt-Hofmann-zur-verschwundenen-Boeing


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

22.03.2014 um 16:05
Gefährliche Ladung an Bord

Unterdessen hat der Chef von Malaysia Airlines, Ahmad Jauhari, zugegeben, dass Flug MH370 leicht brennbare Lithium-Ionen-Batterien an Board hatte. Vor wenigen Tagen hatte Jauhari das noch dementiert.

In den vergangenen 20 Jahren waren Lithium-Ionen-Batterien für 140 Vorfälle in Flugzeugen verantwortlich. Die International Civil Aviation Organisation stuft sie als gefährliche Fracht

http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_68622868/chinesischer-satellit-entdeckt-moegliche-wrackteile-von-flug-mh3...


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden