Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:15
fiinja schrieb:Sind sie nicht?
Ist einfach, für gesellschaftliche Probleme Drogen, Ballerspiele oder was weiß ich verantwortlich zu machen anstatt nach den wahren Ursachen zu suchen und die dann zu bekämpfen, nicht?.
War doch nach diversen Amokläufen der Fall. "Die pösen pösen Ballerspiele müssen verboten werden!11!111!!!11" Einfach nur hirnloser Aktionismus.


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:15
Ich spüre bei den Hetzern (sowohl auf Facebook als auch hier) einen ebenso großen Hang zum Sadismus wie beim eigentlichen Täter.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:17
@Helenus
Es erstaunt in der Tat immer wieder, was für krasse Phabthasien diese Menschen scheints schieben.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:18
El_Gato schrieb:Ist einfach, für gesellschaftliche Probleme Drogen, Ballerspiele oder was weiß ich verantwortlich zu machen anstatt nach den wahren Ursachen zu suchen und die dann zu bekämpfen.
Ich verteidige "Ballerspiele" oder Filme oder Musikrichtungen auch, weil ich nicht glaube, das man davon Menschen tötet. Bei den Drogen kann ich das nicht, weil ich der festen Meinung bin, das Drogen im Körper Schaden anrichten. Und um es gleich auszuschließen, ich spreche von Drogen, die die Wahrnehmungen vernebeln, und ja, ich zähle auch Alkohol dazu.
Helenus schrieb:Ich spüre bei den Hetzern (sowohl auf Facebook als auch hier) einen ebenso großen Hang zum Sadismus wie beim eigentlichen Täter.
So ganz verkehrt ist das nicht, was du da schreibst.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:19
Ich denke was die menschen so wütend macht ist das es was hilfloses war. habe mir das video aber nicht angesehen!

Nur wenn auf was hilfloses geschlagen wird, werden viele menschen böse.

@fiinja
fiinja schrieb:Drogen, Alkohol, schlechte Kindheit.. das sind alles immer solche Umstände, die den Täter irgendwo unantastbar machen und das schmeckt mir nicht. Absolut nicht.
Verstehe ich auch, nur so manches tötet auch die emotionen von alles was du erwähnt hast.
Hier vielleicht macht sich jemand die mühe diesen schlecht übersetzen text zu lesen von ein Lied was mal fast ganz Holland zu weinen gebracht hat.

Es ging um ein jungen der ein verletzen hund gefunden hat und heimlichin sein zimmer gesund gepflegt hat.
Die familie hassten den hund und behandelten ihm schlecht.

Eines tages rastete sein bruder aus und warf ein hammer nach den Hund, und der hund bewegte sich nicht mehr. Ein wirklich oh so traurg lied. und auch heute bewegt es mich, da ich sowieso als ziemlich emotionaler mensch hier angesehen werde in mysterie bereich... kann ich ruhig schreiben ich habe rotz und wasser geweint :-) Dieses lied ist in Holland heute noch aktuell..

Und mehr wie halb Holland mit mir.. also sowass emotionales igit :-)

hier übersetzung http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=nl&u=http://www.songtexte.com/songtext/wim-sonneveld/het-hondje-van-dirkie...

und hier das traurige lied,, schnief



melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:21
fiinja schrieb:weil ich der festen Meinung bin, das Drogen im Körper Schaden anrichten
Niemand hat etwas anderes behauptet.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:23
@Helenus

Meinst du nicht, dass es ein Unterschied ist, ob die Masse jemanden hasst, der die grundlegenden Rechte eines anderen verletzt hat oder jemanden nur wegen einer Religion/Rasse hasst? Die Abscheu gegen Tierquäler ist für mich nachvollziehbarer als die im Dritten Reich geschürte Abscheu gegen Unschuldige. Du kriegst solche Tendenzen aus den Menschen genauso wenig raus, wie du Pädophilie oder Sadismus rauskriegst. Wöllten wir eine Gesellschaft, in der es Sadismus, Pädophlie usw. nicht gibt, müssten wir dahingehend Auffällige schon im Kindesalter aussortieren, das will ja dann auch wieder keiner.

Demgegenüber steht aber unsere zwar erstmal grundlegend schon fortgeschrittene Justiz, die zwar unabhängig und rechtsstaatlich ist aber dennoch einen Unterschied zwischen Lebewesen macht, der so nicht hinnehmbar ist. Ein Tierquäler, der erwischt wird, der hat es nicht zum ersten mal gemacht und der wird es nicht zum letzten mal gemacht haben, die verhängten Strafen sind finanzieller Natur und können in bequemen Raten abgezahlt werden, die den Delinquenten weniger einschränken als Alimente. Ist doch nur verständlich, dass sich da Wut entlädt. Bei Vergewaltigung/sexueller Nötigung gibt es eine Mindesthaftstrafe von 4 Jahren, wenn ich mich recht entsinne und ziemlich oft auch noch Klinikaufenthalt, so dass man solche Leute lange nicht mehr wiedersieht. Macht er dieselbe Tat aber bei einem Wirbeltier, das nicht zu den Menschen gehört, muss man schon danke sagen, wenn überhaupt ermittelt wird.

Ist doch völlig klar, dass die Leute da nicht mehr ganz klar im Kopf bleiben. Weißt du, was ich dem gewünscht habe, der vor nem Monat mein Fahrrad geklaut hat? :D Dagegen ist das, was die dem Tierquäler wünschen noch eine....sagen wir "harmlose sexuelle Präferenz" :D


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:26
Helenus schrieb:Mein Großvater (Jahrgang 1928, inzwischen verstorben) hat seinen Hunden durchaus auch mal einen Arschtritt gegeben. Als einer der Haushunde alt und gebrechlich wurde, da nahm er einen dicken Stock und zog ihn dem Hund über.

Das war in den späten 70er Jahren des 20. Jahrhunderts.
Gut, dass du das erwähnst. Ebenso, wie es ganz "normal" war, wenn man denn auf dem Land aufgewachsen ist, dass sich unbequemen (Tier)-nachwuchses dadurch entledigt wurde, dass man z. B. einfach die neugeborenen Kätzchen im Brunnen versenkt hat -.-
Oder, dass die Kaninchen, die man vorher streicheln durfte, an einem bestimmten Sonntag dann auf dem Teller gelandet sind.

Tierquälerei, bzw., dass Menschen Tiere töten, hat es schon immer gegeben.
Dass man das nicht billigen kann, keine Frage.

Aber, solche Hetzjagden im Netz sind einfach nur verabscheuungswürdig!
Wenn man sich die entsprechenden Kommentare durchliest, dann läuft es einem nur kalt den Rücken runter.
Man möchte sich lieber nicht ausmalen, was passiert, wenn das Rechtssystem zusammenbrechen sollte - wie viele begeistert "ja" schreien, wenn jemand (dabei ist es unerheblich, für welches Vergehen) die Todesstrafe fordert, lässt einem echt das Blut in den Adern gefrieren.

Besonders makaber wird es, wenn entsprechende KOmmentare von Menschen gepostet werden, die sich sonst auf ihrer FB-Seite als untadeliger Familienvater etc. präsentieren.

Daher kann ich dieser Aussage
Helenus schrieb:Ich spüre bei den Hetzern (sowohl auf Facebook als auch hier) einen ebenso großen Hang zum Sadismus wie beim eigentlichen Täter.
nur zustimmen.

Ich würde sogar weitergehen - denen, die diese Hetzaufrufe unterstützen, bzw. selbst propagieren, müssen (zumindest für diesen Moment) jegliche Selbstreflexion und Einsicht abhanden gekommen sein, womit das Ganze schon einen deutlichen psychopathologischen Touch bekommt.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:29
@GilbMLRS
Auf Tierquälerei stehen Geldstrafe oder Haft bis zu drei Jahren. Das finde ich schon sehr stringent. Besonders letzteres.

Du schreibst ja selbst: Vergewaltigung kennt Mindeststrafen von ca. 4 Jahren. Die Obergrenze bei Tierquälerei ist 3 Jahre.

Ergo ist eine Tierquälerei mit besonderer Schwere der Schuld fast genau so hart bestraft wie eine Vergewaltigung im minder schweren Fall.

Das spricht in meinen Augen deutlich dagegen, dass Tierquälerei zu lasch bestraft würde.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:30
OT



https://www.facebook.com/gegenhetzjagden


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:30
@Alicet
Ja, eben. Selbst wenn die Hetzter dass niiiiiie machen würden, was sie in den Kommentaren zusammenphantasieren: Am Scheiterhaufen bauen sie mit.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:31
@Eigenartiger

Ich hoffe, daß diese Gruppe noch nicht alt ist. Vierzehn Likes gegen die über 100,000 des Lynchmobs...


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:33
Mittelscheitel schrieb:Ja, eben. Selbst wenn die Hetzter dass niiiiiie machen würden, was sie in den Kommentaren zusammenphantasieren: Am Scheiterhaufen bauen sie mit.
Erinnert mich an die letzten Worte des Jan Hus, als eine übereifrige Frau Holz für seinen Scheiterhaufen heranschaffte: "O sancta simplicitas!"

O, Heilige Einfalt!


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:34
@Helenus

Wann werden diese hohen Strafen denn verhängt? Bis zwei Jahre werden Erstverurteilungen eh in den meisten Fällen zur Bewährung ausgesetzt. Angesichts der vielen unentdeckten Tierquälereien brauch man sich gar keine Illusionen machen, dass derjenige sich in der Bewährungszeit zusammenreißt. Wie oft wird schon jemand erwischt, der vergiftete Köder auslegt? Was wird als besonders schwerer Fall ausgelegt? Wer von denen ist so durch, dass er sofort bei der ersten Verurteilung auch hinter die Eisentür kommt?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:34
Mittelscheitel schrieb:: Am Scheiterhaufen bauen sie mit.
Genau das ist es nämlich!

Wenn da 100.000 Leute stehen und einer brüllt: BRINGT IHN UM!

Fragen sich 99% ob der einen am Kern hat.

Brüllen aber 70.000: BRINGT IHN UM

Fragen sich 30.000 plötzlich.... mhm warum eigentlich?
Und fangen an zu grübeln und werden im schlimmsten Fall mitgerissen von der Gruppe.



Und deswegen ist jede verbale Legitimierung zum Tod, Mord oder sonstigem genauso ein Skandal wie die gesamte Gruppe an sich.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:48
Ich habe das Video nicht gesehen. Wenn der Typ aber unter Drogeneinfluss stand, könnte sein, dass er das nicht tun wollte. Sowie Leute, die total besoffen Sachen tun, was sie nüchtern niemals tun würden..

Leute, die einem Menschen den Tod wünschen und auch noch beschreiben,wie sie den jungen Mann umbringen würden, sind die besser als der Typ selbst ? Ich frage mich, wenn diese Leute in FB auch unter Drogeneinfluss wären, würden die dann den Typen umbringen? Vll. auch ohne Drogen?!

Das verstehe ich nicht ganz...die verabscheuen selber das was der Typ macht aber wollen das gleiche mit ihm machen?

Deswegen mag ich keine Menschen..ganz ehrlich. Klar gibt es paar, die anständig sind. Aber wenn wir einen Verstand haben und schon so weit im Leben gekommen sind, heisst das, dass wir früher mal primitiv waren.. und nicht jeder kann mit seinem Verstand anständig handeln.

Ganz klar, wir sind in einer Wildnis (Erde) und auch wenn wir schon soweit gekommen sind es gibt immernoch Menschen die keinen Verstand haben (Wie dieser Typ,aggressive Meute in FB, Politiker die Krieg treiben) und deswegen wird immernoch der stärkere überleben.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 17:54
@SagopaKajmer

Kaum einer würde das Todesurteil vollstrecken wollen, welches er so leichtfertig abgibt.
Wenn jeder, der jemand anderes zum Tode verurteilt, auch das Urteil vollstrecken müsste, würde es sehr schnell passieren, daß wir keine Todesstrafe mehr haben. Nirgendwo auf der Welt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 18:00
@DeepThought

Fake. Sagt auch die dpa.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 18:02
@El_Gato
Na Gott sei Dank. Nicht, dass ich Sympathien für den Menschen empfinde, aber diese Lynchjustiz lässt einen erschaudern. Ebenso die unzähligen RIP Gruppen auf Facebook.


melden
Anzeige

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 18:05
Ich bin gefühlsmässig schon etwas hin- und hergerissen. Irgendwie hat man das Bedürfnis - ich bin da ganz ehrlich - dem Menschen links und rechts eine Schallende zu knallen....würde man jetzt da wirklich dazwischengehen, würde man Zeuge werden wie sie den Typen verprügeln?


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden