weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:34
RaideR. schrieb:mir ist das auch schon aufgefallen, meistens scheinen wirklich Frauen eher zu solchen Kommentaren zu neigen.
Ist auch bei Erpresserbriefen und dergleichen der Fall. Hart, härter, Frau.


melden
Anzeige

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:34
@RaideR.
@FawkesDog

Wobei man bedenken sollte, dass sich jeder Depp mit jedem erdenklichen Namen auf FB anmelden kann, und das nicht nur einmal, sondern x-fach.

Daher, würde ich sagen, dass unverhältnismäßig vieler dieser KOmmentare von Leuten stammen, die einfach einen unverhältnismäßig großen Dachschaden haben.

Das Bild ist nach außen hin verzerrt, denke ich.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:34
Was auch wieder für die selbe von Mensch und Tier spricht, dass Tiere auch Kriege führen. Affen Morden sogar aus Heimtücke innerhalb ihrer Art... Wenn das nicht mal menschlich ist.

Auch lächerlich, dass hier keiner logisch begründen kann, warum ihm der Mensch mehr wert sei^^ Alles nur emotional begründet.

Übrigens bildrt das Internet einr greifbare und umsetzbare Möglichkeit, überhaupt Kontra zu geben. Denn wenn ich gegen lebende Fischsuppe in China wäre, könnte ich mir den Flug dahin nicht leisten. Gehe ich hier vor Ort raus auf die Straße, weil wieder jemand ne Möwe in der Öffentlichkeit mit dem Fahrrad totgefahren hat, stünde ich mit mrinrm Schild allein da. Natürlich würden die Politiker wegen meiner Demo tätig werden...


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:35
@aseria23

"Eure Wahrnehmung?"
Sehe ich wie gesagt nicht so. Ich habe erst letzte Woche eine Diskussion gesehen, in der vier Frauen verbal auf einem Mann eingeprügelt haben, der einen Kinderschänder verteidigt hat. Natürlich gibt es auch viele Männer, aber ich denke schon, dass es in der Mehrheit Frauen sind.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:35
hAmMeLBeIn schrieb:Wie die wohl gucken würden, wenn man sie so behandelt wie Tiere sich einander behandeln?!
Das würde doch nur den Feministinnen in die Hände spielen, wenn sie endlich einen Freibrief dafür hätten, die Männchen nach dem Paarungsakt zu verspeisen :troll:

Im Tierreich ist nicht alles eitel Sonnenschein.

Oder um es anders auszudrücken: Tiere sind auch nur Menschen. :D


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:35
@Sanyoo

Echt?

Naja... es gibt Fotos von Gruppen VOR seinem Klingeschild.

Ein falsches Wort, eine falsche BEwegung ... das Adrenalin pumpt...schnell ist was dummes getan.


Die Masse drückt und die Hysterie steigt mit jedem einzelnen der dazu kommt.
Die Eigendynamik kennt keine Grenzen.

Ich sag es ist nur noch eine Frage der Zeit.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:37
@der_wicht

In dem zusammenhang möchte ich auch nochmal an koni erinnern. Es war einfach wahnsinn, wie der gutmenschenansturm da nach facebook segelte und sich zusammenschloss um einen mord zu finanzieren.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:37
@hAmMeLBeIn nein, ich selektiere nicht. Töte noch nichtmal Insekten. Wenn ich mal auf eins unbeabsichtigt drauftrete, entschuldige ich mich dafür und bereue es wirklich...

Ich behandele Menschen und Tiere mit der selben Achtung ubd Herzlichkeit, wenn sie denn keine Straftaten begehen.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:37
Kann Theoretisch nich eine Sammelklage gegen FB gestartet und eingereicht werden das die nichts gegen sollchen Seiten unternehmen?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:37
@crusi

Wenn du einen logischen Grund willst, kann ich dir einen geben. Mir kann es egal sein, wie man Tiere behandel (außer Menschen), weil ich selbst davon nicht betroffen bin.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:37
@crusi

Wie genau kann denn ein Tier eine Straftat begehen?!


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:38
@Alicet

Klar, kann man im Internet nie kontrollieren oder wirklich sicher sagen. Darum ist das ganze ja so ideal für solche Menschen, meistens findet man sie nicht, sie können ungestraft jeden Unsinn von sich geben.
Wobei mir auch aufgefallen ist, dass viele wirklich unter ihren echten Namen zu schreiben scheinen, soweit man das sagen kann. Die profilieren sich dann vor Freunden und Verwandten, weil sowas neuerdings eben in ist.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:38
@aseria23

Das hab ich eh nur am Rande verfolgt. Nach kurzer Zeit hat das keine Sau mehr gejuckt.

@Dick

In Deutschland gibt es keine Sammelklagen, nur im angloamerikanischen Rechtskreis.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:38
@Dick
Unter Umständen. Wegen Beihilfe. Oder auch wegen der Bereitstellung rechtswidriger Inhalte.

Das ist aber ein Fall für einen Medienrechtler.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:39
Hatte das hier erst vorgestern gelesen, fand ich sehr interessant:
http://www.berliner-zeitung.de/wissen/cybermobbing-und-trolle-was-internet-poebler-antreibt,10808894,26488028.html

Besonders den Aspekt des Sadismus. Der Unterschied zur tierquälenden Persönlichkeit wird so geringer.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:40
RaideR. schrieb:Ich habe erst letzte Woche eine Diskussion gesehen, in der vier Frauen verbal auf einem Mann eingeprügelt haben, der einen Kinderschänder verteidigt hat. Natürlich gibt es auch viele Männer, aber ich denke schon, dass es in der Mehrheit Frauen sind.
Wo, in welchem Kontext und auf welchem Sender?

Ich wäre sehr vorsichtig, bei allem, was die Medien zum Konsum anbieten, denn die Möglichkeit des Gescriptedseins ist eigentlich ständig gegeben ;)

Ist doch eigentlich auch logisch, denn sonst wäre der Diskussionsverlauf viel zu unberechenbar, in manchen Fällen.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:41
@El_Gato

Ich hatte das anders in erinnerung.
Das Video verbreitete sich schnell über das Internet, vor allem über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter.[5][6][7] Nach der Veröffentlichung auf YouTube wurde das Video alleine dort innerhalb der ersten 48 Stunden 20 Millionen Mal aufgerufen.[8] Bis zum 8. März 2012 verzeichnete die Videoplattform Vimeo 12,2 Millionen Zugriffe auf den Trailer,[9] YouTube am Abend des 9. März mehr als 56 Millionen und vier Tage später schon 75 Millionen. Die offizielle Internetseite des Projektes brach kurze Zeit nach der massiven Ausbreitung des Videos zusammen.[10] Luis Moreno Ocampo, Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs begrüßte die Kampagne.[11] Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch unterstützt die Kampagne ebenfalls.[12] Amnesty International fordert, dass im Fall einer Verhaftung von Joseph Kony geltende Menschenrechtsstandards beachtet werden müssten.[13] Des Weiteren unterstützen eine Reihe prominenter Personen die Kampagne, darunter Rihanna, Justin Bieber, P. Diddy und Oprah Winfrey. Rihanna kündigte an, in ihrem nächsten Musikvideo auf die Problematik in Uganda aufmerksam zu machen.[14]
Reaktion
Wikipedia: Kony_2012#Resonanz

Auch das ist wichtig dabei:
Die Süddeutsche Zeitung vergleicht die Kampagne mit derjenigen von William Randolph Hearst auf den Spanisch-Amerikanischen Krieg von 1898 und kritisiert, wie leicht und schnell sich durch emotional aufgeladene Medienkampagnen Massenunterstützung für große militärische Interventionen organisieren lasse.[19]

Der Premierminister Ugandas, Amama Mbabazi, antwortete auf YouTube der Kampagne Kony 2012 und erklärte, dass Uganda ein ganz anderer Ort sei als von Invisible Children porträtiert und dass US-Militärpräsenz in Uganda nicht zu der Festnahme von Kony führen werde, da er sich seit Jahren nicht mehr in Uganda aufhalte.[39]


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:41
Wer Tiere wie Dreck behandelt wird ebenfalls so behandelt.

Gottseidank leben wir mittlerweile im digitalen Zeitalter wo solche
Schandtaten immer mehr aufgeklärt werden.

Vll is der Lynchmob etwas zu hart mit ihm ins Gericht gegangen,aber
er wird nie wieder ein Tier quälen,er sollte sich öffentlich entschuldigen für seinen Aussetzer,das
wäre wohl das beste was er machen könnte.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:41
Wir haben auch sehr viele Tiere, weil meine Mutter ein Tier freund ist, genauso wie ich. ich liebe Tiere, aber beide Leben sind bei mir auf das gleiche Level. Wie gesagt, mit dem Kommentaren sind es die Frauen, die härter sind als Männer (nicht alle), scheint mir persönlich so.


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

09.03.2014 um 00:42
Ich finde das Beispiel "Pädophilie" ist hier wieder mal einschlägig.

Wenn man sieht, welche Eigendynamik bereits Verdächtigungen in dieser Richtung entwickeln, dann kann einem Angst und Bange werden. Auch kann man mit Recht daran zweifeln, dass sich die Menschheit seit dem Mittelalter weiterentwickelt hat.

Lynchjustiz und Pöbelpolitik wohin das Auge reicht. Würde man ein Volksbegehren bzgl. Todesstrafe für Kinderschänder zulassen, so hätten wir in ein paar Monaten wieder staatlich akkreditierte Hinrichtungen.

Wobei ich Kindesmissbrauch erheblich schlimmer als Tierquälerei finde.

Wo fängt Tierquälerei an, wo hört sie auf? Müsste man nicht auch die Herrschen und Frauchen belangen, die ihre Hunde pink färben oder ihnen Pulloverchen anziehen? Das ist zumindest keine artgerechte Haltung mehr in meinen Augen.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden