Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

14.03.2014 um 22:26
london schrieb:es sollte das was menschen anderen antun denen genauso angetan werden, das wäre die gereche strafe!
Das heißt, ich darf Dich jetzt auch beleidigen? :D Schließlich hast Du ja gerade einen Menschen beleidigt.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

15.03.2014 um 09:17
london schrieb:warum kommt der wixer nicht in den knast?????????
weil er mental nicht ganz so fit ist und wir kranke nicht wegsperren sondern heilen.
london schrieb:es sollte das was menschen anderen antun denen genauso angetan werden, das wäre die gereche strafe!
willkommen im mittelalter... wir sind doch keine ungebildeten wüstenbewohner die auge um auge zahn um zahn für richtig halten, der westen ist der geistige nachfolger von griechenland und rom, echten zivilisationen, wir dürfen uns nicht wie wilde verhalten.


wieso melden sich bei solchen themen eigentlich so viele leute zu wort die ihr gehirn an der garderobe abgegeben haben?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

15.03.2014 um 10:17
ICh sage nur dazu...


WILLKOMMEN in der Wirklichkeit...

Jetzt könnt ihr alle mal ganz deutlich sehen, WIEmassenmedialer Einfluss funktioniert..

Das sind nämlich Prinzipien, die JEDEN ohne es zu wissen ständig im eigenen Unterbewusstsein "anspringen" und man reagiert wie ein Eisennagel auf einen Magnet.

Daher isrt MIR das massenmediale auftreten von Information schon lange ein Dorn im Auge, weil deren Auswirkungen noch schlimmere Folgen zeigt als die Hexenjagden im Mittelalter.

"Informiert sein" ist das eine, aber "ZU-Geschissen" was ganz Anderes Und wir WERDEN heute nur noch regelrecht zu geschissen und sind schon regelrecht danach süchtig, uns "zuscheissen" zu LASSEN, weil wir mit unserer eigenen Lebenszeit anscheinend nicht mehr schaffen, etwas "vernünftiges" zu tun und uns oft regelrecht "zu tode" langweilen.

So gesehen denk ich mir immer wieder, "Herr, lass uns mal wieder eine richtig fette Katastrophe zukommen, damit wir wieder etwas "gescheites" zu tun haben"


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

16.03.2014 um 07:31
Denn meisten Menschen ist auch gar nicht bewusst, dass sie sich auch rechtlich auf sehr dünnen Eis bewegen mit Aufrufen zur Lynchjustiz! ;)

""Lasst uns das Schwein tothauen", schrieb der 18-Jährige bei Facebook. Sein Aufruf richtete sich gegen einen 17-Jährigen, der zwischenzeitlich im Verdacht stand, die elfjährige Lena aus Emden getötet zu haben. Nun muss der Hetzer in Arrest.

Weil er zum Mord an einem vermeintlichen Kindermörder aufrief, ist ein Jugendlicher in Emden verurteilt worden. Der 18-Jährige muss für zwei Wochen in Dauerarrest. Zudem erhielt er vom zuständigen Amtsgericht eine Verwarnung nach Jugendstrafrecht. Der junge Mann hatte nach der Bluttat an der elfjährigen Lena im März dieses Jahres über Facebook zur Lynchjustiz an einem festgenommenen 17-Jährigen gehetzt."

http://www.sueddeutsche.de/panorama/prozess-wegen-aufruf-zur-lynchjustiz-facebook-hetzer-zu-arrest-verurteilt-1.1369664


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

17.03.2014 um 00:30
@25h.nox

weil jeder ne eigene meinung hat, diese frei äußern darf und meistens nicht darüber nachdenkt, was man da überhaupt "meint" ^^

solch extreme forderungen gehen meist mit extremen konsequenzen einher, deshalb sollte man darüber nachdenken, was man von sich gibt... ;)


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

18.03.2014 um 16:04
http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Besitzer-toetet-Hund-mit-Genickschlag-id29241862.html


Konstanz
Besitzer tötet Hund mit Genickschlag

Weil der Hund schon öfter Ärger bereitet habe, hat ihn sein Besitzer nun eigenhändig getötet. Der Hund hat mit einem anderen Hund gerauft.


...

Wow, sehr beeindruckend, da könnte der Typ um den hier diskutiert wird noch viel lernen.

Besser als einschläfern ist es auch. Grade so wie ein Cowboy der sein Pferd erschiesst, das überlässt man auch keinem Anderen :troll:


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

18.03.2014 um 16:24
Es tut mir leid, aber ich finde diesen Menschen einfach nur widerlich. Ich habe das Video gesehen und bin in Tränen ausgebrochen. Ich schäme mich der Gattung "Mensch" anzugehören wenn ich so etwas sehe. Dieses Tier konnte nichts dafür, es war weder aggressiv noch hat es mutwillig irgendetwas zerstört. Es hat lediglich auf den Boden gepiselt weil es ein Hunde Welpe ist. Da ist das normal.. Damit muss jeder Tierhalter rechnen.
Zu seiner Strafe: ich finde er sollte genau so behandelt und geschlagen werden wie er seinen Hund geschlagen hat. Er sollte sich genauso wehrlos und winzig fühlen wie sein armes Tierchen. Und das dann bitte mal 2 und er würde sowas nie wieder tun. Denn was bringt ihm eine Geldstrafe? Genau, nichts.. Sein Geldbeutel ist zwar schmäler aber seine Lektion hat er damit nicht gelernt...


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

18.03.2014 um 16:51
Jedwede Nachrichtensendung ist schlimmer, da heult aber in der Regel selten jemand.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

18.03.2014 um 19:08
LillyFeee schrieb: ich finde er sollte genau so behandelt und geschlagen werden wie er seinen Hund geschlagen hat.
willkommen im mittelalter...


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

18.03.2014 um 19:48
Der Typ schien mit dem Tier überfordert gewesen zu sein. Hätte sich offenbar keinen Hund anschaffen sollen, wenn er mit "Unfolgsamkeit" nicht zurechtkommt. Zu den Rachefantasien von (selbst)ernannten "Tierschützern" sag ich mal lieber gar nichts.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

18.03.2014 um 20:25
LillyFeee schrieb:Zu seiner Strafe: ich finde er sollte genau so behandelt und geschlagen werden wie er seinen Hund geschlagen hat. Er sollte sich genauso wehrlos und winzig fühlen wie sein armes Tierchen. Und das dann bitte mal 2 und er würde sowas nie wieder tun.
Wie wäre es mit öffentlich an den Pranger stellen und anschließendem Rädern?

Oder doch nur Zwicken und Blenden?

Wenn ich manche Forderungen lese, dann bin ich doch sehr froh, daß es Gesetze gibt und Richter und Geschworene darüber urteilen und nicht emotionsgeladene Menschen, die sich womöglich noch in einem Mob aufgewiegelt haben.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

18.03.2014 um 20:45
bennamucki schrieb:Wenn ich manche Forderungen lese, dann bin ich doch sehr froh, daß es Gesetze gibt und Richter und Geschworene darüber urteilen und nicht emotionsgeladene Menschen, die sich womöglich noch in einem Mob aufgewiegelt haben.
Finde mit diesen Worten könnte/sollte der Thread enden, aber wie immer ist das nur eine Wunschvorstellung.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 09:55
@25h.nox
@klausbaerbel

Ist eben meine Meinung dazu. Ich meine jetzt einmal ernsthaft was bringt es wenn er eine Geldstrafe bekommt? Lernt er davon etwas? Ich glaube kaum. Selbst wenn er eine Gefängnisstrafe kassieren sollte (was ich nicht glaube) was bringt es sich? Es werden so viele wieder Rückfällig.
Wie man in den Wald ruf so kommt es wieder zurück. Das meine ich damit. Ich rede hier auch nicht das er gefoltert wird oder an den pranger gestellt. Z. Bsp. kennt ihr die Sendung "Bully Beatdown"? Hier geht es darum das Schläger in einem fairen Kampf gegen Gleichgroße kämpfen. Die kassieren da logischerweise auch ein paar Schläge. Die meisten sehen aber ganz einfach ein das man nicht auf schwächere losgeht. Und sowas meine ich damit sollte er auch bekommen. Einfach um zu lernen, dass man nicht auf kleinere und schwächere losgeht.
Wie gesagt ich möchte damit nicht sagen er sollte gefoltert oder der gleichen werden, er soll einfach nur lernen das sich so etwas nicht gehört. Wie auch immer man das macht, wenn man es ohne "Prügel" schafft dann fände ich das logischerweise besser, aber die meisten sehen es einfach nicht ein ohne. Und ich denke wenn man sich mal in dieser Situation befindet wird man sicher nicht mehr so leicht einem anderen so etwas antun.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 10:03
LillyFeee schrieb:Ist eben meine Meinung dazu.
ist ja auch okay, gibt viele die das mittelalter supi finden, nur meistens fallen die durch ritterrüstungen auf und nicht mit solchen dummheiten.
LillyFeee schrieb: Ich meine jetzt einmal ernsthaft was bringt es wenn er eine Geldstrafe bekommt? Lernt er davon etwas? Ich glaube kaum. Selbst wenn er eine Gefängnisstrafe kassieren sollte (was ich nicht glaube) was bringt es sich? Es werden so viele wieder Rückfällig.
und das wäre bei einer trachtprügel nicht so?
LillyFeee schrieb:Z. Bsp. kennt ihr die Sendung "Bully Beatdown"? Hier geht es darum das Schläger in einem fairen Kampf gegen Gleichgroße kämpfen. Die kassieren da logischerweise auch ein paar Schläge. Die meisten sehen aber ganz einfach ein das man nicht auf schwächere losgeht.
es geht bei der sendung darum das sich einer für geld von einem profi verprügeln lässt. das ist alles geskriptet...


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 10:15
@25h.nox
25h.nox schrieb:mit solchen dummheiten
Ich glaube du kannst einfach nicht sachlich bleiben kannst, jedes mal gibst du Beleidigungen von dir, aber alle anderen sind dumm. Nur du bist so toll. Steig mal von deinem hohen Ross runter, dann kann man sich vielleicht mal normal unterhalten.
25h.nox schrieb:und das wäre bei einer trachtprügel nicht so?
Das weiß ich nicht und das kann man so auch nicht sagen. Wie ich oben schon geschrieben habe soll er sich nur so fühlen, muss ja nicht zwingend sein das man ihn verprügelt. Er soll einfach nur wissen wie sich diese Situation anfühlt, ich denke dann könnte er sich besser hineinversetzen in denjenigen den er verprügelt.
25h.nox schrieb:es geht bei der sendung darum das sich einer für geld von einem profi verprügeln lässt. das ist alles geskriptet...
Mir ging es hier mehr auch um diese Idee. Und um das was sie bewirken wollen, wollte damit verdeutlichen wie ich das mit dem "verprügeln" meinte.


So und jetzt noch einmal, habe ich oben schon geschrieben:
LillyFeee schrieb:Wie auch immer man das macht, wenn man es ohne Prügel schafft dann fände ich das logischerweise besser
es geht rein nur darum damit er weiß wie diese Situation ist.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 10:33
LillyFeee schrieb:Er soll einfach nur wissen wie sich diese Situation anfühlt, ich denke dann könnte er sich besser hineinversetzen in denjenigen den er verprügelt.
In der Regel sollte dies einem halbwegs gescheiten Menschen aber auch so möglich sein. Zumal man konsequenter Weise dann ja auch fordern könnte, dass sich ein Mörder dementsprechend in sein Opfer "hineinversetzen" kann . . . ;)

Darüber hinaus verschwimmen dadurch doch sämtliche Grenzen zwischen Opfer und Täter.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 10:33
LillyFeee schrieb:Ich glaube du kannst einfach nicht sachlich bleiben kannst, jedes mal gibst du Beleidigungen von dir, aber alle anderen sind dumm.
unser bewährtes rechtssystem wegen eines psychisch kranken jungen mannes der seinen hund geschlagen hat in frage zu stellen ist nunmal dumm...
LillyFeee schrieb: Nur du bist so toll. Steig mal von deinem hohen Ross runter, dann kann man sich vielleicht mal normal unterhalten.
sry aber unser rechtssystem verteidigen gegen forderungen von prähistorischem auge um auge zahn um zahn hat nichts mit hohem ross zu tun sondern ist das mindeste was man von einem halbwegs gebildeten menschen erwarten kann.
LillyFeee schrieb:Wie ich oben schon geschrieben habe soll er sich nur so fühlen, muss ja nicht zwingend sein das man ihn verprügelt. Er soll einfach nur wissen wie sich diese Situation anfühlt, ich denke dann könnte er sich besser hineinversetzen in denjenigen den er verprügelt.
das funktioniert nichtmal bei kindern, deswegen wurde gewalt als erziehungsmethode verboten, und bei erwachsenen soll es auf einmal funktionieren?
LillyFeee schrieb: es geht rein nur darum damit er weiß wie diese Situation ist.
und was als nächstes? mörder erschießen damit die wissen wie sich das anfühlt?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 10:42
@25h.nox
So und jetzt beende ich diese Diskussion mit dir, da es eh keinen Sinn hat. Du verstehst einfach nicht, dass es gar nicht so gemeint ist Gewalt anzuwenden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 10:45
LillyFeee schrieb:So und jetzt beende ich diese Diskussion mit dir, da es eh keinen Sinn hat. Du verstehst einfach nicht, dass es gar nicht so gemeint ist Gewalt anzuwenden.
was dann? gewaltfreies verprügeln? wenn es dir nur um das macht gefälle geht, dafür haben wir eine einrichtung nennt sich gefängnis, wo die insaßen für eine zeit machtlos sind und lernen damit umzugehen. und ich bin es so leid das hier ständig leute rumheulen weil sie merken wie lächerlich ihre meinung ist.


melden
Anzeige

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

19.03.2014 um 10:59
@LillyFeee
LillyFeee schrieb:Zu seiner Strafe: ich finde er sollte genau so behandelt und geschlagen werden wie er seinen Hund geschlagen hat. Er sollte sich genauso wehrlos und winzig fühlen wie sein armes Tierchen. Und das dann bitte mal 2 und er würde sowas nie wieder tun. Denn was bringt ihm eine Geldstrafe? Genau, nichts.. Sein Geldbeutel ist zwar schmäler aber seine Lektion hat er damit nicht gelernt...
Hm... wenn Strafen irgendetwas bringen würden, aus den Menschen reuige und gute zu machen, dann hätten wir keine Rückfallquoten mehr (die übrigens im Durchschnitt gesehen sehr hoch sind, und nicht nur bei uns). So gesehen ist das Wegsperren oft keine große Sache mit Erfolgsaussichten.

Aber... das Wegsperren, die Strafen an sich, sind gar nicht dazu gedacht, aus den Verbrechern wieder "gute Menschen" zu machen, sondern in vielen Fällen einfach, um die Menschen "draußen" vor ihnen zu schützen. Gestern erst habe ich einen Doku-Bericht auf ZDF-Info gesehen, bei der ein Polizist nach einer besonders grausamen Tat eines Verbrechers sagte: "Jemand, der so etwas einem anderen Menschen antut, der gehört von der Straße."

Und da hat er Recht, finde ich... aber es geht einfach nicht, dass man straffällig gewordene Menschen (aus welchem Grund auch immer) verprügelt und so denkt, man hätte nun gerecht gehandelt.

Weil... ein solches Vorgehen ist nichts weiter als Rache und der Wut freien Lauf lassen.

Hm... und vor allem macht es aus anderen Menschen dann ebenfalls Täter, die vorher keine waren.

Ich meine, ganz einfach gefragt, bist du dir denn sicher, dass dich ein solches Vorgehen, also, das Verprügeln des "bösen" Halunken da, dich nicht selber traumatisch hinterlässt?

Würdest du denn da jetzt zuhauen wollen? Wenn der vor dir wäre und du dürftest das (mal angenommen)? Du hättest also die offizielle Erlaubnis, den windelweich zu prügeln.

Oder du darfst mal mit zutreten, wenn alle anderen auch dürfen.

Also.. wenn ich da nur zusehen müsste, würde ich völlig verstört nach Hause gehen... denn in dem Augenblick, wo jemand wirklich Gewalt angetan wird, sehe ich nur die Gewalt an sich, aber nicht das, was Tage oder Monate davor passierte, das ein solch gewaltsames Vorgehen ja dann wohl rechtfertigen soll.

Also... wenn man schon nach Prügelstrafen als Vergeltung schreit (es ist ja nichts anderes als das), dann sollen auch diejenigen zuhauen, die danach schreien. Mal sehen, wie die nach dem Blut, dass dann fließt, noch schlafen können.

Aber... darüber zu reden, ist ja eh alles Quatsch... es gibt keine offiziell sanktionierte Selbstjustiz in Deutschland und es wird das nie geben.

Man, bin ich da froh drüber... denn DAS könnte auch jeden Unschuldigen treffen, der mal irgendwie zu den Kreis der Verdächtigen gehörte (und es stellt sich nachher heraus, dass er sich nichts zu schulden hat kommen lassen, so, wie schon oft in der Wirklichkeit geschehen).


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden