weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

11.04.2014 um 19:49
@Gute_Luise

NJa auf Facebook, wo sonst könnte sowas Dummes wie ne Hexenjagd funktionieren.

Und was heißt hier beklatschen, ich werd mich nicht wiederholen, also les dir entweder die Posts hier durch oder bleib einfach fott.


melden
Anzeige
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

11.04.2014 um 19:53
@hAmMeLBeIn
Ich habe deinen EP und die erse Seite gelesen. Das reicht mir um ein persönliches Statement abzugeben.
Ich habe kein Mitleid mit solchen Menschen.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

11.04.2014 um 19:55
@Gute_Luise

Kein Mitleid bzgl was?

Das man ihn umbringt?
Du legitimierst den Mord an dem Menschen?!


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

11.04.2014 um 19:57
@hAmMeLBeIn
Das sind doch nur Sprüche die eh nie in die Tat umgesetzt werden. Etwas zu legitimieren fehlt mir die Machtposition. Aber sollte dem Typ was passieren, geht es ohne Emotionen an mir vorbei.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

11.04.2014 um 20:01
@Gute_Luise

Warum sollte es dich auch persönlich in deinem Empfinden stören, das würde bei mir persönlich auch keine Weinkrämpfe auslösen.

Aber ich müsste mit Erschrecken feststellen das meine Mitbürger dann zu horizontlosen dämlichen Tieren wurden, die geifernd stupide etwas unglaubliches dummes getan hätten.

Diese Tatsache würde mich wahrscheinlich mehr mitnehmen - außer Sie würden ihn umbringen.

Da wäre ich in beiden Fällen sehr betroffen.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

11.04.2014 um 20:05
@hAmMeLBeIn
hAmMeLBeIn schrieb:Aber ich müsste mit Erschrecken feststellen das meine Mitbürger dann zu horizontlosen dämlichen Tieren wurden, die geifernd stupide etwas unglaubliches dummes getan hätten.
Ein Lynchmob ist nichts gutes. Vermutlich hätte es hier aber den richtigen getroffen, denn das Gesetz bestraft nicht wirklich.
Schlimmer ist es wenn der Mob einen unschuldigen trifft. Ähnliches aussehen oder gleicher Name reichen da schon.


melden
missgburt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 01:27
@hAmMeLBeIn

Hätte ich diesen Typen in dem Moment gesehen, hätte ich ihn wirklich umgebracht. Ich meins ernst. Ich weiß, von welchem Video du sprichst und ich fand es einfach nur unglaublich grausam, was dieser "Mensch" dem Hund angetan hat. Er hat ihn richtig geschlagen, nur weil er in die Wohnung gemacht hat, wahrscheinlich, weil der Trottel sich nicht ein Mal richtig um das Tier kümmert. Und dann hat der Hund am Ende des Videos wieder gepinkelt vor ANGST. Guck es bitte nochmal und guck dir die Augen des Hundes an. Ich kann gar nicht niederschreiben, was ich dem Typen angetan hätte.

Jetzt mal ohne spaß. Ich hab das Gefühl, egal, was grausames passiert, ob nun wie in diesem Video ein Tier gequält und missbraucht wird oder irgendein vorbestrafter Pädophiler ein Kind ermordet- es wird immer auf psychische Probleme oder Drogeneinfluss geschoben. Ist dir das denn noch nie aufgefallen? Umso gestörter und perverser so Vorkommnisse sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Täter für unzurechnungsfähig eingestuft wird und mit einer recht "harmlosen" Strafe wegkommt.

Ich muss dennoch sagen, dass ich dein Entsetzen nachempfinden kann. Ich habe sowas auch schon des Öfteren gefühlt, dennoch kann ich auch die Wut und Entrüstung der anderen verstehen.
Aber was sagst du zu meinem Empfinden? Beobachte sowas mal.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 01:51
@missgburt
Also willst du umso perverser und grausamer werden je perverser und grausamer jemand ist?

Wo bleibt der Humanismus? Wo bleiben die Menschenrechte?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 01:59
Bei Tierquälerei hört aller Spaß und alle Rücksicht auf, auch bei mir.
Die beliebten Wenigerschlimmmacher Alkohol, Drogen und auch Geisteskrankheit lasse ich hier nicht gelten (wobei dabei etvl. nach Mitschuld einer entsprechenden verantwortlichen Person geschaut werden muss, sofern jemand mit der Beaufsichtigung eines solchen Menschen beauftragt ist).
Das heißt nicht, dass ich mir bunte Todesszenarien für solche Leute ausdenken möchte (wobei ich nicht weiß, inwieweit ich dem Pazifismus im "Ernstfall", also als ebenso fehlerbehaftete Person und direkter Zeuge solcher Dinge wirklich treu bleiben kann), ich bin aber sehr wahr wohl der Meinung, dass man manchmal eben mit den Konsequenzen seiner Taten leben können muss (bzw. eben auch nicht) - dieser Fall scheint der Beschreibung nach ein schönes Beispiel zu sein.

Was seine Mutter oder Nachbarn - die mir beim Überfliegen ins Auge fielen - damit jetzt zu tun haben sollen, erschließt sich mir nicht, Drohungen und aggressives Verhalten Außenstehenden gegenüber spricht nicht unbedingt für die Intelligenz des fackelschwingenden Mobs und sollte natürlich unterbunden werden - soweit halt möglich.

Soweit aber nur zum Aufhänger, die eigentliche Frage ist ja, glaube ich, doch etwas allgemeiner gemeint ...

Generell ist Informationsverbreitung in dieser hetzerischen Art (leider nutzt ja nicht nur die BILD sondern manchmal hat eben tatsächlich auch die Wahrhheit diesen Effekt) immer eine gefährliche Sache, mit wachsendem Risiko dank Social Media.
Die schlimmste Sache sind hierbei sicherlich unvollständige oder fehlerhafte Informationen bzw. Missverständnisse.
Es gab schon schlimme Drohungen gegen eine Familie, deren abgemagerter Hund fotografiert und auf diese Weise durch das Netz geschickt wurde. Dass die Familie ihren Hund nicht hungern ließ sondern dieser sein Aussehen einer schlimmen Krankheit zu verdanken hatte, war natürlich ein Fakt, der nicht mit die Runde machte - Um mal ein Beispiel zu nennen.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 10:36
missgburt schrieb:Hätte ich diesen Typen in dem Moment gesehen, hätte ich ihn wirklich umgebracht.
Und hätte ich das gesehen, hätte ich dich umgebracht. Nach deiner Logik ja vollkommen OK.
missgburt schrieb:Er hat ihn richtig geschlagen,
Nein, sag bloß. Richtig geschlagen? Und dann willst du in umbringen? Verhältnismäßigkeit scheint dir ein Fremdwort zu sein.
missgburt schrieb:Umso gestörter und perverser so Vorkommnisse sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Täter für unzurechnungsfähig eingestuft wird und mit einer recht "harmlosen" Strafe wegkommt.
Weil die Justiz in erster Linie nicht den pervertierten Rachedrang und die Bestrafungsgeilheit der "Leute" befriedigt, sondern eine passende Strafe für den Täter finden will. Eine Strafe auch im Sinne seiner Strafe, also nachdenken und reflektieren seiner eigenen Tat aufgrund des Nachdrucks gewisser Sanktionen. Was das Töten des Täters natürlich ausschließt, da logischerweise eine Verarbeitung der Tat seinerseits nicht mehr möglich ist. Das Töten ist nie eine Strafe sondern eine Racheaktion. Deshalb müssen auch andere Strafen gefunden werden für die, die nicht so richtig darüber nachdenken können. Es macht nämlich keinen Sinn, jemanden zu bestrafen, der dieses aber nicht als Strafe erkennt und dementsprechend nicht aus seinem Fehler lernt.
missgburt schrieb:dennoch kann ich auch die Wut und Entrüstung der anderen verstehen.
Ich kann das auch verstehen. Nun ist es doch grade die Vernunft die uns Menschen zu besonders sozialen Wesen macht. Und Vernunft ist die Fähigkeit, seine Triebe und Emotionen im Griff zu haben.

Zum eigentlichen Thema:
Hier Zeigt sich wieder das wahre Gesicht der Menschen. Es ist verfehlt anzunehmen, der Mensch hätte sich in den letzten tausend Jahren verändert. Lediglich das Werkzeug und die Alltagsgegenstände die er benutzt sind technisch ausgereifter. Und es ist auch nicht die Vernunft, die die meisten Menschen heute davon abhalten, gewisse Straftaten zu begehen, sondern die Angst vor den Konsequenzen, die sie aufgrund dessen erfahren würden. Da kann man mal wieder froh sein, dass wir hier -- woanders ist es ja nicht so -- eine gut zivilisatorisch entwickelte Justiz und Polizei haben. Ansonsten müsste man sich mehr Gedanke über den Schutz vor seinen "Mitmenschen" machen, als sich über den Leben zu freuen.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 11:13
interrobang schrieb:Wo bleiben die Menschenrechte?
Menschenrechte sind für Menschen und nicht für Bestien.
Foss schrieb:Und dann willst du in umbringen? Verhältnismäßigkeit scheint dir ein Fremdwort zu sein.
Das Verhältnis das missgeburt darin sieht ist schon okay. Ich finde es eher erschreckend wie gleichgültig Menschen mit Verweis auf Menschenrechte und Verhältnismäßigkeit gegenüber solchen Gewalttaten reagieren.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 11:19
Foss schrieb:Es ist verfehlt anzunehmen, der Mensch hätte sich in den letzten tausend Jahren verändert. Lediglich das Werkzeug und die Alltagsgegenstände die er benutzt sind technisch ausgereifter.
Dem stimme ich vollkommen zu.
Foss schrieb:Und es ist auch nicht die Vernunft, die die meisten Menschen heute davon abhalten, gewisse Straftaten zu begehen, sondern die Angst vor den Konsequenzen, die sie aufgrund dessen erfahren würden.
Hier möchte ich aber entschieden widersprechen.

Ich glaube das Menschen die aus Rache Gewaltaten begehen, auf der anderen Seite sehr liebevolle Menschen sind.
Angst machen mir dann eher Menschen die ihre Emotionen so "unter Kontrolle" haben, das sie dem Täter noch Menschenrechte zugestehen können. Spricht doch von Kälte und Gefühllosigkeit. Fühlt ihr gar nichts dem Opfer gegenüber?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 11:29
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Menschenrechte sind für Menschen und nicht für Bestien.
Gute_Luise schrieb:das sie dem Täter noch Menschenrechte zugestehen können.
Gott sei dank hast du in der politik nix zu sagen.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 11:39
@missgburt

Du bist ja noch viel schlimmer als dieser Typ und für die Gesellschaft wohl weit gefährlicher, lass dich mal untersuchen. o_O

@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Menschenrechte sind für Menschen und nicht für Bestien.
Jaja immer diese entmenschlichung...


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 11:41
idioten,die sich in pose werfen mit geqäulten tieren oder jene die unterlegene schulkinder vor laufender kamera niederschlagen,sich damit brüsten,was für tolle helden sie sind,das finde ich widerwärtig,entwürdigend.
wenn eben diese "helden" auf breiter front ins licht gezogen werden,dann solls mir recht sein.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 11:42
missgburt schrieb: es wird immer auf psychische Probleme oder Drogeneinfluss geschoben. Ist dir das denn noch nie aufgefallen? Umso gestörter und perverser so Vorkommnisse sind,
Also Du hälst den Täter für gestört und pervers, aber psychische Probleme und Drogeneinfluß sind vorgeschoben ? Wie kann den eine "ge3stört" sein und keine psychischen Probleme haben ?

Seltsame Logik...
Gute_Luise schrieb:Spricht doch von Kälte und Gefühllosigkeit.
Genau die Gefühllosigkeit ist die Voraussetzung für z.B. Richter bei einem rechtstasstlichen Prozeß. Der muß nämlich objektiv urteilen und nicht nach irgendwelchen Gefühlen ?
Gute_Luise schrieb:Fühlt ihr gar nichts dem Opfer gegenüber?
doch, Na und ? Was soll die Frage ?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 12:45
Gute_Luise schrieb:Fühlt ihr gar nichts dem Opfer gegenüber?
Ja, jedoch endet meine Empathie nicht beim knuffigen Haustier sondern dehnt sich, soweit mir das moeglich ist, auch auf den Taeter aus, der mehr ist als nur dieses Video sondern eine ganze Lebensgeschichte hat (Hab das Video uebrigens nicht gesehen und hab es auch nicht vor). Man muss sich bei sowas immer fragen, was hat diesen Taeter dazu gebracht sowas zu tun. Wurde er schon so geboren (genetisch?), wurde er so erzogen, wieviele Einfluss hatte er auf sein Schicksal?

Mitgefuehl mit suessen Tieren ist leicht, dieses Mitgefuehl auszudehnen auf weniger sichtbare Opfer der Gesellschaft dagegen ist schwer. So gefuehlskalt wie du und andere gegenueber einem anderen Menschen auftreten und dann noch die Dreistigkeit besitzen, den anderen das Mitgefuehl abzusprechen haut mich echt um.

@Foss
Verhaeltnismaessigkeit bitte nur wenns um die eigene Haut geht :-)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 12:55
Wenn ich hier so manche Rachefantasien und sonstige geistige Ergüsse lese, dann frage ich mich ernsthaft, ob wir mental nicht doch in der Steinzeit stehen geblieben sind.

@missgburt

Zumindest hast du kleiner Stammtischphilosoph deinen Nick richtig gewählt.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 20:21
@McNeal
McNeal schrieb:Ja, jedoch endet meine Empathie nicht beim knuffigen Haustier sondern dehnt sich, soweit mir das moeglich ist, auch auf den Taeter aus, der mehr ist als nur dieses Video sondern eine ganze Lebensgeschichte hat (Hab das Video uebrigens nicht gesehen und hab es auch nicht vor).
Und die Lebensgeschichte mindert oder entschuldigt die Tat? Ein schrecklicher Fehler in der Justizgeschichte, psychologisch ergründen zu wollen wie ein Täter zum Täter geworden ist.
Das relativiert Nationalsozialismus, Sklaverei, Völkermord usw. Schließlich hatte jeder Täter einen Werdegang.
Mich gruselt bei manchen Antworten.
McNeal schrieb: So gefuehlskalt wie du und andere gegenueber einem anderen Menschen auftreten und dann noch die Dreistigkeit besitzen, den anderen das Mitgefuehl abzusprechen haut mich echt um.
Ja, tut mir leid das ich nicht das Bedürfnis hab den Täter in den Arm zu nehmen... Ach, war gelogen. Tut mir gar nicht leid.
Auch im Zwischenmenschlichen Bereich muss es schrecklich für ein Opfer sein, wenn es sieht wie der Täter gepudert wird. Aber FB zeigt ja das noch nicht alle Menschen so kalt sind.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.04.2014 um 20:35
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Und die Lebensgeschichte mindert oder entschuldigt die Tat? Ein schrecklicher Fehler in der Justizgeschichte, psychologisch ergründen zu wollen wie ein Täter zum Täter geworden ist.
Du scheinst hierbei zu sehr von der Strafe auszugehen, wenn aber präventiv gehandelt werden soll, sollte man auch die Vita von Tätern bedenken, damit man, wenn jemand auffällig wird, bald möglichst entgegenwirken kann um dann auch rehabilitieren zu können, wenn dies möglich ist!


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden