Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

184 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Einbildung

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:33
Vorweg muss ich mal gestehen das ich eine kleine Hypochonderin bin! :)
Ich habe schon oft gehört, gelesen das meine Gedanken, Ängste meine Gesundheit so beeinflussen können das es mir auch dementsprechend gesundheitlich geht.

Als Beispiel nenne ich mal diese Situation.

Ich höre es ist ein Magen Darm Virus unterwegs und zack, es dauert keine paar Stunden und Babsi wird es auch schon ganz mulmig! Ich bin dann schon so gut wie sicher das der Virus sich bei mir anbahnt.
Das alles ist ja noch nicht so dramatisch aber es gibt auch schlimmere Krankheiten wo ich immer Angst habe das ich sie mir herbeireden kann.

Mein Vater war mit 45 Jahren an einen Herzinfarkt gestorben . Plötzlich ,unerwartet da war ich 12 Jahre alt.
Seit dem habe ich immer den Gedanken gehabt das mir das selbe passiert.
Es war vor vielen Jahren so schlimm mit meiner Angst das mein Herz am Ende wirklich verrückt spielte und ich Betablocker nehmen musste.
Diese Angst habe ich nun aber "überwunden".

Mir wurde aber wie gesagt oft erzählt das man am Ende wirklich eine Krankheit bekommen kann wenn man sich lange genug da reinsteigert.
Wie denkt ihr darüber? Ist sowas physikalisch möglich?

LG Babsi


melden
Anzeige
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:39
Ich denke psychosomatisch bedingte Krankheiten sind ja belegt. Du verursacht deinem Körper stress mit deinem verhalten. Stress kann vieles auslösen. Es kann das Immunsystem geschwächt werden und somit bist du empfänglicher für Krankheiten.


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:42
@Babsi6 schönen guten Tag :)
Nun zu deiner Frage. Nein! Das du die Krankheit bekommst weil du dir sie einredest ist nicht möglich. Aber du kannst sehr wohl einige Symptome bekommen.
So weit ich weiß würde das wohl zur selbsterfüllenden Prophezeiung/ Autosuggestion gehören.
Deswegen heißt es ja auch bedingt das der Wille Berge versetzen kann.

Wieso fragst du wenn ich fragen darf?


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:49
@Babsi6
Mit den Ausmaßen, die du beschreibst, würde ich an deiner Stelle mal zum Arzt gehen. Der gibt dir Psychopharmaka oder/und schickt dich zu nem Therapeuten...
Auf Dauer könntest du dir ziemlich Schaden.


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:51
crusi schrieb:Der gibt dir Psychopharmaka
Mit Sicherheit nicht!


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:52
@Babsi6
Babsi6 schrieb:Mir wurde aber wie gesagt oft erzählt das man am Ende wirklich eine Krankheit bekommen kann wenn man sich lange genug da reinsteigert.
Wie denkt ihr darüber? Ist sowas physikalisch möglich?
Ein paar psychische Krankheiten kann man sich so schon besorgen, bei Infektionskrankheiten wirds dann schon schwieriger. Es sei denn, du kannst dir die notwendigen Erreger herbeidenken. ;)
Belies dich mal über die Entstehungsmechanismen der einzelnen Erkrankungen, dann siehst du schon was machbar ist und was nicht.
Ein Bekannter von mir hatte mal einen Herzinfarkt während er gerade beim HA ein EKG bekam. Auf dem EKG war nichts zu sehen. Er hat es sich eingebildet (auch Hypochonder) mit allem Komfort. Er befand sich damals auf dem Weg zu seinem Burnout.
Mittlerweile sitzt er meist apathisch in seinem Wohnzimmer und strullt leise seufzend in seine Vorlage während das Leben an ihm vorbeizieht.
Wenn du dich also mit Krankheiten beschäftigen willst, dann mach es richtig. Werde Arzt, Krankenschwester o. Ä. und helfe Leute mit realen Problemen.


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:53
@Babsi6

Du hast dich damals wahrscheinlich permanent selbst in panik versetzt. Das das deinem herz auf dauer nicht gut tut, ist ja klar. Das hat aber nix damit zu tun, dass du dir die krankheit deines vaters geholt hast, sondern einfach deine eigene provoziert hast. Dass hat dann nix mit psyche oder ähnlichem zu tun, sondern ist ein ganz normaler krankheitsverlauf gewesen, wie als würdest du permamnent bei -10 grad hotpants tragen. Das so nen stresslevel auf dauer nicht gut ist, ist ja normal dann.


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 10:57
@bmo
Das ist verständlich für mich das ich mit Stress mir auch gewisse Symtome einbilden kann, aber damit habe ich ja dann im eigentlichem Sinne diese Krankheit nicht.
Mich würde interessieren ob man eine wirkliche Krankheit bekommen kann wenn man sich das einredet.
Ich kann mich daran zum Beispiel erinnern das in unsere Nachbaschaft ein Frau war die immer Angst hatte das sie Brustkrebs hat. Sie liess sich diesbezüglich immer untersuchen.
Ca 15 Jahre später hatte sie wirklich Brustkrebs.

@Andromeda_N7
Mich beschäftigt dieses Thema eigentlich allgemein sehr viel.
Heute habe ich im Fernsehen auf 1 Plus eine Sendung gesehen wo es um Hypochonder ging.
Und dann noch eine Sendung die über das Sankt Gertruden Krankenhaus in Berlin berichtet hat.
Da wird bei kranken Patienten neben der Schulmedizin auch mit Hand auflegen und Meditation behandelt . Anscheinend mit Erfolg.
Ich möchte für mich gerne nach jahrelangem Angst einreden vor Krankheiten ,gerne das im umgekehrten Sinne leben und zwar das ich mir suggeriere das alle meine Zellen gesund sind.

Wenn es in der einen Richtung klappt muss es doch auch in der anderen Richtung klappen oder?


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:02
@Babsi6
Es klappt aber weder in der einen noch in der anderen Richtung (zumindest was die Zellen angeht)


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:04
@crusi
Ne bitte nicht falsch verstehen , das mit dem Herzen ist schon viele Jahre her. Das habe ich in den Griff bekommen. Ich war auch in Behandlung damals. Das war auch extrem damals.

Heute sind es vorübergehend so Dinge wie Magen Darm Virus oder wenn mir jemand wie meine Tochter die Krankenschwester lernt Dinge erzählen was es für Krankheiten gibt, das ich dann ziemlich schnell so Symtome fühle.
Das vergeht dann aber auch wieder weil ich mit mir selber schimpfe und mir sage das es Einbildung ist.


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:08
@Babsi6
Verstehe.
Nun ich denke das wichtigste ist ein starker, gesunder und freier Geist. Und ich weiß nicht genau wie es bei dir ist, doch denke ich wäre eine Verlagerung deines Denkens auf ein gänzlich anderes Thema eventuell besser.
Und es soll ja auch Leute geben die durch positives denken tatsächlich positives bewirkt haben ( ich hoffe du verstehst was ich meine :) )
Aber eine selbstgeisselung in eine bestimmte Richtung egal ob gut oder schlecht ist nicht so das wahre. Würde ich zumindest meinen. Lasse mich aber auch gern eines besseren belehren^^


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:09
Babsi6 schrieb:Mir wurde aber wie gesagt oft erzählt das man am Ende wirklich eine Krankheit bekommen kann wenn man sich lange genug da reinsteigert.
Wie denkt ihr darüber? Ist sowas physikalisch möglich?
Ich denke nicht, dass das möglich ist, denn dann könnte man sich ja als Schwerkranker ja auch "gesund denken" wenn man sich lange genug reinsteigert und denkt man wäre gesund, das geht ja leider auch nicht...

Was ganz wichtig ist, nicht zu viel googeln was es sein könnte... Da macht man sich irre. Habe ich voriges Jahr bei mir selber erlebt. Nach dem was ich da so gefunden habe, müsste ich mittlerweile ja schon tot sein. ;)

Liebe Grüße
Luma30


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:09
@Mittelscheitel
Mein Gott, kannst du den Faden nicht weiterspinnen? Nur weil ich es falsch formuliert habe, ist das gleich 3 Ausrufezeichen wert :D Alter... dann bekommt sie halt ne Überweisung...


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:10
@Zyklotrop
Ja mit diesen ansteckenden Krankheiten hast du recht , da müsste ja dann auch der Erreger zu mir finden! :D

In dieser Sendung auf 1 Plus haben Ärzte darüber gesprochen das die innere Einstellung Zellwachstum beeinflussen kann. Dadurch kommen unter Umständen Heilungen oder Eingrenzungen eines Tumors zustande. So wurde das erklärt. Die Sendung hiess betrifft!


melden
19Varg91
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:14
Als ich früher - vor 10 - 15 Jahren - nicht in die Schule wollte

habe ich mir und allen anderen irgendwelche Magenkrämpfe etc. eingeredet

und habe sie dann tatsächlich bekommen


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:19
@Luma30
Eigendlich wissen wir ja das eine ungesunde Lebenseinstellung auf die Dauer krank macht , müsste es dann von der Logik her nicht dann auch so sein das wenn man genau entgegengesetzt denkt gesundheitsfördernd sein?

Also das man erst gar nicht krank wird?


melden
littleJune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:19
Ich glaube auch das das geht.
Habe es selber erlebt,

Angefangen hat es mit Rückenschmerzen, am Schluss nahm ich auch betablocker!

Schon als Kind hat das "funktioniert". Wenn ich mir im Juni gedacht habe, WOW kein einziger Fehltag dieses Schuljahr war ich innerhalb einer Woche garantiert krank.

Und nun hab ich es ganz schlimm mit Zähnen :( ich hab ein Buch gelesen, und am nächsten Tag hatte ich eine wurzelentzündung. Bin nachts aufgewacht und dachte erstmal ich träume von einer Szene im Buch - die ziemlich heftig war. Aber nein am Ende hat sich heraus gestellt ich bin immerzu von den Zahnschmerzen wach geworden.
Nun würde das Buch verfilmt, ich sitz mit meinem Mann im Kino - da sagte ich ihm, dass am nächsten Tag das mit dem Zahn angefangen hat. 3x darfst du raten :D
Jetzt habe ich bereits 2 wurzelbehandelte zähne.
Ich denke also schon, dass das Unterbewusstsein eine sehr sehr große Rolle spielt, was Krankheiten angeht.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:21
In der Zeit als ich meinen neuen Beruf ausgeübt habe, war ich bestimmt 25mal beim Arzt.
Der Körper reagiert zum Beispiel auf körperliche Arbeit oder Stress.
Aber das Unterbewusstsein kommunizert auch irgendwie mit dem Körper.
Also falls Probleme auftauchen sollten, meldet das Gehirn an den Körper :
pls keep attention und dass äußert sich dann zum Beispiel in Magenschmerzen
oder anderen diversen Krankheiten.
Die Psychosomatik wird aber leider nicht so ernst genommen,
stattdessen werden halt Tabletten verschrieben.
Und man kann Krankheiten bewusst oder unbewusst selber herbeirufen.

@Babsi6


melden

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:23
@Babsi6
Ich kann sehr gut nachfühlen wie es dir geht, bin da ganz ähnlich gestrickt.

Vor paar Monaten bin ich auf Grund von Arbeitslosigkeit einige Monate nur zu Hause rumgesessen, bis irgendwann meine Beine anfingen zu schmerzen. Ich in meinem Wahn natürlich sofort an Thrombose gedacht. Nach paar Tagen hatte ich mich dann so reingesteigert, dass ich kurz davor war, ins Krankenhaus zu fahren. Gottseidank habe ich einen super Hausarzt, der mich kennt und mir immer alles genau erklärt. Zu dem bin ich eigentlich wegen meiner Schilddrüse hin und hab dann so beiläufig erwähnt (man will sich ja nicht blamieren), dass meine Beine wehtun. Er hat mich dann wirklich gründlich durchsucht, Blutdruck gemessen usw. und mir so meine Angst genommen. Dank Hashimoto fängt mein Herz öfter mal an zu rasen, was glaubst du, wie ich da zuerst mal im Dreieck gesprungen bin :D Und wieder war es mein Arzt, der mir die Angst nahm.

Aber ich denke mir immer noch täglich, dass ich einen Herzinfarkt bekomme, wenn es in der Herzgegend mal sticht. Oder einen Schlaganfall habe, wenn mir kurz mal schwindelig wird. Oder der Dauerbrenner: Alzheimer, wenn ich mal was vergesse -.- Ich weiß von meinem Verstand her, dass es vollkommen irrational ist, aber diese fiese kleine Stimme im Hinterkopf redet mir ständig was anderes ein.

Klar habe ich auch Angst, dass ich allein durch das einreden irgendwann wirklich was bekomme. Aber wie hoch steht die REALE Chance, dass das wirklich passiert ;) Sag dir selber immer wieder: Deine Ängste sind irrational! Mir hilft das immer weiter :) Außer es geht dir wirklich schlecht, dann ab zum Arzt :D


melden
Anzeige

Kann man sich eine Krankheit herbei denken?

24.04.2014 um 11:26
@aseria23
Dein Beispiel handelt ja davon das man sich auch so verhält das man krank wird. Wenn ich mit hotpants bei minus 10° C draussen rumlaufe ist das ja eine Handlung. Anders wäre es wenn ich in Gedanken immer mit hotpants draussen bin und dadurch symtome einer Erkältung hätte! :D


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt