Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

1.441 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Kinder, Asylanten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:24
@thanks

Ist dieser neue Spielplatz nur für Asylantenkinder?


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:24
@kalamari

Ich glaube du hast iwas nicht verstanden. Ich sagte dir die ganze Zeit das wenn jemand Nutzungsrechte für einen privaten Spielplatz besitzt, dass er da mit Kindern die zu Besuch sind spielen darf. Zum Beispiel Eltern mit ihrem Sohn und dessen bestem Kumpel. Was laberst du jetzt von Spielplätzen die nicht abgesperrt sind?


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:25
@kalamari

ja !


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:25
"Spielplatz für Kinder der Häuser Nummen x bis y, Spielen erlaubt von ... bis ... "
Wo ist das Problem?
Zitat von LivingElvisLivingElvis schrieb:Ich glaube, DAS trifft im Kern das, was grad gefordert wird. "Heinz, runter da vom Spielplatz! Der is nur für Mieter oder Asylbewerber!" Den Heinz darf man ja diskriminieren, selbst wenn die Eltern völlig mittellos sind. Sein Family lebt halt schon ewig hier....
Also muss man alle fremden Kinder vom Spielplatz verbannen. Logisch.

@LivingElvis
Wenn Kinder Lärm und Schmutz machen, dann muss man mit ihnen reden und zusammen sauber machen, nicht die Kinder verbieten.
Aber das ist die Sichtweise vieler Menschen: Mein Grundstück, mein Spielplatz, mein Geld.
Dass auch die Wohnanlage auch von umliegenden öffentlichen Einrichtungen profitiert, die natürlich für alle offen stehen und den Wohnwert steigern, das wird als selbstverständlich hingenommen.
Dass die Kinder der Wohnanlage dort auf öffentlichen Spielplätzen Lärm machen und spielen können, auch. Wie schön, dass man im Grünen wohnt!

Bevor noch tatsächlich irgendwelche Asylanten eingezogen waren, gab es bereits die Bürgerinitiative.
Klar, dass die Asylanten natürlich Dreck und Lärm machen, kriminell sind und ihre Kinder verwahrlosen, keine Gesetze kennen und sich nicht anpassen wollen. Klar, dass das den Wert der Eigentumswohnung mindert.
Klar, dass es keine andere Regelung geben kann, als die Kinder rigoros vom Grundstück zu verbannen. Gesetze und so.
So kann man ja auch hier im Thread lesen.


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:25
@Bone02943

Ich habe versucht dir die Rechtslage und den Unterschied zwischen Privatem und öffentlichen Spielplatz zu erklären...


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:26
@thanks

Tjo, das ist aber natürlich nur dem Problem mit dem ursprünglichen Spielplatz und den ach so bösen Anwohnern geschuldet, richtig?

Nicht etwa der Kommune, die die Problematik nicht begriffen hat.

Oder etwa doch?


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:28
@vincent
Eben.
Kommt bei manchen aber anders hier rüber, das ist mein einziges Problem damit

Natürlich sind die vermeintlichen Hintergründe für die Tat scheiße von ihnen, dennoch bleibt es ihr gutes Recht. Und wenn man Leuten ihre Rechte abspricht, wegen vermeintlichen Motiven, na dann habe die Ehre :/
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Gibt es eben nicht.. es gibt jetzt nur einen der für die Asylantenkinder aus Spendengeldern extra finanziert wurde. Und der grenzt sie von deutschen Kindern ab.
Hieß es nicht das in dieser Gegend mehr als 30 Spielplätze wären? Oder nur 3?
Habe das mehrmals im Thread gelesen ~ 
Sollte das wohl selber überprüfen

Aber ja, solch eine Abgrenzung ist scheiße. Ich mein, wenn es dann doch wieder keine öffentlichen Spielplätze gibt, warum hat man dann nicht so einen gebaut? Anstatt einen privaten für die Asylantenkinder, da erfolgt wieder Abgrenzung wie du gesagt hast.

... Und hört sich unteranderem so an wie ein Nachbarschaftsstreit, die Toleranten wollen den Intoleranten eins auswischen mit dieser Aktion, vorallem da sich dieser nun 50 m vom alten Spielplatz befindet.
Zitat von FFFF schrieb:Wenn Kinder Lärm und Schmutz machen, dann muss man mit ihnen reden und zusammen sauber machen, nicht die Kinder verbieten.
Manches mal funktioniert dies nicht. Zumindest hatte dies nie in meiner alten Siedlung funktioniert.
Ein Fall spricht nicht für alle, aber es ist der Beweis das es manches Mal die Kinder nicht verstehen. Und die Eltern auch nicht, da es sie manches Mal nicht interessiert.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:28
@kalamari

Ach ich gebs auf.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:28
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Die Anwohner wollen nicht das fremde Kinder den Spielplatz betreten.
Das ist ihr Recht. Gehe ich völlig konform mit.
Was sind "Fremde" Kinder ? Und wieso sollten sie da nicht spülen dürfen ABER ansässige schon ? "If the kids are united they could never be divided"
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Die Anwohner störte angeblich die Lautstärke. .. nun ist es doch aber genauso laut? 50 m kann ich an guten Tagen weit spucken.
Dann sollten die Anwohner sich vlt. eine Siedlung suchen wo kein Spielplatz ist, dann stört sie auch die Lautstärke nicht. Ich persl. bin in einem Mehrfamillien-Haus direkt am Spielplatz aufgewachsen, da haben kinderlose, alte Menschen gelebt und wollten mir als Kind das spielen eben auf diesem Platz verbieten ! Als ich älter wurde hab ich sie mal drauf aufmerksam gemacht wie logisch es ist als jmd. der offensichtlich keine Kinder mag direkt neben einen Spielplatz zu ziehen und sie doch hingehen sollen wo der Pfeffer wächst.


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:28
@kalamari

Willst du den Sinn nicht begreifen oder kannst du es nicht?
"ach so bösen Anwohnen" was unterstellst du mir in einer tour immer solch ein Denken?

Die Anwohner wollen nicht das fremde Kinder auf den Spielplatz kommen weil dies zu laut sei und der Spielplatz dadurch abgenutzt werde.
Das sagt doch wirklich schon alles aus, oder?


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:29
@Bone02943

Bitte nicht, ich begreife einfach nicht, worauf du hinaus willst.

Die Oma und ihre Kinder können den Spielplatz verwenden, wenn sie dazu berechtigt sind, wenn nicht, dann nicht.

Wo ist das Problem? O.o


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:29
@thanks

Nö, tut es nicht.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:30
@King_Kyuss

Äh, Beitrage falsch gelesen?


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:32
@kalamari

Da gibt es kein Problem, dass ist genau das was ich dir die ganze Zeit schon erkläre. Nur du kommst an und erzählst plötzlich etwas von freizugänglich und eingezäunt, darum ging es mir nicht. Wir reden aneinander vorbei und ich wüsste nicht warum du mir da jetzt die Unterschiede erklären müsstest. Du wolltest doch nicht begreifen das die Oma mit ihren Enkeln oder Anwohner im allgemeinen mit Kindern die zu Besuch sind, auf ihrem Spielplatz spielen dürfen. Und natürlich auf dem privaten der Mietergemeinde.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:32
Zitat von King_KyussKing_Kyuss schrieb:Dann sollten die Anwohner sich vlt. eine Siedlung suchen wo kein Spielplatz ist, dann stört sie auch die Lautstärke nicht. Ich persl. bin in einem Mehrfamillien-Haus direkt am Spielplatz aufgewachsen, da haben kinderlose, alte Menschen gelebt und wollten mir als Kind das spielen eben auf diesem Platz verbieten ! Als ich älter wurde hab ich sie mal drauf aufmerksam gemacht wie logisch es ist als jmd. der offensichtlich keine Kinder mag direkt neben einen Spielplatz zu ziehen und sie doch hingehen sollen wo der Pfeffer wächst.
Kann auch sein das es zuerst die Siedlung gab und dann den Spielplatz, nicht?

Passierte bei uns jedenfalls. Zuerst waren wir da, dann kam der Spielplatz. Deswegen gleich uns aus der Wohnung zu scheuchen, wäre wohl unter anderem eine Frechheit. Aber der Spielplatz war nicht das Problem.
Spielen verbieten ist nicht gut aber man kann in diversen Fällen fragen ob dies nicht auch leiser möglich wäre.
Wir hatten damals Kinder mit Bällen aus dem Hof verbannt, da sie im Hof mit Bällen spielten und da die Häuser so nah beieinander standen, hallte dies immer.
30 m entfernt von der kleinen Siedlung, war ein Spielplatz.
Und den benutzten sie nie. Es war wirklich unerträglich mit dem Geschreie und den Bällen die so laut waren.


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:33
@Bone02943

Erm... Zu diesem Fall habe ich keine Aussage getroffen.

Es geht darum, was geschieht, wenn Fremde auf den Spielplatz können...

Fremde sind weder Freunde noch Bekannte noch Verwandte noch Liebhaber etc. pp.


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:34
Zitat von kalamarikalamari schrieb:Fremde sind weder Freunde noch Bekannte noch Verwandte noch Liebhaber etc. pp.
Werden sie wohl auch nie sein können, wenn man sich so verhält..^^


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:34
@kalamari

Ich sage ja, ich gebs auf.


melden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:36
@cbarkyn

Ich wohne auch neben einem Spielplatz und auch mich stresst das Geschrei, doch dann mach ich eben das Fenster zu und gut ist. Oder hattet ihr dort keine Fenster zum schließen?


1x zitiertmelden

Ausländer-Kinder RUNTER von deutschen Spielplätzen....

02.10.2014 um 12:37
@vincent

Was?

Du lässt also wildfremde Menschen über dein Grundstück spazieren, selbst wenn niemand deiner Familie vor Ort ist?

Und wenn sich diese Personen, die sich ohne deine Erlaubnis auf deinem Grundstück befinden verletzen, dann kommst du für die Kosten auf?


melden